Info über Kathis

Diskutiere Info über Kathis im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, ich interessiere mich für Kathis und würde gerne ein bißchen was über sie erfahren. Was habt ihr für Erfahrungen? Vetragen sich Kathis...

  1. Petri

    Petri Guest

    Hallo,

    ich interessiere mich für Kathis und würde gerne ein bißchen was über sie erfahren.
    Was habt ihr für Erfahrungen?
    Vetragen sich Kathis mit Wellis und Nymphen?
    Das sie ein starkes Krallenwachstum haben, habe ich schon gelesen!;)

    Ich habe ein paar auf einer Vogelausstellung gesehen und war begeistert!

    Danke, Petri!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Antje

    Antje Guest

    Hallo Petri,

    ich kann Dir leider auch nichts zu ihnen sagen, ich war aber am Sonntag auch auf einer Vogelausstellung und habe mich total in die kleinen grünen Wichte "verliebt".

    Ich habe mir auch schon überlegt, ob in der Zimmervoliere meiner 4 Nymphen noch ein Plätzchen für sie frei wäre. Sie sollen ja sehr ruhig und friedlich sein und nicht viel knabbern. Sind sie nicht toll? Ich finde, sie strahlen eine unheimliche Ruhe aus, obwohl sie so klein sind. Nicht so quirlig wie z.B. Wellensittiche.

    Lausche also auch gierig auf alle Antworten.

    Ich hoffe, es geht in Ordnung, wenn ich mich an Deinen BEitrag hänge? :~
     
  4. Petri

    Petri Guest

    Hi Antje,

    ich habe natürlich nichts dagegen, daß du dich anhängst.
    das forum ist für alle da und ich freu mich immer, wenn ich sachen anspreche, die möglichst viele interessiert. :)

    leider hat noch niemand was geschrieben.:(

    bitte, bitte schreibt was.
    diese kerlchen sind einfach toll und ich möchte gerne mehr erfahren!!!!!

    Viele Grüße, Petri (Anke)
     
  5. ConnyM

    ConnyM Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Juli 2001
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    in der Nähe von Düsseldorf
    Hallo Anke und Antje,

    ich verfolg das jetzt schon etwas und wunder mich das niemand was schreibt!
    Also,geht doch mal auf suchen und gebt Katharinas ein.
    Da steht bestimmt schon eine Menge und wenn ihr dann noch Fragen habt,dann stellt sie einfach und ich werde antworten,kein Problem;)
    Ich hab selber zwei und sie sind wirklich einfach nur süß!
    Ich kann eure Begeisterung voll verstehen!
    Liebe Grüße

    Conny
     
  6. Antje

    Antje Guest

    Hallo Conny,

    danke für Deinen Tipp. Ich habe allerdings nicht viel gefunden, nur daß sie für eine Gesellschaftung mit anderen Sittichen wohl nicht so gut geeignet sind, da sie dann wohl etwas zu kurz kommen können. Allerdings sind meine Nymphen ja nicht so frech. Auch sind sie nicht so "hektisch" wie z.B. Wellensittiche. Vielleicht würden sie von ihrem gutmütigen Wesen ganz gut zusammen passen.

    Ich habe noch einmal einen eigenen Beitrag eröffnet. Mal schauen, ob da noch was kommt. WEnn nicht, muß ich bei der nächsten Vogelbörse mal einen ZÜchter ansprechen.
     
  7. ConnyM

    ConnyM Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Juli 2001
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    in der Nähe von Düsseldorf
    Hallo ihr Beiden,

    ich brech zusammen!Da schreib ich einen riesen Text und dann ist der auf einmal weg!Tolle Wurst!
    Also,nochmal!(erstaunlich das Du nicht viel gefunden hast,das Thema war nämlich schon oft hier)
    Fangen wir mal mit der Voliere an!Ach ja,ich denke sehr wohl,das sie sich mit Nymphen und Wellis vertragen!Meine leben mit 2 Wellis und 2 Springern zusammen und das klappt hervorragend!
    Ihr braucht eine Menge Klettermöglichkeiten für die Kathis,da sie das Klettern dem Fliegen vorziehen.Wenn sie die Wahl haben,dann klettern sie lieber!Außerdem schlafen sie gerne in Höhlen oder Kästen(meine bevorzugen grad ein Grasnest für Nager)dorthin ziehen sie sich auch gerne mal tagsüber zurück,wenn sie ihre Ruhe haben wollen!
    Baden tun sie nicht sehr gerne,also sie gehen nicht in die Wanne,aber wenn ich sie ansprühe und sie haben Lust zu baden,dann legen sie sich sogar auf den Rücken!
    In manchen Büchern steht,das sie kein ausgeprägtes Sozialverhalten haben und nicht schmusen oder sich füttern!Das kann ich nicht bestätigen.Meine sind sehr zärtlich und schmusen und füttern was das Zeug hält.
    Außerdem haben sie sich mit den Wellis richtig angefreundet und spielen viel!Wenn auch bedachter und langsamer als die Wellis*gg*
    Ein großer Nachteil ist,das sie wirklich die geborenen Opfer sind.Wenn ein Kathi attakiert wird ,dann kann er sehr hysterisch werden und laut schreien,aber er wehrt sich nicht.
    Das kann schon mal dazu führen(wenn ein Zanksittich in der Voliere ist)das er immer wieder getriezt wird,muß aber nicht.
    Vom Futter her benötigen sie das selbe wie Nymphen.Viel Frisches und wenig Sonnenblumenkerne.Allerdings trinken sie mehr als Nymphen.
    Hm,was gibt es noch zu sagen?
    Alles in allem sind sie sehr verträglich,ruhig und haben(wenn sie nicht grad Angst haben oder sich bedroht fühlen)eine sehr angenehme Stimme.Das ist mehr ein Glucken und gackern,hört sich total süß an!
    So,mir fällt nichts mehr ein,falls ich jetzt noch was vergessen habe,das ihr gerne wissen möchtet,dann schreibt es auf.
    Liebe Grüße

    Conny
     
  8. Antje

    Antje Guest

    Hallo Conny,

    das ist wirklich lieb, daß Du Dich so kümmerst :~

    Wenn man Dich so hört, kann man gar nicht verstehen, daß die Kathis nicht mehr verbreitet sind.

    Aber ich habe doch noch ein paar Fragen:

    1. Hält man sie paarweise und würden sich auch 2 Hähne oder 2 Hennen vertragen? Die Geschlechtsunterschiede sind wahrscheinlich nicht so gut zu erkennen (gerade bei Jungtieren) oder?

    2. Kann man sie auch in der ZImmervoliere halten oder sind sie eher etwas für draußen?

    3. Wie hoch ist etwa die Lebenserwartung?

    4. Wie würde denn so ein Schlafhäuschen aussehen?

    So, mehr fällt mir im Moment nicht ein. :)


    Ich hoffe nur, mein Mann liest das hier nicht, der kriegt die Krise, wenn er hört daß ich an den Kleinen Interesse habe. Aber noch bin ich ja auch noch etwas unschlüssig. Ich habe nämlich einen Nymphenhahn, der sehr dominant ist. Er zwickt seiner Henne z.B. gern in die Füße. Vielleicht würde er sich mit den Kathis nicht so gut vertragen.

    Wie sehen denn Deine übrigens aus? Auf der Ausstellung gab es grüne (ich nehme an, das ist die Wildform) und gelbe.
     
  9. ConnyM

    ConnyM Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Juli 2001
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    in der Nähe von Düsseldorf
    Hallo Antje,

    Also,ich würde sie paarweise halten und da die verschiedenen Geschlechter nur sehr schwer zu unterscheiden sind,würde ich auch direkt ein Pärchen holen.
    Dann ist es egal ob sie gleichgeschlechtlich sind,denn sie sind ja verpaart.
    Kathis sind sehr Partner bezogen und es wird sogar geraten(falls ein Partner verstirbt)mit dem neuen Partner etwas zu warten,denn es kann passieren das der "alte" Kathi den neuen nicht akzeptiert.Also treu sind sie!
    Zur Lebenserwartung kann ich leider nichts sagen,da ich nichts darüber gefunden habe.Also in meinen Büchern steht nichts,aber das weiß vielleicht jemand anderes.
    Die Schlafhäuschen sind völlig verschieden.
    Es muß nicht unbedungt ein Haus sein,es reicht auch ein rundes Grasnest(was allerdings auch gerne zerbröselt wird*gg*)
    oder eine Korkeichenrindenröhre(was für ein Wort)
    Sprich,alles in das man rein klettern kann und meine suchen sich immer das aus,was ihnen grad am liebsten ist.
    Meine Beiden sind grau und türkis.
    Ich versuch mal ein Bild hier rein zu stellen,falls es nicht klappt,dann schick ich Dir eins!
     

    Anhänge:

  10. ConnyM

    ConnyM Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Juli 2001
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    in der Nähe von Düsseldorf
    Oh mist,ist das unscharf.
    Das ist übrigens Pittie,meine Wellidame.
    Ich versuch das andere Bild auch mal,da sind sie mit Minnie dem Wellihahn drauf.
     

    Anhänge:

  11. ConnyM

    ConnyM Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Juli 2001
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    in der Nähe von Düsseldorf
    Toll,da hat sich Jojo versteckt:D
    Vorne das ist Winnie der Kathihahn.
    Liebe Grüße

    Conny

    P.s. Siesind für eine Zimmervoliere geeignet,ich hab sie auch drin,hatte ich überlesen,sorry!
     
  12. Antje

    Antje Guest

    Oh sind die süüüüß und so klein. Irgendwie habe ich die größer in Erinnerung.

    Die kriegen ja einen Schreck, wenn sie meine großen Nymphis sehen.

    Aber wirklich zu goldig. Tja, da muß ich meinen Mann wohl langsam aber sicher darauf vorbereiten. Wo ich doch vor kurzem erst von 2 auf 4 Nymphen "aufgestockt" habe und ich ihm hoch und heilig versprochen habe, daß das jetzt genug Vögel sind. Oh je, da muß ich mir wohl etwas einfallen lassen. Naja, es eilt ja nicht, das muß ich mir vorher schon gründlich überlegen.

    Ich hab jetzt gar nicht in Dein Profil geschaut, vielleicht wohnst Du ja in der NÄhe, dann kann ich mit meinen GEiern ja mal anrücken zum Ausprobieren. ;) War natürlich nur ein Scherz. ;)

    Hast Du vielleicht noch einen Literatur-Tipp für mich? Ich besitze nämlich nur Nymphensittichbücher und es ist ja bald Weihnachten, da könnte man sich ja schon einmal ein Buch in der Richtung wünschen, so als kleinen Wink mit dem Zaunpfahl. :D
     
  13. Antje

    Antje Guest

    Hallo Kathi,

    hab jetzt doch noch einen Kathibeitrag weiter unten gefunden.

    Das mit den Krallen ist ja nicht so schön, aber wohl kein Wunder bei dem geringen Bewegungsdrang. Beißen sie denn sehr oder ist es noch auszuhalten? Ich bin nämlich ein kleiner Feigling, was die Sachen wie Krallen schneiden u.ä. angeht. Ich habe immer Angst, daß ich die Zwerge sich oder mich (grins) verletzen könnten. Klappt das bei Dir ganz gut mit dem Schneiden?

    So, ich bin jetzt erstmal weg (habe in 20 Min. Feierabend).

    Ich hoffe, wir hören uns noch zu dem Thema, es ist wirklich sehr interessant für mich mit Dir zu plaudern.
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. ConnyM

    ConnyM Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Juli 2001
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    in der Nähe von Düsseldorf
    Hallo Antje,

    die sind süß,gelle?
    Mit den Krallen,das muß nicht sein!Ich hab hier auch Kathihalter kennengelrnt,die dieses Problem nicht haben.
    Bei meinen ist es leider sao und das Beißen ist völlig unterschiedlich!
    Winnie beißt nur am Anfang und wenn ich ihm dann die Wange kraule,dann nur noch Proforma.
    Man muß ja so tun als ob*gg*
    Jojo beißt richtig,aber dann hält jemand ihr ein kleines Tuch hin,woran sie ihre Wut auslassen kann,dann geht es !
    Allerdings machen die Nasen eine Faußt beim Krallenschneiden und am Anfang haben wir das immer zu zweit gemacht.Einer mußte die Füßchen halten und die einzellnen Krallen,damit man dran kam.Mittlerweile mach ich das alleine und es klappt ganz gut!
    Im Zweifel solltest Du es einen TA machen lassen,falls Du unsicher bist.
    Aber wie gesagt ist es wohl nicht bei jedem Kathi nötig,das gilt abzuwarten.
    Die Literatur über die Süßen ist leider nicht so toll,wie gesagt hab ich andere Beobachtungen gemacht.
    Bei www.sittich-info.de ist eine schöne Seite im Lexikon,ansonsten geh doch mal auf www.metager.de und gib Katharinasittiche ein.
    Ich hab die besten Infos echt im Netzt gefunden.
    (Ich hoffe das war jetzt keine Werbung????Sollte nur ein Tip sein!)
    Ich wünsch Dir viel Spaß dabei Deinen Mann zu überzeugen,aber das schaffst Du schon*gg*
    Ich hab auch mit 2 Nymphen angefangen und jetzt hab ich (im Moment)17 Sittiche und mein Mann baut die Volieren*gg*
    Da kommt eben eins zum anderen;hihi!
    Liebe Grüße

    Conny
     
  16. Petri

    Petri Guest

    Sorry, hatte keine zeit zu gucken!

    Hallo Antje, hallo Conny,

    so, da bin ich wieder. ich hatte ein bißchen viel zu tun.

    @Antje: ich drück dir die daumen, daß du deinen mann rumbnekommst.
    bei mir ist es genauso. erst waren es 2 Pfirsichköpfchen, die ich dieses jahr aber in eine außnvolieregegeben habe.
    dann hatte ich bereits 2 Wellis. dann noch zwei als trost. und dann noch welche..

    dann 1 nymphen, war schon immer mein wunsch, aber mein freund hatte sich ein bißchen geziert. hoffentlich liest er das nicht... dann das weibchen dazu.
    und nun? kathis? ich glaub ich bin süchtig......

    @Conny:
    Was würde ich nur ohne dich machen? ich habe aber auch schon eine pn von moca bekommen. sie hat mir auch schon einiges erzählt.
    drück mal die daumen, daß das wetter jetzt schlechter wird!
    dann fängt unser bekannter an die voliere zu bauen!

    Ich fürchte aber, daß ich keine kathis bekommen werde. da hat jemand entschieden was dagegen. noch..;)
    meine familie hält mich aber auch für verrückt!

    Schöne Grüße, Anke
     
Thema:

Info über Kathis

Die Seite wird geladen...

Info über Kathis - Ähnliche Themen

  1. Hannover: zwei liebevolle Kathis

    Hannover: zwei liebevolle Kathis: Hallo, wollte mich nur mal voraus darum kümmern hehe... also wir haben zwei liebevolle Katharinasittiche. Ich suche gegenseitige Vogelbetreuung...
  2. Info: kein Narva Bio Vital mehr

    Info: kein Narva Bio Vital mehr: auf Anfrage, weshalb die Narva Bio Vital kaum mehr zu finden sind, schreibt mir die Firma Narva zurück: "NARVA hat die Produktion und den Vertrieb...
  3. info rabenkrähe

    info rabenkrähe: Hallo, ich habe hier ein Rabenkrähenpärchen, das recht zahm ist. Nun hatten die beiden stellenweise weiße Federn bekommen und sahen etwas krank...
  4. Info - Nistkasten Schleiereulen

    Info - Nistkasten Schleiereulen: Ich interessiere mich sehr für Turmfalken und Schleiereulen. Ich habe schon mehrere Turmfalkennistkästen hängen und möchte nun im Herbst auch...
  5. Kure Info von unserem jungen Nonnengansnachwuchs vom letzten Jahr - Hansi

    Kure Info von unserem jungen Nonnengansnachwuchs vom letzten Jahr - Hansi: Hallo, hier mal ein kleiner Bericht von unserem kleinen frechen Hansi. :zwinker: Er hat sich jetzt richtig gut entwickelt und bis gestern...