Ist das normal? Verhalten eines jungen Nymphensittichs.

Diskutiere Ist das normal? Verhalten eines jungen Nymphensittichs. im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo und Gruß von einem neuen Vogelbesitzer, ich habe seit drei Tagen meinen neuen kleinen Mitbewohner einen Nymphensittich bei mir...

  1. #1 Winterwolf, 31. Juli 2005
    Winterwolf

    Winterwolf Guest

    Hallo und Gruß von einem neuen Vogelbesitzer,

    ich habe seit drei Tagen meinen neuen kleinen Mitbewohner einen Nymphensittich bei mir aufgenommen (aus dem Zoohandel).
    Jetzt würde ich mich gerne um ihne kümmern, allerdings hat er so wie es scheint enrome Angst vor mir, vor allem vor meiner Hand. Das ist an sich ja nicht so ungewöhnlich, da er ja noch neu ist und sich eingwöhnen muss (ach ja, laut Zoohändler ist das Tier 3 Monate alt). Ich spreche viel mit ihm und zumindest auf seinen Namen reagiert er jetzt mit einem Kopfschütteln. Ich würd ihm gerne auch ein paar Leckerlies anbieten, aber da wirds jetzt seltsam. Mono (so heißt der kleine) scheint nichts zu mögen, was andere Vögel mögen. Es mag keine: Melone (ob Honig, oder Wasser), Salat, Apfel, Sittichknabberstangen mit Honig, Kolbenhirse. Er mag es nicht nur nicht, wenn ich es ihm mit der Hand reiche, sondern auch , wenn ich es ihm in den Käfig lege oder an die Gitterstäbe hänge. Er interessiert sich null dafür :traurig:
    Alles was er anrührt ist das das (nach den Worten des Zoohändlers ausgewogene) Körnerfutter, dass ich da gekauft habe. Vor den Stöckern, die ich ihm zum Spielen reingehängt habe hält er auch nichts, er hat eher Angst davor. Auch baden mag er nicht, die Schale nutzt er höchstens zum trinken und auch von einem Sprühbad ist er nicht angetan.
    Alles sehr seltsam, ich frage mich, wie ich ihn an mich gewöhnen kann. Immerhin, wenn ich im Raum bin und mich gerade nicht mit ihm beschäftige fängt er manchmal an zu schreien bis ich zu ihm komme und mit ihm rede.
    In einigen Wochen soll dann Mono einen weiteren Mitbewohner bekommen namens Stereo. Vielleicht wird er dann ein wenig kontaktfreudiger. Was sagt ihr dazu? Ist das normal? :?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Hi und herzlich willkommen in den Vogelforen!
    Dein Nymphi hat wahrscheinlich bisher noch kein Frischfutter etc. kennenlernen dürfen. Wie sagt das Sprichwort so schön "was der Bauer nicht kennt, frisst er nicht" :grin:
    Sei hartnäckig, und biete immer wieder Frischfutter an.
    Toll funktionieren Gräser, die ja im Moment blühen und Samen tragen. Darauf fahren eigentlich die meisten Vögel ab.
    Oder versuch mal Möhrengrün.
    Dass Dein Mono (supi Namen übrigens :D ) so ängstlich ist, ist oft so bei Zoohandlungstieren. Die haben da einen enormen Stress, und ständig fängt eine böse Hand die Kollegen ein, und die kommen nciht mehr wieder 8o .
    Mit viel Geduld wird er aber sicher Vertrauen zu Dir bekommen.
    Vielleicht holst Du ja den zweiten Nymphi von einem Züchter, der seine Tiere von klein auf an die Hand gewöhnt (das heißt aber nicht, dass das Tier mit der Hand aufgezogen sein soll!)?
     
  4. #3 Kleinjulia, 31. Juli 2005
    Kleinjulia

    Kleinjulia Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Juni 2005
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ich denke mal das du nach nur 3 Tagen noch nicht so viele Ansprüche an ihn stellen darfst. Lasse ihm Zeit, es ist alles neu und für ihn noch sehr aufregend und unbekannt. Er wird sicher noch seine Umgebung erkunden und herausfinden was lecker ist, zum knabbern oder spielen toll ist. Im Moment hat er sicher einfach noch zu viel "schiss" vor allem. Was das Obst betrifft, meine mögen auch kein Obst, streiten sich aber um jedes Grünzeug Möhrenkraut bis Petersilie. Ausdauer und viel Geduld und dann klappts auch.
     
  5. Piper

    Piper Guest

    Hallo :0-

    Willkommen im Nymphenforum :)

    Also erstmal gib den kleinen Nymph zeit sich einzuleben. Er ist gerade mal 3 Tage bei dir. Dein Mono muss sich erstmal an die neue umgebung gewöhnen und auch an dich.

    Das er jetzt noch vor allem angst hat ist normal. Gib Ihm einfach Zeit.

    Obst und gemüse wie du beschrieben hast biete ihm immer und imemr wieder an. Nymphen brauchen manchmal was länger bis sie merken wie lecker das ist :)

    Bevor du Mono einem Partner holst solltest du wenn das alter stimmt was der im Zooladen gesagt hat einen DNA test machen lassen um das geschlecht zu bestimmen. Bei Jungen Nymphen ist es nicht leicht an hand des gefieders das geschlecht zu bestimmen, auch wenn andere da gerne anderer meinung sind ;)
    Einen test kannst du z.B HIER machen lassen.
    Und wenn das geschlecht feststeht kannst du dich auf die suche machen nach dem passenden gegengeschlechtlichen Partner.

    Es sei den dir ist es egal das es mal 4 Nymphen werden dann kannst du auch jetzt schon nen zweiten dazusetzten.

    Ansosten lass deinem Mono erstmal zeit sich an alles bei dir zu gewöhnen.
     
  6. #5 harlekin_28, 31. Juli 2005
    harlekin_28

    harlekin_28 Guest

    Nymphen Eingewöhnung

    Hallo Winterwolf

    Das ist völlig normal das dein Mono extrem Angst hat und auch nichts an Obst Gemüse oder Hirse freesen will.

    Das kenne ich aus eigener Erfahrung den ich habe mit zwei Zoo Laden Nymphen angefangen angeblich ein Pärchen es stellte sich raus es sind zwei Hennen.
    Meien beiden Hennen haben auch kein Obst Gemüse oder Hirse gefressen und wollten nicht einmal den Freiflug starten obwohl die Tür immer offen war also die Käfig Tür natürlich.

    Und weil ich ja auf jedenfall Pärchen haben wollte mußte ich dann weil ich mich von eine rHenne auhc ncith trennen wollte auf 4 Nymphies Aufstocken also habe ich mcih auf die suche nahc einem Seriösen Züchter gemacht.

    Und bin fündig geworden also kamen dann 2 Hähne noch da zu und die beidne Hähne kannten alles an Frisch Futter usw.

    Und der Futter Neid schafft alles wen einer Frißt fressen alle mit der eine Mag das ganz besonders und der andere ebend das.

    Und mit viel Geduld und Lahmen Arm bin ich Heute soweit das alle 4 Nymphies auf die Hand Fliegen zum Fressen wobei ich zu geben muß bei mir ging es sehr schnell wo andere für Jahr benötigen kommt auf den Nymphei drauf an udn ein bisschen Glück ist auch mit bei. Also nicht Aufgeben

    Toll das ein Partner geholt wird und du wirst sehen zu zweit ist alles Halb so schlimm für die Nymphies.

    abe rbekomme wirklich erst einmal raus was für eine Geschlecht dein Mono hat sonst ergeht es dir wir mir udn du Stockst auf 4 auf .
    Bei mri ist es so schlimm Geworden das ich dem Nymphie Fieber verfallen bin und seid Heute habe ich 5 Nymphies udn ab Ende August sind es dann 6 Nymphies ist aber mein wunsch gewesen Nr. 5 und 6 .
    Nymphei 3und 4 war eigentlich nciht geplant aber so kann es gehen wen man falsche Infos vom Zoo Händler bekommt.

    Viel Erfolg
     
  7. #6 Federmaus, 1. August 2005
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo :0-


    Und willkommen bei uns im Nympherlforum :prima:

    Hier findest Du Tipps zum Eingewöhnen Deines kleinen Freundes.
    Ich kann Dir auch nur empfehlen das Geschlecht mittels einer DNA-Analyse bestimmen zu lassen. Adressen findest Du in den Vogel-FAQ's.
     
  8. #7 Winterwolf, 1. August 2005
    Winterwolf

    Winterwolf Guest

    :)
    Danke für die ermutigenden Antworten.
    Heute war er nicht mehr so ängstlich und sogar der Hirsekolben der im Käfig lag war ratzekahl weg :beifall:
    Als ich mit der Hand im Käfig war um den Käfig sauber zu machen, wurde er etwas agressiv und hat versucht mich zu hacken... Hoffe das nimmt mit der Zeit ab. :gott:
     
  9. #8 Stefan R., 1. August 2005
    Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Das hört sich doch schon gut an. Und das Beißen ist ein Zeichen dafür, dass er mutiger wird. Wenn er Dir vertraut, dann hört auch das mit der Zeit auf.:)
     
  10. doerthek

    doerthek Mitglied

    Dabei seit:
    10. Oktober 2003
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Also die Namen Mono und Stereo find ich total klasse. :zustimm: Darf ich die übernehmen?

    Gruß Dörthe
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Winterwolf, 3. August 2005
    Winterwolf

    Winterwolf Guest

    klar

    klar darfst Du die Namen übernehmen :zustimm:
    schließlich liegt da kein copyright drauf.

    Mittlerweile liebt der kleine Mono seine Kolbenhirse. Hört gar nicht mehr auf zu knuspern. Er nimmt aber nur Futter vom Boden. An die Gitterstäbe gehängt nimmt er es gar nicht wahr.
    Gestern habe ich mich danebengesetzt und ihm zugesehen und mit ihm gesprochen. Nach einigen Minuten hat er sogar die Hand zehn Zentimeter von ihm entfernt an den Gitterstäben akzeptiert. Es geht bergauf :freude:
     
  13. doerthek

    doerthek Mitglied

    Dabei seit:
    10. Oktober 2003
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Na dann

    Dann werd ich das mal machen. Ich bekome in ca. 4 Wochen ein Pärchen von einer älteren Dame, die zu oft krank ist, um sich richtig zu kümmern.
    Der Hahn soll "Hänschen Klein" pfeifen können :+party: . Der heißt dann natürlich Stereo. :zwinker:

    Gruß Dörthe
     
Thema:

Ist das normal? Verhalten eines jungen Nymphensittichs.

Die Seite wird geladen...

Ist das normal? Verhalten eines jungen Nymphensittichs. - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. extreme Fehlstellung der Flügel Nymphensittich

    extreme Fehlstellung der Flügel Nymphensittich: Hallo Da ich wieder Platz für einen beeinträchtigen Sittich hatte, habe ich mir eine Nymphensittich Henne entschieden. So extrem habe ich es...
  3. "Normale" Lampe zusätzlich zu UV-Lampe wirklich notwendig?

    "Normale" Lampe zusätzlich zu UV-Lampe wirklich notwendig?: Hey zusammen, ich habe eine Frage zum Thema Beleuchtung, in das ich mich momentan interessiert einlese. Wir wollen uns im Frühjahr gerne...
  4. Entwöhnung von Nhymphensittichküken

    Entwöhnung von Nhymphensittichküken: Ich brauche wieder Mal ein wenig Rat. ich habe meinen jetzigen Schwarm inklusive 2 Jungtiere die gefüttert werden müssen von einem Bekannten...
  5. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...