Junge Taube gefunden ohne Eltern

Diskutiere Junge Taube gefunden ohne Eltern im Stadttauben Forum im Bereich Tauben; Hallo Zusammen, Heute nachmittag habe ich neben unserem Baum ein Taubennest mit einer jungen Taube entdeckt. Ich habe es längere Zeit beobachtet...

  1. #1 LisaundSam, 03.07.2020
    LisaundSam

    LisaundSam Neues Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    Heute nachmittag habe ich neben unserem Baum ein Taubennest mit einer jungen Taube entdeckt. Ich habe es längere Zeit beobachtet die Eltern schienen nicht wieder zu kommen und waren auch nicht in Sichtweite. Dann habe ich mich dazu entschlossen die junge Taube mit zu nehmen bevor sie verhungert oder die Katzen sie fangen... Gesund scheint sie zu wirken. Ich würde sie gerne weiter aufziehen sie ist auch nicht mehr ganz jung schätzungsweise 3 oder 4 Wochen. Naja leichter gesagt als getan ich habe ihr jetzt 2 Stunden ruhe gegönnt und wollte sie langsam Füttern allerdings wehrt sie sich ganz schön da bekomme ich richtig angst sie schlägt mit den Flügeln, bläht sich auf, schnappt und macht leichte Geräusche (das ist defintiv kein betteln nach Futter) wie gehe ich jetzt am besten vor? Ich bin mir nicht sicher ob sie schon alleine fress
     

    Anhänge:

  2. #2 Sammyspapa, 03.07.2020
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    4.514
    Zustimmungen:
    2.096
    Ort:
    Idstein
    Tauben in dem Alter muss man meistens zwangsfüttern, sie wehren sich gegen die Fütterung ziemlich vehement.
    Sie könnte allerdings schon in dem Alter sein, wo sie grade so selbst anfangen könnte zu futtern.
    Allerdings werden Ringeltaubenküken leider sehr schnell sehr zahm. Am geschicktesten wäre ein Auffangstation für sie. Taubenküken an sich sind zwar wirklich dankbare und einfache Pfleglinge, aber die Zwangsfütterei ist halt oft für ungeübte oder Leute mit Berührungsängsten schwierig.
     
  3. #3 LisaundSam, 03.07.2020
    LisaundSam

    LisaundSam Neues Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Dankeschön für die Antwort. Genau ich habe auch ziemlich Angst etwas falsch zu machen. Leider weiß ich nicht wo in meiner Nähe so etwas ist ich finde auch bei google nichts ich wohne in 32049 Herford
     
  4. #4 Thea, 03.07.2020
    Zuletzt bearbeitet: 03.07.2020
    Thea

    Thea Stammmitglied

    Dabei seit:
    20.10.2018
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    24
    Also, nach meiner Erfahrung mit Ringels in dem Alter wurden die nicht mehr zahm (ca. 12 Stück). Nur, wenn ganz klein gewesen. Grade dass sie sich bläht und faucht, zeigt doch, dass sie schon ein festes Feindbild hat. :)
    Und wenn man sie dann auswildert, werden sie auch noch scheuer. Da kommen die Instinkte zurück.
    Wenn Du eine Wildvogel-Auffangstation findest, die sie will, ist es gut, aber das ist manchmal nicht einfach. Manche denken nämlich, Ringeltauben sind ja keine geschützten, wertvollen Vögel. Musst Du gut vorher fragen und sehen, was für einen Eindruck Du hast. Und fragen, ob Du sie mal besuchen kommen kannst.
    Ich würde zu erst wohl mal versuchen, die kleine in irgendeinem Käfig oder anderen geschützten Platz zu setzen, wo evtl. die Eltern sie noch finden können. Die kommen nur alle paar Std., wenn sie gefüttert haben, siehst Du es daran, dass der Kropf vorn an der Brust voller ist als zuvor, kann man tasten. Oder du beobachtest mal morgen früh eine Weile.
    Ansonsten: Tauben sperren den Schnabel nicht allein auf. Du musst den mit Deinen Fingern der linken Hand öffnen (z.B. mit Daumen auf der einen Seite des Kopfes. Zeigefinger auf der anderen Seite, Mittel- oder Ringfinger hinter dem Kopf im Nacken). Dann mit der rechten Hand Schnabel aufschieben (indem Du die Spitze des Oberschnabels hochschiebst), mit den Fingern der linken bisschen von den Seiten aufhalten und dann Futter weit in den Rachen schieben.
    Fressen kann sie Körner (Weizen, Vogelfuttermischung mit nicht vielen Sonnenblumenkernen oder am einfachsten geht erstmal ungeröstete ungesalzene Erdnüsse, von der Futterhandlung). Trinken muss sie aber richtig viel. Versuch mal den Schnabel an ein Schälchen Wasser zu halten, vielleicht trinkt sie dann schon allein. Sonst musst Du es mit einer kleinen Spritze (1ml) eingeben, Kopf nach oben gestreckt tief in den Rachen (an dem Atemloch/Luftröhre noch vorbei, das man hinten im Rachen sieht! Sonst kann sie ersticken!). Das musst Du aber am Tag ca. 40x machen, 40ml mindestens braucht sie! Es sei denn, Du fütterst 24 Std. vorgequollene Körner, dann ist es weniger. Wenn sie nicht selbst trinkt, geht es mit Kropfsonde am besten. Kann ich Dir eine schicken, wenn Du entscheiden solltest, sie wirklich selbst zu versorgen. Vielleicht erscheint es Dir jetzt aber auch alles zu kompliziert, und Du willst doch einen Profi suchen?

    Wildvögel nehmen übrigens auch Tierparks und Zoos oft an! Aber auch da genau fragen und anschauen, ist auch schon vorgekommen, dass eine Ringeltaube dann verfüttert worden ist - angeblich hatten sie nicht gemerkt, dass es keine Stadttaube war. Aber mit dem Tierpark Aue z.B. habe ich vor Jahren sehr gute Erfahrungen gemacht.
     
  5. #5 greenboy, 03.07.2020
    greenboy

    greenboy Neues Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2019
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    jenseits von Afrika ;)
    hallo, hab keine angst, ich denke, das ist eher umgekehrt. ;)
    Meine kleine Felsentaube war auch erst auf kollision eingestellt. Ich habe sie in ein gästehandtuch gewickelt, daß nur der kopf rauskam, dann mit kleinen Maiskörnern (für poppkorn) gefüttert. Schnabel geöffnet, korn rein ;) damit Du sie erstmal über die runden kriegst, bis eine auffangstation gefunden ist..... u. trinken ist wichtig! Macht sie das allein?
    Ich wünsche Dir viel glück!
     
  6. Thea

    Thea Stammmitglied

    Dabei seit:
    20.10.2018
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    24
    Morgen spätestens muss sie trinken, die kleinen Spritzen gibts manchmal nicht in der Apotheke, dann hat sie aber auf alle Fälle jeder Tierarzt.
     
  7. #7 Alfred Klein, 04.07.2020
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    14.071
    Zustimmungen:
    1.523
    Ort:
    66... Saarland
    Hier was zur Aufzucht.
    Und hier Auffangstationen.
     
  8. Thea

    Thea Stammmitglied

    Dabei seit:
    20.10.2018
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    24
    Wie geht es denn mit dem Kleinen?
     
Thema:

Junge Taube gefunden ohne Eltern

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden