junge Wellis streiten lautstark

Diskutiere junge Wellis streiten lautstark im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, unsere Tochter hat 2 junge Wellis (10 Wochen). Leider kann man das Geschlecht noch nicht bestimmen. Uns beschäftigt aber eine große Frage,...

  1. #1 janosundkerstin, 21. Mai 2007
    janosundkerstin

    janosundkerstin Linda300595

    Dabei seit:
    12. Mai 2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45279 Essen
    Hallo, unsere Tochter hat 2 junge Wellis (10 Wochen). Leider kann man das Geschlecht noch nicht bestimmen. Uns beschäftigt aber eine große Frage, warum schreit einer der Wellis lautstark, der andere aber ist ruhiger, sucht jedoch immer die Nähe das anderen. Sobald dieser wieder "belästigt" wird geht das Geschrei wieder von vorn los. Gibt sich das noch mit der Zeit oder sollte man beim Züchter einen Wechsel des Wellis vornehmen?

    Viele Grüße Linda
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Andrea 62, 21. Mai 2007
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Hallo Linda,
    könntest Du Fotos einstellen (Nahaufnahmen von der Wachshaut)? Mit 10 Wochen kann man das Geschlecht normalerweise gut bestimmen.
    Zu dem Geschrei: Ich habe eine Henne, die anfangs auch so sehr kreischte, dass ich dachte, ich müsse sie zurückbringen ;). Das hat sich gegeben, war nur die Umgewöhnungsphase. Ich tippe einfach mal, dass Ihr ein Paar habt, die Henne wird der Schreihals sein und der Hahn ist der Anhängliche :D.
     
  4. Lapingi

    Lapingi Guest

    Hallo Linda,

    tippe auch darauf, daß ihr ein Paar habt. Ist bei uns aber ganz genauso. Der Hahn sucht immer die Nähe der Henne, wenn er ihr aber zu Nahe kommt, fängt sie an zu ziepen. Hört sich an wie ne Mischung aus Delphin und Keilriemen. Es wird dann auch ab und zu gehackt - allerdings immer mit geschlossenem Schnabel. Scheint normal zu sein; trotzdem verstehen sie sich aber gut. Ist wohl noch die "Rüpelphase"....:D
     
  5. #4 janosundkerstin, 22. Mai 2007
    janosundkerstin

    janosundkerstin Linda300595

    Dabei seit:
    12. Mai 2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45279 Essen
    Liebe Andrea, vielen Dank für deinen Hinweis. Mit einem Foto kann ich aber leider z.Z. nicht dienen, aber der eine hat eine leicht blau-lila Wachshaut, bei dem anderem ist diese etwas heller (so leicht hellblau). Da ich auch noch nicht die Erfahrung habe, bin ich über jedem Hinweis dankbar. Auch heute muß ich wieder beobachten, dass der mit der hellblauen Wachshaut den anderen auch nicht ungestört fressen läßt und mit lautstarkem Geschrei vertreibt. Dann geht es wieder friedlich zu. Ich hoffe nur, dass sich das Geschrei des einen bald gibt, denn es ist sehr laut.

    Viele Grüße Linda
     
  6. Peppi

    Peppi Guest

    Das gibt sich noch, kann aber 1-2 Monate dauern. Bei meinem war das anfangs auch so. Ich denke, sie rufen noch nach ihren alten Artgenossen u. die Umgewöhnung fällt ihnen auch nicht so leicht.
     
  7. Mutzie

    Mutzie Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Honnef
    Meine schreien auch ab und zu laut, ich habe Männchen + Weibchen. Sie schimpfen dann über irgendwas, fühlen sich aber pudelwohl. Kann auch bestätigen, dass das mit dem Schreiben sich etwas legt, generell sind Wellis aber nicht leise. Man gewöhnt sich mit der Zeit dran.;)

    Als ich vor 2 Jahren meine beiden Weibchen neu hatte, hat eine auch immer laut gekreischt und ihre Schwester auch oft vom Fresstopf verscheucht, das hat sich aber dann irgendwann komplett erledigt. Gib den Vögelchen Zeit und hab Geduld, es dauert halt (manchmal auch Monate).

    Viele Grüße
    Brigitte
     
  8. #7 Andrea 62, 22. Mai 2007
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Blau/violett/rosa durchgängig ohne helle Ringe um die Nasenlöcher ist mit ziemlicher Sicherheit ein Hahn und die hellblaue Wachshaut gehört der zickigen Henne ;). Passt ja auch vom Verhalten her. Hier kannst Du auch mal vergleichen, insbesondere die letzten beiden Fotos.
    http://www.birds-online.de/allgemein/geschlecht.htm
    Die Hennen sind nunmal so, das Geschrei wird aber seltener, zumindest war es bei mir so. Nur wenn ihnen irgendetwas nicht passt, dann zeigen sie es lautstark. An sich sind aber die Hähne diejenigen, die häufiger vor sich hin quasseln, vorallem wenn es mehrere sind. Ich denke, es wird sich noch einspielen mit Deinen Beiden ;).
    Wie lange habt ihr sie denn schon?
     
  9. #8 maja2108, 22. Mai 2007
    maja2108

    maja2108 Die mit dem Leckerchen...

    Dabei seit:
    2. Juli 2006
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Unser Wellimann Willi schimpft auch sehr viel, aber meist nur, wenn ihm etwas nicht passt. Sie steht hinter ihm und wartet ab, was passiert.
    Entweder fehlt das nachmittäglich Leckerli auf dem Käfig oder der Gooliwoog steht im Käfig, anstatt auf dem Käfig....was natürlich nicht sein darf :+klugsche
    Wenns im Wohnzimmer Gezeter gibt und ich sehe nach was ist, sitzen sie meist auf dem Käfig und Willi meckert mich direkt an und ich weiß, was den Beiden nicht paßt, s. o. Überhaupt in letzter Zeit nimmt er öfters Kontakt mit mir auf, zumindest akustisch, echt schönes Gefühl. :~ Bei Hirse auf der Hand kommen sie schon länger.
    Aber unsere vermeintliche Dame (ist ne australische Schecke und die Farbe der Nasenhaut nicht ganz eindeutig, unten rosa, dann hellbau und um die Nasenlöcher richtig hell), hatte am Sonntag auch einen kompletten Meckertag, direkt nachdem ich die Rollos hochmachte und der Tag für sie begann. Ich denke die Wellis haben auch mal einen schlechten Tag, genau wie wir. 8(
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 janosundkerstin, 22. Mai 2007
    janosundkerstin

    janosundkerstin Linda300595

    Dabei seit:
    12. Mai 2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45279 Essen
    Danke für den guten Rat. Haben unsere Wellis erst 14 Tage. Aber haben damit noch keine Erfahrung. Wollen wir mal hoffen, dass sich das mit der Zeit gibt uns sie etwas leiser werden.

    Danke nochmals. Linda
     
  12. Kero

    Kero Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    Und was wenn nicht?
     
Thema: junge Wellis streiten lautstark
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. junge wellensittiche streiten sich

    ,
  2. junge Wellensittiche streiten

Die Seite wird geladen...

junge Wellis streiten lautstark - Ähnliche Themen

  1. Wellis klauen Nymphenfutter?

    Wellis klauen Nymphenfutter?: Hey zusammen, ich habe ein kleines problem. Im Freiflug gehen meine Wellis in den Nymphenkäfig und fressen von dem Futter. Meine Nymphen kriegen...
  2. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  3. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  4. Streit Streit und nochmals Streit

    Streit Streit und nochmals Streit: Hey und Hallo ihr Lieben. Ich suche hier nach ein bisschen Hilfe mit meinem Neuguinea Pärchen. Die 2 haben sich eigentlich immer gut vertragen...
  5. Schalldämmung im Vogelzimmer

    Schalldämmung im Vogelzimmer: Hallo ihr Lieben, ich bin neu bei euch und habe etliche Fragen aber erst ein Mal zum meinem derzeit größten Anliegen. Ich habe im Moment 2...