Jungtaubenproblem

Diskutiere Jungtaubenproblem im Rassetauben Forum im Bereich Tauben; Hallo Leute, selektieren hin oder her. Ich finde einfach der Formulierung : "nicht rentabel" im Bezug auf einen TA-Besuch mit einem nicht...

  1. #41 Steph67, 29.04.2007
    Steph67

    Steph67 Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.04.2006
    Beiträge:
    1.554
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    53332 Bornheim-Rheinland
    Hallo Leute,
    selektieren hin oder her.
    Ich finde einfach der Formulierung :
    "nicht rentabel" im Bezug auf einen TA-Besuch
    mit einem nicht gesunden Tier völlig unverständlich.
    Das ist das was stört.
    Auch für einen Züchter,oder besonders für einen
    Züchter ein Armutszeugnis.
    Das ist das was verantwortungsvolle Menschen
    ablehnen,und zu dieser Sache sollte es keine
    zwei Meinungen geben.
    Das hat nichts damit zu tun ob man züchtet oder
    nicht.Haben Züchter nicht insbesondere eine
    Pflicht ihren Tieren gegenüber.

    Nicht nur unsere Würde sollte unantastbar sein!
    Im Zweifelsfall bedeutet das auch ein Töten des Tieres.
    Das ist mir klar,und auch o.k. wenn es angebracht ist
    und unnötiges Leiden beendet.
     
  2. #42 Asterix92, 29.04.2007
    Asterix92

    Asterix92 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18.01.2007
    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    64354 Reinheim (nicht direkt in Reinheim (gsd))
    Wen ich mit ihr zum TA gegangen wäre. Was hätte ich sagen sollen? Die Luft ist doch weg und wen sie probleme mit den Organen hätte dann könnte der TA auch nichts machen.
    Aber nun ist ja alles in Ordnung.

    Aber was ich noch sagen möchte...
    ...Als Jgendzüchter wie ichhat man das Geld nicht zum Fenster raushängen und deshalb hatte ich gesagt das ich mit ihr nicht zum TA gehe. Das heißt aber nicht das ich generellnicht gehe.
    Denn bei mir sind alle Tauben geimpft und neulich hatten 2 irgendwelche Viecher in den Federn und dann war ich auch beim Ta und sie haben was bekommen das das weg ging.

    Gruß
    Asterix
     
  3. #43 Heinrich H., 29.04.2007
    Heinrich H.

    Heinrich H. Guest

    @ Elgrin...

    ...es mag sein, dass ich mich umständlich ausdrücke.
    Im Übrigen ist der im Vorteil, der des Lesens mächtig ist.

    Da hilft dann sicherlich noch eine nachgeschobene Erklärung, so Gott will:
    Wie ich bereits geschrieben habe, ist der verspätete Schlupf einer Jungtaube K E I N Grund, es zu selektieren. Warum auch? Es wäre schwachsinnig!
    Die fehlenden Zwei Tage kann es im Laufe der Nestlingszeit entweder aufholen, oder es wird halt später von den Eltern getrennt. Damit wäre es dann gut.
    Ich habe aber langsam den Eindruck, dass es hier nicht um Tiere, deren Zucht, oder Liebhaberei geht, sondern um stumpfe Polemik. Wem das gefällt. Bitte schön! Ich werde mich daran nicht weiter beteiligen.

    Gruß

    Heinirich
     
  4. #44 Asterix92, 29.04.2007
    Asterix92

    Asterix92 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18.01.2007
    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    64354 Reinheim (nicht direkt in Reinheim (gsd))
    @Heinrich
    Es ging mir nicht so viel um den größenunterschied, vielmehr um die Luft unter der Haut, aber da das nun weg ist...
     
  5. Elgrin

    Elgrin Benutzender Registrator

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    1.931
    Zustimmungen:
    4
    Okay, lesen wir nochmal eine Kurzfassung:

    Zum Beispiel hatte eins der beiden Tiere da noch eine Schale (sorry, Asterix, kleiner Scherz) ;)

    Also, ich denke, die Zitate und ihre Reihenfolge sprechen für sich - ich kann mich also wohl ebenfalls ausklinken aus der Diskussion.

    Viele Grüße,
    Elgrin
     
  6. Rudi1

    Rudi1 Stammmitglied

    Dabei seit:
    28.02.2007
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nordhorn
    Hier wird endlich mal interessant diskutiert, vielleicht fällt mir heute abend dazu auch noch was ein.

    Jetzt muss ich erst mal die Tauben füttern und die Schläge saubermachen.

    Bis später.

    Gruß
     
  7. Rudi1

    Rudi1 Stammmitglied

    Dabei seit:
    28.02.2007
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nordhorn
    Das Wort zum Sonntag!!!

    Guten Abend,

    Wenn ich das alles so durchlese, haben fast alle 100%tig Recht.

    Ich habe neulich mit einem Rassetaubenzüchter gesprochen, der mir vorrechnete, wie viele Jungtauben er im Jahr mit den 18 Zuchtpaaren züchtet. Die Jungen, die dem Zuchtziel entsprechen und die „weißen Federn“ an der richtigen Stelle haben, werden behalten. Das sind nur ganz wenige. Da frage ich mich auch, ob dass alles so richtig ist. Ich habe auch gar nicht mehr gefragt, was er mit den anderen macht.

    Es wird auch in heutiger Zeit vieles übertrieben und zwar in beide Richtungen. Auf der einen Seite wird oft alles mit jeder medizinischen Hilfe großgezogen und am Leben erhalten, auf der anderen Seite werden Tauben so schlecht gehalten, dass es zu Todesfällen im Schlag kommt, was wirklich nicht sein muss. Man kann es hier im Forum öfters lesen.

    Ein anderes Extrem sind unsere Großgeflügelställe in denen nach meiner Ansicht, Tiere nicht artgerecht und unter Qualen gemästet werden. Man denke nur an die Züchtungen von Masthähnchen, die so viel Fleisch ansetzen, dass die Knochen und Gelenke damit überfordert sind und sie teilweise nur noch auf dem Brustbein rutschend sich vorwärts bewegen können. Oft sind sie durch die Überbelegung der Ställe so gestresst, dass sie sich gegenseitig die Federn auspicken. Aber der Verbraucher, dass sind wir alle, verlangt billiges Fleisch. Man sollte hier umdenken.

    Wir, als menschliche Rasse, gehen oft nicht gerade so mit Tieren um, wie es wünschenswert wäre. Ich wünsche mir, dass wir mehr über unser tun oder lassen nachdenken und das wir durch unser Kaufverhalten dabei mitwirken, Missstände nicht noch zu belohnen, weil uns der niedrige Preis lockt.



    Gruß Rudi

    ps. das war das Wort zum Sonntag!!!
     
  8. handri

    handri Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2006
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süd Hessen
    passt

    Hallo Rudi,

    dein Wort zum Sonntag trifft es sehr gut!

    Gruß, hans.
     
  9. Andrea

    Andrea -

    Dabei seit:
    03.02.2000
    Beiträge:
    4.586
    Zustimmungen:
    26
    Ich wollte noch was zu dem "tollen" Ratschlag schreiben ein Taubenküken mit Ether erlösen zu wollen.
    1. Diethylether gehört nicht in die Hände von Kindern und Jugendlichen, sondern nur in die Hände von Leuten, die schon mal was von R und S Sätzen gehört haben, da es zum einen gesundheitschädlich ist, leicht entflammbar und bei falschen Lagerung sogar explosionsgefährlich ist.
    2. Diethylether führt zur Reizung der Schleimheute und zur Atemlähmung also zu einem Tod durch Ersticken, ich denke nicht, dass das eine besonders angenehme Art ist zu sterben. Es sollte jedenfalls nicht Praxis des angehenden Jungtaubenzüchters sein.
     
  10. dx2

    dx2 ******************

    Dabei seit:
    08.08.2002
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Thüringen
    Hallo Rudi

    Es sind nicht nur die Hähnchen auch die Puten, die haben denen soviel Brustfleisch angezüchtet das die teils darauf liegen. Das Umdenken hat bei mir schon vor ca. 10 Jahren begonnen. Ich bin deshalb kein Vegetarierer aber ich kaufe meinen Braten beim Bauern oder ziehe ihn mir selbst. Ein paar Enten im Garten halten das Gras kurz und schmecken auch sehr gut.

    Gruß Olaf
     
  11. #51 Asterix92, 01.05.2007
    Asterix92

    Asterix92 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18.01.2007
    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    64354 Reinheim (nicht direkt in Reinheim (gsd))
    Hallo dx2,

    Ich habe ja kein Problem damit das du Enten zum Verzehr hälst, aber ich bin ja mal gespannt wer jetzt alles wieder kommt und mit seinem Tierschutz anfängt und das man doch keine Haustiere schalchten kann XD

    Gruß
    Asterix
     
  12. dx2

    dx2 ******************

    Dabei seit:
    08.08.2002
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Thüringen
    Hy
    Lass sie kommen. :D

    Olaf
     
  13. #53 Asterix92, 01.05.2007
    Asterix92

    Asterix92 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18.01.2007
    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    64354 Reinheim (nicht direkt in Reinheim (gsd))
    Man wirds ja nicht verhindern können :D

    Gruß
    ASterix
     
Thema: Jungtaubenproblem
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. content

Die Seite wird geladen...

Jungtaubenproblem - Ähnliche Themen

  1. jungtaubenproblem

    jungtaubenproblem: Hallo!ich hoffe ihr könnt mir helfen, is die letzte hoffnung für den kleinen...:( hab schonmal von ihm geschrieben, war das kleine mit den...
  2. Jungtaubenproblem :(

    Jungtaubenproblem :(: Guten Abend zusammen. Letzte Nacht sind bei mir 2 junge Tauben geschlüpft. Dabei handelt es sich um 2 Paare. Ein Paar hat ein junges, eins ein...