JV mit Schaden?

Diskutiere JV mit Schaden? im Australische und ozeanische Prachtfinken Forum im Bereich Prachtfinken; Hallo....momentan ist der Wurm drin bei meinen Diamantamadinen.... erst verhungern ein paar JV, dann sind in anderen Würmer drin und jetzt kamen...

  1. Pleser

    Pleser Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2005
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    53639 Königswinter
    Hallo....momentan ist der Wurm drin bei meinen Diamantamadinen....
    erst verhungern ein paar JV, dann sind in anderen Würmer drin und jetzt kamen ein paar viel zu früh raus.
    Die sitzen jetzt am Boden und können gar nicht richtig laufen. Die bewegen sich per Flügelschlagen.
    Lernen die das laufen und so noch oder sind die durch irgendetwas missgebildet?
    Das Elternpaar hat letztes JAhr problemlos schöne und gesunde JV aufgezogen...
    Paar ist von 2005/2006.

    Danke für eure Hilfe!
     
  2. kaidus

    kaidus Guest

    Hallo, nimm doch mal eines in die Hand und prüfe die Beine.
    Kai
     
  3. sigg

    sigg Guest

    Martin, da sieht man sich den Unterbauch an. Kontrolliere die Bein- und Fußstellung. Sie hüpfen.. nicht laufen!
    Ansonsten Foto, denn mit deinen Angaben kann so keiner etwas mit anfangen.
     
  4. Pleser

    Pleser Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2005
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    53639 Königswinter
    War ja ne grobe Anfrage.
    Natürlich habe ich die Beine kontrolliert!!
    Alles normal...aber sie setzen sie nicht ein....
    kann das am Alter, ca 18 Tage liegen? Sind echt noch klein...bei einem waren sogar noch Retse der Kröpfe zu sehen...sind nicht so gut entwickelt...
     
  5. sigg

    sigg Guest

    Was ist mit dem Unterbauch? Darm durchscheinend, Leber, Kot im Nest, hell weißlich? After naß, feucht?
     
  6. Pleser

    Pleser Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2005
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    53639 Königswinter
    Leber in Ordnung. Darm seh ich nicht. Rest trifft zu! UNterbauch teils noch nichtmal ganz befierdert.
     
  7. sigg

    sigg Guest

    Also Kot hell, weißlich cremig! After naß!
     
  8. Pleser

    Pleser Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2005
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    53639 Königswinter
    So sieht es aus.... einer der 4 ist aber total fit, oder wirkt so. Fliegt und sitz auf der Stange.
     
  9. sigg

    sigg Guest

    Dann haben wir E-Coli, Kokzidien oder saures Keimfutter verfüttert.
    Da scheint es eine Vergiftung gegeben zu haben... Beinschwäche... Nervenschädigung.
    Zu frühes Ausfliegen. Ist der Kot im Nest immer noch feucht?
    Auch müßten die Kotklumpen, die Jv abgesetzt haben, größer sein als normal.
     
  10. Pleser

    Pleser Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2005
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    53639 Königswinter
    da ist in einem großen Exotennest schon verdammt viel Scheiße für 4 JV...
    Gegen Kokzidien habe ich alle Alttiere vor Brutbeginn einer prophilagtischen Therapie, da sie in der Außenvoliere waren und teils sind, unterzogen.
    Betreffende JV sind ebenfalls außen. Gleichaltrige JV anderer paare haben keine Probleme. Alle top fit. Daher würde ich Keimfutter ausschließen. Außerdem gibt es das täglich frisch...
    2 JV habe ich zurück ins Nest gesetzt. Daher kann ich nicht sagen, was neuer und was alter Kot ist.
    Das zu frühe Ausfliegen ist evtl auf einen Fehler von mir beim Betreten der Voliere zurückzuführen.
    Und wie gesagt, einer der 4 ist durchgefiedert und absolut fit...
    Was kann es sein und was ich machen? Wird sich ja wohl nich geben...
     
  11. Pleser

    Pleser Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2005
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    53639 Königswinter
    Können Pilze auf dem Naturboden, die ich erst nach ca 26 Std entfernen konnte, die Ursache sein?
    Das andere Futter haben alle Altvögel gefressen und verfüttert....
     
  12. sigg

    sigg Guest

    Dann sind wir bei E-Coli gelandet.
    Gibst du Columsan? Dann bei der nächsten Brut dieses Paares 30ml auf den Liter Wasser, vor der Brut bis zum Ausfliegen der Jv, dann 5ml.
    Ist dir an dem Gelege dieses Paares vielleicht etwas aufgefallen.. z. B. ganz leicht verschmutzte Eier... einzelne Stippen auf den Eiern?
     
  13. Pleser

    Pleser Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2005
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    53639 Königswinter
    bei diesem Paar kann ich mich da nicht dran erinnern....
    aber bei 2 anderen des Schwarms ja....da schlüpfte allerdings auch nichts...

    So ein Dreck....!!
    Wo kommt die Sch**** denn her?
    Besteht eine Chance, dass die Jungen sich erholen?
    Was ist -wenn nicht- der humanste Weg mit Ihnen zu verfahren?

    Macht es dann vorsorglich nicht am meisten Sinn die Zucht in der Schwarmvoliere abzubrechen? Gleichaltrige JV aus einem anderen Nest sind groß und kräftig. Es könnten aber ja trotzdem andere angesteckt sein, oder?
    Eh dass ich meinen Vögel, mir und auch potentiellen Abnehmer der JV irgendein Risiko zumute, was kann ich machen?

    Einer der betreffenden kleinen hatte eben den Bauch sehr aufgebläht, verkrusteten Kot am After und auch ein wenig Blut!
     
  14. sigg

    sigg Guest

    Schick dir mal eine PN-
     
  15. Pleser

    Pleser Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2005
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    53639 Königswinter
    Danke!
    Dann wäre das geklärt...sehr gut.
    Ich hoffe dieses Schreibgespräch zwischen Siggi und mir, wird mal jmd helfen.
    Wobei ich den Dreck keinem wünsche!!
     
  16. sigg

    sigg Guest

    Ich bin mir ziemlich sicher mit E-Coli. Alles deutet darauf hin.
    Das grassiert vom Norden bis zum Süden und keiner mag darüber sprechen.
    Über die Gründe darf spekuliert werden.
     
  17. Pleser

    Pleser Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2005
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    53639 Königswinter
    Gut, dass wir es hier tun!
     
  18. TimZ

    TimZ Foren-Guru

    Dabei seit:
    20.04.2002
    Beiträge:
    1.027
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    46............
    wenn du letztens erst einen wurmbefall hattest könnte das jetzt wieder der fall sein...die lähmung der beine würde auf jedenfall auch hierzu passen!
     
  19. Vornie

    Vornie Guest

    ich lese hier zwar öfter von e-coli, aber irgendwie erfahre ich hier nicht wie man es behandelt, wie heisst das mittel usw., kann mir das mal einer sagen.

    Columsan ist ja ein bioprodukt, hilft das wirklich dagegen?
     
Thema:

JV mit Schaden?

Die Seite wird geladen...

JV mit Schaden? - Ähnliche Themen

  1. Schamadrosseln mit Gefiederschaden

    Schamadrosseln mit Gefiederschaden: Hallo an alle! Vielleicht hat jemand von euch einen Tipp, warum die Jungen so aussehen. Die Jungen aus der 1. Brut sahen genau so aus. Das...
  2. Suche jungen Spatz mit Gefiederschaden o.ä.

    Suche jungen Spatz mit Gefiederschaden o.ä.: Hallo allerseits, ich habe zur Zeit einen jungen Spatz in Pflege, der aufgrund von Fehlernährung in Handaufzucht mit einem sehr schweren...
  3. Behandlung Rosenköpfchen mit Leberschaden

    Behandlung Rosenköpfchen mit Leberschaden: Ich habe im Agaporniden-Forum schon mal einen Thread zum Leberschaden meines Rosenköpfchens geschrieben. Was bisher passiert ist: Im Februar...
  4. Krähe mit gefiederschaden brauche 2. vogel

    Krähe mit gefiederschaden brauche 2. vogel: Hallo. Ich arbeite in einer Tierartzpraxis in Berlin und habe eine junge Nebelkrähe aufgenommen. Habe schon einige Wildvögel (auch schon Krähen)...
  5. Amazone mit Nierenschaden! Wer hat Tipps und kann uns helfen?

    Amazone mit Nierenschaden! Wer hat Tipps und kann uns helfen?: Hallo, meine Blaustirnamazone, die ich mir vor ca. 5 Monaten gekauft habe, hat laut Tierarzt einen Nierenschaden. Daher bekommt sie in den Füßen...