Käfigreinigung...

Diskutiere Käfigreinigung... im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallöchen! Ich habe mal eine dumme (?!?) Frage... Seid dem ich den Käfig meiner Ama reinige benutze ich NUR heisses Wasser. Das habe ich mir...

  1. Clara

    Clara Neues Mitglied

    Dabei seit:
    24. Januar 2007
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Halle/Saale
    Hallöchen!

    Ich habe mal eine dumme (?!?) Frage... Seid dem ich den Käfig meiner Ama reinige benutze ich NUR heisses Wasser. Das habe ich mir sagen lassen und auch schon nachgelesen... allerdings, jetzt nach einigen jahren sieht der Käfig nicht mehr soooo doll aus... Die Gitterstäbe (verzinkt) glänzen nicht mehr und haben überall Flecken die man nicht mehr nur mit Wasser wegbekommt:nene:... die Flecken kommen von dem ganzen zermatschten Obst was ja üüüberalll verteilt werden muss8)....deshalb wollte ich euch einmal zu rate ziehen bzw. fragen wie ihr das handhabt. ;)

    Nehmt ihr keinerlei reinigungsmittel? Wie macht ihr das?

    Leider ist der Käfig auch zu groß für die Wanne und einen Hof habe ich auch nicht :traurig:...

    LG Walter
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Periquito

    Periquito Poicephalus

    Dabei seit:
    22. Juli 2007
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82256 Fürstenfeldbruck
    Ich habe das selbe Problem, die Gitterstäbe haben Flecken, die sich nicht wegmachen lassen...
    Ich reinige meinen Käfig immer mit Vanodine... eine Kappe voll in einen Eimer Wasser. Ich habe früher auch immer lediglich mit heißem Wasser ausgeschrubbt.. aber ich fühle mich sicherer, wenn ich ein Desinfektionsmittel nehme... es tötet die Bakterien und Pilze ab, und ich kann mir nicht vorstellen dass da heißes Wasser genügt... Vanodine ist aber relativ teuer... mir ist es dennoch wert:zustimm:
     
  4. Freakle

    Freakle Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. April 2003
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Barlt. Wo wir sind ist oben.
    Hallöle,

    also ich reinge bei unseren Geier alles mit so nem Dampfreiniger. Der hat anständig Power, der Dreck geht prima weg und mit dem heissen Dampf wird auch so einiges an Bakterien, eventuellen Milben,... gekillt. So braucht man keine chemischen Keulen, nur Wasser und anständig heissen Dampf. Übrigens befeuchtet so ein Dampfreiniger prima die Umgebungsluft. Wenn ich mal sauber mache, dann herrscht mal ratz-fatz 90% Luftfeuchtigkeit. Unsere Amas lieben ihr Ihnalationsdampfbad wie Hölle, deswegen wird auch ab und an mal einfach so ein Dampfbad gemacht. Dann sitzen alle 14 Geier brav und andächtig in ihrer Nebelwolke, genießen still und friedlich.

    Gruß Frank
     
  5. Clara

    Clara Neues Mitglied

    Dabei seit:
    24. Januar 2007
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Halle/Saale
    Hallöchen und vielen Dank für die Tips! ;) ich werde mal beides Ausprobieren ;)
    Das Vandolinezeugs giebt es in der Apotheke?

    LG Walter
     
  6. Periquito

    Periquito Poicephalus

    Dabei seit:
    22. Juli 2007
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82256 Fürstenfeldbruck
    Vanodine habe ich beim Graf Versand gekauft:

    www.graf-versand.de

    Zu finden unter Desinfektion, 2te Seite:zwinker:
     
  7. #6 Katrin Timneh, 25. Februar 2008
    Katrin Timneh

    Katrin Timneh Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    27. Januar 2007
    Beiträge:
    930
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    31246 Lahstedt
    Das würde ich ja gerne mal sehen:D.Hast du davon mal ein paar Bilder oder sieht man sie dann in der Dampfwolke nicht?;)
     
  8. NureX

    NureX Guest

    Hi, also ich reinige meinen Käfig mit einem ganz milden spülmittel und wasche es danach gründlich mit wasser ab, damit hatte ich noch nie die Probleme und ich denke mal die Vögel auch nicht, muss halt sehr gut abgewaschen werden so das keine rückstände mehr vom Spülmittel da sind:zwinker:
     
  9. Clara

    Clara Neues Mitglied

    Dabei seit:
    24. Januar 2007
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Halle/Saale
    Dank Dir! werde es wie gesagt mal probieren ;)

    Das habe ich halt auch schon überlegt, im prinzip dürfte ja nix passieren... sämtlicher kram der schon alleine mit dem Futter in berührung kommt, wie zb. küchenmesser etc. sind ja nun abgewaschen mit spülmittel!?!? Das macht ja auch nix, solange es trocken ist...
    Mein "scheisser" ist eh fast nie im Käfig...immer nur draussen und auf der oberen Stange :)

    Apropo...wenn ich gerad mal dabei bin... ich habe meine Süsse bestimmt das letzte mal im Sommer 07 im Käfig gesehen wie Sie etwas getrunken hat... nur Ihr Wasser wird drinnen im Käfig angeboten...
    Früher ist Sie regelmäßiger zum Trinken in den Käfig aber seit etlichen Monaten nicht mehr... kennt Ihr das auch? Ich nehme an, Sie trinkt fast nix mehr weil Sie viel Obst bekommt und beim zermatschen den Fruchtsaft trinkt?!?

    LG Walter
     
  10. cococarmen

    cococarmen Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. November 2005
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Essig

    Hallo,

    ich verwende Essig im heißen Wasser verdünnt zur Käfigreinigung. Es ist desinfizierend ,vernichtet Pilze und sonstige Keime.
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Robbylein

    Robbylein Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    50.... Köln
    Essig

    Hallo zusammen,
    ich nehme auch schon immer essigwasser zum reinigen.
    auch die sitzstangen kann man damit unbedenklich reinigen.
    von allen anderen reinigungsmittel würde ich die finger lassen.
    übrigens, mit einem dampfreiniger reinige ich auch die voliere, wenn ich großputz mache. das die volieren mit der zeit nicht mehr so schön aussehen, ist bekannt, aber bitte kein metall- oder poliermittel verwenden!!!.....nur mit essig.......oder heißdampf....
    robby
     
  13. Monika

    Monika Mitglied

    Dabei seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38551- bei Gifhorn
    Hallo, kann Robbylein voll zustimmen.:zustimm: Machen wir auch immer so. Im Hochsommer mit Hochdruckreiniger auf der Terrasse. Zwischendurch mal mit dem Dampfreiniger und Essiglappen nachwischen. Wir benutzen aber nur Apfelessig. Den öfter mal auf den feuchten Lappen geben zum Putzen und die Sitzstangen mit Apfelessig pur nachwischen. So haben Keime keine Chance.:nene: Auf gar keinen Fall würden wir Metall oder Poliermittel nehmen.
    :idee: Kleiner Tip: Den Käfig vorher schön einweichen, dann gehen Anhaftungen viel leichter ab. Entweder das duschen der Tiere damit einbeziehen und ausnutzen, oder den Käfig mal raus in den Regen rollen........:zwinker:
     
Thema:

Käfigreinigung...

Die Seite wird geladen...

Käfigreinigung... - Ähnliche Themen

  1. Käfigreinigung

    Käfigreinigung: Hallo alle zusammen und ein frohes Neues gewünscht :) Mein neuer Käfig bietet meinen 2 kleinen eine noch größere Behausung und hat leider den...
  2. Käfigreinigung...

    Käfigreinigung...: Hallo, ich hab mal wieder eine Frage. Wenn ich den Käfig säubere beschlagnahme ich immer das ganze Zimmer, denn es soll ja wirklich...
  3. Käfigreinigung

    Käfigreinigung: Hallo ich hätt mal ne Frage zur Käfigreinigung :) Jede Woche die gleiche Arbeit. Sittiche fliegen, Käfig zerlegen und ab damit unter die Dusche...
  4. Käfigreinigung/Volierenreinigung

    Käfigreinigung/Volierenreinigung: Hallo! Ist jetzt vielleicht eine blöde Frage, aber wie reinigt ihr eure Voliere. Meine Voliere hat eine Quadratische Form und es hängt schon...
  5. Käfigreinigung während der Brut

    Käfigreinigung während der Brut: Hallo, ich habe mal wieder eine Frage. Und zwar wie man das mit dem Käfigreinigung während der Brut organisieren sollte. Wenn die Henne brütet...