Kalk und Calcium

Diskutiere Kalk und Calcium im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo an alle! Vielleicht kann mir hier ja jemand eine Antwort geben :zwinker: :) Die Frage ist, ob Calcium und Kalk (ist ja Calcium in...

  1. Sabine82

    Sabine82 Mitglied

    Dabei seit:
    3. Juni 2005
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle!
    Vielleicht kann mir hier ja jemand eine Antwort geben :zwinker: :)
    Die Frage ist, ob Calcium und Kalk (ist ja Calcium in gebundener Form...) ernährungsphysiologisch die selbe Effektivität besitzen :? ...

    Liebe Grüße, Sabine
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Benny-Lucca

    Benny-Lucca Grauenversteher...;)

    Dabei seit:
    12. März 2002
    Beiträge:
    956
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    fast Westerwald
    Hi,

    da Calcium in Wasser gelöster Kalk ist und somit identisch ist, gibt es da kaum einen Unterschied.
    Lustig finde ich immer die Leute, die Kalk aus dem Trinkwasser filtern und sich dann Calcium Brausetabletten kaufen, da der Körper ja Calcium braucht.
     
  4. Hans C

    Hans C Guest

    Hallo Chris,
    entschuldige wenn ich widerspreche, aber Kalk wird chemisch als "Calzium-carbonat" bezeichnet und ist eine chem. Verbindung, Calzium hingegen ist ein chem. Element.
    Da nicht alle Ca-Verbindungen von Lebewesen aufgenommen werden können und anschließend verstoffwechselt werden können, ist es schon ein Riesenunterschied, in welcher Form ich die Calzium-versorgung gewährleisten will.
    Die Härtebildner im Wasser sind z. B. entweder Karbonate oder Sulfate (mal in älteren Aquarienbüchern nachschauen). Von Bedeutung ist in diesem Zusammenhang wohl überwiegend die Karbonathärte. Die Menge an gelöstem Calzium ist aber selbst in härteren Wassern unterhalb der Menge, die so ein Vogelörper täglich benötigt.
    Deshalb ist das Anbieten von Grit und/oder Muschelgries eihgentlich Basis.
    Schöne Grüße
    hans
     
  5. Benny-Lucca

    Benny-Lucca Grauenversteher...;)

    Dabei seit:
    12. März 2002
    Beiträge:
    956
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    fast Westerwald
    Hallo Hans,

    da hast Du natürlich Recht !

    Wozu braucht man Kalk?

    Kalk und Kalkstein sind unentbehrliche Rohstoffe. Kalk begegnet uns fast überall: in Zahnpasta, Seife und Toilettenpapier genauso wie in Butter oder Zucker. Das Waschmittel wie auch die Farbstoffe in unserer Kleidung enthalten Kalk - ebenso der Dünger, mit dem wir unseren Garten pflegen. Auch viele Nahrungsmittel, die Kopfschmerztablette, der Lederschuh und das Bier zum Feierabend werden unter Einsatz von Kalk produziert.

    Kalkstein wird als gebrochener Stein (z.B. als Schotter oder Splitt im Straßenbau) eingesetzt, in fein gemahlener Form als Steinmehl (z.B. für die Rauchgasentschwefelung und Industrie) sowie als Branntkalk oder Kalkhydrat (z.B. für die Eisen- und Stahlindustrie, die chemische Industrie, die Bauwirtschaft, die Land- und Forstwirtschaft und im Umweltschutz).

    Kalk neutralisiert das Wasser. So wird z.B. bei der Trinkwasseraufbereitung Kalk eingesetzt um aggressive Kohlensäure, die Rohrleitungen angreifen kann, zu binden. Aber auch in anderen Bereichen des Umweltschutzes ist Kalk unverzichtbar - so bei der Abwasserbehandlung und der Luftreinhaltung. In Kraftwerken entstehende schwefelhaltige Rauchgase werden durch Kalk gebunden und in wiederverwertbaren Gips überführt. Der Gips findet schließlich in der Baustoffindustrie Verwendung.

    In der Eisen- und Stahlindustrie ist Kalk unverzichtbar. Er entzieht unerwünschte Nebenbestandteile in Erz, Roheisen und Rohstahl. Bei der Raffination von Erzen zu Nichteisenmetallen (z.B. Gold, Silber, Kupfer, Magnesium, Aluminium) werden Kalksteinmehle zur Aufbereitung und Kalk als Neutralisationsmittel eingesetzt.

    In der Landwirtschaft ist Kalk ein unentbehrlicher Helfer für die Fruchtbarkeit unserer Böden, die Gesundheit unserer Tiere und damit für unsere gesunde Ernährung. Der Wald kann ohne Kalk nicht leben, im Teich sorgt er für gute Wasserqualität und gesunde Fische.

    Auch für die Zucker-, Soda-, Papier- und Kunststoffindustrie ist Kalk unentbehrlich.

    Chemisch gefälltes Calciumcarbonat, das Calciumpräcipitat, begegnet uns in vielen Produkten des täglichen Bedarfs wie Zahnpasta, Kosmetika, Papier, Gummiwaren, Mineralfarben und Arzneimitteln.



    Beim Stichwort 'Kalk' fällt mir nur 'Verkalkung' ein. Dann ist doch Kalk sicher schädlich für den Menschen!

    Calcium - und damit Kalk - ist ein lebensnotwendiger Baustein für einen gesunden Körper. Kalkmangel kann u.a. zu Rachitis führen.
    Kalk ist für den Menschen weder etwas Belastendes noch etwas Überflüssiges. Calcium ist das Element, das im menschlichen Körper am häufigsten vorkommt - weil der Körper es braucht (z.B. für starke Knochen, kräftiges Haar und feste Nägel).

    Zur Verkalkung kommt es durch in erster Linie durch ein Zuviel an tierischem Eiweiß, das vom Körper nicht verwertet werden kann und sich an den Innenwänden der Arterien anlagert. Die Innenwände der Arterien quellen auf, und so lagern sich andere Stoffe ebenfalls dort ab, so z.B. das Cholesterin. Das Cholesterin bildet dort Kristalle, die das Gewebe ständig verletzen, so dass es vernarbt. In den Narben lagert sich nun Kalk ein, und die blutführenden Gefäße werden enger. Kalk löst die Erkrankung also nicht aus, sondern eine ungesunde Lebensführung.
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Kalk und Calcium
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. unterschied kalk calcium

    ,
  2. kalk calcium

    ,
  3. calcium und kalk

    ,
  4. unterschied kalk und calcium,
  5. kalk gleich calcium,
  6. ist calcium kalk,
  7. unterschied zwischen kalk und calcium,
  8. kalk und kalzium,
  9. ist calcium das gleiche wie kalk,
  10. calcium gleich kalk,
  11. ist kalk kalzium,
  12. http:www.vogelforen.deernaehrung94087-kalk-calcium.html,
  13. Wasser Kalk calcium,
  14. calcium und calk ist gleich,
  15. calcium kalk unterschied,
  16. ist calcium gleich kalk,
  17. kalziumcarbonat ist es dasselbe wie calzium,
  18. kalk ist calcium,
  19. kalk kalzium unterschied,
  20. Unterschied Kalzium Kalk,
  21. ist Kalk Kalzium? ,
  22. ist kalk calcium,
  23. kalk im wasser und calcium ist es dasselbe ,
  24. kalzium gleich kalk,
  25. unterschied calcium und kalk
Die Seite wird geladen...

Kalk und Calcium - Ähnliche Themen

  1. Welches Calcium?

    Welches Calcium?: Hallo, da unsere Ziegensittichhenne auf Bruthöhlensuche geht würde ich ihr gerne Calcium geben. Welches Mittel würdet ihr mir empfehlen? ich habe...
  2. Art des Calciums und Vitamin D3-Gehalt in Futterzusätzen

    Art des Calciums und Vitamin D3-Gehalt in Futterzusätzen: Hallo zusammen, unten eine Auflistung der gängigsten Futterzusätze zur zusätzlichen Calciumversorgung. Ich habe bewusst nur die Art des...
  3. Prime als Calcium/D3-Quelle...

    Prime als Calcium/D3-Quelle...: ...übers Obst und Gemüse verteilt. Was haltet ihr davon? LG Evy
  4. Zu hohe Calcium Werte

    Zu hohe Calcium Werte: Ich habe bei meinem Graupapagei eine Blutuntersuchung machen lassen weil mir sein Gefieder nicht gefällt. Sonst macht er einen gesunden Eindruck....
  5. Fragen zu Calcium/Vit D Präparaten

    Fragen zu Calcium/Vit D Präparaten: Hallo Ich habe bereits mehrfach gelesen, dass einige Papageienhalter in der Winterzeit wegen Mangels "Sonne" und Birdlampe Calcium/Vit D...