Kalk-und Mineralsteine

Diskutiere Kalk-und Mineralsteine im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo!Muß mal wieder eine Frage los werden.Also,mein Rokko frißt diese Kalk-bzw.Mineralstein bald noch lieber,als sein anderes Futter!Ist das...

  1. thimmi

    thimmi Guest

    Hallo!Muß mal wieder eine Frage los werden.Also,mein Rokko frißt diese Kalk-bzw.Mineralstein bald noch lieber,als sein anderes Futter!Ist das normal oder fehlt ihm etwas?Er reißt die Teil vom Gitter ab,hält sie in der Pfote und legt los(Wie meine Kinder beim Kuchenessen).Allerdings frißt er leider nicht so gerne Obst,obwohl er reichlich und verschiedene Sorten zur Auswahl hat.Sind so viele Picksteine ungesund(im Schnitt täglich einen)??LG Renate
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Renate

    Bislang habe ich noch nie gehört, dass die Mineraliensteine ungesund sein sollen. Dein Rokko wird schon wissen was er tut. Ob ihm an wichtigen Stoffen/Mineralien mangelt, das kann ich nicht beurteilen.
    Vielleicht könntest Du zusätzlich noch Mineralien in Pulverform in einer Schale anbieten? Mach ich auch immer, z.B. Bogena-Vogelmineralien, oder etwas Nekton MSA übern Vogelgrit streuen.
    Nun weiss ich nicht, ob Dein Rokko alleine lebt? Könnte es auch sein, dass seine "Aktivitäten" am Mineralienstein blosser Zeitvertreib und Beschäftigungstherapie sein könnten? Weiss ja nicht, frage nur.

    Hast Du schon mal nachgedacht, für Deinen Rokko eine Artgenossin zu holen?
    Desweiteren empfehle ich viel Arbeit, in Form von Naturästen z.B. oder Korkrinden, alles was ihm gefällt und nicht schaden kann.
     
  4. thimmi

    thimmi Guest

    Hallo Sonja!Zuerst einmal Danke für deine schnelle Antwort!Ja,leider lebt Rokko noch alleine.:traurig: Allerdings habe ich ihn erst vor 13 Tagen gekauftund leider weiß er immer wieder abzuhauen,wenn ich ihm eine Feder zwecks Analyse klauen will.:traurig: Keine Analyse,keinen Partner.Aber ich denke das wird noch,sobald er mir etwas mehr vertraut,denn im moment läßt er sich noch nicht anfassen oder überlisten.Zum andern hole ich jeden Tag alles Erdenkliche von Mutternatur(Äste,Tannenzapfen,Gräser u.s.w.)und er hat den ganzen Tag(8-21Uhr)Freiflug.Desweiteren bin ich so gut wie immer zu hause und rede,pfeife und spiele(soweit er es zu läßt) mit ihm.Ich denke mal nicht,das er viel langeweile hat,da meine Kinder und ich uns sehr um ihn bemühen.LG Renate
     
  5. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Renate :0-


    Ich habe gehört das diese großen weißen Steine viel Gips enthalten sollen und von daher kann ich mir vorstellen das ein zuviel nicht so gut für den Vogel ist.

    Es gibt ja viele Möglichkeiten um den Mineralienbedarf eines Vogels zu decken. Z.B. kannst Du Sepiaschalen geben, Mineralienpulver, Gritsteine, Kieselerde, .... .

    Ich denke mit Abwechslung und evtl. dosierter Tages oder Wochenration lässt sich Den Problem in den Griff bekommen.

    PS: Als Beschäftigungs und gleichzeitig Vitaminlieferant sind frische Zweige zum Schreddern sehr gut geeignet.
     
  6. #5 Herbert Wahl, 20. November 2005
    Herbert Wahl

    Herbert Wahl AZ-Nr: 47039

    Dabei seit:
    9. November 2000
    Beiträge:
    947
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    74544 Michelbach/Bilz-Gschlachtenbretzingen
    Hallo Renate,

    ich glaube nicht, dass Dein Vogel den Stein frisst.
    Ihm ist nur langweilig und er macht ihn aus rust klein.
    Der Vorschlag mit den Zwiegen von Federmaus ist gut.

    Was ist Rokko überhaupt für ein Vogel. Kann man das Geschlecht nicht so erkennen?
    Was hat der Verkäufer gesagt?
    Und warum soll es ein Problem sein, an eine Feder zu kommen?
     
  7. thimmi

    thimmi Guest

    Hallo!Mein rokko ist ein Kongo Graupapagei und ich habe ihn aus einer"Auffangstation".Er ist 4Jahre und eine deutsche Naturbrut(Laut Vorbesitzer).Die Feder habe ich mittlerweile und der Brief ist unterwegs zur Analyse.Einen Stein habe ich Rokko diese Woche nicht rein gehangen,aber trotzdem geht er nicht an Zweige undTannenzapfen.Ich denke mal nicht,das er viel langeweile hat,da er nur so versessen auf diese Steine ist.Alles andere läßt er ja in Ruhe.Gruß Renate
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Kalk-und Mineralsteine

Die Seite wird geladen...

Kalk-und Mineralsteine - Ähnliche Themen

  1. Sepia oder Mineralstein?

    Sepia oder Mineralstein?: Hallo, Weis jemand was besser für die Wellensittiche wäre? Sepiaschale oder Mineralstein, was eignet sich am besten?
  2. Kalk-Skelett aufgrund Hormonstörung bei 4jähriger Henne

    Kalk-Skelett aufgrund Hormonstörung bei 4jähriger Henne: Liebe Kanari-Freunde, komme gerade vom Tierarzt mit meiner sonst sehr agilen Henne. Tier wurde geröntgt, da vorgewölbter Bauch. Leber- und...
  3. Kalk

    Kalk: An alle Kalkfresser hier. Was fressen eure kleinen an kalk zusätzen eigendlich??? :+keinplan An die Kalksteine gehen meine eher selten rann,...
  4. Ungelöschter Kalk für Bodendesinfektion?

    Ungelöschter Kalk für Bodendesinfektion?: Hab da mal ein Paar Fragen an Euch? Ungelöschter Kalk für die Bodendesinfektion wo bekomme ich den Kalk? Ist der Kalk unschädlich für die...
  5. Volieren Desinfektion mit Kalk

    Volieren Desinfektion mit Kalk: Hallo zusammen, von amtierenden Veterinärmediziner habe ich die Empfehlung bekommen, meine Volieren mit Kalk zu desinfizieren. Hat jemand...