Kanariensterben????

Diskutiere Kanariensterben???? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich bräuchte mal bitte Eure Hilfe. Ich habe im Garten Kanarienvögel in einer Volliere. Diese brüten jedes Jahr. Dieses Jahr auch wieder...

  1. sonyhex

    sonyhex Guest

    Hallo,

    ich bräuchte mal bitte Eure Hilfe. Ich habe im Garten Kanarienvögel in einer Volliere. Diese brüten jedes Jahr. Dieses Jahr auch wieder nur sterben diesesmal ständig die "erwachsenen" Kanarien und kurz danach die "Babys"
    Was kann ich tun???

    An was kann dies liegen???
    Wie sehe ich wie alt ein Kanarienvogel ist??

    Wo kann ich neue Kanarien herbekommen?? Unser Zoohandel hat zu 98% nur kranke Tiere.

    Bitte hilft mir!!!! :idee:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Akemi

    Akemi Guest

    Hallo!!

    Ich würde mit Deinen Tieren sofort zum Tierarzt gehen!!
    Lass auch eins von den totan Tieren von dem TA untersuchen!!
     
  4. Elena

    Elena Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Februar 2005
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    ich kann mich Yvonne nur anschließen. Geh zum TA und lass einen Vogel untersuchen. Der Vogel darf aber nicht eingefroren sein, sondern nach dem Tod in Zeitungspapier einwickeln und kühl lagern.

    Neue Vögel würde ich auf gar keinen Fall kaufen, bevor nicht die Ursache geklärt ist, sonst gehen die Dir auch ein.

    Wieviele Vögel hast Du und wieviele sind Dir gestorben? Gab es irgendwelche Anzeichen vorher oder lagen sie ohen Vorwarnung tot im Käfig? Sind die toten Kanarien verwandt (Eltern der Küken o.ä.)?

    Gesunde Kanarien solltest Du eigentlich bei einem guten Vogelzüchter erhalten, aber wie gesagt, warte erst, bis bei Deinen kanarien wieder alles in Ordnung ist.

    Gruss Elena
     
  5. firefly

    firefly Bei mir piept's!

    Dabei seit:
    5. März 2005
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    Mein erster Gedanke dazu war "Vergiftung". Aber das ist nur reine Vermutung und ich kann mich den beiden anderen nur anschließen. Da hilft nur ein Besuch beim TA, um die Ursache zu finden.

    Tut mir leid, das du deine Pieper verloren hast! :traurig:
     
  6. #5 Zugeflogen, 21. Juni 2005
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    7.873
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westfalen
    hallo und willkommen im forum,

    wie die anderen schon sagten würde ich einfach mal eins der verstorbenen tiere untersuchen lassen. ich habe hier eine adresse vom staatl. veterinäruntersuchungsamt in krefeld, wenn du in der nähe wohnst, kann ich dir gerne die adresse geben. die kosten liegen bei 10 euro pro tier.
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Hallo,

    hier bräuchten wir tatsächlich viel mehr Informationen, um Dir auch nur annähernd etwas raten zu können. Beschreib doch mal ein bißchen Deine Haltung, Deine Fütterung, welche Symptome hatten die verstorbenen Vögel, ist Deine Voliere für Wildvögel zugänglich, ist sie oben offen (also ohne festes Dach)...
     
  9. Rucola

    Rucola Guest

    Vor allem würde ich mir nicht neue Kanarien zulegen, bevor ich nicht weiß, woran die "alten" gestorben sind!

    Sonst hast Du evtl. mit den Neuen (je nachdem was es nun ist) das gleiche Problem!
     
Thema:

Kanariensterben????

Die Seite wird geladen...

Kanariensterben???? - Ähnliche Themen

  1. Kanariensterben

    Kanariensterben: Hallo zusammen, seit einigen Tagen sterben meine Kanarien .Ich habe vor ca.3 Wochen äußerlich gesunde Kanarien dazu gesetzt,aus einer Voliere...