Kanarienvogel quietscht wie eine Gummiente und "hustet"

Diskutiere Kanarienvogel quietscht wie eine Gummiente und "hustet" im Motten, Milben und Co. Forum im Bereich Allgemeine Foren; Guten Tag, Der Titel beschreibt mein Anliegen schon ganz gut, könnten es LSM sein? Wenn ja hätte ich noch ein Gegenmittel da und wenn ich mich...

  1. #1 Dschaey, 22.03.2020
    Dschaey

    Dschaey Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2020
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag,
    Der Titel beschreibt mein Anliegen schon ganz gut, könnten es LSM sein? Wenn ja hätte ich noch ein Gegenmittel da und wenn ich mich recht erinnere reicht eine Anwendung richtig? Und wie könnte ich meiner Henne das auf den Nacken geben ohne ihr vertrauen und das der anderen süßen zu verlieren? Danke im voraus.
    MfG
     
  2. #2 1941heinrich, 22.03.2020
    1941heinrich

    1941heinrich Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2006
    Beiträge:
    3.787
    Zustimmungen:
    1.799
    Ort:
    Wagenfeld
    Das sind mit einiger Sicherheit Luftsackmilben. Hast Ivomex oder was meinst Du mit dem Gegenmittel ? Ansonsten einen Abstrich vom TA machen lassen.
    Es wird wohl so ohne einen Eingriff in die Gemeinschaft nicht gehen
     
    Mozartea gefällt das.
  3. #3 terra1964, 22.03.2020
    terra1964

    terra1964 Foren-Guru

    Dabei seit:
    18.04.2014
    Beiträge:
    1.579
    Zustimmungen:
    602
    Ort:
    32139 Spenge
    Es könnten Luftsackmilben oder auch Aspergillose sein, dass ist von außen nicht zu klären. Das Mittel gegen Milben bringt natürlich nur was wenn es auch welche sind. Anderenfalls hast du viel zeit verloren.
    Besser ist der gang zum TA
    Gruß
    Terra
     
    Mozartea gefällt das.
  4. #4 Dschaey, 22.03.2020
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.03.2020
    Dschaey

    Dschaey Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2020
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Also ich habe mir die Symptome durchgelesen und meine süße wirkt weder orientierungslos, noch appetitslos und die Stimme hat sich auch kaum verändert. Es sieht also sehr stark nach LSM aus, aber danke für den Hinweis das es auch Aspergillose hätte sein können. :)

    Ich habe das: von Beaphar Anti-Luftsackmilben | Bestellen
    Und davon habe ich schon viel Gutes gehört, aber es wird nicht genauer definiert, ob nur ein Tropfen reicht oder es ein mal täglich sein muss.
     
  5. #5 AndreaNBG, 22.03.2020
    AndreaNBG

    AndreaNBG Vogel Mama

    Dabei seit:
    06.09.2019
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    318
    Ort:
    Nürnberg
    Mal abgesehen davon, dass ich trotzdem versuchen würde einen Termin beim Tierarzt zu bekommen, steht das doch genau da.
    1 Tropfen auf dem Nacken.
    Kann nach 4 Wochen wiederholt werden.
     
    Mozartea gefällt das.
  6. #6 Gast 20000, 22.03.2020
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    1.742
    Zustimmungen:
    417
    Man sollte das Nackengefieder auseinander blasen, man will ja nicht nur das Gefieder nässen, sondern es sollte schnell durch die Haut aufgenommen werden. Ivermectin 0,12%ig ist die richtige Konzentration des Spot On. Nach 2 Wochen wiederholen.
    Verbesserung schon nach wenigen Stunden, wenn es sich denn auch um LSM handelt?
    Gruß
     
  7. #7 Alfred Klein, 22.03.2020
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    13.431
    Zustimmungen:
    1.176
    Ort:
    66... Saarland
    Da steht leider kein Wort über die Inhaltsstoffe drin. Bei sowas erwacht bei mir sofort das große Mißtrauen. Ich benutze ausschließlich Ivomec vom Tierarzt, da bin ich auf der sicheren Seite.
     
    Mozartea gefällt das.
  8. #8 Gast 20000, 22.03.2020
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    1.742
    Zustimmungen:
    417
    Ivermectin 0,12%..ich erwähnte es bereits.
    Gruß
     
  9. #9 Mozartea, 24.03.2020
    Mozartea

    Mozartea Leitung Grandhotel Kanaria

    Dabei seit:
    27.02.2019
    Beiträge:
    854
    Zustimmungen:
    558
    Ort:
    Bavaria
    Hm hier würde aber dann doch mal den Tierarzt draufschauen lassen, es müssen nicht nur Luftsackmilben sein, das kann ganz viel bedeuten.
     
  10. #10 Alfred Klein, 25.03.2020
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    13.431
    Zustimmungen:
    1.176
    Ort:
    66... Saarland
    Anscheinend hat da jeder eine andere Info zu.
    Meine ist daß man das Ivermectin dreimal in wöchentlichem Abstand verabreichen soll. Hat einen logischen Hintergrund:
    Beim ersten mal erwischt man nur die lebenden Milben, deren Eier nicht. Daraus schlüpfen neue Milben, werden geschlechtsreif und legen Eier. Allerdings recht spät zu der zweiten Behandlung hin. Beim dritten mal sind die als letzte geschlüpften, nach der zweiten Behandlung, Milben noch nicht geschlechtsreif, haben noch keine Eier produziert. Erst damit ist der Vermehrungsvorgang unterbrochen.
    Das Prozedere hat auch damit zu tun daß Ivermectin zwar schnell wirkt aber nicht sehr lange.
     
  11. #11 Gast 20000, 25.03.2020
    Zuletzt bearbeitet: 25.03.2020
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    1.742
    Zustimmungen:
    417
    Es ist nun mal so, das wir alle dazu lernen. Ist ein hochgrandiges Gift und wenn 2 Anwendungen reichen..(Praxis) sollte man den Vogel auch schonen. Vor 10 Jahren war ich auch noch anderer Meinung...
    Ivermectin ist erst nach ca. 2-3 Wochen im Körper vollständig abgebaut.
    Gruß
     
  12. #12 Alfred Klein, 25.03.2020
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    13.431
    Zustimmungen:
    1.176
    Ort:
    66... Saarland
    Meine Herztabletten brauchen auch länger als 24, durchaus 48 Stunden, bis der Wirkstoff soweit abgebaut ist. Aber warum meinst Du daß ich diese trotzdem täglich schlucke? Vielleicht um den Wirkstoffpegel auf der richtigen Höhe zu halten?
     
  13. #13 Gast 20000, 25.03.2020
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    1.742
    Zustimmungen:
    417
    Wir sprechen hier sicher nicht von Bisoprolol, oder ASS, sondern von einem Wirkstoff der schon bei geringer Überdosis zum Tode führt.
    Ivermectin wird ja gegen Lungenwürmer und andere Endoparasiten in der Viehhaltung eingesetzt und daher habe ich meine Informationen.
    Hilft ja auch gegen Würmer, ob Band-, Faden- oder Spulwürmer.
    zitiere: "Knemidocoptes, Sternostoma, Askariden, Capillaria
    - Wellensittich: 1 Tropfen/Tier einer 1:10 mit Propyenglykol verdünnten Lösung, 2 × im Abstand von 14 Tagen (Baumgartner 2005)"
    Sternostoma=Luftröhrenmilben
    Nun zufrieden? Ich mache zumeist meine Schularbeiten....
    Gruß
     
Thema:

Kanarienvogel quietscht wie eine Gummiente und "hustet"

Die Seite wird geladen...

Kanarienvogel quietscht wie eine Gummiente und "hustet" - Ähnliche Themen

  1. Kanarienvogel Vergesellschaftung mit Nymphensittichen

    Kanarienvogel Vergesellschaftung mit Nymphensittichen: Hallo zusammen, ich besitze seit einigen Jahren Kanarienvögel. Vor kurzem sind aber leider zwei gestorben und mittlerweile befindet sich nur noch...
  2. unsere Kanarienvögel

    unsere Kanarienvögel: abgetrennt als eigenes Thema von hier Wir haben ein ähliches problem wir hatten ein pärchen gekauft, dann noch 2 wo der verkäufer gesagt hatte...
  3. Kann man Ivomec anders verabreichen? (Kanarienvogel)

    Kann man Ivomec anders verabreichen? (Kanarienvogel): Der Titel sagt alles. Ich will meinen süßen das nicht antun und sie in die Hand nehmen müssen, vorallem nicht das kleine 1 1/2 Monate alte Küken...
  4. Oranger Kot/ Kanarienvogel

    Oranger Kot/ Kanarienvogel: Guten Tag, Ich habe neuerdings wieder Vögel (das letzte Mal vor 5 Jahren, musste ich abgeben) und habe bemerkt daß der Kanarienvogel Hahn zwischen...
  5. Bedeutet diese Sitzhaltung etwas? (Kanarienvogel)

    Bedeutet diese Sitzhaltung etwas? (Kanarienvogel): Ich bin etwas besorgt, weil ich das vorher noch nie beobachtet habe. Das Küken ist ca. 1 1/2 Monate alt.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden