Kann man einem Papagei das Kreischen abgewöhnen?

Diskutiere Kann man einem Papagei das Kreischen abgewöhnen? im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Mich würde mal interessieren, ob (und wie) man einem Papagei das Kreischen abgewöhnen kann. Bevor's losgeht noch was in eigener Sache --> ich...

  1. Brego

    Brego Frodo-Fan

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    daheim
    Mich würde mal interessieren, ob (und wie) man einem Papagei das Kreischen abgewöhnen kann.

    Bevor's losgeht noch was in eigener Sache --> ich möchte hier nun eigentlich nur ein paar Tips, Erfahrungsberichte ect, aber keine überflüssigen Sprüche wie:" wenn Du mit Papagein nicht zurecht komst, kauf dir ne Eisenbahn" oder "sowas muß man vorher wissen"... und dergleichen!! Sowas kenn ich scho aus anderen Thread aber darauf kann ich aber leider nicht... :k

    Es geht darum, ob es irgentein Training geht, um es zu schaffen, daß mein Mohrenkopfpapagei etwas leiser wird.
    Ich hab sie nun ca. 1,5 Jahre (lebt zusammen mit einem etwas älteren Hahn) und seit ungefähr 7 Monaten kreischt sie nun, daß einem die Ohren abfallen!
    Als ich sie bekommen habe, hat sie halt normal wie mein anderer Mopa geschriehen. Aber jetzt ist es an manchen Tagen für mich (Migräne und Streß sei dank ect) echt total nervig.
    Ich hab schon manche Sachen ausprobiert: hab bei jeden Kreischer selber rumgebrüllt ( bis mir fast der Kopf abegefallen ist..), sie auch mal wieder in die Voliere gesperrt, ihr mal etwas zusätzliche Bewegung verschafft usw usw. aber es hilft nix.
    Papageien sind doch so gelehrig, wie also kann man es ihr beibringen einfach nur leiser zu schreien, so wie frühers halt.
    Ich kann mir auch nicht vorstellen, daß ihr irgentwas "fehlt" und sie wegen schlechter Haltung sozusagen zum Schreier geworden ist. Sie dürfen beiden stundenlang rauß, haben einen ausreichend großen Käfig, genug (gutes) Futter, Obst, Spielzeug, ich geb mich mit ihnen ab usw.
    Kann es dann aber auch trotzdem mein Fehler sein, daß ich mit meinen jetzigen 'Bemühungen', sie leiser zu bekommen, sie nur noch weiter anstachel? So in der Art: wenn ich kreische gibt's Action?
    Ich hoffe, es kann mir evtl von Euch wer ein paar Tips (wie gesagt, keine witzlosen Sprüche) geben.
    Vielen Dank schon mal!
    :~
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 megaturtle, 6. Oktober 2005
    megaturtle

    megaturtle Welliverrückte ;-)

    Dabei seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neumünster Hedwig-Holzbein
    also ich hab schon oft gelesn, dass Papageien wie kleine Kinder sind. Also berichte ich mal aus sicht einer Mutter.

    Wenn Kinder einfach kreischen/schreien ist es am besten sie garnicht zu beachten.

    Wenn sie merken, dass sie mit ihrer Schreierei Aufmerksamkeit (zurückschreine etc.) bekommen, ist es ganz klar, dass sie das immer wieder probieren.

    Zurück zu dir :zwinker: Versuch doch mal deinen MoPa wenn er schreit einfach nicht zu beachten. am besten vielleicht sogar das zimmer zu verlassen und wenn er leise ist, geh hin spiel und beschäftige dich mit ihm

    Irgendwann merkt er sicher, dass er "belohnt2 wird fürs leise sein
     
  4. sdlkatrin

    sdlkatrin Guest

    Hast du vielleicht was verändert? Neues Spielzeug oder irgendwas was dem Papagei vielleicht nicht gefällt?
     
  5. Kuehbi

    Kuehbi Guest

    Hallo Brego,

    wie groß ist denn der Altersunterschied zwischen den beiden ? Du schreibst, sie lebt mit einem etwas älteren Hahn zusammen ? Wieviel älter ist er den ? Und wie verhalten sich die beiden denn untereinander ? Sind sie denn ein richtiges Paar ?

    Möglicherweise - wenn du nichts verändert hat - will sie ja was von deinem Hahn, was sie nicht kriegt ?
     
  6. marco sch

    marco sch Guest

    hallo brego

    Mein hahn und ich haben das Schreien fast ausgemerzt. Wir sind zwar noch ein gutes Stück von der Ruhe weg, aber es wird. (hoffentlich)

    1. Finde heraus was sein oberhammersuperliebstes essn ist. Ganz wichtig, das dú das weisst

    2. Leckerstes Essen gibt es nicht mehr.

    3. nach einer woche ohne lecker Essen dürfte er zimlich jappelig darauf sein.
    jetzt musst du das Leckerli mit einem Betsimmten geräusch verbinden. Zb. einem Clicker, ein Besimmtes Wort, das sonst NIE fällt oder so.Das tainierst du bis das sitzt. es wird so eine Woch dauern, weil du nicht andauernd trainieren kannst. mach so zwei einheiten von jeweils 5 minuten, dazwischen eine kuze Denkpause für die beiden. Es ist Sehr hilfreich, die Futterzeiten zu kennen, und diese zu suchen. Ein hungriger Vogel tut mehr fürs essen als ein Satter.

    4. Jetzt brauchst du ganz viel geduld und Timing.
    Du musst die momente abpassen, in denen er Normalerweise schreit, dann es das Geräusch, wenn er ruhig ist, eine länger Pause macht, immer dann wenn er das Verhalten zeigt, das du willst, ach ja, und natülich leckerli dazu.

    Es wird zu anfang vermutlich noch lauter und schrliier werden. Er versucht auf die Art und Weise Die Belohnung zu erhalten, die Du Ihm bislang gegeben hast. Dein Schreien, meckern wenn er schreit sind völlig kontraproduktiv.
    Papageien lieben es wenn man um Sie ein Drama macht. Du musst ihn völlig ignorieren wenn er unerwünschtes Verhalten zeigt, auch wenn es manchmal schwer fällt.

    Schau dir doch bitte die Clickerfaqs an, beim Clickertraining hier im forum.

    Ich habe bestimmt einiges ausgelassen, und den targerstick wirst du auch brauchen. Da ist alles besser erklärt, und es stehen dir erfahrenere Ratgeber zur Verfügung.

    gruss

    marco

    P.S. leicht wird es nicht, aber es wird klappen.
     
  7. Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Mich würde mal interessieren, ob man Dir das Sprechen abgewöhnen kann.
    Hast Du Dein Sprechen auch "ausgemerzt"?

    Im Ernst:
    Schreien ist keine therapiebedürftige Krankheit und auch keine Unsitte oder Verhaltensstörung, solange es im Rahmen bleibt, sondern eine normale Lebensäußerung, die zu unterdrücken überhaupt nicht wünschenswert ist. Die Vögel haben ein paarmal am Tag eine natürliche Freude am Kreischen (besonders in der Abenddämmerung), und das gehört zu ihrem natürlichen Verhaltensrepertoire.
    Wer das nicht ertragen kann, sollte keine Papageien halten.
    Etwas anderes ist natürlich, wenn der Papagei versucht, mit übermäßigem Geschrei seine Menschen zu "erziehen" und zu terrorisieren. Da sind die Tips (nicht beachten, auf keinen Fall positiv konditionieren, auch nicht meckern) goldrichtig.
    Aber nochmal: Es ist die falsche Fragestellung und kann nicht das Ziel sein, dem Papagei seine natürlichen Lebensäußerungen abzugewöhnen.
    Unsere Geier haben es sich nicht ausgesucht, in mitteleuropäischen Wohnungen statt im Urwald wohnen zu müssen. Da ist ein hohes Maß an Toleranz gegenüber ihrem natürlichen Verhalten angesagt, auch wenn es nicht unseren Vorstellungen von einem gepflegten Heim oder gutem Benehmen entspricht.
    LG
    Thomas
     
  8. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde

    Ich kann dem nur beipflichten. Mopas haben eben auch ein besonders schrilles Schreien. Ich finde manchmal hat man das Gefühl, daß sie auf mehreren Frequenzen gleichzeitig rufen können....

    Ich denke, damit mußt Du selbst fertig werden. Das Schreien werden sie nicht lassen, das ist artspezifisch, auch wenn Du das nicht hören willst ;-) Evlt. ist da Oropax bei Migräne oder Nervenproblemen angesagt, ausatmen und ruhig werden und dann geht das schon wieder. Ist ja auch immer nur für eine bestimmte Zeit etwas lauter ;-)
     
  9. Tomcat

    Tomcat Guest

    Diese Antwort ist wieder mal typisch für Dich,Herr Thomas B.
     
  10. Brego

    Brego Frodo-Fan

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    daheim

    <--> DIESE ANTWORT ist genau das, was ich ganz oben angesprochen habe! Aber scheinbar fühlen sich manche Leutchen nicht wohl, wenn sie nicht solche Sprüche abgelassenen haben....... :angry: :nene:

    ------------
    An all die anderen: vielen Dank schon mal für Eure Beiträge :0-
    @ marco sch: mal gucken, ob sich so in der Art was machen läßt. Ihr Lieblingsleckerchen sind eindeutig Erdnüsse, denn die gibt es eh nur so zwischen durch. :+schimpf
     
  11. Tomcat

    Tomcat Guest

    Hallo Brego !

    Manche Leute können eben nicht eine Frage beantworten ohne einen blöden Kommentar abzugeben !

    Gruß Tom
     
  12. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.244
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo

    Ein Kommentar/Antwort ist nicht automatisch "blöd" nur weil sie nicht dem entspricht,
    was der Fragesteller gerne hören und lesen möchte :+klugsche

    Ich finde, besser und treffender hätte es Thomas nicht formulieren können :zustimm:
     
  13. Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Das sind keine "Sprüche", sondern die Wahrheit. Ob Du sie hören willst oder nicht. Wenn es so dumme Sprüche sind, wie du meinst, sollte es Dir oder "Tomcat" oder anderen Meckerern doch nicht schwerfallen, inhaltlich dagegen zu argumentieren. Davon sehe ich keine Spur.
    T.
     
  14. Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Ich fasse das als Kompliment auf.
    Jeder meiner Beiträge ist typisch für mich, und so soll es auch sein.
    LG
    T.
     
  15. Tomcat

    Tomcat Guest

    Ja, ja sehr richtig, das ist genau typisch für Dich !
    :beifall:
     
  16. Tomcat

    Tomcat Guest

    Hallo Thomas B. !

    In Österreich sind Tierheilpraktiker nicht zugelassen !
    Warum wohl ???? :zwinker:
     
  17. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Aber "Menschen-Heilpraktiker" schon, oder?
    Wenn ja, dann verstehe ich da auf jeden Fall die Logik nicht :?
     
  18. Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Die Logik wirst Du in Tomcats Beiträgen vergeblich suchen. Er will halt nur ein bißchen mosern und herumstänkern, mit unzureichenden Mitteln, versteht sich.
    Wer sich über dieses hilflose Gezappel ärgert, ist selbst schuld.
    LG
    Thomas
     
  19. Tuki

    Tuki Guest

    Was genau ist das Problem?Schreit sie zu laut oder zu oft?Und wann?
    Erst muss man den Grund finden.Was fuer ein Schrei ist es?Angst,Freude,Partnersuche,Antwort,Langeweile,Hunger...?
    In meiner Wohnung ist es sehr leise und ich habe mehr als einen Papagei und andere Haustiere.Wahrscheinlich weil ich auch sehr ruhig bin.Hier laufen keine kleinen Kinder rum,kein lautes TV und nur normale Unterhaltungen.Wenn Besuch (Eindringlinge) kommt wird es lauter.
    Auch wenn ein Vogel ein Schreier ist,schreit er nicht dauernd.Ein Vogel schreit nicht wenn er frisst,wenn er drinkt,wenn er badet,wenn er sich putzt,wenn er schlaeft,wenn er spielt,wenn er etwas zerstoert,wenn er klettert,wenn er fliegt oder wenn er irgendwie beschaeftigt ist.Er gibt zwar oft Laute von sich,aber die duerften kein Problem sein.

    Tuki
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Kuehbi

    Kuehbi Guest

    Hallo,

    darauf kommt es doch an, oder ? Wer von uns will entscheiden, ob das Gekreische des Vogels sich in diesem Rahmen bewegt ? Hat ja schließlich keiner von uns selbst mit angehört. Warum muss immer gleich vom "schlimmsten" ausgegangen werden, dass der Halter dem Vogel seine Lautäußerungen verbieten will ?

    Ich kann jetzt auch der ersten Frage von Brego nicht entnehmen, dass er derartige Vorstellungen an die Papageienhaltung hat, dass sich seine Papas nicht äußern dürften oder generell zu laut wären.


    @ Tuki,

    Mein Mopa schafft es tatsächlich, Kolbenhirse zu fressen und nahezu gleichzeitig zu plärren, dass einem die Ohren abfallen :D Ich fragte mich genau wie Brego, warum der Geier aus mir unerfindlichen Gründen so ein Geschrei veranstaltet. Abhilfe schaffte bei mir tatsächlich, dass die Geier in einem Zimmer stehen, dass ich jederzeit verlassen kann. Seit dem alle meine Geier nicht mehr im Wohnzimmer stehen, sind sie auch insgesamt viel ruhiger geworden, wohl weil sie nicht mehr unter dem "Einfluss" meiner "Lebensgeräusche" stehen: keine fremden Menschen, kein TV- oder Radiogedudel. Scheint einiges auszumachen !

    Und da ich auf das Geierzimmer nicht "angewiesen" bin (im Gegensatz zu früher dem Wohnzimmer) stört es mich nicht mehr, wenn sie mal ihre 5-Minuten haben.
     
  22. #20 Tomcat, 8. Oktober 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. Oktober 2005
    Tomcat

    Tomcat Guest

    Hallo !

    Der Mensch kann selbst entscheiden ob er von so einem "Heilpraktiker "
    behandelt werden will !
    Das Tier aber nicht !
    Ist das logisch ????
    Und ausserdem wer stänkert hier herum ?
    Wer hat geschrieben ob man dir das sprechen abgewöhnen kann ?
    Wer hat geschrieben ob man dir das sprechen ausgemerzt hat ?
    Wer gibt hier nun unfreundliche Antworten ?
    Wer verdreht hier die Fragen ?

    Tom
     
Thema: Kann man einem Papagei das Kreischen abgewöhnen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. papagei schreien abgewöhnen

    ,
  2. mein papagei schreit nur rum

    ,
  3. papageien schreien abgewöhnen

    ,
  4. papagei töne abgeeöhnen,
  5. mohrenkopfpapagei schreien abgewöhnen,
  6. papagei das schreien abgewöhnen,
  7. papagei kreischt,
  8. graupapagei ruhig,
  9. graupapagei schreien abgewöhnen,
  10. mohrenkopf papagei schreit,
  11. blaustirnamazone das schreien abgewöhnen,
  12. einen papagei das schreien abgewöhnen,
  13. papagei schreit wenn ich weggehe,
  14. was tun wenn papagei schreit,
  15. Papagei schreit nach ,
  16. Junge papageien schreien,
  17. wie bekommt man greischen beim graupapagei weg,
  18. wie bringe ich einen papagein zum ruhig sein,
  19. papagei schreit ständig,
  20. andauernd schreinde papagein warum,
  21. mohrenkopfpapagei zu zweit leiser,
  22. papagei kreischt ständig,
  23. papager vom menschen abgewöhnen,
  24. papagei rufen schreit wenn sie im Käfig sind wie abgewöhnen,
  25. schreien und kreischen von Papageien
Die Seite wird geladen...

Kann man einem Papagei das Kreischen abgewöhnen? - Ähnliche Themen

  1. Audio Konferenz der Papageien

    Audio Konferenz der Papageien: Hallo zusammen, Ich spiele meinen beiden Mohrenköpfen oft YouTube Videos von Artgenossen vor bei denen sie dann fleißig mitzwitschern. Viel...
  2. Dampf Luftbefeuchter für Papageien

    Dampf Luftbefeuchter für Papageien: Nun fängt die kalte Zeit wieder an. Die Luftfeuchtigkeit nimmt rapide ab. Da bin ich auf diese Produkt gestoßen: Dampf Luftbefeuchter für...
  3. Welchen kleinen Papagei?

    Welchen kleinen Papagei?: Hallo erstmal, ich will mir bald einen Papagei kaufen.Dieser sollte nicht zu groß sein 20 - 40cm.Außerdem sollte er auh nicht zu teuer sein heißt...
  4. Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.

    Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.: Hallo, meine Venezuela Papagei ist leider Krank. Ich habe Sie vor 2 Jahren über Ecken Geerbt und leider erst später Erfahren was dieser Vogel...
  5. Für Frühaufsteher: Papageien, Palmen u. Co´, Loro Park

    Für Frühaufsteher: Papageien, Palmen u. Co´, Loro Park: Hallo, hier ein Tip für die Freunde der Gefiederten, allerdings läuft es schon sehr früh. Viele kennen bestimmt schon die Sendungen aus dem Loro...