Kira wegen uns krank

Diskutiere Kira wegen uns krank im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo! Wir haben seit einer Woche die 15 Jahre alte Gelbwangenamazone Kira. Sie hat sich recht schnell an uns gewöhnt jedoch haben wir einen...

  1. Sam

    Sam Guest

    Hallo!

    Wir haben seit einer Woche die 15 Jahre alte Gelbwangenamazone Kira. Sie hat sich recht schnell an uns gewöhnt jedoch haben wir einen dummen Fehler gemacht.

    Vollkornkekse standen auf den Tisch und die Familie hat ihr abwechselnd und meist unabhängig von einander immer wieder einen Keks gegeben. Schlussendlich haben wir heute festgestellt dass sie über die Woche verteilt fast die ganze Packung gefressen hat. Sämtliches Menschenfutter wird natürlich absofort gestrichen, dass war wirklich ein saublöder Anfängerfehler unter dem leider sie leiden muss.

    Obwohl sie an und für sich guter Dinge ist, hat sie heute kaum gefressen (Körner, Gemüse, usw.). Sie hat Durchfall und hat heute viel geschlafen und plustert sich öfters auf.

    Zusätzlich möchte ich anmerken dass der Züchter sie in einem unbeheiztem Wintergarten gehalten hat und es dort zur Zeit 2 Grad hatte. Da sie jetzt in der Wohnung ist, verliert sie einige Daunen. (Vielleicht könnte das auch ein Faktor fürs aufplustern sein??)

    Im Moment kaut sie an ihrer Vogelmiere herum und nascht an ihren Körnern. Zu trinken habe ich ihr einen Kamillentee gemacht (den sie hoffentlich mag wir werden sehen).

    Meine Frage an euch wäre jetzt eigentlich auf das aufplustern (und meist anschließendem Schütteln) bezogen:

    Kann das von der von uns verschuldeten Magenverstimmung bzw. von der leichten Mauser kommen? Gebadet haben wir sie gestern, heute wollte sie nicht.

    Und meine zweite Frage gilt ihrem Niesen. Sie niest 2-3x am Tag muss ich mir da schon sorgen machen? Eigentlich ist die ganze Familie leicht verkühlt, wie müssen wir handeln wenn sie sich erkältet? Sofort zum Tierarzt? Sie lässt sich nicht immer angreiffen von fremden überhauptnicht, deswegen möchten wir sie auch nicht unnötigen Stress aussetzen, obwohl wir diese Woche vermutlich gehen werden. Aber ich würde gerne grunsätzlich wissen wie ich euch bei solchen anzeichen verhaltet. Wir haben leider ja noch gar keine Erfahrung.

    lg

    Sam
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ann Castro, 14. März 2004
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Hi!

    Habt Ihr eine Ankaufsuntersuchung durchführen lassen? Dringend zu empfehlen.

    Das Niesen kann ein Anzeichen für Aspergillose sein. Dies kann aber nur ein vogelkundiger Tierarzt klären.

    LG,

    Ann.
     
  4. #3 Alfred Klein, 14. März 2004
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.437
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Das hat eigentlich nichts negatives zu bedeuten, ganz im Gegenteil.
    Kurzes aufplustern und dann schütteln deutet sehr viel mehr auf Wohlbehagen hin. Ich glaube nicht daß ihr euch sorge nmachen müßt, die Magenverstimmung kommt auch wieder in Ordnung.
    Den Tee würde ich sogar weglassen weil gerade Kamille doch ziemlich reizend wirkt, ich denke daß normales Waser besser ist.
    Einziges was noch eventuell zu machen wäre gegen den Durchfall wäre Vogelkohle über das Futter zu geben um diesen Durchfall zu stoppen.
    Das hat nicht unbedingt viel zu sagen, wenn es im Magen nicht so gut ist dann wird mal ein Tag oder auch zwei nicht so gefuttert, das regelt sich jedoch von alleine. Kommt bei mir auch mal vor daß ein Geier einen Tag nichts frißt, meist wird das spätestens am nächsten Tag nachgeholt. Auch da würde ich sagen das ist alles noch innerhalb eines normalen Bereiches.
    das hat wohl nichts mit Erkältung zu tun, das kann eventuell an der ungewohnten Raumluft liegen. Würde sagen daß ihr das mal beobachtet und wenn sich das wirklich nicht innerhalb einer Woche legt dann könnte man auch auf Milbenbefall schließen. Das wäre wahrscheinlicher als eine Erkältung an die ich nicht glaube da der Vogel durch seine vorherige Unterbringung wohl ziemlich abgehärtet sein dürfte.
    Insgesamt sehe ich keinerlei Grund zur Panik, das ist alles halb so schlimm. Ein Tag weniger fressen hat noch keinen Geier umgebracht und mit etwas Vogelkohle aus der Tierhandlung ist der Durchfall auch schnell im Griff. Das Aufplustern hat wohl nur damit zu tun daß Kira viel geschlafen hat und dabei machen die Vögel das gerne und schütteln danach ihr Gefieder aus.
    Was muß Kira nur gedacht haben als es ständig Kekse gab. Die meint bestimmt daß sie jetzt im Schlaraffenland lebt. ;)
    Also, macht euch keine großen Sorgen, ich glaube nicht daß das zusammen was ernsthaftes ist, ein Tag mal etwas unwohlsein ist nicht dramatisch.
    Du darfst auch nicht vergessen daß für Kiraa nun erst so langsam die Eingewöhnungsphase kommt. Die vergangene Woche war für sie voller Streß wegen neuer Gesichter und neuer Umgebung. Das wird sie nicht so leicht verkraftet haben und wenn sie heute mal geschlafen hat dann wohl nur deshalb weil sie sich nun bei euch sicher fühlt und es auch wagt mal tagsüber zu schlafen, das hat sie sich die ganze Woche noch nicht getraut.
    Daher kommt nun auch das Aufplustern mit Schütteln, sie fühlt sich nun wohl und zeigt Zeichen ihres Wohlbehagens.
    Nach meiner Meinung ist immer noch alles im normalen Bereich, etwas Bauchweh wegen der Kekse ist nicht so schlimm. ;)
     
  5. #4 Alfred Klein, 14. März 2004
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.437
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Bei Amas ist das Aspergilloserisiko nicht ganz so groß wie bei z.B. Grauen.
    Und da ich zuerst mal die weniger schlimmen Sachen bedenke bin ich auf die Milben gekommen. Und da der Vogel ja anscheinend nicht schwer atmet würde ich als positiv denkender Mensch zuerst mal was weniger schlimmes vermuten.
    Aber das mit einer Erstuntersuchung auf alle möglichen Sachen mit Abstrich, röntgen und so weiter wäre wirklich eine sinnvolle Sache.
     
  6. Sam

    Sam Guest

    Hallo!

    Danke für eure Antworten. Mittlerweile machen wir uns schon mehr Sorgen. Sie sitzt jetzt auch schon längere Zeit aufgeplustert da.. hab mir sagen lassen dass das eigentlich ein Krankheitszeichen ist. Außerdem hat sie heute Abend einen Niesanfall bekommen (3 oder 4x geniest). Ihr Kot war auch einmal grün... sie hat zwar auch was grünes gefressen, aber normal kann das ja auch nicht sein.

    Manchmal würgt sie auch, ohne dass sie etwas ausspuckt. Mein Vater meinte die lagern etwas im Kropf und würgen es dann hinauf um es sofort wieder runter zu schlucken stimmt das? Sieht nämlich komisch aus sie würgt als ob sie sich übergeben müsste, übergibt sich aber nicht.

    Meine Mutter ruft morgen in der VET an und macht einen Termin aus.

    lg

    Sam
     
  7. #6 Pelikanchen, 14. März 2004
    Pelikanchen

    Pelikanchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    91522 Ansbach
    Hallo Sam,

    ich hoffe das alles O.K. ist..........................................und keine Krankheit vorliegt !
    Wie meinst du das mit dem grünen Kot ? Grün ist doch immer dabei :-)
     
  8. Sam

    Sam Guest

    Hallo!

    Ja das mit grünen Kot ist vermutlich richtig. Ihr habt auch recht, dass wir etwas übervorsichtig sind, denn vor erst 2 Wochen ist uns unser erster Vogel gestorben. Es war eine Elster die aus dem Nest gefallen ist, nie selbständig fressen und trinken konnte und alleine nicht lebensfähig gewesen wäre. Den haben wir 8 Monate gehabt, alle 1-3 Stunden gefüttert, geschmust usw. der Verlust war für uns alle sehr schlimm. Die Ärztin hat uns gesagt dass er verhungert ist, was wir uns eigentlich nicht vorstellen konnten, da er eigentlich täglich "eine halbe Sau in der Semmel" gefressen hat. (er hatte sich halt vermutlich einen Virus eingefangen)

    Wir haben uns schnell um einen neuen Vogel gekümmert, weil Käfig und Balkon ohne Vogel einfach :( war. Da Kira eine Amazone ist, kann man halt nicht wirklich von Ersatz sprechen sondern mehr von Ablenkung. Ihr Verhalten gaaanz anders und es war auch eigentlich eine neue Erfahrung zu sehen, dass ein Vogel selbst fressen kann und nicht völlige Panik ausbrechen muss wenn einmal im Monat für 5 Stunden niemand zu Hause ist.

    Da wir Balkon und Zimmervoliere mit Dampfreiniger und Putzlappen gereinigt haben gehen wir davon aus, dass sie sich nicht anstecken kann, aber jetzt reagieren wir halt auch etwas sensibel ihr gegenüber.

    Heute ist sie übrigens wieder lustiger als gestern. Dennoch gehen wir diese Woche zur Veterinärmedizinischenuniversität, die haben sich auch sehr lieb um unser erstes Vögelchen gekümmert (nur bei ihm war es halt leider schon zu spät).

    lg

    sam
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Alfred Klein, 15. März 2004
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.437
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Na also, hätte mich auch sehr gewundert. Das war mal ein Tag wo es nicht so gut ging aber ernsthaft krank bezweifle ich doch schon.
    Eure Sorge nach dem Vorfall mit der Elster kann ich verstehen, da hat man natürlich ganz andere Vorstellungen und ist sehr viel besorgter als im Normalfall.
    Aber das war sicher nichts ernstes.
    Was machen übrigens die Kekse? Hoffentlich ist Kira nun nicht auf Entzug. ;)
    Solch ein Leben mit Keks täglich und zur Genüge würden meine sich wünschen, das bekommen sie aber nicht. Dafür gibts täglich morgens ein Stückchen Brötchen mit Marmelade. Das muß dann den ganzen Tag reichen als Leckerli.
     
  11. Sam

    Sam Guest

    Hallo!

    Najaaaa im Moment gibts keine Kekse, dafür Zwetschken, die mag sie auch. Aber sie saß heute auf meiner Mutter als diese gerade einen Krapfen (ihr Deutschen sagt glaub ich Berliner dazu) gegessen hat. Es war zwar nicht so vorgesehen, aber sie hat gleichzeitig mit meiner Mutter von dem Ding uneingeladen abgebissen. War sehr lustig. Der Durchfall ist heute schon fast wieder weg und dass sie nun ruhiger ist als letzte Woche liegt wohl daran, dass sie nun nicht mehr so aufgebracht ist.

    Der Arzt meinte am Telefon dass ihm das Niesen nicht gefällt und es gut ist wenn er sie am Mittwoch ansehen kann um sie mal durchzuchecken. Wir haben heute auch schon einen Katzentransporter organisiert und sind schon sehr gespannt wie wir sie da hineinbekommen, sie lässt sich aber entgegen den Aussagen des Züchters von uns recht viel gefallen (er meinte wir würden sie nicht mit der Hand zurück in die Zimmervoliere setzen können usw., ging aber alles ohne Probleme).

    lg

    Sam
     
Thema:

Kira wegen uns krank

Die Seite wird geladen...

Kira wegen uns krank - Ähnliche Themen

  1. kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.

    kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.: Liebe Forenleser und Vogelliebhaber, seit einigen Monate beobachte ich Euer Forum und habe mir schon viele interessante Infos von der Plattform...
  2. Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.

    Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.: Hallo, meine Venezuela Papagei ist leider Krank. Ich habe Sie vor 2 Jahren über Ecken Geerbt und leider erst später Erfahren was dieser Vogel...
  3. Krank oder normal ?

    Krank oder normal ?: Hallo liebe Community Da ich neu bin stelle ich mich mal kurz vor Ich heiße Patrick, bin 21 Jahre alt und ein Vogelneuling. Meine Freundin ist vor...
  4. Kanarienvogel krank Atembeschwerden

    Kanarienvogel krank Atembeschwerden: Hallo zusammen, Ein Freund von mir hat einen Kanarienvogel (Hahn). Von Anfang hat er Probleme beim Atmen denke ich, weil er 1.ab und zu knackst...
  5. kranker Kanarienvogel braucht Hilfe

    kranker Kanarienvogel braucht Hilfe: Hallo Forum-User, hab ein neues Problem, für das ich auf rasche Hilfe hoffe : seit Juli hat mein Mann ein Paar Kanari ... hatte er, weil ein...