Klärchen kommt nicht mehr hoch !

Diskutiere Klärchen kommt nicht mehr hoch ! im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Seit gestern abend beobachte ich, daß meine kleine Klärchen nicht mehr hoch zum Vogelkäfig und zu den anderen auf die Äste kommt. Sie ist...

  1. Snuss

    Snuss Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Dezember 2003
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40822 Mettmann
    Seit gestern abend beobachte ich, daß meine kleine Klärchen nicht mehr hoch zum Vogelkäfig und zu den anderen auf die Äste kommt. Sie ist diejenige, die immer mit den Flügeln zittert, bisher aber auch immer gut fliegen konnte. Sie ist weder verletzt noch fehlen ihr Schwungfedern. Sie ist munter wie sonst auch nur sie kommt halt nicht mehr hoch, es sieht so aus wie meine frühere Rennerdame aber der fehlten ja auch wirklich die Schwungfedern.

    Weiß einer Rat ?
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Eilika

    Eilika Guest

    Hmm, wie meinst du "kommt nicht mehr hoch"?
    Kann sie nicht fliegen, kann sie nicht klettern?
    Bitte beschreibe ihr Verhalten etwas genauer!
    Ich drück der kleinen Maus sämtliche Daumen, dass sie wieder fit wird.
     
  4. Snuss

    Snuss Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Dezember 2003
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40822 Mettmann
    Klettern kann sie aber sie fliegt nicht mehr hoch stürzt immer ab
     
  5. #4 Cahandria, 14. Mai 2004
    Cahandria

    Cahandria Wellimaniac

    Dabei seit:
    10. Mai 2004
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63500
    Bei meiner Henne war das auch mal der Fall !

    Sie hats nicht mehr geschafft 1 m weit zu fliegen ohne notzulanden, da sie an Höhe verlor :hmmm: War beim TA mit ihr aber der konnte nichts finden weil sie wie bei dir keine fehlenden Federn hatte und auch sonst wie immer fit war ...
    Eine Zeit lang blieb das unverändert, aber sie hat es immer wieder versucht. Wer will denn auch alleine auf dem Käfigdach sitzen, wenn der Liebste ruft ?! ;)
    Vom einen auf den anderenTag war alles wieder wie vorher und jetzt fliegt sie wieder wie früher ... Ich weis bis heute noch nicht was es war ... :+keinplan

    Hoffe, das das bei deiner Süßen auch von heute auf morgen wieder verschwindet !!
     
  6. #5 Michael H., 14. Mai 2004
    Michael H.

    Michael H. Guest

    Flugunfähigkeit

    Hi Snuss,

    ist ansonsten wirklich alles in Ordnung mit der Henne ? Hat sie vielleicht eine andere Körperhaltung ? Wenn sie ab und zu den Kopf zur Seite dreht könnte sie eine Mittelohrentzündung haben. Hat sie genügend Freiflug ? Vielleicht ist sie einfach zu faul zum Hochfliegen.

    Beobachte sie bitte genau und wenn noch andere Symptome (Plustern, Teilnahmslosigkeit, Appetitlosigkeit) hinzu kommen, solltest Du sie möglichst bald einem TA vorstellen.

    Ciao
    Michael
     
  7. #6 monsterfront, 14. Mai 2004
    monsterfront

    monsterfront Guest

    Hallo Snuss,

    ist die Kleine in der Mauser? Hat sie alle wichtigen Federn? Wenn ja, hatte sie vielleicht einen Unfall (Flug gegen Wand oder Fenster)? Überleg mal genau.

    Wenn du nichts definieren kannst, dann geh bitte zum vogeltauglichen TA!
     
  8. Snuss

    Snuss Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Dezember 2003
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40822 Mettmann
    Sie hat eine ganz normale Körperhaltung und den Kopf hält sie auch keineswegs schief. Sie ist weder in der Mauser und sie hat auch wirklich noch alle wichtigen Federn. Sie hat 24 h Freiflug bei mir von daher kann sie nicht faul sein.

    Ich werde sie gut beobachten und sobald mir etwas komisch vorkommt bin ich beim TA.

    Danke für eure Antworten !
     
  9. Evelin

    Evelin Guest

    Also Deiner Beschreibung nach habe ich echt keine Idee, was mit Deinem kleinen Klärchen los sein könnte. :?

    Ich würde sie einfach weiterhin gut beobachten und falls Dir (ausser dem Fliegen) was komisch vorkommt, sofort zum TA gehen.

    Alles Liebe für Deine Kleine...... :0-
     
  10. BigMama

    BigMama Guest

    Hallo,
    kann es sein das dein Welli evtl. Gewichtsprobleme hat, schlichtweg zu
    dick zum Fliegen ist?

    Gruß
    Alexandra
     
  11. Snuss

    Snuss Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Dezember 2003
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40822 Mettmann
    also dazu kann ich auch nur sagen, sie ist keineswegs zu dick wirklich nicht, ich kann mir aber schon vorstellen, daß es das gibt aber das scheidet definitiv auch aus.

    Ich setze sie ständig wieder hoch in den Käfig, damit sie auch ans Futter kommt, aber sie geht immer wieder runter, mittlerweile habe ich schon etwas Futter und Wasser nach unten gestellt für die arme.
     
  12. Snuss

    Snuss Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Dezember 2003
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40822 Mettmann
    Mittlerweile bleibt Klärchen oben bei den anderen sitzen oder sitzt im Käfig. Sie fällt weder runter noch finde ich sie auf dem Boden hockend allerdings habe ich sie auch nicht mehr fliegen gesehen.

    Hier mal zwei schönere Bilder von ihr !
     

    Anhänge:

  13. Evelin

    Evelin Guest

    Schön, dass mit Deinem Klärchen wieder einigermassen alles in Ordnung zu sein scheint :) .

    Die Kleine ist wirklich super hübsch...... tolle Farben :jaaa: :0- .
     
  14. #13 Pitti*Lieb*, 24. Mai 2004
    Pitti*Lieb*

    Pitti*Lieb* Guest

    :dance: Ja , das stimmt allerdings ! Vielleicht hatte sie ja auch nur Streit mit ihnen , oder wollte einfach mal alleine sein ! Aber wenn jetzt ja wieder alles in Ordnung ist ...
     
  15. Snuss

    Snuss Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Dezember 2003
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40822 Mettmann
    Konnte Klärchen vorhin mal beobachten als sie zufällig auf dem Boden saß. Also fliegen kann sie immer noch nicht. Habe aber gleichzeitig auch festgestellt, daß sie über die Leiter, die ich angebracht habe, prima wieder nach oben klettert, das hat sie prima rausgekriegt also alles gar kein Problem mehr.
     
  16. #15 ute_die_gute, 24. Mai 2004
    ute_die_gute

    ute_die_gute Guest

    Hallo Snuss,
    vielleicht habe ich es überlesen, aber warst Du mit der Kleinen beim TA? Ich meine, vorher konnte sie doch normal fliegen oder? Auch wenn Du nichts augenfälliges feststellen kannst, irgendwas ist ja wohl nicht in Ordnung. Ich würde das vom TA abklären lassen.
     
  17. #16 TheVirgin, 24. Mai 2004
    TheVirgin

    TheVirgin Guest

    also ich hab zwei von der Sorte, kein Tierarzt weis warum und weshalb (geh aber erst mal bitte zu einem) hier im Forum wurde mir gesagt ich solle es mit Vogelgrit mit Meeresalgen probieren, soll für Muskeln/Knochen (habs vergessen) gut sein und eventuell helfen. Kannst es ja mal versuchen, das Zeug findest du bei "jedem" Taubenzüchter.
    Ich drück alle Daumen
     
  18. Snuss

    Snuss Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Dezember 2003
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40822 Mettmann
    Vogelgrit haben meine Vögel immer da stehen und der Tierarzt meinte sie bekäme doch alles was sie braucht. Er wollte sie nicht mit irgendwelchen Medikamenten vollpumpen und das tägliche eingeben wäre auch nur Stress für sie. Er geht davon aus, daß das evtl. eine angeborene Schwäche wäre, da sie ja eh immer mit den Flügeln zittert, die sich wieder geben kann. Ich sollte sie einfach beobachten.
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. Mick25

    Mick25 Guest

    hallo,
    also deine Kleine ist nicht die Einzige die Probleme mit dem Fliegen hat.
    die Symptome die Du beschreibst treffen exakt auf eine meiner Hennen zu.
    Frisst normal, kann klettern, Kot normal und zwitschert auch wie immer, aber nur mit der Fliegerei gehts seit mehr als 4 Monaten nicht mehr :(
    Gibts eigendlich sowas wie Dauermauser :? Da sie die einzige mit Graufärbung ist, kann man gut feststellen, dass ständig Flugfedern (also die grossen) von ihr zu finden sind. Liegts vieleicht daran?
    War auch schon bei einerm Ta, aber der hat auch nichts finden können.

    Vieleicht alles ganz normal, und unsereins macht sich mehr Sorgen als nötig.
     
  21. #19 TheVirgin, 25. Mai 2004
    TheVirgin

    TheVirgin Guest

    nun von einer dauermauser hab ich moch nicht gehört, aber ich kenn die fran. Mauser. Die trit aber nur bei sehr jungen Vögeln auf und lässt sich auf eine n infekt zurück schlissen. damit ist nicht zu spassen.
    ich würde das hier aber ausschlissen. vielleicht dauert diese mauser auch nur länger weil ihr etwas fehlt, bekommt sie vitamine? Die Mauer ist sehr stressig für Vögel und sie sollten unterstützt werden so gut es geht. Anders kann ich es mir auch nicht erklären, wenn der Tierarzt schon nichts weis........
     
Thema: Klärchen kommt nicht mehr hoch !
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. klärchin kommt

    ,
  2. wellensittich fliegt nicht mehr hoch

Die Seite wird geladen...

Klärchen kommt nicht mehr hoch ! - Ähnliche Themen

  1. Taube will nicht mehr weg

    Taube will nicht mehr weg: Hallo meine Tochter hat vor etwa 4 Wochen eine Stadttaube mitgebracht, die hinter unseren Mülleimern draußen saß. Beim Tierarzt wurde ein...
  2. Eher mehr Männchen oder Weibchen?

    Eher mehr Männchen oder Weibchen?: Hallo zusammen und zwar möchte ich meinen Wellischwarm erweitern, habe mir eine 1,5m hohe , 1m breite und 2m lange Volliere(über 30qm Wellizimmer)...
  3. Zebras nehmen Küken nicht mehr an

    Zebras nehmen Küken nicht mehr an: hallo liebe Leute Ich bin ziemlich verzweifelt. Ich habe für meine zwei Zebra Pärchen eine größere voliere bauen lassen (150x70x150). Ein Pärchen...
  4. Nach dem Freiflug wollen die 2 wellis einfach nicht mehr in den Käfig

    Nach dem Freiflug wollen die 2 wellis einfach nicht mehr in den Käfig: Da ich der Meinung bin,dass man den wellis auch Freiflug geben sollte wenn sie noch nicht zahm sind.Ich meine sonst dürften andere wellis ihr...
  5. Pip ist jetzt allein.... (glücklicherweise nicht mehr)

    Pip ist jetzt allein.... (glücklicherweise nicht mehr): Hallo hierdrinnen. Ich habe seit etwa 4 Jahren 2 Rosenköpfchen, die ich unabhängig von einander adoptiert habe. Ich kenne weder das genaue Alter...