Kleines Rotfutter-Problem

Diskutiere Kleines Rotfutter-Problem im Kanarienvögel allgemein Forum im Bereich Kanarienvögel; Hallo, Ich muss ja jetzt in der Mauser Rotfutter geben, aber mein gelber Vogel, hat eine Vorliebe dafür und frißt es ruckzuck weg. Aber der soll...

  1. NicoS

    NicoS Guest

    Hallo,
    Ich muss ja jetzt in der Mauser Rotfutter geben, aber mein gelber Vogel, hat eine Vorliebe dafür und frißt es ruckzuck weg. Aber der soll es nicht kriegen, sondern der Rote. Ich versuche es mit 2 Näpfen, aber dort bleibt auch nicht viel übrig????? :?
     
  2. Moni

    Moni Guest

    Hi Nico,

    ich denke da bleibt Dir nur Sekt oder Selters - entweder fressen es beide oder keiner... Oder Du setzt den Roten zum Fressen in einen gesonderten Käfig, falls Du die Möglichkeit hast und Dir das nicht zu umständlich ist.

    Viele Grüße
    Moni
     
  3. Tommi

    Tommi Depp vom Dienst

    Dabei seit:
    22.05.2004
    Beiträge:
    3.217
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    35080 Bad Endbach
    Hallo Nico!
    Hast Du es schon mal mit Namensschildern an den Näpfen versucht? :0-
     
  4. #4 Firenze, 16.09.2004
    Firenze

    Firenze Guest

    Gute Idee Tommi, das klappt bestimmt !!! :jaaa:
     
  5. #5 Richard, 16.09.2004
    Richard

    Richard Guest

    Rotfutterpulver nehmen, und dies über das Wasser füttern.
    Funktioniert bei mir super, und ich bin auch ein Anfänger.
     
  6. NicoS

    NicoS Guest

    Gut. Mein Züchter hat mir noch gesagt: Mal kein Wasser, dafür Möhrensaft. Kaufe mit Morgen welchen ;)
     
  7. Tommi

    Tommi Depp vom Dienst

    Dabei seit:
    22.05.2004
    Beiträge:
    3.217
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    35080 Bad Endbach
    Hallo!
    ...und das Wasser trinkt dann nur der Rote?
     
  8. #8 Richard, 16.09.2004
    Richard

    Richard Guest

    Nö, beide.....
    Aber es wird genug für beide dasein...
    Der Gelbe frisst also nicht alles weg.
    Klar soweit?
     
  9. helene

    helene Guest

    Nö!!!!
    Liebe Grüsse,Heli
     
  10. helene

    helene Guest

    Dachte,du wolltest nicht,dass der Gelbe ,orange wird!??????1
     
  11. Moni

    Moni Guest

    Das dachte ich eigentlich auch... :? Aber Vorsicht beim Auflösen des Rotstoffes im Wasser, das kann eine ziemliche Sauerei werden...
     
  12. #12 Distelfink Piep, 17.09.2004
    Distelfink Piep

    Distelfink Piep Guest

    Man kann sich ja darüber streiten und ich habe auch nichts dagegen, "Farbe" mit Gabe von Möhren oder Saft (Karotin) aufzufrischen. Aber Dein Kanarienvogel ist ja nicht von natur aus rot. Warum läßt Du ihm nicht einfach seine natürliche Farbe? Meine Perlina ist nun nach der zweiten Mauser nicht blasser sondern gelblicher geworden. Ihre Naturfarbe eben. Ich finde das viel schöner.
     
  13. Moni

    Moni Guest

    Auf die Frage habe ich schon seit gestern gewartet :D :D Die stellt standardmäßig irgendjemand :D :D
     
  14. NicoS

    NicoS Guest

    Der Gelbe soll gelb bleiden!!!!
    Der Rote soll nur in der Mauser Rotfutter bekommen, weil er sonst schäkig wir. Er war schon fast Rot ^^
     
  15. Moni

    Moni Guest

    Na denn, siehe oben :0-
     
  16. #16 Distelfink Piep, 20.09.2004
    Distelfink Piep

    Distelfink Piep Guest

    Kannst ihn ja mit Farbe einsprühen... :+kotz:
     
  17. Tommi

    Tommi Depp vom Dienst

    Dabei seit:
    22.05.2004
    Beiträge:
    3.217
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    35080 Bad Endbach
    Super Tip! Der Smilie zeugt von wahrer Kompetenz, Respekt echt!
     
  18. #18 Distelfink Piep, 20.09.2004
    Distelfink Piep

    Distelfink Piep Guest

    Tja, ich kann mir manchmal meine bösen Bemerkungen nicht verkneifen. :nonono:

    Dass Rotfutter im dringenden Verdacht steht, Leberschäden zu verursachen, finde ich eben schlimm und ich halte das nicht für ein Gerücht. Oder kannst Du etwas unbedenkliches empfehlen?

    Nur wegen ein bißchen roter Farbe soll ich also meinen Vogel vergiften? 0l Ich habe von der färbenden Wirkung von Karotten, Ebereschenbeeren und rotem Paprika gehört. Auf der einen Seite tut man alles für seine Kanarien, damit es ihnen gut geht, auf der anderen Seite wird etwas gefüttert, was ihnen nachweislich schadet, nur damit sie eine Farbe bekommen, die sie in dem Fall von Geburt an nicht haben. Tut mir ja leid wenn ich mich da zum Unverständnis einiger entrüste, aber ich finde das eben blöd. :hammer:

    Wenn ich mir vorstelle, daß meine Perlina vielleicht schon einen irreversiblen Leberschaden hat und kein hohes Alter erreichen kann, nur weil ich es nicht besser wußte und sie gekauft habe und damit diese Methoden auch noch unterstützt habe... :(
     
  19. Seb

    Seb Foren-Guru

    Dabei seit:
    24.12.2002
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    1
    Ich weiß nicht wie oft es in diesem Forum gesagt wurde oder noch gesagt werden muss. 0l Das Rotfutter ist nicht schädlich. Wenn es Überdosiert wird dann wird es für den Vogel schädlich. Das ist aber genau das gleiche wie mit Karotten und Ebereschenbeeren. Wenn man davon zuviel gibt ist es für einen Vogel auch schädlich.
     
  20. #20 joeflai, 20.09.2004
    joeflai

    joeflai Guest

    Genau Distelfink Piep!

    Fütter Du lieber Deine Vögel mit Grünfutter zu

    Grünes ist ja so gesund!
     
Thema: Kleines Rotfutter-Problem
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. eberesche und feuerzeisig

    ,
  2. Eberesche feuerzeisig

    ,
  3. feuerzeisig bei mauser

    ,
  4. leber schaden bei feuerzeisig,
  5. kann man rotfutter überdisieren
Die Seite wird geladen...

Kleines Rotfutter-Problem - Ähnliche Themen

  1. Kleines Sumpfhuhn

    Kleines Sumpfhuhn: [MEDIA]
  2. Riss bzw. kleines Loch im Schnabel. Was Nun ?

    Riss bzw. kleines Loch im Schnabel. Was Nun ?: Hallo liebe Vogelfreunde Meine süße Kiwi hat es irgendwie geschafft sich einen Riss bzw. kleines Loch im Schnabel hinzuzufügen. Ich weiß leider...
  3. Kleines Loch an der Schnabelwurzel

    Kleines Loch an der Schnabelwurzel: Hallo zusammen... Unser Hahn (Han Solo) hat von seiner Leia mal wieder auf die Muetze bekommen. Wohl deshalb ist da ein kleines Loch (scheint...
  4. Kleines Problem mit meinen Brieftauben

    Kleines Problem mit meinen Brieftauben: Hallo, und zwar habe ich seit der Mauser bei mir im Zuchtschlag ein paar Tauben (genau 4), die ziemlich abgemagert sind. Das Brustbein ist ganz...
  5. Mein neues kleines "Sorgenkind"

    Mein neues kleines "Sorgenkind": Hallo, ich stelle Euch hier mal Luna vor, eine 1 1/2 jährige Graupapageienhenne. Sie wurde leider in Einzelhaltung verkauft, saß die meiste Zeit...