kleines Rotschwänzchen :(

Diskutiere kleines Rotschwänzchen :( im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Ich habe gerade bei uns auf dem Stuhl ein kleines Rotschwänzchen gefunden. Es ist aus dem Nest gefallen und direkt auf den Stuhl geplust...

  1. Nils

    Nils Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    17. Mai 2011
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Göttingen
    Hallo
    Ich habe gerade bei uns auf dem Stuhl ein kleines Rotschwänzchen gefunden.
    Es ist aus dem Nest gefallen und direkt auf den Stuhl geplust (zum Glück mit Polster)

    Ich habe es wieder ins Nest zu seinen Geschwistern getan, ich hoffe es war richtig, denn ein wirklicher Ästling is es noch nicht oder?
    Außerdem wirkte es nich besonder munter.

    Nun habe ich ja auch das Nest gesehen in dem die anderen sitzen und muss sagen das das Nest eigentlich zu klein ist für 4 kleine Rotschwänzchen.
    Ich hoffe das der Kleine oder ein anderer nicht noch mal rausfällt denn das Nest ist in etwa 4m Höhe und ein Sturz hinunter ist fatal.

    Kann ich noch irgendwas machen? Oder einfach abwarten?

    Und noch eine andere Frage kann ich den Eltern eigentlich einige Mehlwürmer hinstellen? Oder ist das nicht gut?
    Den Anhang CIMG1124_1.jpg betrachten Den Anhang CIMG1125_1.jpg betrachten
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. LukasJ

    LukasJ Meerschweinchen Freund

    Dabei seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    1.728
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münsterland
    Ja das scheint wirklich noch nicht "reif" zu sein.
    Ich wüsste nicht was man da noch tun könnte.
    Aber so viel ich weiß sind Rotschwänze doch Höhlenbrüter. Was für ein Nest war es den?
    Lg Lukas
    :0-
     
  4. Nils

    Nils Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    17. Mai 2011
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Göttingen
    so hier noch mal ein Bild von Nest:)

    Es liegt in etwa 3-4m Höhe, frei auf einem Balken! Liegt direkt über unserem Esstisch draußen:D Aber sie machen eigentlich keinen Dreck ;)
    Dort ist es geschützt und Katzen bzw. Elstersicher :) Den Anhang CIMG1127_1.jpg betrachten
     
  5. #4 vögelchen3011, 20. Mai 2012
    vögelchen3011

    vögelchen3011 Guest

    lass der Natur doch einfach seinen Lauf, auch wenn es schwer fallen tut.
     
  6. Nils

    Nils Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    17. Mai 2011
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Göttingen
    Meinst du damit es war falsch das Kleine wieder ins Nest zu setzten?
    Oder soll ich einfach nix weiter machen?
     
  7. LukasJ

    LukasJ Meerschweinchen Freund

    Dabei seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    1.728
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münsterland
    Ich finde Nils hat richtig gehandelt.
    Aber ich denke irgendwie nicht das das ein Rotschwanznest ist.
    Lg Lukas
    :0-
     
  8. Nils

    Nils Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    17. Mai 2011
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Göttingen
    Was denn sonnst?

    Die Eltern sieht man auch immer fliegen. Für mich eindeutig Rotschwänzchen! Gartenrotschwanz glaub ich müste das sein...

    Außerdem hat sogar schon der Kleine einen kleinen roten Schwanz :)
     
  9. klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    4.846
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    36129 Gersfeld
    Hast Du fein gemacht, der ist noch ein kleiner Wicht und ist am besten im Nest bei seinen Geschwistern aufgehoben. Enge ist gut und kuschelig. Genau richtig für kleine Vögel und das Gerangel fördert prima Muskelaufbau und Reflexe, und beugt Spreitzbeinen vor.
     
  10. L.K.

    L.K. Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Königsbrunn
    Hallo,

    da würde ich mal eher auf Hausrotschwanz tippen. Gartenrotschwänze haben noch keine Jungen.
     
  11. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.200
    Zustimmungen:
    124
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Lukas

    der Hausrotschwanz ist kein Höhlenbrüter. Bei unserer Tochter nistet auch dieses Jahr wieder ein Pärchen ganz oben unterm Dachgiebel auf einem Balken.
     
  12. GuidoQ.

    GuidoQ. Agaflüsterer

    Dabei seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland
    Ist doch egal um wat es sich um eine Art handelt. Ich finde, Nils hat alles richtig gemacht. Wie Klumpki schon schrieb, mögen Vögel die Engheit, die Kuschelwärme, und dat Gefühl : Ich bin nicht allein :
     
  13. Nils

    Nils Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    17. Mai 2011
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Göttingen
    Hallo,

    Ich habe gerade noch mal das Bestimmungsbuch für Vögel angesehehn und Haus und Gartenrotschwanz verglichen.
    Es stimmt es ist ein Hausrotschwanz, bei dem das Mänchen aber wohl erst einjährig ist denn es ist noch genauso hell wie das Weibchen. Deshalb war ich erst etwas unsicher.
    Der kleine verbleibt bisher im Nest und die Eltern füttern ohne Probleme weiter.
    Nun hoffe ich mal das alles gut geht :)

    Übrigens stand in dem Buch das der Hausrotschwanz in halboffenen Nistkästen oder Mauernischen brütet, also kein wirklicher Höhlenbrüter ist!
    Der Gartenrotschwanz jedoch schon.

    Zu den Mehlwürmern hat keine was gesagt, was meint ihr dazu?
     
  14. L.K.

    L.K. Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Königsbrunn
    hallo,



    Es passiert öfter mal, daß ein Junges aus dem Nest gerissen wird und abstürzt. Es einfach wieder zurückzugeben war richtig.

    Eine Zufütterung aber ist nicht nötig und auch nicht sinnvoll.
     
  15. astrid

    astrid Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Mai 2008
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    61
    Falls gemeint ist, ob Du Mehlwürmer anbieten sollst, um die Altvögel zu unterstützen, dann nein. Es läuft alles bestens, für den kleinen Abgestürzten ist noch einmal alles gut gegangen dank Dir, mehr Hilfe ist jetzt nicht mehr nötig.

    LG astrid
     
  16. Nils

    Nils Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    17. Mai 2011
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Göttingen
    Heute ist wieder ein Kleiner abgestürzt, ich hab auch ihn wieder in Nest zurück verfrachtet. Ich hoffe er hat sich nicht verletzt... (diesmal nicht so weich gefallen)
    Aber es scheint wirklich eng zu werden da oben. Ich hoffe das sie in ein paar Tagen so weit sind das sie ausfliegen, dann hat sich das Problem erledigt.

    Das Problem ist halt das das Nest fast etwas überstehet und jeder Kleine der über den Rand hüpft direkt runter fällt:(
     
  17. malli

    malli Erziehung Fehlgeschlagen

    Dabei seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    1.480
    Zustimmungen:
    4
    Könnte es sein das die Alttiere es selber hinauswerfen ?
     
  18. Nils

    Nils Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    17. Mai 2011
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Göttingen
    Möglich wäre das... aber warum sollten sie?

    Krankheit? Oder sie sie überfordert mit 4 Junge? es scheint ja auch ein Junges Paar zu sein denn das Mänchen ist noch nicht richtig dunkel. Vielleicht gibts da Probleme...
    Ich kann auch nicht sagen ob es beide male das gleiche war...
    Ich weiß nur das das 2. Kleine etwas weiter war als das erste, wenn es das geliche war hat es sich gut entwickelt und sieht auch recht gesund aus inklusive gefülltem kropf usw.
     
  19. #18 Stephanie, 22. Mai 2012
    Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Nils,
    hast Du regenabweisende Gartenmöbel-Auflagen?
    Oder Plastiküberzüge für Gartenmöbelauflagen?
    Wenn ja, könntest Du die evtl. unter das Nest legen, so dass der Kleine wenigstens weich fällt, wenn er fällt.
    Und ihn - oder den, der gefallen ist - dann halt wieder zurück setzen, wenn Du ihn entdeckst.
    Evtl. eine Wildvogelstation anrufen, wenn in Deiner Nähe eine ist; obwohl ich keine Ahnung habe, ob die sich für so etwas zuständig fühlen.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Nils

    Nils Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    17. Mai 2011
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Göttingen
    Und wieder ist einer raus :(

    Ich habe den Bereich unten ausgepolstert und er ist auch nicht sooo hart gefallen aber mitlerweile mache ich mir schon sorgen was ihm alle passieren kann, auch da Nachbarskatze schon ganz in der Nähe saß...
    Nun habe ich mir was neues übelegt, als ich ihn zurücksetzten wollte und in des Nest geschaut war mir klar das er da einfach nicht mit rein passt. Denn die Kleinen sind ja schon bald flügge und baruchen denke ich nur noch wenige Tage die Mutter hat den Kleinen schon gelockt der draußen war. jetzt habe ich ein Schälchen mit Küchenpapier ausgepolstert und den Vogel rein getan und neben das Nest auf den Balken gestellt. So haben alle mehr Platz, ich hoffe das die Eltern weiter füttern. wenn er wirklich so weit ist das er ausfliegt sollte auch die Schale verlassen können. Ich hoffe das war richtig...
    Weil viele andere Möglichkeiten sehen ich nicht mehr. Den Anhang CIMG1148.jpg betrachten
     
  22. klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    4.846
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    36129 Gersfeld
    Konntest Du die Eltern beobachten, dass sie trotz dieses Napfes zu den Jungen hoch sind? Nicht dass sie ausbleiben und keiner mehr versorgt wird. Das Nest ist sicher ein bisschen abgebrochen, so dass die Kleinen da rausfallen.

    Mensch, das ist echt doof, sie sind doch schon so weit die Kleinen.... Manchmal hilft auch ein Holzbrettchen mit einem etwas erhöhten Rand drumherum unter das Nest zu schieben, das wird nicht als so gravierend angesehen von den Elterntieren. Auch ist es besser Naturmaterialien wie Moos oder sowas zu nehmen, Zewa wird sicher als Fremdkörper wahrgenommen.
     
Thema: kleines Rotschwänzchen :(
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kleines rotschwänzchen

    ,
  2. gartenrotschwanz abgestürzt

    ,
  3. rotschwänzchen Nest.

    ,
  4. was machen wenn ein rotschwänzchen vom nest rausfällt
Die Seite wird geladen...

kleines Rotschwänzchen :( - Ähnliche Themen

  1. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  2. Kleines Loch an der Schnabelwurzel

    Kleines Loch an der Schnabelwurzel: Hallo zusammen... Unser Hahn (Han Solo) hat von seiner Leia mal wieder auf die Muetze bekommen. Wohl deshalb ist da ein kleines Loch (scheint...
  3. Meine 4 kleinen Bei ihrer Abendentspannung

    Meine 4 kleinen Bei ihrer Abendentspannung: [IMG] Hier sind meine kleinen immer zur viert am entspannen wenn ich ihnen Etwas vorsinge. Törki ist ein wenig Skeptisch, weil ich mein Handy...
  4. Welchen kleinen Papagei?

    Welchen kleinen Papagei?: Hallo erstmal, ich will mir bald einen Papagei kaufen.Dieser sollte nicht zu groß sein 20 - 40cm.Außerdem sollte er auh nicht zu teuer sein heißt...
  5. kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.

    kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.: Liebe Forenleser und Vogelliebhaber, seit einigen Monate beobachte ich Euer Forum und habe mir schon viele interessante Infos von der Plattform...