Königsfasan - Haltung

Diskutiere Königsfasan - Haltung im Fasane Forum im Bereich Hühner- und Entenvögel; Hallo, wir haben uns beim Kauf mehrerer Hühner (6 Hühner / 1 Hahn) spontan entschlossen ein Königsfasan - Pärchen anzuschaffen und halten sie...

  1. #1 heinrich Vlll, 03.05.2004
    heinrich Vlll

    heinrich Vlll Guest

    Hallo,

    wir haben uns beim Kauf mehrerer Hühner (6 Hühner / 1 Hahn) spontan entschlossen ein Königsfasan - Pärchen anzuschaffen und halten sie nun zusammen auf einem Areal von ca. 65 qm. Wer kann uns Tipps zur allgemeinen Haltung (Fütterung, Schlafgewohnheiten usw.) und ob es sich empfielt sie überhaupt mit Hühnern zusammen zu halten.

    Besten Dank im Voraus
    Heinrich
     
  2. soay

    soay 28.11.2000 - 08.06.2015

    Dabei seit:
    09.11.2000
    Beiträge:
    2.293
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oberbayern
    Hallo

    Es empfiehlt sich nicht die Tiere zusammenzuhalten.

    Erstens ist der Platz dafür viel zu klein.
    Welchen Boden hast Du? Gras? Nicht mehr besonders lang, bei der Besetzung.

    Zweitens sind Königsfasanhähne sehr oft sehr aggressiv. Sowohl gegenüber der Henne und "Mitbewohnern", als auch gegenüber dem Menschen.

    Wie ist deine Fläche gestaltet? Sind Versteckmöglichkeiten vorhanden oder ist es eins offene Fläche? Die Fasanhenne braucht zum Überleben eine Möglichkeit zum "Verschwinden".

    Die Fasane brauchen zum Übernachten eine Sitzstange (Aufbaumen), die wegen des langen Schwanzes mindestens 2,5m hoch sein sollte.

    Viele Grüße
     
  3. #3 heinrich Vlll, 04.05.2004
    heinrich Vlll

    heinrich Vlll Guest

    Hallo Soay,

    vielen Dank für Deine Antwort.
    Das Gelände ist auf zwei Seiten dicht mit Sträuchern und niedrigen Nadelhölzern bewachsen. Die Henne kann sich sehr gut darin verstecken und nutzt dies auch. Auf dem Boden ist im Moment noch Gras, mal sehen wie lange noch. Das Haus hat ca. 5 qm und eine lange Sitzstange, nur Abends mit dem Reingehen ist etwas schwierig, da wollwn sie nicht so recht.

    Der Hahn ist bisher eher zurückhaltend und beachtet die anderen kaum.

    Ich hätte zum Futter aber noch eine Frage, wir füttern normales Hühnerfutter, also eine Körnermischung mit Mais und Futtermehl, ist das OK?

    Viele Grüße
    Heinrich VIII
     
  4. #4 webgirl87, 05.05.2004
    webgirl87

    webgirl87 Guest

    Hi.

    das ist das problem bei vogelmärkten man verliebt sich zu schnell in hübsche oder süße vögel und nimmt sie dann mit ohne wirklich platz für sie zu haben.
    sowas hab ich schon ft beobachtet das kleine inder kücken gekauft haben..

    eine gute futtermischung sollte aus mais, weizen, soja, gerste, hafer und muschelkalk bestehn. so füttere ich zumindest meine goldfasane. und denen scheints seit jahren zu schmecken ;)

    du könntest ihnen auch ab und zu äpfel hälften füttern. das mögen die meisten fasane gern.

    ich hatte meine hersten goldfasane auch mit den hühnern zusammen. (nach einer empfelung des züchters) aber die hühner haben die fasane verjagt. von futte und versteckplätzen. auserdem sind fasane nicht besonders lernfähig und würden nie mit den hühnern zusammen abends in das schlafhäuschen gehn. meine fasane sind damals aufgebaumt. und wir mussten sie mit einer leiter wieder runterholen.

    eine eigene voliere für die fasane wäre am besten. mind. zwei meter hoch. und der zaun sollte mindestens eine halben meter eingegraben werden.
    das hat zum glück damals mein vater alles für mich erledigt.

    die tiere müssen unbedingt madersicher untegebracht sein. mader oder füchste quetschen sich durch jedes loch. die scheiss dinger haben einem fasan sogar mal den schwanz durch den zaun ausgerissen.

    wie lang sind den die schwanzfedern von deinem königshahn?
    hats du villeicht ne digicam? ;)

    bis denne!

    jasmin
     
  5. soay

    soay 28.11.2000 - 08.06.2015

    Dabei seit:
    09.11.2000
    Beiträge:
    2.293
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oberbayern
    Hallo

    Hatte heute früh schon was zum Futter geschrieben, der Beitrag scheint aber irgendwie beim Übertragen verlorengegangen zu sein. Aber webgirl hat ja bereits zu diesem Thema gentwortet. Nicht vergessen sollte man, spätestens wenn der Auslauf kahl ist, alle möglichen Arten von "Grünzeug".

    Ist dein Auslauf eigentlich oben offen? Wie hinderst Du die Fasane am Wegfliegen?

    Wenn keine großen Bäume in der Nähe sind auf denen sie Aufbaumen können, gehen Fasane, wenn sie es erst einmal gewöhnt sind auch in den Hühnerstall und auf die Stange (wenn diese hoch genug angebracht ist).

    Füchse und Marder sind für erwachsene Fasane in der Voliere, wenn sie undicht ist, gefährlicher als für freilaufende Fasane, die die Möglichkeit haben aufzubaumen oder Wegzufliegen.

    Viele Grüße
     
  6. #6 heinrich Vlll, 05.05.2004
    heinrich Vlll

    heinrich Vlll Guest

    Hallo,

    also nach oben ist bei uns alles offen, aber bisher hat keiner von den Beiden einen Flugversuch unternommen, auch nicht beim reintreiben. Da sind die Hühner schon wesentlich aktiver. Die Henne ist heute Abend mit den Hühnern zusammen ins Haus gegangen und hat sich etwas abseits hingelegt. Der Hahn rennt wohl immer noch, ich gehe gleich noch mal gucken, aber wer nich will muß eben in den Bäumen schlafen.

    Was die Dummheit der Tiere angeht, so kann ich nur sagen, dass der Fasanenhahn als eiziges von 9 Tieren alleine den Ausstieg über die Hühhnerleiter benutzt hat, alle anderen säßen jetzt wahrscheinlich den 3 Tag im Stall, wenn ich nicht die Türe aufgemacht hätte. ( das bestätigt auch meine Theorie, das dumm gesagte Tiere meist genau das Gegenteil sind, ich habe nämlich die "dümmste Hunderasse" hier neben mir liegen und werde täglich mit neuen Fähigkeiten überrascht)

    In dem Auslauf steht eine große Birke, aber ich kann mir nicht vorstellen das einer der Beiden es bis da oben schafft und wenn doch, tja da wird mir eine Leiter dann auch nicht mehr helfen. Die Büsche und Nadelhölzer sind teilweise auch 3 m hoch, aber die Beiden halten sich nur am Boden auf. Den Hahn habe ich auch noch nicht auf der Stange gesehen, ich weiß auch nicht ob er da rauf kommt?

    Nach den Schwanzfedern kannst Du mich dann später noch mal Fragen, die hat der Händler mir einzeln in die Hand gedrückt. (oder sagen wir so, auf dem Boden hinter den Käfigen lagen so tolle lage Federn nach denen habe ich dann gefragt und sie auch bekommen. Ich habe erst durch die Infos aus dem Internet erfahren das der Fasanenhahn eigentlich lang Schwanzfedern hätte haben sollen)
    Ich würde es mal so sagen: ca 30-40 cm lang und ziemlich zerrupft, ist eine gut Beschreibung für das was er am Ende mit sich herumträgt.
    Sollte er sich mal nicht unter den Sträuchern herumtreiben, kann ich ja mal versuchen ein Foto zu machen, erwarte aber nicht zu viel.

    Was das Fressen von frischem Grünzeug angeht, da gibt es eigentlich keinen Zoff zwischen Hühnern und Fasanen. Heute gab's Zitronenmelisse und 2 Äpfel. Die habe ich auf 3 Stellen verteilt und alle haben gefressen. Die Fasane zwar etwas später aber es war genug da.
    Also eigentlich ist bis jetzt alles ruhig und friedlich in der "WG", mal sehen wie es weiter geht.

    Bis bald
    Heinrich Vlll
     
  7. #7 webgirl87, 08.05.2004
    webgirl87

    webgirl87 Guest

    Hi.


    meine goldis und jagdis fahren auch voll auf zitronenmelisse ab. und auch auf äpfel, birnen, melonen, trauben (kleingeschnitten) und vorallem mehlwürmer.
    ich find eide dinger gehn ein bisschen schnell ausnaber wenn ich mal welche habe sind sie richtig gierig danach.

    königsfasanenfedern sidn voll geil. ich hätt gern so ne lange schwnazfedern wie die prinzen an karnevall.

    viele grüße jasmin
     
Thema: Königsfasan - Haltung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. königsfasan haltung

    ,
  2. königsfasan

    ,
  3. fasan haltung mit hühnern

    ,
  4. önigfasan haltung,
  5. königsfasane halten,
  6. haltung königsfasan,
  7. könifsfasan halrumg,
  8. wie sehen königsfasane aus,
  9. königsfasanen,
  10. anything,
  11. fasane sitzstange,
  12. koenigsfasan,
  13. haltung von königsfasanen
Die Seite wird geladen...

Königsfasan - Haltung - Ähnliche Themen

  1. Salomonenkakadu aus schlechter Haltung genommen

    Salomonenkakadu aus schlechter Haltung genommen: Hallo Ihr Lieben, Vor eine Woche habe ich ein Salomonenkakadu geholt. Er ist ein Jahr lang im winzigen Käfig im Keller ohne Licht eingesperrt...
  2. Vögel in einer Wohnung

    Vögel in einer Wohnung: Hallo, ihr lieben Vogelbegeisterten! Ich bin noch ganz neu hier im Forum, aber nicht absolut unerfahren, wenn es darum geht Vögel zu halten....
  3. Aymarasittich Legenot oder normale Brutentwicklung?

    Aymarasittich Legenot oder normale Brutentwicklung?: Hallo zusammen, wir haben seit letztem Spätherbst ein jetzt ca. ein Jahr altes Aymarasittichpärchen. Obwohl die Schlafhöhle gar kein Dach, ein...
  4. Königssittichhahn alleine - Gruppenhaltung nur Haehne möglich?

    Königssittichhahn alleine - Gruppenhaltung nur Haehne möglich?: Der Hahn ist Witwer. Eine Zucht ist nicht vorgesehen. Alleine möchte ich ihn nicht lassen, hat Gesellschaft anderer Gross-Sittiche. Ist eine reine...
  5. Übernehme Pflege von Beo' s

    Übernehme Pflege von Beo' s: Liebe Forengemeinde, wie oben genannt, werde ich in absehbarer Zeit die Pflege für diverse Vögel übernehmen. Es ist sind anderem 2 Beos dabei....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden