Haltung und Pflege von Königsfasanen

Diskutiere Haltung und Pflege von Königsfasanen im Fasane Forum im Bereich Hühner- und Entenvögel; Hallo Leute! Ich habe mir ein Pärchen Königsfasane zugelegt. Sie stammen von einem Hobbyhalter, der nich mal gemerkt hat dass die Henne...

  1. #1 blackPhoenix82, 20.01.2008
    blackPhoenix82

    blackPhoenix82 Foren-Guru

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    890
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ludwigsfelde
    Hallo Leute!

    Ich habe mir ein Pärchen Königsfasane zugelegt. Sie stammen von einem Hobbyhalter, der nich mal gemerkt hat dass die Henne gebrütet hatte. Die beiden waren die einzigen Überlebenden Küken der Brut, es waren wohl mehr. Die Voliere war etwa 20qm von der Grundfläche, der alte Hahn hatte keine 30cm Schwanzlänge...

    Die Tiere sind vom letzten Jahr, mein Hahn is an beiden Schultern noch nicht durchgefärbt. Es sollen "echte" sein, allerdings hat mein Hahn nur einen leichten schwarzen Halsring.
    Ich halte die beiden in einem 40qmgroßen Gehege mit anschließendem Schutzhaus in 8eckform, wegen der Federn.
    Wer kann mit Tipps zur Haltung geben. Wie lange dauert es, bis der Hahn seine entgültige Schwanzlänge hat, jetz hat er etwas über 75cm. Während der Fangaktion in der kleinen Voliere hat er leider die mittleren Federn verloren. Ich möchte meinen Tieren möglichst ein naturnahes Leben ermöglichen.
     

    Anhänge:

  2. #2 blackPhoenix82, 01.03.2008
    blackPhoenix82

    blackPhoenix82 Foren-Guru

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    890
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ludwigsfelde
    Hey Leute!

    Nach unfreiwilliger Baupause wegen Finanzierungsengpass habe ich jetz das Gehege für meine Königsfasanen fertig gestellt. Es hat jetz 56 qm Grundfläche. Ich habe mich aber nur für eine Höhe 2.50 m entschieden. Ich wollte mal wissen, wieviele Henne ich noch dem Paar zugeben und womit ich das Gehege bepflanzen kann. Ich hatte da an Gräser und kleinbleibende Koniferen gedacht...
     
  3. #3 webgirl87, 03.03.2008
    webgirl87

    webgirl87 Guest

    hallo,

    im prinzip kannst du alles pflanzen was nicht giftig ist oder so lederige blätter hat das die fasanen sie nicht fressen.
    deine volierengröße finde ich prima. sehr lobenswert.
    ich habe in meiner voliere für die amherstfasane johaniskraut (blüht im sommer schön), himbeerstrauch, rosenstrauch, apfelbauch, flieder und noch zwei wo ich nicht weis wie sie heissen.
    der apfelbaum soll zum aufbauen für die fasane dienen. für den königsfasan musst du den baum immer wieder so zurecht stuzen das er sich den schönen schwanz nicht beschädigt.
    ansonsten kannst du alle bäume reinsetzen die nicht so riesig werden. und immer wieder stutzen rate ich die. wenn das zeug erstmal durch den zeug wächst geht nachher der draht kaputt.
    was auch schön aussieht ist solches tiegergras oder dieses gras das solche weissen büschel hat (sieht man in südfrankreich viel) weis leider nicht wie das heist.
    wenn du mal fotos von deiner voliere und den fasanen machen könntest wär das schön

    gruss jasmin
     
  4. #4 webgirl87, 03.03.2008
    webgirl87

    webgirl87 Guest

    hallo,

    hast du die mittleren federn noch die er verlohren hat?
    befor du sie wegschmeisst würd ich sie nehmen. aber die behälst du sicher selbst. ;-) wie lang sind diese den?

    Jasmin
     
  5. D@vid

    D@vid Foren-Guru

    Dabei seit:
    02.06.2006
    Beiträge:
    1.717
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    8625 Gossau Schweiz
    Hallo Jasmin!
    Du meinst wohl Pampasgras (Cortaderia selloana)
     
  6. #6 webgirl87, 04.03.2008
    webgirl87

    webgirl87 Guest

    ja genau das meine ichl. ich find das soo schön
     
  7. D@vid

    D@vid Foren-Guru

    Dabei seit:
    02.06.2006
    Beiträge:
    1.717
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    8625 Gossau Schweiz
    ja, das ist wirklich toll, die tiere kriegen es auch kaum kaputt.
     
  8. #8 blackPhoenix82, 04.03.2008
    Zuletzt bearbeitet: 04.03.2008
    blackPhoenix82

    blackPhoenix82 Foren-Guru

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    890
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ludwigsfelde
    ...an Pampas-Gras habe ich auch gleich gedacht. Ich habe jetz großen Bambus noch drin, aber den frisst mir die Bande alles kahl! Meine Fasane gehen nachts immer zum Schlafen ins Schutzhaus, selbst die Köni's. Ich habe momentan noch ein Paar gelbe Goldi's, eine rote Goldi-Henne und eine Amherst/Goldi-Mix-Henne drin. Die Goldi's balzen schon den ganzen Winter über, der Hahn is aber erst vom letzten Jahr, also noch keine Augenweide...

    Kann mir jemand sagen, wieviele Hennen ich dazu setzen könnte? Ich wollte für den Hahn 3 Hennen haben. Ist das zu viel bei der Größe des Geheges?

    Wie lang werden eigentlich die Steuerfedern des Köni's im ersten Jahr? Als ich ihn geholt habe war grad ansatzweise gefärbt und die Federn waren etwa 30cm lang. Er is fast durchgefärbt, jetz hat er nur noch einige braune Federn in den Flügeln. Jetz ist das 2. Federpaar von innen fertig ausgewachsen und das mittlere Paar etwa 20 cm länger, es sind aber noch die fleischigen Kiele zu sehen. Dadurch, dass er die eigentlichen ersten Federn verloren hat, sind die die jetz nachwachsen breiter und fester. Wenn sie nass werden hängen sie nich so stark wie die kleineren Federpaare, odwohl sie ja länger sind.

    Übrigens hab ich die Federn nich mehr. Ich sammel die Federn meiner Hühner, Fasane und Sittiche und tausch sie mit einer Bekannten. Ich hab letztes Mal dafür junge Hühnchen günstiger bekommen...
     
  9. Sagany

    Sagany Guest

    Also der Stoß vom Königsfasan kann bis zu 220 cm lang werden. Aber ich denke mal das sind spezielle Exemplare die das eben in ihrem Erbgut so drin haben. Die normale Länge wird wohl 120-160 cm sein. durch Selektionszucht kann man aber,wie man es ja in den USA macht, sicher auch diese besonders Langschwänzigen speziell züchten.
     
  10. #10 blackPhoenix82, 05.03.2008
    blackPhoenix82

    blackPhoenix82 Foren-Guru

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    890
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ludwigsfelde
    ...das mit der Schwanzlänge weiß ich ja. Mich inrteressiert, wie lang die Federn im Ersten Jahr werden. Sind sie gleich so olang? Ich habe Bilber von Hhnen, sa sind die mittleren 4 Steuerfedern annähernd gleich lang, bei meinem Junghahn ist aber deutlich die Abstufung zwischen den Federpaaren zu sehen. Ich mach Wochenende mal Foto's!!!
     
  11. #11 webgirl87, 05.03.2008
    webgirl87

    webgirl87 Guest

    im ersten jahr werden sie etwa 1 meter lang.
    es gibt züchter die werfen die mauserfedern sogar weg was ich schade finde.
    eigentlich hab ich schon 5 könifedern zwischen 140-160cm als deko
    schön finde ich das die unterschiedlichen hähne unterschiedlich gezeichnete schwanzfedern haben
     
  12. #12 blackPhoenix82, 08.03.2008
    blackPhoenix82

    blackPhoenix82 Foren-Guru

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    890
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ludwigsfelde
    ...hey!

    Wie versprochen, Bilder von meinem Königsfasan!
     

    Anhänge:

  13. #13 blackPhoenix82, 18.03.2008
    blackPhoenix82

    blackPhoenix82 Foren-Guru

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    890
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ludwigsfelde
    ...sagt mal, hat hier jemand Erfahrung in der Vergesellschaftung von Königsfasanen?
     
  14. Hoki

    Hoki Foren-Guru

    Dabei seit:
    25.02.2005
    Beiträge:
    2.150
    Zustimmungen:
    3
    Hi,
    kommt drauf an was Du dazusetzen möchtest.
    Wenn Du mit dem Gedanken spielen solltest noch eine andere Fasanenart in die gleiche Voli zu setzen- vergiss es-spätestens zur Brutzeit gibt es Verluste.
    Bei unseren Königsfasanen waren Weisshaubenhäher mit in der Voliere,geht ohne Probleme.
    Gruß Hoki
     
  15. #15 blackPhoenix82, 22.03.2008
    blackPhoenix82

    blackPhoenix82 Foren-Guru

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    890
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ludwigsfelde
    ...okay! Momentan habe ich noch noch meine Goldi's mit im Gehege, aber da gibt's schon die ersten Streitereien. Mein Königsfasanenhahn is ganz schön frech. Er kommt gleich an wenn man füttern will, bleibt immer etwa einen halben Meter neben einem stehen und meckert die ganze Zeit. Das Gegluckse und Gepiepse geht einem nach 5 Minuten voll auf den Wecker!
    Habe heut das Gehege ausgeharkt, bin fast irre geworden weil der Hahn ständig im Weg gestanden hat und die Haufen wieder breit gemacht hat.

    Er braucht dringend mehr Hennen, die eine die ich bis jetz habe lässt sich nur 2 bis 3 mal täglich zum Fressen sehen und bleibt sonst den ganzen Tag im Haus! Der Hahn scheint sich aber nich wirklich für sie zu interessieren, wenn sie sich mal blicken lässt schaut er sie kurz an, gluckst ganz leise und dann war es das auch schon!
     
  16. #16 blackPhoenix82, 27.03.2008
    blackPhoenix82

    blackPhoenix82 Foren-Guru

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    890
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ludwigsfelde
    ...wollt mal wissen, ab wann ich mich um Nistgelegenheiten und Unterschlupfmöglichkeiten für die Henne kümmern sollte. Momentan is noch Ruhe bei den Fasanen, das Wetter soll aber schöner werden. Denke dann geht es langsam zur Sache!!! Letztes Jahr hatte ich meine ersten Küken zwar erst am 13. Mai, aber dieses Jahr is ja echt mildes Klima für diese Jahreszeit!!!!
     
  17. #17 chris92, 28.03.2008
    chris92

    chris92 Guest

    wenn dir der hahn jetzt schon auf den "wecker" geht dann wart mal ab bis er anfängt zubalzen dann mag der nähmlich keinen mehr und wird dich dann vielleicht angreifen.

    mfg chris
     
  18. Hoki

    Hoki Foren-Guru

    Dabei seit:
    25.02.2005
    Beiträge:
    2.150
    Zustimmungen:
    3
    Hi,
    wenn Du bis jetzt noch nichts in Sachen Verstecke - Nester gemacht hat wird es aber Zeit.
    Die Henne muss sich noch das passende Versteck aussuchen, also am besten gleich loslegen. :D
    Gruß Hoki
     
  19. #19 blackPhoenix82, 02.04.2008
    blackPhoenix82

    blackPhoenix82 Foren-Guru

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    890
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ludwigsfelde
    So, habe heut die Nist-Ecken für meine Fasanendame hergerichtet. Hoffe es geht bald los! Der Hahn geht langsam auf einen los, hatte ihn gestern schon im Rücken!

    Muss ich den Hahn von der Henne trennen wenn sie denn vielleicht bald Küken führt?
     
  20. Hoki

    Hoki Foren-Guru

    Dabei seit:
    25.02.2005
    Beiträge:
    2.150
    Zustimmungen:
    3
    Hi,
    den Hahn auf jeden Fall in eine Nachbarvoliere setzen . Es könnte sonst passieren ,dass er die Küken verletzt oder gar tötet.
    Gruß Hoki
     
Thema: Haltung und Pflege von Königsfasanen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. haltung und zucht von königsfasanen

    ,
  2. haltung von königsfasanen

Die Seite wird geladen...

Haltung und Pflege von Königsfasanen - Ähnliche Themen

  1. Vögel in einer Wohnung

    Vögel in einer Wohnung: Hallo, ihr lieben Vogelbegeisterten! Ich bin noch ganz neu hier im Forum, aber nicht absolut unerfahren, wenn es darum geht Vögel zu halten....
  2. Aymarasittich Legenot oder normale Brutentwicklung?

    Aymarasittich Legenot oder normale Brutentwicklung?: Hallo zusammen, wir haben seit letztem Spätherbst ein jetzt ca. ein Jahr altes Aymarasittichpärchen. Obwohl die Schlafhöhle gar kein Dach, ein...
  3. Urlaub

    Urlaub: Hallo Leute, sagt mir was ich tun soll. Nachdem einer von zwei Vögeln gestorben ist lebt unser Pauli allein mit uns. Zwei Versuche der...
  4. Königssittichhahn alleine - Gruppenhaltung nur Haehne möglich?

    Königssittichhahn alleine - Gruppenhaltung nur Haehne möglich?: Der Hahn ist Witwer. Eine Zucht ist nicht vorgesehen. Alleine möchte ich ihn nicht lassen, hat Gesellschaft anderer Gross-Sittiche. Ist eine reine...
  5. Übernehme Pflege von Beo' s

    Übernehme Pflege von Beo' s: Liebe Forengemeinde, wie oben genannt, werde ich in absehbarer Zeit die Pflege für diverse Vögel übernehmen. Es ist sind anderem 2 Beos dabei....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden