kongo geschenkt bekommen...

Diskutiere kongo geschenkt bekommen... im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; hallo habe drei graue (timneh) und seit gestern habe ich noch einen kongo dazu.... ich erzähl mal erst schnell wie ich zu ihm gekommen bin. ich...

  1. #1 ichbincharly, 16.05.2007
    ichbincharly

    ichbincharly Guest

    hallo habe drei graue (timneh) und seit gestern habe ich noch einen kongo dazu....
    ich erzähl mal erst schnell wie ich zu ihm gekommen bin. ich fahre für ne firma pakete aus und kam zu einer türkischen familie die ich auch schon durch den job halt näher kenne. und die oma ist oft an der tür wenn ich päckchen bring....und wie omas halt so sind erzählen sie auch immer.und ich habe ihr auch erzählt von meinen drei graugeistern.und das es viel spas mit ihnen macht und gibt... und so weiter übliches bla bla....lol.... so gestern komm ich wieder dorthin und oma total genervt .... sagt zu mir ..."du kommen mit" ich mit..."da nehmen mit" ..ich denk ich schau nich richtig... steht da ein kongo... ein schöner kerl sag ich....sie daraufhin : " du mitnehmen ich sonst fliegen lassen... der vogel raubt den letzten nerv hat sohn geschenkt und geben nie ruhe und dreck " ich sagte ihr dann das er lange weile hat so allein und auch das er raus will usw.... sie sagte nur "nicht raus machen alles kaputt und scheißen überall hin... du nehmen mit du haben dann vier und gut....schnappt sich den käfig und sagte ich solle meinen bus aufmachen und sie stellte mir den käfig samt vogel rein. losfahren sagte sie noch und verschwand....so.... nun is er also bei mir...
    nun kenn ich mich ja mit diesen grauen überhaupt nich aus....meine drei sind ja richtig klein im gegensatz zu ihm. ich denk mal das sie das selbe futter bekommen können usw... das is mir schon klar...und ich denke auch das es ein mädel is da meine zwei mädels sofort auf ihn losgegangen sind.. war ganz schön was los...ich habe den kongo dann erstmal in ein seperates zimmer gestellt das mal wieder ruhe im haus war...
    vor allem redet er türkisch..,das is voll lustig....aber mein größtes problem is das er oder sie keinen ring hat und die leute auch keine papiere. oma sagte nur das der kongo ca 4 jahre alt sei und sohn hat geschenkt...
    nun meine fragen... kann ich die vier aneinander gewöhnen? und kann ich papiere oder einen ring ohne probleme nachbekommen? nich das das ein wilder war und ich dann noch ärger bekomme.. an menschen ist er gewöhnt und kommt auch auf den finger und frist auch aus der hand... alleine lassen will ich sie oder ihn auch nich....aber in einem raum mit den andren geht zur zeit ja auch nich...könnt ihr mir was raten? ......(upps so schnell und kurz war es ja doch nich...lol )danke
     
  2. pewe

    pewe Stammmitglied

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin Kladow
    Hallo,

    zur Problematik Timnehs vs. Kongos hat es schon diverse Threads gegeben. Es soll nicht so gut und manchmal auch gefährlich sein, das Zusammenleben. Aber wenigstens sehen die Zukunftsaussichten für den Grauen durch Dich jetzt erheblich besser aus, als bei der türkischen Frau, die kein Interesse an ihm hatte.
    Das Fressen beider Arten unterscheidet sich meines Wissens nicht.

    Was seine Papiere angeht, frag ihn einfach: Hassu Papiere? Das versteht er. :D

    Grüße

    Peter
     
  3. #3 Rueck22, 16.05.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16.05.2007
    Rueck22

    Rueck22 Guest

    Aslo ist ist ja krass mit der Oma, sowas hab ich auch noch nicht gehört. :nene:

    Zum Futter wir hatten Timneh und haben jetzt kongo und vom Futter her haben wir nichts geändert. Sie bekomen normales Papageienfutter und halt auch Obst und Gemüse.

    Mit der Vergesellschaftung beider Arten hat es bei uns leider nicht geklappt, dewegen drück ich dir mal beide Daumen
     
  4. #4 Tierfreak, 16.05.2007
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    12.856
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Westerwald
    Hallo ichbincharly,

    herzlich Willkommen hier im Forum :bier: !

    Zum Futter hat man Dir ja schon geantwortet :prima: , da bestehen wirklich keine Unterschiede zwischen Timnehs und Kongos :zwinker: .

    Bei der Vergesellschaftung von Timnehs und Kongos kommt es auch immer etwas auf den Charakter der einzelnen Vögel an. Bei manchen klappt die Gruppenhaltung beider Arten und bei anderen wieder nicht.

    Das Platzangebot, welches die Vögel zum ausweichen haben oder auch nicht, ist da sicher auch nicht ganz unwichtig.
    In einem großzügigen Vogelzimmer oder in einer sehr großen Voliere ist da oft vieles möglich, was in kleineren Volieren oder gar Käfigen gar nicht geht ;) .

    Das ist leider nicht so einfach möglich :nene: .
    Wenn der Graue geschlossen beringt wäre und nur die Papiere fehlen würden, ließe das Amt evtl. eher mit sich reden, aber ganz ohne Ring und Papiere kann es evtl. zur Beschlagnahmung kommen, das muss man ehrlich antworten.

    Falls wirklich weder Papiere noch Ring da sind, würde ich Dir raten, Dir von der Oma wenigstens eine "Abgabebescheinigung" unterschreiben zu lassen, in der sie erklärt, dass sie Dir den Vogel geschenkt hat (Name und Adresse von Euch beiden sollten am besten auch mit drinstehen).
    So hättest Du im Zweifelsfall wenigstens etwas in der Hand, womit Du persönlich zumindest nachweisen kannst, woher Du selbst den Grauen hast.
     
Thema:

kongo geschenkt bekommen...

Die Seite wird geladen...

kongo geschenkt bekommen... - Ähnliche Themen

  1. Grüne Kongos rupfen ihre Jungen im Nistkasten

    Grüne Kongos rupfen ihre Jungen im Nistkasten: Ich habe ein Paar Grüne Kongopapageien mit denen ich auch züchte nur leider rupfen die Eltern die Jungen im Nistkasten ich habe schon versucht die...
  2. Kongo Graupapageihenne gesucht

    Kongo Graupapageihenne gesucht: Wir sind auf der Suche nach einer Kongo Henne. Unsere ist leider verstorben sie war 29 Jahre alt. Unserem Hahn 34 Jahre würden wir gern eine neue...
  3. Stuttgart: Grüne Kongopapageien müssen abgegeben werden

    Stuttgart: Grüne Kongopapageien müssen abgegeben werden: Guten Tag, leider bin ich gezwungen meine beiden grünen Kongopapageien abgeben zu müssen. Da ich umgezogen bin habe ich neue Vermieter, welche...
  4. Kongo Graupapagei in gute Hände (Reg. Hildesheim)

    Kongo Graupapagei in gute Hände (Reg. Hildesheim): Leider müssen wir uns von unserer Coco trennen, da ich beruflich nur noch unterwegs bin und ich ihr aufgrund Trennung und Veränderung nicht mehr...
  5. Grüner Kongopapagei gesucht

    Grüner Kongopapagei gesucht: Hallo liebe Vogelfreunde, ich suche für meine verwitwete 17jährige grüne Kongohenne einen Partner. Sie leidet sehr unter dem Verlust und würde...