kopfschüttel und supergähn

Diskutiere kopfschüttel und supergähn im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo allerseits, heute beobachteten wir, dass unser hahn thimmy mind. 6mal den schnabel aufriss und gähnte (so sah es aus) dann schüttelt er...

  1. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    Hallo allerseits,

    heute beobachteten wir, dass unser hahn thimmy mind. 6mal den schnabel aufriss und gähnte (so sah es aus) dann schüttelt er ab und zu seinen kopf ganz heftig.

    futtern und trällern tut er trotzdem. Habe nun erstmal kamillentee rein und körner raus genommen.

    ist das eine kropfentzündung, was kann ich machen? was sind genauere symptome oder ist das normal?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    rotlicht nimmt er, aber nur ab und zu... nießen tun sie auch beide ab und zu
     
  4. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallo Kessi

    Nun stell den Vögeln mal ihr Futter wieder rein . Auch andere Vögel z.B. Wellis und Nymphen gähnen und reissen den
    Schnabel auf . Niesen tun Vögel auch schon mal so. Hat doch was menschliches. :D :D
    Damits Dich beruhigt schreib ich Dir die Symtome einer Kropfentzündung kurz auf .
    Anzeichen der Krankheit sind : Das Kropfgefieder ist mit Kropfschleim und Körnern verklebt. Durch Schleuderbewegungen
    mit dem Kropf versucht der Vogel den im Kropf im Massen gebildeten trüben Schleim loszuwerden und verschmutzt sein Gefieder. usw.usw.
    Noch zur Info : Es gibt auch eine Kropfverstopfung . Das kommt
    aber seltener vor .
    Jetzt lass die Geier erst mal schlafen und warte ab .
    Kamillentee ( Igitt) :D und Rotlicht schadet auf keinen Fall.
    Beobachte mal weiterhin gut . Wenn sich was verändert- ran an die Tasten .;) ;)
     
  5. Santho

    Santho Guest

    hallo kessi!
    zur beruhigung...machen unsere 2 auch öfter am tag,selbst an der frischen luft! kukkis schnabel ist auch öfter mal etwas geöffnet und dann hechelt er so komisch! weitere anzeichen die auf eine krankheit hinweisen könnten,haben sie nicht! würde sie aber auch weiterhin beobachten!!!
    schüssi santho,pepples & kukki,miss ellie & sir lenny
     
  6. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    hallo ihr lieben,

    ich konnte ihnen gestern dass futter auch nicht lange verwehren...der thimmy hat geschrien als ich die körner entfernte und da hab ich sie nach 30 min oder so wieder rein...und dann wurde geschmatzt :D

    Kamillentee wurde überhaupt nicht angerührt, der durst wurde mit apfel überdeckt.

    Das gefieder sieht nicht verklebt aus, nur etwas feucht (was noch reste vom duschen sein konnten) Was auffällt, ich kann fast bis zum Ohr gucken, sind nur noch ein paar federn davor.

    Heute früh haben sie mich nur dumm angeguckt (es war 6 Uhr) und dann schrie thimmy nur noch. Dann schubste er wohl lisa, denn sie fiel nach unten und blieb dann auch meist dort. (vielleicht wollte thimmy was anderes :? :? )

    Der schnabel wurde nicht aufgerissen, werde das heute nachmittag nochmal beobachten. Kamillentee kam raus, frisches wasser rein.

    kann ich noch anderen tee anbieten, wenn sie den nicht wollen???

    Ach zur Zeit finde ich viele federn ...kleine daunen und auch mehrere länger und größere. Mausern sie sich schonwieder oder kommt das, weil thimmy die lisa so schubst und scheut? (kann sein, dass er das macht, wenn wir nicht da sind)

    danke für eure tipps schoneinmal :-)
     
  7. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallo Kessi




    Dein Timmy kann nicht noch feuchte Federn von gestern haben ,
    oder hast Du Deine Vögel heute morgen schon geduscht.
    War gestern schon das " verklebte " Gefieder am Ohr zu sehen .
    Denn das können Hinweise auf eine Erkrankung sein . Haben die Vögel Zugluft mitbekommen ? Dusche beide erst mal nicht mehr ab . Lass die Rotlichtlampe an .
     
  8. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    Heute früh hab ich nicht geguckt, ob das Gefieder noch so ausgeschaut hat, werd ich heute nachmittag feststellen. Sie standen auf dem balkon in der sonne und wir haben sie geduscht. Sie wollten es und freuten sich :-)

    Wenn das gefieder noch immer so ausschauen sollte, was mach ich dann? Wieder Tierarzt? Kann ich ihnen das nicht ersparen?
     
  9. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallo Kessi

    Wenn das Gefieder auch heute noch
    " verklebt " aussieht, dann solltest Du zum TA .
     
  10. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    ja mach ich auch, heute hat sie leider zu, muss dann morgen gehen, ich hoffe dass es nicht so ist
     
  11. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    wie verabreiche ich denn kleine mengen kamillentee und wie mach ich eine kropfmassage????
     
  12. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Kessi- Du brauchst nur zum TA, wenn heute das Gefieder verklebt wäre.
    Wenn die Rosellas gestern vom Duschen nass waren, sind Deine
    Vögel doch gesund .;) ;)
     
  13. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    hi Pine,

    also gestern schien alles ok zu sein. Sie waren zwar ruhiger als sonst und ich putze ersteinmal den Käfig, die stangen waren so schmutzig von der feige...

    sie guckten zu und flüchteten. Als ich die Tür oben kurz aufmachte, wollten sie nicht raus. Später aber entfloh der thimmy als ich kurz in die Küche ging...

    Aber irgendwie waren sie ruhiger. Nasses gefieder war nicht zu sehen, nur am ende des weißen Bartes war es leicht nass und schmutzig...vermutlich hat er seinen bart und seinen schnabel in den kamillentee oder ins obst gehalten :-)

    ABER heute früh saß er da und pumpte...ab und zu riß er den schnabel auf und gähnte. Ein leises knacksen hörte ich noch. Kein gemecker heute früh wie sonst durch thimmy und ich werd unruhig. Rotlicht haben sie heute früh wie auch gestern abend teilweise immer genommen und genossen....

    Möchte nicht unbedingt zum TA...sie haben doch so schon so viel angst und dann ist alle Mühe umsonst bisher wieder gewesen auf mich zuzugehen. (haben gestern sbk aus meinen fingern gefressen *beide!!!*)
    Sie haben nun kamillentee und vitamine bekommen.

    ist das eine erkältung (ist aber keine feuchte nase da) oder luftsackmilben???
     
  14. bentotagirl

    bentotagirl Guest

    Hallo Kessi
    Bitte gehe trotzdem zum Ta . Wenn es vielleicht was ist was behandlung benötigt tust du deinen Vögeln nix Gutes wenn du nicht gehst. Es ist ja auch ziemlich schwierig hier eine Diagnose zustellen. Man kann ja nur vermuten und manchmal sind die vermutungen falsch und es ist zu spät:( Ich glaube nicht das sie dir den Ta besuch lange nachtragen bei meinen dauert das immer ein zwei Tage. Meine Nymphen sind auch nicht zahm aber sie werden immer zutraulicher. Ich habe die Erfahrung gemacht das es besser ist schnell zum Ta zu gehen da Vögel sehr gute Schauspieler sind und erst sehr spät manchmal zu spät zeigen das sie krank sind.:(
     
  15. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    ja ich werde nachher gleich erstmal meine ta anrufen und nachfragen und heute nachmittag hinfahren...werde euch dann informieren
     
  16. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    Also ich war gestern beim TA...http://www.vogelforen.de/showthread.php?s=&threadid=22082
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
  19. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    Also bezüglich der Luftsackmilben finde ich hat sich der Zustand unserer Rosellas seit Dienstag gebessert. Aber am Freitag fing ein schnupfen an. Ich habe also telefonisch bei meiner TA nachgefragt und bin dann am Nachmittag hin...
    - bis thimmy zur Lisa in den Transportkäfig gefolgt ist...ich sag euch, der ist schlau - ich war fast am ausrasten, er brachte mich auf die Palme, so ein Trickser.

    Beim TA wurden Sie nur angeguckt und dann durften wir wieder heim. Kein gefange und keine weitere Bekanntschaft mit dem Handschuh.

    Wir haben ein Pulverchen mitbekommen - Biosolvon - dass ist schleimhautlösend. Die TA meinte, der schnupfen könnte durch die Luftsackmilben sein, dass sich einiges löst und ausgeschwemmt wird oder es könnte durch diese Keime kommen, die noch in ihnen sind (...kokken)

    Morgen müssen wir wieder hin und dann gibt nochmal ivomec und wir schauen weiter wegen dem Schnupfen. (dieser ist übrigens immer nur morgens)
     
Thema:

kopfschüttel und supergähn