Krallen schneiden

Diskutiere Krallen schneiden im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo erstmal Ich bin eine angehende Tierpflegerin und wir haben in der Schule das Krallen schneiden bei Papageien durchgenommen. Für mich ist es...

  1. simone_s

    simone_s Guest

    Hallo erstmal
    Ich bin eine angehende Tierpflegerin und wir haben in der Schule das Krallen schneiden bei Papageien durchgenommen. Für mich ist es ein Rätsel warum die Krallen von oben links nach unten rechts geschnitten werden, wieso ist es nicht genau umgekehrt? Das wäre doch sinnvoller um die natürliche Form beizubehalten. Habe noch eine kleine Skizze anhegängt, damit man auch versteht wie ich es meine (rot wäre mein vorschlag)

    Danke für eure Auskunft!

    MFG
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sigg

    sigg Guest

    Ich schneide dann seit Jahren die Krallen meiner Vögel falsch. Aber auch in jedem Fachbuch wird die "falsche" rechte Darstellung auf der Skizze, als richtig angegeben.
    Kein Wunder das es bei der Vogelhaltung so viele weiße Flächen in der Landschaft gibt. Oder ist Diaspora der richtige Begriff.
     
  4. #3 Gruenergrisu, 2. Oktober 2006
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo,
    wenn man nach Lösung 2 schneidet, wächst die Kralle spitz nach. Das Krallenwachstum vollzieht sich nach meiner Erfahrung aus dem vorderen Teil der Kralle. Wenn ich von hinten oben nach vorne unten schneide, spitze ich sie quasi schon vor und sie wächst spitzer nach, weil sie sich nicht adäquat abnutzt. Mit der 1. Methode nutzt sie besser ab und wird stumpfer.
    Aber weitgehend Theorie. Bei einem sich bewegenden Vogel sieht man zu, dass man schnell fertig wird, ohne dass Blut fließt. Da ist die Schemazeichnung schnell Makulatur.
    Ich knipse, wenn überhaupt erforderlich, am liebsten bei am Gitter hängenden Krallen im Vorübergehen mit dem Nagelknipser ab. Das würde wohl Version 2 in der Praxis entsprechen.
    Grüße
     
  5. sigg

    sigg Guest

    Zum Nägelschneiden nimmt man den Vogel in die Hand.
    Was ist das denn für eine Handhabung?
    Die Logik in deiner Ausführung ist mir leider verborgen geblieben, wenn man zu Grunde legt, wie sich eine Kralle unter normalen Bedingungen abnutzt.
    Außerdem wächst eine Kralle insgesamt und nicht nur der obere oder untere Teil.
    Deine Fingernägel wachsen auch nicht an der Spitze, sondern werden vom Nagelbett aus nach vorn geschoben.
    Mal ein bischen überlegen!
     
  6. #5 Gruenergrisu, 2. Oktober 2006
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo,
    Du stehst mir bis obenhin, Sigg. Mir passt Dein Ton nicht und auch nicht Deine ständige Besserwisserei.
    Das Forum lebt von Beobachtungen und geübten Verhaltensweisen, über die man berichten darf, ohne vom Oberlehrer der Vogelhalter abgekanzelt zu werden.
    ICH habe beobachtet, dass ein sehr guter vogelkundiger TA mit dem Nagelknipser dem Vogel am Gitter die Krallen gestutzt hat. ICH mache es gelegentlich auch, um meine nicht zahmen Papageien durch das Schneiden einer Kralle nicht zu stressen.
    ICH weiß, dass man auch einen Vogel dabei mittels Händen sichern kann.
    Ein menschlicher Fingernagel ist nicht die Kralle eines Vogels.
    JEDER darf seine eigenen Erfahrungen sammeln und weitergeben. Ich habe nachgedacht.
    Ich bin zu dem Schluß gekommen, Deine Beiträge in Zukunft zu überlesen und Beiträge zu meiden, in denen Du schriebst. Dafür gibt es die Aussortierfunktion.
     
  7. #6 Geierhirte, 2. Oktober 2006
    Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Ich bitte darum, dass der Ton gewahrt wird. Jeder hat eigene Ansichten und Erfahrungen, die man hier gerne wiedergeben darf.

    Also seid so fair und gesteht dieses dem Anderen zu. Das gilt natürlich für alle.

    Einen schönen Abend noch.
     
  8. sigg

    sigg Guest

    Wenn du keine Ahnung hast, warum antwortest du auf solch eine Frage.
    Wenn es um Fach - und Sachfragen geht sollte man wissen worüber man spricht und nicht irgendetwas ohne Sinn dahin pinnen.
    Diese Frage hätte sicher auch ein 8kKlässler mit Überlegung richtig beantwortet.
    Schreibe du keinen Quatsch, dann muß ich auch nicht korrigieren.
    Das mit der Ignorliste ist übrigens ein gute Idee, denn die verhindert, daß ich auf deine exzellenten Beiträge korrigierend eingreifen muß.
    Gesagt, getan!
     
  9. sigg

    sigg Guest

    Geierhirte, es gibt keine zwei Versionen vom Nägelwachsen, sondern sie wachsen nur auf eine Weise und das lernt man in der Schule.
    Toleranz ist die eine Sache, die Verbreitung von falschen und unrichtigen Darstellungen eine andere.
    Und die Neueste wäre, das Nägel oder Krallen an der Spitze wachsen.
    Hier sträuben sich einem jeden Tag die Haare und man könnte meinen ab der 4. Klasse wäre für einige Schluß gewesen!
     
  10. #9 hannibälchen, 3. Oktober 2006
    hannibälchen

    hannibälchen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    6. Juni 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Warum schneidet ihr überhaupt euren Papageien die Krallen ? Ich habe das noch nie gemacht und könnte nicht sagen, daß die Krallen bei meinen Papageien und Sittichen zu lang sind. Sie nutzen sich ja schließlich ab bzw. werden sie vom Vogel selbst abgezwickt. Machen das eure nicht ?
     
  11. sigg

    sigg Guest

    Naja, ich habe noch nie einem Sittich eine Kralle schneiden müssen.
    Das ist eher der Fall bei Finken, Prachtfinken oder Webervögeln.
    Aber auch hier spielen die Haltungsbedingungen (Einrichtung und Größe von Volieren) eine Rolle, um der natürlichen Abnutzung den Vorzug zu geben.
    Andererseits wird in jedem Fachbuch, wenn vorhanden, das Schneiden von Krallen dargestellt und immer nur als Version 2 der Skizze. Version 1 wird als falsch bezeichnet.
    Aber bei manchen wird das Rad jeden Tag neu erfunden.
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. GuidoQ.

    GuidoQ. Agaflüsterer

    Dabei seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland
    Hi Gruene
    Mit Sigg gw
    ebe ich Dir Recht, Er Kotzt mich auch an.0l
    Aber mit dem Nägelschneiden, da muss ich mal wat sagen.
    Wenn Papas die Möglichkeit haben ihre Nägel auf natürliche Weise abzurubbelln, isz dat wohl dat beste. Oder haste schon maö in der Natur einen Fusspfleger gesehen ????
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  14. sigg

    sigg Guest

    Du bist mir der Liebste, G. Dich könnte ich täglich knuddeln.
    Was macht der Flugzeughangar?
     
Thema: Krallen schneiden
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nicht zahmen Papagei krallen schneiden

Die Seite wird geladen...

Krallen schneiden - Ähnliche Themen

  1. Gouldamadinen Kralle stirbt ab

    Gouldamadinen Kralle stirbt ab: Vor paar Tagen hab ich bemerkt das bei einer meiner Gouldhennen die hintere Kralle schwarz geworden ist, ein kleines Stück wo die Kralle rauskommt...
  2. Hecken schneiden um diese Zeit erlaubt?

    Hecken schneiden um diese Zeit erlaubt?: Habe mich grade furchtbar aufgeregt. Unser Gärtner der Mietwohnung hat seit einiger Zeit die Angewohnheit die Hecken alle paar Monate ziemlich...
  3. fehlende Vorderkrallen Mohrenköpfe

    fehlende Vorderkrallen Mohrenköpfe: Hallo zusammen, ich möchte gerne Mohrenkopfpapageien halten und später züchten. Mir wurde jetzt ein Paar angeboten , bei einem Vogel fehlt eine...
  4. Krallen zu lang?

    Krallen zu lang?: Sind die Krallen von meinem Hahn zu lang? Probleme beim Laufen sind mir noch nicht aufgefallen. Ansonsten müssen wir sie schneiden, wollte mal...
  5. Kanarienvogel beißt Zehe blutig.

    Kanarienvogel beißt Zehe blutig.: Moin. Es geht um einen Kanarienvögel den auf den ich während dem sie vereist sind aufpassen soll. Das Problem ist nun das er sich andauernd an...