Krank - Aufzuchtsfutter

Diskutiere Krank - Aufzuchtsfutter im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen! War heute noch einmal bei einem anderen Tierarzt, da es meinem Wellensittich wieder schlechter ging und ich nicht den Eindruck...

  1. tinak

    tinak Guest

    Hallo zusammen!
    War heute noch einmal bei einem anderen Tierarzt, da es meinem Wellensittich wieder schlechter ging und ich nicht den Eindruck hatte das ihm bei dem "alten" TA richtig geholfen wurde. Die haben jetzt festgestellt das er ziemlich abgemagert ist, ihm ein Antibiotika gespritzt, und zur Aufpäpelung Aufzuchtsfutter empfohlen. Könnt ihr mir sagen wo ich das am besten herbekomme (ich meine gutes, wohne in Essen)? Sonst fahr ich nachher zu Freßnapf, die müssten das eigentlich haben. Habt ihr sonst noch Tips wie ich ihm etwas Gewicht anfüttern kann (außer Hirse, die gebe ich ihm schon. Bzw. kann ich ja rote Hirse holen, da ich nur die Gelbe im Moment habe). Bin auf jeden Fall für jeden Tip dankbar. Außerdem hat mein kleiner auch noch eine Geschwulst im Kropfbereich, und ich muß Montag noch mal hin. Dann wollen die evtl. eine Kropfspühlung machen. Oh man, ich hoffe das er das ganze überlebt. Manche TA kann man wirklich in der Pfeife rauchen, denn ich denke nicht das man ihm nicht schon vor 3 Wochen hätte helfen können.
    Tina
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Federmaus, 10. April 2003
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo :0-

    Mit Aufzuchtfutter habe ich keine Erfahrung aber hier ein Link wo Du ein Futter selber machen kannst.

    Ich Drücke auf jedenfall die Daumen das es Deinen Welli bald wieder gut geht.
     
  4. #3 Alfred Klein, 10. April 2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.437
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Tina

    So einfach ist es mit dem Aufzuchtfutter auch nicht.
    Wenn er es nicht kennt wird er es wahrscheinlich auch nicht fressen.
    Dieses Problem kenne ich selber zur Genüge.
    Gib ihm alles was er gerne mag. Manchmal erlebt man richtige Überraschungen was die alles mögen. Versuchs einfach mal mit allem was Dir einfällt. Habe selber schon geröstete, ungesalzene Erdnüsse gegeben. Ebenso süßes Popcorn, Marmeladebrötchen, Pommes frites und solches Zeug.
    Es darf nur nicht gesalzen oder gewürzt sein oder was halbchemisches.
     
  5. #4 claudia k., 10. April 2003
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hallo tinak,

    mein tierarzt hat mir mal zum aufpäppeln und/oder zunehmen nach einer ab-behandlung spaghettinudeln empfohlen, einfach ungesalzen weichkochen und ein kleine stückchen schneiden, aber es müssen hartweizengriesnudeln sein.

    falls er es nicht anrührt, vielleicht mal mit babybrei vermischen.

    gute besserung für den kleenen!
    gruß,
     
  6. tinak

    tinak Guest

    Ja, vielen Dank an euch. Ich werde alles mal ausprobieren. Werde vielleicht auch mal etwas Traubenzucker anbieten (kann ich Traubenzucker in das Wasser geben und Alvimun?) und versuchen ihn mit Futterneid zum fressen zu animieren. Probleme habe ich auch ihn "ruhig" zu halten. Die TA hat gesagt ich soll ihn erstmal nicht mehr fliegen lassen, doch wenn ich ihn nicht rauslasse oder er getrennt von dem anderen ist (und das soll er, da sie sich nicht 100% grün sind, leider), dann macht er so ein Theater im Käfig das er dort wohl mehr Kalorien verbraucht als wenn er draußen 2 Runden fliegt und sich dann irgendwo hinsetzt. Normalerweise sind sie den ganzen Tag draußen und dann sowas. Naja, aber wenigstens wird jetzt was gemacht, und ich habe nicht wieder den Satz zu hören bekommen: da kann man nichts machen; der ist gesund; tja, da können wir nur ausprobieren usw.

    Aufzuchtsfutter müßte er denke ich kennen, da ich ihn nicht im Zoohandel gekauft habe sondern bei einer Züchterin (dummerweise weiß ich nicht mehr ob es sie noch gibt und habe die Adresse auch nicht mehr). Und da hat er sicher soetwas schon mal bekommen. Sie hatte mir damals als ich ihn kaufte auch spezielles Futter mitgegeben gehabt, weiß allerdings nicht mehr was es genau war, da es schon ca. 8 Jahre her ist. Habe jetzt auch schon im Netz nach Züchteradressen nachgesehen, da ich denke das das Aufzuchtsfutter dort frischer ist als bei Freßnapf. Bin bisher aber nicht wirklich fündig geworden.
    Tina
     
  7. #6 Alfred Klein, 10. April 2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.437
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Wenn er das Wasser dann noch trinkt, auf jeden Fall.
    Übrigens ist Honig auch ein guter Kalorienlieferant. Zusätzlich hat dieser noch heilende Wirkung. Honig wird ja nicht schlecht, das ist Hinweis darauf.
     
  8. #7 Spatz1967, 10. April 2003
    Spatz1967

    Spatz1967 in dubio pro animale

    Dabei seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    1.072
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo,
    Aufzuchtfutter gibt's von "Sonnenschein" und "Vitakraft"-wird mit Wasser zu einem Brei angerührt. Was das Nichfressenwollen betrifft:meine Spatzen sind hellauf begeistert von dem Zeug-also scheint es wohl zu schmecken (hab selbst mal gekostet,find es nicht toll,bin ja aber nur ein Mensch:-) )
    Ines
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 claudia k., 10. April 2003
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hallo alfred,

    wäre honig auch was für meine berta mit ihrer kranken leber?
    sie bekommt noch bis einschließlich samstag antibiotika (ingsges. 10 tage), und ich finde sie ist dünn geworden.
    8o

    gruß,
     
  11. tinak

    tinak Guest

    Tja, hatte mit dem Aufzuchtsfutter bisher noch keinen richtigen Erfolg. Er nimmt mal einen Schnabel voll, und das war`s dann erst auch mal. Aber so leicht geb ich nicht auf. Mein großes Problem im Moment ist das ich ihn einfach nicht zur Ruhe kriege. Wenn sie beide im Käfig sind (jeder in seinem) macht er ein riesen Theater weil er zu ihr will. Ist er draußen und sie drinnen, dann sitzt er natürlich auf ihrem Käfig doch sie jagt ihn (von innen) von einer Ecke zur nächsten. Ist sie draußen und er drinnen will er auch rauß und macht die bedenklichsten Verrenkungen im Käfig, logisch. Jetzt sind sie in getrennten Räumen, ihr gefällt es nicht so gut weil der Raum kleiner ist, und er ist am Schreien was das Zeug hält (allerdings springt er nicht wie verrückt im Käfig herrum, was er sonst fast immer macht wenn er Sichtkontakt zu ihr hat). Ich weiß echt nicht mehr was ich machen soll. Es bricht mir das Herz wenn beide in getrennten Räumen sind da ich dann immer nur einem der Beiden Gesellschaft leisten kann. Und er ist einfach nicht zur Ruhe zu bringen. So `n M.... Hat einer von euch noch irgendeine Idee was ich machen kann?
    Tina
     
Thema:

Krank - Aufzuchtsfutter

Die Seite wird geladen...

Krank - Aufzuchtsfutter - Ähnliche Themen

  1. Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.

    Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.: Hallo, meine Venezuela Papagei ist leider Krank. Ich habe Sie vor 2 Jahren über Ecken Geerbt und leider erst später Erfahren was dieser Vogel...
  2. Krank oder normal ?

    Krank oder normal ?: Hallo liebe Community Da ich neu bin stelle ich mich mal kurz vor Ich heiße Patrick, bin 21 Jahre alt und ein Vogelneuling. Meine Freundin ist vor...
  3. Kanarienvogel krank Atembeschwerden

    Kanarienvogel krank Atembeschwerden: Hallo zusammen, Ein Freund von mir hat einen Kanarienvogel (Hahn). Von Anfang hat er Probleme beim Atmen denke ich, weil er 1.ab und zu knackst...
  4. kranker Kanarienvogel braucht Hilfe

    kranker Kanarienvogel braucht Hilfe: Hallo Forum-User, hab ein neues Problem, für das ich auf rasche Hilfe hoffe : seit Juli hat mein Mann ein Paar Kanari ... hatte er, weil ein...
  5. Kranken Wellensittich gekauft

    Kranken Wellensittich gekauft: Der Beitrag ist zwar sehr alt, aber ich muss mal loswerden, dass mein welli aus dem dehner dauerkrank ist, seitdem ich ihn habe Anmerkung der...