Krankenkäfig

Diskutiere Krankenkäfig im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Ich bin auf der Suche nach einem neuen Kranken-/Quarantänekäfig für Großsittiche. Nachdem mich in den örtlichen Tierhandlungen (Fressnxxx u.ä.)...

  1. IneIE

    IneIE Mitglied

    Dabei seit:
    14. Dezember 2012
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Ich bin auf der Suche nach einem neuen Kranken-/Quarantänekäfig für Großsittiche. Nachdem mich in den örtlichen Tierhandlungen (Fressnxxx u.ä.) nichts überzeugen konnte, würde ich mich sehr freuen, wenn Ihr eine Empfehlung für mich hättet.

    Es wäre gut, wenn die Beschichtung nicht abgeht, sobald man den Käfige nur böse anschaut :nene:. Bin bei dem Thema bisschen empfindlich, da ich schon mal Vögel mit Zinkvergiftung hatte. Gibt es vielleicht etwas (bezahlbares) aus Edelstahl oder was nutzt Ihr?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ady

    Ady mehr als ein Hobby ......

    Dabei seit:
    20. Februar 2015
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen/NRW
    So etwas kann man sich bei Bedarf auch nach Maß anfertigen lassen. Da Du ja schreibst, dass Du leider schon Tiere mit Zinkvergiftungen hattes und diese Tiere durch die bedingte Medikation und geschwächten Immunsystem noch anfälliger sind, sollte natürlich das Gitter bei dieser Krankenbox dann auch aus Edelstahl sein, damit zumindest hier größtmögliche Sicherheit geboten ist.
    .
     
  4. IneIE

    IneIE Mitglied

    Dabei seit:
    14. Dezember 2012
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Danke für Deine Antwort, Ady!
    Du scheinst dich gut auszukennen. Kannst Du mir sagen, in welchem preislichen Rahmen so eine Anfertigung (Größe um die 80x50x50 cm) liegt?

    Edit: Habe Deine PN erst jetzt gelesen, schaue es mir die HP gleich an.
     
  5. Nils

    Nils Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    17. Mai 2011
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Göttingen
    Das günstigest wird sein selber bauen aus Profilen, dazu brauchst du: Aluminiumprofile, Verbinder und den Draht, grundsätzlich würde ich den Boden und vielleicht 2 andere Seiten aus Trespa bauen das ist sehr gut zu reinigen.
    Ich hab ähnliche Boxen allerding 60x55x150 gebaut, gleich mit Kotschublade und Futterwendeplatten also die "Luxusausführung" da ich Loris halte und die nun mal viel Dreck machen. Da muss alles leicht zu einigen sein ;)
    Aloprofile mit Verbindern einfach zusammen zu stecken (Mit viel Kraft), Draht wird aufgenietet oder geschraubt, Trespapltten werden zugeschnitten auf Maßen und dann in die dafür vorgesehenen Profile eingelassen. Das lässt sich ohne besonderes handwerkliches Geschick selber bauen. (hab ich auch geschafft :D )

    Was die einzelnen Materialeien kosten musst du beim Volierenbauer deiner Wahl nachfragen, aber 150-200€ musst du wohl schon mindestens investieren denn gerade Edelstahldraht ist natürlich teuer. Ich hab für meine um die 300€ bezahlt, bei mir summierten sich vor allem die Trespaplatten durch Kotschublade und 5 seitig geschlossene Kiste.
    Ich habe ansonstennormalen verzinkten Draht ohne Probleme seit Jahren im Einsatz wie sehr viele andere die ich kenne, wichtig ist es dabei auf Qualität zu achten ;)

    Durch geschickte Planung der Größe und der verfügbaren Materialien sowie das "selber bauen" kann man aber schon einiges sparen ;)
     

    Anhänge:

  6. IneIE

    IneIE Mitglied

    Dabei seit:
    14. Dezember 2012
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hey Nils,
    vielen Dank für die Idee und das Bild deiner Boxen!
    Du kennst mein handwerkliches Geschick nicht:hammer::nene:. Da muss ich mir wen suchen, der mir hilft:zwinker:.
     
  7. Nils

    Nils Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    17. Mai 2011
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Göttingen
    Das schaffst du schon :) Und ansonsten suchst du dir wen der dir hilft, zu zweit geht es meistens besser :)

    Ich hab auch kein besondere handwerkliches geschick, aber das geht wirklich gut weinn man nach Plan vorgeht.

    Am besten vorher auch nen Plan und ne Zeichnung machen und dann noch mal mit dem Volierenbauer durchsprechen, der wird dir dann auch genau sagen können was du brauchst, und eventuell auch schon auf Maß schneiden.

    Alternativ kannst du es natürlich auch komplett vom Volierenbauer bauen lassen aber der läasst sich das natürlich bezahlen :D
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Ady, 5. März 2015
    Zuletzt bearbeitet: 5. März 2015
    Ady

    Ady mehr als ein Hobby ......

    Dabei seit:
    20. Februar 2015
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen/NRW
    Hallo IneIE,

    hier mal eine Skizze zu einer möglichen Variante mit ein paar Detailangaben.

    Insbesondere sollte gerade eine Quarantänebox so gestaltet sein, dass diese leicht zu reinigen ist und keine scharfen Kanten aufweist, an denen sich die Tiere verletzen können (was ansonsten auch seine Gültigkeit haben sollte).
    Besondere Aufmerksamkeit sollte hier auf dem zu verwendendem Gitter liegen, was insbesondere bei Vorbelastungen wie toxischen Vergiftungen (z.B. durch Blei, Zink ect.) durch den Einsatz eines Edelstahlgitters erfolgen kann, damit hier keine Folgeschäden auftreten, was die Tiere (Vögel) nur weiter Belasten würde.
    Die heute verwendeten Volierengitter (gal. verz.) werden mittlerweile auch so hochwertig hergestellt, das eine auftretende Zinkvergiftung hier nicht immer als Ursache definiert werden kann -
    vorausgesetzt es wird kein sogenanntes Billigprodukt verwendet. Solche Vergiftungen haben oftmals ganz andere Ursachen zur Folge.

    Worauf sollte man noch achten?
    Hochwertige Verbundplatten, die die Box ringsum geschlossen halten (siehe das Beispiel) und leicht zu reinigen sind (bei Bedarf auch mit einem Hochdruckreiniger und/oder geeignetem Desinfektionsmittel). Diese Verbundplatten (z.B. Alubond, Dibond oder Trespa) sollten entsprechend
    mit einem Dichtungsband versehen sein, damit so eine ebene Gesamtfläche am Boden, Dachbereich und den Seitenwänden entsteht.
    Die Türe möglichst in der Mitte sein, damit so eine individuelle Plazierung ermöglicht wird, mit möglichst kurzem (und zugleich weitem) Flugfeld. Als Einstreu sollte möglichst ein "nicht staubender Belag" eingefügt werden (kein feiner Vogelsand, verursacht ggf. Aspergillose). Hier kann es ggf. auch mal eine Pappunterlage sein, von der man bei Bedarf auch besser eine Kotprobe aufnehmen kann, falls diese zur Untersuchung benötigt wird.

    Der untere Doppelschieber aus Plexiglas ermöglich eine bessere Einsicht auf die Tiere und kann gleichfalls zur Versorgung der Tiere genutzt werden, weil der Doppelschieber jeweils nach beiden Seiten zu öffnen ist. So sitzen die Tiere auch ruhiger und geraten nicht so schnell in Panik.
    Verwenden würde ich hier glasierte Tonschalen, die auf dem Boden plaziert werden, die täglich zu reinigen sind.

    Den Anhang Quarantaenebox.jpg.gif betrachten

    Beachte:
    Ein erkrankter Vogel kommt ggf. nicht an Futternäpfe die in erhöhter Position plaziert sind.
    Bei Bedarf kann eine Quarantänebox auch mit einem spez. Luftbefeuchter oder einer entsprechenden Wärmequelle ausgestattet werden, die dann (je nach Ausführung) auch entsprechend abzusichern sind, damit sie keine Gefahrenquelle darstellen.

    Preisbeispiel:
    Eine Box in der von Dir genannten Größe sollte kompl. fertig montiert für ca. 300-350€ zu erwerben sein (ohne die hier genannten Extras wie Heizung oder Luftbefeuchter/Inkubator ect.)

    Foto: Skizze/Beispielmuster
     
  10. Ady

    Ady mehr als ein Hobby ......

    Dabei seit:
    20. Februar 2015
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen/NRW
Thema: Krankenkäfig
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. krankenbox für papageien

    ,
  2. volierengitter edelstahl

    ,
  3. krankenkäfig vögel

    ,
  4. krankenkäfig für vögel,
  5. futternaepfe fuer den boden
Die Seite wird geladen...

Krankenkäfig - Ähnliche Themen

  1. Bauanleitung für Aufzuchtbox/Krankenkäfig

    Bauanleitung für Aufzuchtbox/Krankenkäfig: Hallo, ich bin auf der Suche nach einer Bauanleitung für eine Aufzuchtbox/Krankenbox. Wenn möglich mit Digitaler Temperatursteuerung. Im Netz...
  2. Essen/Ruhr : Transport oder Krankenkäfig zu verkaufen

    Essen/Ruhr : Transport oder Krankenkäfig zu verkaufen: Der Transport oder Krankenkäfig hat folgende Maße L 64 x B 38 x H 71 ( 3 Monate alt ) inklusive folgendem Zubehör abzugeben : - 1...
  3. Wer gibt kostenlos Transport/Krankenkäfig ab!

    Wer gibt kostenlos Transport/Krankenkäfig ab!: Hallo, Ich brauche einen Transport/Krankenkäfig der für Wellensittiche geignet ist. Eventuell hat noch jemand einen im Keller herumstehen. Ich...
  4. Der Wellensittich im Krankenkäfig

    Der Wellensittich im Krankenkäfig: Bitte schreibt mal, wer einen Krankenkäfig, einen Quarantänekäfig oder eine Kombination aus beiden sein eigen nennt. Und wie Ihr kranke Vögel...
  5. Zimmervoliere als Krankenkäfig einrichten .... wer hat Erfahrungen?

    Zimmervoliere als Krankenkäfig einrichten .... wer hat Erfahrungen?: Hat jemand Erfahrungen gemacht, bezüglich der Umgestaltung einer Zimmervoliere in einen Krankenkäfig? Ich habe leider nur noch das...