Kranker Goliath

Diskutiere Kranker Goliath im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; :?Ich habe meinen Goliath vor ein paar Jahren von einem Freund bekommen. Handaufzucht mit der Vorgabe auf keinen Fall einen zweiten Vogel hinzu zu...

  1. #1 Murphy2508, 22. März 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22. März 2009
    Murphy2508

    Murphy2508 Guest

    :?Ich habe meinen Goliath vor ein paar Jahren von einem Freund bekommen. Handaufzucht mit der Vorgabe auf keinen Fall einen zweiten Vogel hinzu zu setzen. Nach ca. zwei Jahren begann Goliath sich am Gefieder herum zu zupfen. Daraufhin haben wir eine Henne hinzu geholt. (Die beiden haben sich auf Anhieb verstanden!) Leider hat Goliath trotzdem nicht damit aufgehört. Der Tierarzt schließt Ungeziefer aus zumal Sally kerngesund ist....Inzwischen hat er begonnen sich auch die Brustfedern heraus zu reißen. Er sieht echt schlimm aus und hat anscheindend nichts anderes mehr im Sinn!!! Ich habe vom Tierazt eine kleine Kunststoffscheibe erhalten (wie beim Hund wenn der eine OP hat). Diese Scheibe haben wir ihm schon einmal ungemacht. Wir ahtten dann aber Mitleid und haben sie ihm nach ca. zwei Tagen entfernt. Heute habe ich sie ihm wieder um den Hals gelegt damit er sich nicht "selbst auffrisst". Ich bin verzweifelt. Was kann ich noch tun???
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mucha

    Mucha Mitglied

    Dabei seit:
    20. September 2005
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münchner Osten
    Erstmal herzlich Willkommen hier!
    :trost:

    Erstmal eine Frage:
    Warum solltest du denn keinen Vogel zu deinem dazu setzen?
    Ob Handaufzucht oder nicht, braucht doch eigentlich jeder einen Partner zum kuscheln?

    Ich habe eine Henne die sich leider auch rupft. Habe schon sehr viel versucht, zähle hier einfach mal auf:
    Viele Zweige, viel Freiflug, viel Beschäftigung, viel und ausreichend Obst und Gemüse.

    Leider hat bisher noch nichts geholfen, vor kurzem ist ihr Partner gestorben. Habe ihr schon einen neuen Partner besorgt, der sitzt derzeit aber noch in Quarantäne.

    Hoffe, wenn ich die beiden zusammensetze, das Susi vielleicht dann das Rupfen läßt, vielleicht war ihr letzter Partner nicht der richtige!

    Ich halte dir mal beide Daumen und vielleicht hat ja noch ein anderer Vorschläge für den kleinen Rupfer!! :?
     
  4. #3 Papagei1978, 22. März 2009
    Papagei1978

    Papagei1978 Körnersklavin d. Grünen

    Dabei seit:
    16. Dezember 2007
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    23701 OH
    Hallo,

    aus welchem Grund hat denn Dein Freund die Vorgabe einer Einzelhaltung gemacht???? :?

    Es wäre vielleicht besser für Deinen kleinen Papagei gewesen, gleich von Anfang an einen gegengeschlechtlichen Partner zufinden.
    Es ist aber schön, daß Du Dich doch noch für einen 2. entschieden hast, ein Sperling lebt eben nicht gern alleine :trost:

    Ich vermute, daß Dein kleiner Goliath sich rupft--> "Rupfer", dies kann psychischer Herkunft sein! ( evtl. die Einzelhaltung am Anfang )

    Höchst wahrscheinlich hat er schon die Federn gerupft an die er besonders gut herran kommt, ganz typisch ist das Rupfen am Brustgefieder?????!

    Wurde denn das Mausern und Gefiedererkrankungen von Deinem TA ausgeschlossen???

    Ich denke, das eine Halskrause, wenn es sich tatsächlich um einen kleinen Rupfer handeln sollte nicht viel helfen wird, denn er würde doch wieder anfangen sich zu rupfen. Psychische Störungen kann man schlecht heilen. :traurig:

    Biete Deinem Liebling Altanativen zum Rupfen, wie z.Bsp. Holz zum nagen, Kork, Papierrollen zum zerstören!

    Wie hoch ist die Luftfeuchtigkeit in Deinen 4 Wänden, sollte so bei 60% liegen.

    Meine Kleine Dame hatte sich auch mal ein paar Federn heraus gerissen, laut meiner TÄ sollte ich Beide 2xtgl. mit Wasser besprühen, dies fanden sie nicht so toll aber nach der Dusche gab es ein Sonnenblumenkorn. :D
    Das Gefieder ist mit Hilfe der Sprühkur und Vitamingabe jetzt wieder in Ordnung.


    Ich verfüttere bei der Mauser auch immer Nekton Bio und immer alle 2 -3 Tage 6 Tropfen Vitacombex V.

    Liebkost sich Dein Pärchen auch gegenseitig????

    Liebe Grüße und laß den Kopf nicht hängen, vielleicht hört er ja auch wieder auf! :trost:

    Susan
     
  5. Isrin

    Isrin langjährige Forenteilnehmerin

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    Willkommen bei uns im Forum.

    Leider sind Handaufzuchten am schwersten zu halten und sind schon oft auf den Menschen geprägt. Prima, dass ihr trotzdem eine Henne geholt habt.

    Ist euer Tierarzt vogelkundig? Wenn nicht, hier ist eine Liste von "Vogeldoktoren".

    Versuche den kleinen Kerl abzulenken, indem du ihm Korkplatte, frische Äste, Pappe und ähnliches zu knabbern gibst.

    Versorge ihn gut mit Mineralien: Taubenkuchen, Mineralienblock, Sepiaschale
    und Vitaminen: Keimfutter, Obst, Vogelfutterpflanzen und auch hier wieder frische Äste.

    Vielleicht kannst du auch Bilder einstellen?
    Alles Gute dem kleinen Federball und bitte berichte weiter.
     
  6. #5 Murphy2508, 23. März 2009
    Murphy2508

    Murphy2508 Guest

    Danke für die Unterstützung. Tja, das mit dem Rat des Vorbesitzers keinen Vogel hinzu zu setzen war natürlich völliger Quatsch. damals habe ich blöderweise darauf gehört, weil mir die Argumente des Besitzers völlig okay schienen. Handaufzucht und kennt keine anderen Vögel etc.... Als dann das Rupfen anfing habe ich mir natürlich viele Gedanken gemacht und dann einen zweiten Vogel gekauft. Die beiden mögen sich, aber das Rupfen bei meinem Gilath hat leider nicht nachgelassen. Aber ich werde mal so viele Tipps wie nur möglich beherzigen. Morgen frühe hole ich frische Zweige aus dem Garten so wie Ihr es geraten habt. Das mit der Luftfeuchtigkeit werde ich auch beherzigen. Habe mir schon eine Sprühflasche besorgt. Das Ei gekocht?! Bzgl. Eifutter...habe ich mal so gemacht. Interessant ist, das meine Sally anscheindend angefangen hat zu brüten und mein "Rupf-Goliath" auch häufiger mit in den Kasten verschwindet, vielleicht vergisst er ja das rupfen wenn er "auf andere Gedanken" gebracht wird. ;-) Danke für die vielen Ratschläge. LG
     
  7. #6 Murphy2508, 23. März 2009
    Murphy2508

    Murphy2508 Guest

    Ach ja, da ich hier neu bin habe ich das mit dem direkten Antworten und so einigen anderen sachen noch nicht wirklich raus. :-( Also seht es mir nach....die halskrause habe ich heute morgen wieder abgemacht nachdem Goliath die ganze Nacht mit diesem Teil vor die Gitterstäbe geknallt hat. Heute morgen hat er dann ganz apathisch auf dem Käfigboden gehockt. Der Tierarzt ist vogelkundig und konnte Ungeziefer völlig ausschließen. Er hat auch Proben des Gefieders und so etwas untersucht. Ich habe dann Vitamine bekommen für das Trinkwasser. Mal sehen wie er sich entwickelt. LG Gaby
     
  8. Isrin

    Isrin langjährige Forenteilnehmerin

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    Oh je - du willst sie aber nicht wirklich brüten lassen?
    Du weisst, dass du für die Zucht eine Genehmigung brauchst? Auch wenn du die Jungen behalten willst.
    Einen Kasten solltest du nie anbieten - er wird sofort angenommen und du hast die Schwierigkeiten.
    Wenn die Eier noch "frisch" sind, kannst du sie abkochen und nach dem Erkalten wieder unterschieben.
    Sollten sie bebrütet sein, kümmere dich um eine Ausnahmegenehmigung.
    Die Jungen müssen beringt werden und Ringe kriegst du nur, wenn du die Zuchterlaubnis vorlegst.

    Wenn du Ei fütterst, dann natürlich gekocht.
    Versuche deine Sperlis "mager" zu füttern, es gibt spezielles Futter ohne Sonnenblumenkerne. Eifutter gebe ich gar nicht.
    Meine Bande bekommt nur das normale, magere Futter, Obst, Gemüse und ab und zu Kolbenhirse.
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Murphy2508, 23. März 2009
    Murphy2508

    Murphy2508 Guest

    Hallo, das mit der Zuchtgenehmigung habe ich mir jetzt ganz auf die Schnelle angelesen. Das ist sicher richtig. Dann muss ich jetzt gucken ob Eier da sind und die entweder gegen Kunsteier austauschen (kann man glaube ich im Zoofachhandel kaufen) oder wie beschrieben abkochen. Ich hatte den Kasten als Schlafkasten besorgt. Dann nehme ich den wieder heraus. Aber wenn ich es richtig sehe und die beiden mit dem brüten angefangen haben dann muss ich ja wohl mit "dem Wegnehmen" noch etwas warten. Das mit dem Futter Tipp werde ich beherzigen... Danke Dir!!!
     
  11. Isrin

    Isrin langjährige Forenteilnehmerin

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    Hallo Gaby,
    Schlafkästen haben keinen Boden, sind unten offen. Aber auch dadurch geraten die Kleinen mitunter in Brutlaune.

    Wenn es nun schon zu spät ist und die Brut bereits in vollem Gange ist - vielleicht kannst du "schnell" die Zuchtgenehmigung machen?
    Du solltest dich dazu mit deinem zuständigen Amtstierarzt in Verbindung setzen (ihn würde ich auch kontaktieren und nach einer Ausnahmegenehmigung fragen. Wird aber oft abgelehnt, weil man das Brüten ja verhindern könnte)

    Hier findest du Fragen zur Zuchtgenehmigung. Klicke links "Zuchtthemen" an, dann findest du in der Mitte den Fragebogen.

    Sollten sie "was" ausbrüten, dann bitte das Eifutter weiterhin geben, sie brauchen es dann für die Küken (auch Keimfutter!)
    Bitte berichte weiter, ja?
     
Thema:

Kranker Goliath

Die Seite wird geladen...

Kranker Goliath - Ähnliche Themen

  1. Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.

    Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.: Hallo, meine Venezuela Papagei ist leider Krank. Ich habe Sie vor 2 Jahren über Ecken Geerbt und leider erst später Erfahren was dieser Vogel...
  2. Krank oder normal ?

    Krank oder normal ?: Hallo liebe Community Da ich neu bin stelle ich mich mal kurz vor Ich heiße Patrick, bin 21 Jahre alt und ein Vogelneuling. Meine Freundin ist vor...
  3. Kanarienvogel krank Atembeschwerden

    Kanarienvogel krank Atembeschwerden: Hallo zusammen, Ein Freund von mir hat einen Kanarienvogel (Hahn). Von Anfang hat er Probleme beim Atmen denke ich, weil er 1.ab und zu knackst...
  4. kranker Kanarienvogel braucht Hilfe

    kranker Kanarienvogel braucht Hilfe: Hallo Forum-User, hab ein neues Problem, für das ich auf rasche Hilfe hoffe : seit Juli hat mein Mann ein Paar Kanari ... hatte er, weil ein...
  5. Kranken Wellensittich gekauft

    Kranken Wellensittich gekauft: Der Beitrag ist zwar sehr alt, aber ich muss mal loswerden, dass mein welli aus dem dehner dauerkrank ist, seitdem ich ihn habe Anmerkung der...