lebende Maden verfüttern? Oder Kochen?

Diskutiere lebende Maden verfüttern? Oder Kochen? im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo liebe Tierfreunde, was ist denn nun richtig? Einerseits höre ich, daß Maden gerne als Lebendfutter mit zur Aufzucht von Jungvögeln...

  1. #1 zoepfchenwurzel, 19.07.2004
    zoepfchenwurzel

    zoepfchenwurzel Guest

    Hallo liebe Tierfreunde,

    was ist denn nun richtig? Einerseits höre ich, daß Maden gerne als Lebendfutter mit zur Aufzucht von Jungvögeln angeboten werden... Andererseits warnt man davor, da eine Fleischvergiftung drohe. Muß ich denn nun die Maden lebendig in kochendes Wasser schütten?? Im Anglergeschäft hat man dies strikt verneint, da "viele seit Jahren kommen und lebende Maden als Futter für Wachteln oder Reptilien benutzen"... Ich möchte damit Sonnenvögel füttern... PS: wenn ich sie koche, um einer Fleischvergiftung vorzubeugen, dann sind sie doch tot und damit für mich kein Lebendfutter mehr - möglicherweise werden sie dann auch nicht mehr gerne gefressen - oder? Bitte entschuldigt, wenn das jetzt blöd klang...

    Im voraus danke ich für Antworten..
     
  2. Zorala

    Zorala Guest

    Ich verfüttere an meine Prachtfinken und deren Jungvögel verschiedenes Lebenfutter auf verschiedene Weise: Buffalowürmer und Babymehlwürmer lebend oder gefrostet, Pinkys (weiße kleine Fliegenmaden) überbrüht. Zum Überbrühen tue ich sie in ein kleines Sieb über einem Becher und übergieße sie kurz mit kochendem Wasser. Habe gehört, daß sie lebend einen (Darm-)Inhalt haben sollen der giftig ist. Auch die Buffalo- u. Mehlwürmer brühe ich vorher kurz ab, bevor ich sie einfriere. Wenn Deine Vögel die Mehlwürmer auslutschen gibt es keine Probleme, die Schale enthält nämlich Chitin was Vögel u.U. auch nicht gut vertragen. Schau am Besten, wie Deine Piepser die Würmer am liebsten nehmen. Einige bei mir nehmen sie nur "zappelnd" andere nur tot.
     
  3. Bambus

    Bambus Mitglied

    Dabei seit:
    23.06.2004
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Pinkymaden

    Hallo,
    meine Papageiamadinen erhalten als Lebendfutter ausschließlich gefrostete Pinkymaden, dies hat sich sehr bewährt. Wenn man siel lebend füttert hat man innerhalb kürzester Zeit schöne Fliegen in der Wohnung bzw. im Vogelzimmer.
    Es grüßt Bambus
     
Thema: lebende Maden verfüttern? Oder Kochen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fliegenmaden für vögel

    ,
  2. maden für vögel

    ,
  3. fressen vögel maden

    ,
  4. pinky maden prachtfinken,
  5. baby vogel füttern lebende fliegenmaden,
  6. Wie Vögeln lebende Maden geben,
  7. rabenvogel lebende Maden füttern,
  8. küken maden füttern,
  9. lebende fliegenmaden für hühner,
  10. kohlmeise lebende oder gekochte maden,
  11. essen hühner maden,
  12. fliegenmaden verfüttern,
  13. Hühner lebende maden,
  14. dürfen wachteln maden essen,
  15. Maden wachteln,
  16. Maden abkochen,
  17. Vögel füttern mit Maden,
  18. fliegenmaden für jungvögel,
  19. lebende würmer an jungvögel füttern,
  20. bienenmaden abkochen,
  21. wo mit kannman maden futern,
  22. pinky maden forbes papageiamadine ,
  23. fressen vögel fliegenmaden,
  24. Maden lebend füttern vogel,
  25. Jung vogel mit Maden füttern
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden