Lebensalter eines Nymphensittichs und Todesursachen

Diskutiere Lebensalter eines Nymphensittichs und Todesursachen im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, immer wieder liest man in diesem Forum von Nymphen mit geradezu biblischem Alter. (25-30 Jahren). In der Literatur steht aber meist ein...

  1. ua62

    ua62 Guest

    Hallo,

    immer wieder liest man in diesem Forum von Nymphen mit geradezu biblischem Alter. (25-30 Jahren). In der Literatur steht aber meist ein Lebensalter von 15-20 Jahren. Was ist nun richtig?
    Und was ist nun genau die Todesursache bei einem "natürlichen" Tod im Alter? (D. h. wenn der Vogel keine Zeichen einer schweren Erkrankung hatte).
    Unser Nymphensittich Coca (leider ein auf den Menschen geprägter Einzelvogel)ist diesen Montag im Alter von ca. 16 oder 17 Jahren schnell und ohnen langen Todeskampf verstorben.

    Uwe

    P. S. Ich weiß um die Problematik der Haltung von Einzelvögeln und werde auch bestimmt keinen mehr alleine halten. Wenn dann nur ein Pärchen. (Unseren Coca haben wir geschenkt bekommen, weil die Besitzerin nichts mehr von ihm wissen wollte)Zur Zeit steht mir sowieso nicht der Sinn nach einem "neuen" Vogel. So ein Tier wächst einem halt ans Herz, man muß erst einmal seinen Verlust überwindenn und verarbeiten (wenn das überhaupt möglich ist) Schnell einen Ersatz für ihn zu besorgen wäre irgendwie pietätlos und egoistisch.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. jiggy

    jiggy Guest

    <BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat:</font><HR>Original erstellt von ua62:
    Zur Zeit steht mir sowieso nicht der Sinn nach einem "neuen" Vogel. So ein Tier wächst einem halt ans Herz, man muß erst einmal seinen Verlust überwindenn und verarbeiten (wenn das überhaupt möglich ist) Schnell einen Ersatz für ihn zu besorgen wäre irgendwie pietätlos und egoistisch.<HR></BLOCKQUOTE>

    Hallo Uwe,

    Es tut mir leid, was mit Deinem Nymphi passiert ist. Deine Frage kann ich leider nicht beantworten, aber ich vermute, dass es Deiner Beschreibung nach vielleicht einfach nur Altersschwaeche war.

    Zum Thema Ersatz kann ich Dir nur zustimmen, warte noch bis Du drueber weg bist. Mein Welli ist im Dezember gestorben, es war fuer uns ein sehr schwerer Verlust. Er lebte auch alleine, ich konnte ihm leider keine Partnerin holen, da er chronisch krank war. Als ich wusste, dass er die Nacht nicht mehr ueberleben wird, habe ich ihn in meinen Schoss genommen und die ganze Nacht auf dem Sofa verbracht. Da ist er dann schliesslich eingeschlafen. Ich war sehr froh, dass ich bei ihm war. Fuerchterlich, wenn ich mir vorstelle, ich waere irgendwann nach Hause gekommen oder morgens aufgestanden und er liegt tot im Kaefig.

    Jedenfalls sind wir nun nach einem halben Jahr ueber den Schmerz hinweggekommen und denken nur noch an die schoenen Momente, die wir zusammen hatten. Haetten wir uns gleich einen neuen Vogel geholt, haette man nur den Anspruch gehabt, dass er im Wesen genauso wird wie der alte. Das waere allen gegenueber sehr unfair. Im Herbst werde ich neue Voegel holen, dieses Mal auf jeden Fall ein Paerchen.

    Diese Worte zur Aufmunterung, dass Du Dir nach angemessener Zeit sicher wieder so einen kleinen Liebling zulegen solltest...

    Liebe Gruesse,
    Jiggy
     
  4. #3 Rüdiger, 4. Juli 2000
    Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Uwe!

    Tut mir leid, das Deine Coca gestorben ist.

    Zu deiner Frage: Im Aga-Forum ist gerade eine ähnliche Frage nach dem Höchstalter von Agas gestellt worden und dort habe ich u.a. geschrieben:
    "Mir ist besonders bei Wellis aufgefallen, wie es mit der Lebenserwartung "bergab" ging:
    in meinen alten Welli-Büchern ist noch von 16 Jahren die Rede, in neueren Ausgaben wird meist nur noch von 12 Jahren als Höchstalter gesprochen. ... Bei Agas mag es eine ähnliche Entwicklung geben. Woher das kommt, weiß ich nicht, meine Vermutung ist allerdings, das es sich hier auch um das Ergebnis der z.T. falschen Auswahl bei der Zucht handelt, wo es statt um Lebenserwartung, Widerstandsfähigkeit etc. eher um Aussehen und Legeleistung gegangen ist."
    Naja, und bei Nymphen mag es auch so sein. Mein älteste ist jetzt knappe 25, der Hahn ist letztes jahr im Alter von 25 Jahren gestorben.
    Altersschwäche heißt wohl auch bei Vögel bspw. Herzversagen, Kreislaufzusammenbrüche und ähnliches.


    ------------------
    Tschüss Rüdiger
     
Thema: Lebensalter eines Nymphensittichs und Todesursachen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nymphensittich altersschwäche

    ,
  2. höchstalter nymphensittich

    ,
  3. altersschwäche bei nymphensittiche

    ,
  4. nymphensittich todesursachen,
  5. altersschwäche nymphensittich,
  6. heezversagen nympfensittic,
  7. altersschwäche bei Nymphensittichen,
  8. nymphensittich höchstalter,
  9. Alter nymohensittich Altersschwäche
Die Seite wird geladen...

Lebensalter eines Nymphensittichs und Todesursachen - Ähnliche Themen

  1. Suche für meinen alten Nymphensittich Hahn 20 eine Henne

    Suche für meinen alten Nymphensittich Hahn 20 eine Henne: Mein alter Nymphensittich Hahn ist Witwer und such noch eine Dame.
  2. 20 Jahre alte Nymphensittich Dame ( Fußgängerin) sucht Partner

    20 Jahre alte Nymphensittich Dame ( Fußgängerin) sucht Partner: Hallo, für meine 20 Jahre alte Dame suche ich einen Partner. Sie wohnt im Haus in eine Voliere mit Freigang. Sie ist Fußgängerin.
  3. Älterer Nymphensittich Senior sucht neues Zuhause / PLZ 068...

    Älterer Nymphensittich Senior sucht neues Zuhause / PLZ 068...: Hallo, mein Name ist Jockel und ich bin bereits 17 Jahre alt. Leider ist vor kurzem meine Freundin gestorben und jetzt fühle ich mich sehr einsam....
  4. Schwarm Nymphensittiche abzugeben

    Schwarm Nymphensittiche abzugeben: Hallo zusammen, leider müssen wir uns von unseren kleinen Nymphys trennen :-( Wir ziehen nach Portugal und dort dürfen wie diese nicht mitnehmen....
  5. Nymphensittich-Henne im Tierheim Wetterau

    Nymphensittich-Henne im Tierheim Wetterau: Hallo, Ich habe bis vor kurzem eine Henne für meinen Nymphenhahn gesucht und bin dabei auf die kleine Dina im Tierheim Wetterau gestoßen, die...