Leberschaden

Diskutiere Leberschaden im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo, ich brauche dringend Eure Hilfe. Meine Amazone hat ständig abgenommen, worauf ich dann ihr Blut untersuchen ließ. Nun stellte sich herraus,...

  1. Ilka1

    Ilka1 Guest

    Hallo, ich brauche dringend Eure Hilfe. Meine Amazone hat ständig abgenommen, worauf ich dann ihr Blut untersuchen ließ. Nun stellte sich herraus, daß sie einen Leberschaden hat und keine Stärke und kein Fett abbauen kann. Was soll ich ihr denn jetzt noch füttern? Sie nimmt nur ab, obwohl sie ziemlich gut frißt. Hat jemand eine Idee?

    Danke schonmal
    Ilka
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    Hallo Ilka

    Hier sollte der Tierarzt eine spezielle Diät anordnen und auch mit Medikamenten gegebenenfalls eingreifen. Du hast ihr doch Blut abnehmen lassen, was hat denn der Tierarzt gesagt? Ich würde da nicht selbst Medikamente geben sondern nur in Absprache mit einem Papageien spezialisierten Tierarzt zusammen arbeiten.

    liebe Grüße

    Nicole
     
  4. Ilka1

    Ilka1 Guest

    Medikamente bekommt sie schon, aber der Tierarzt hat keine Ahnung von einer Diät und genau das ist jetzt mein Problem.
     
  5. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    Hallo Ilka

    Normalerweise kontaktieren sich die Tierärzte auch untereinander wenn sie mit ihrem Latein am Ende sind. Bitte ihn doch oder sie sich mit einem anderen Tierarzt in Verbindung zu setzen. Oder versuche es in einer Tierklinik, ich weiß ja nicht aus welcher Stadt zu kommst.

    liebe Grüße

    Nicole
     
  6. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Ilka!

    Unter diesen Umständen würde ich noch einen zweiten Tierarzt zu Rate ziehen.
    Schau mal, ob Du in der Datenbank bei www.vogeldoktor.de oder in einer der anderen Tieraztlisten (ein verzeichnis findest Du hier einen als papageieerfahrenen Tierarzt finden kannst.

    Vereinfacht lassen sich Leberstörung und Fettleber unerscheiden, für die jeweils eine andere Behandlung erforderlich ist.

    Bei der Fettleber ist eine protein- und fettarme Kost wichtig, d.h. das Körnerfutter reduzieren und vermehrt Obst und Gemüse anbieten.
    Wenn dein bisheriges Körnerfutter Sonnenblumekerne und Erdnüsse enthielt solltest Du zumindest auf ein Diätmischung ohne Nüsse und SB-kerne umstellen. Erhältlich sind solche Mischungen von Wiite Molen, bei Ricos Futterkiste ( Amazonenfutter&x=13&y=15"]Amazonenfutter[/URL] ) oder Futterkonzept (Großpapageienmischun...istelsamen-Inhalt-1-kg::267.html]Mariendistel samen empfehlen, die eine heilende Wirkung auf die Leber haben sollen. Und viel Obst und Gemüse!
    Nimmt sie das nicht an, versuche es mit Babybrei, dem vielleicht einige wenige Körner beigemischt sind.

    Bei meinem Grauen, dessen Leberstörung aber nicht so schlimm war, hat der Tierarzt eine Dog-Food-Diät verordnet,
    bestehend aus gekochten Bohnen, Mais, Reis, gemahlenen Hundetrockenfutter und Korvimin.
    Ich kann aber nicht beurteilen, ob dies auch für deine Amazone das richtige ist.
    Sehr unspezifisch bei jeder Form der Lebererkrankung ist eine Leberschutztherapie mit einem Vitamin-B-Komplex über das Trinkwasser.
    Dohrenkamp (Naturheilpraxis Vögel, Gräfe und Unzer-Verlag) empfiehlt eine Leberschutzlösung, bestehend aus
    - 100ml Glukose
    - 5ml Hepsan Sirup
    - 10ml Mulitvitamisaft
    - 15ml Plastisan und
    - 5ml Catosal
    Die Zutaten gibt es in der Apotheke
    Ein Milliliter dieser Lösung wird auf 100ml Trinkwasser gegeben. Bei direkter Eingabe maximal 5 Tropfen pro Tag.

    Aber das wäre quasi eine Notfallmaßnahme, wenn nicht schnell ein papageienerfahrener TA zu finden ist, der einen Diätplan aufstellen kann.

    Ich drücke Dir und besonders deiner Amazone die Daumen!
     
  7. #6 claudia1000, 26. August 2002
    claudia1000

    claudia1000 Guest

    Hi Ilka

    Denke das der Rüdiger schon soweit alles gesagt hat. Denke auch das du schleunigst eine Tierarzt suchst der was von Papageinen versteht, das behaupten zwar fast alle aber wenn ans eingemachte geht wissen sie nicht weiter und fuschen wohlmöglich noch zum leid des Vogels (Habe die Erfahrung leider selbst gemacht). Es ist wichtig das du weißt wo im Notfall Papageientierarzt ist genausos wie du ja auch wissen must wie man Papageien Pflegt und Hält.
    Viel Viel Glück

    Claudia
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Ilka1

    Ilka1 Guest

    Vielen Dank für die Tips...ich halte euch auf dem Laufenden.
     
  10. Ilka1

    Ilka1 Guest

    Hallöchen,
    das Neuste von meiner Amazone:
    der Tipp mit Rico´s Futterkiste war echt klasse, ich hab dort die "Amazonen vital"- Mischung bestellt und sie liebt es. So wie es neues Futter gibt stürzt sie sich drauf. Jetzt hoffe ich nur noch das sie auch wieder zunimmt.

    Vielen Dank nochmal

    Ilka
     
Thema:

Leberschaden

Die Seite wird geladen...

Leberschaden - Ähnliche Themen

  1. Leberschaden?

    Leberschaden?: Hallo an Alle! Ich war jetzt eine Weile nicht im Forum. Jetzt habe ich allerdings wieder eine wichtige Frage an Euch wegen angeblichem...
  2. Rote Kanarienvögel - Leberschaden vom Farbstoff?? Wie rot ist so ein Vogel wirklich?

    Rote Kanarienvögel - Leberschaden vom Farbstoff?? Wie rot ist so ein Vogel wirklich?: Da wir einen orangefarbenen Hahn haben, suchte ich die ganze Zeit nach einem intensiv roten oder schwarz-roten Weibchen. Nun habe ich erfahren,...
  3. Behandlung Rosenköpfchen mit Leberschaden

    Behandlung Rosenköpfchen mit Leberschaden: Ich habe im Agaporniden-Forum schon mal einen Thread zum Leberschaden meines Rosenköpfchens geschrieben. Was bisher passiert ist: Im Februar...
  4. BT-Amin = Volamin? Leberschaden

    BT-Amin = Volamin? Leberschaden: Hallo, ich habe für einen Wellensittich der einen Leberschaden hat eine Flasche BT-Amin bekommen, bin mir jedoch unsicher ob ich das wirklich...
  5. Rosenköpfchen: Rote Federn auf Bauch und Rücken - Leberschaden?

    Rosenköpfchen: Rote Federn auf Bauch und Rücken - Leberschaden?: Bei meinem Rosenköpfchen-Weibchen fällt mir nun schon seit ca. einem Monat auf, dass auf Bauch und Rücken - also, überall da, wos sonst grün ist -...