Lichtproblem

Diskutiere Lichtproblem im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Ich hab das Problem, dass ich im Moment erst spät abends nach Hause komme, da ich ein Praktikum mache, und es da natürlich schon dunkel ist. Da...

  1. Shakizzy

    Shakizzy WeLLenSitTiCh~FaNaTiKeRiN

    Dabei seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hyrule
    Ich hab das Problem, dass ich im Moment erst spät abends nach Hause komme, da ich ein Praktikum mache, und es da natürlich schon dunkel ist.

    Da ich meine Vögel aber nicht von 11 bis 22 Uhr im Käfig lassen möchte, lasse ich sie morgens raus. dann setzten sie sich irgendwo auf den käfig oder den schaukelast... und wenn ich abends wiederkomm, sietzen sie immer noch draussen.

    jetzt hab ich aber sorgen, dass sie sich durch irgendwas erschrecken (passiert nachts manchmal auch) und vor schreck losfliegen, und dann irgendwo vorprallen und sich verletzen. meine eltern erlauben nicht, dass das licht angemacht wird, wenn ich nicht da bin.

    weiss einer was ich machen könnte?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pitti

    Pitti Wellifütterer

    Dabei seit:
    7. Oktober 2002
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Eine Möglichkeit wäre ein Nachtlich über eine Zeitschaltuhr zu steuern, so dass das Licht erst angeht, wenn es dämmert.
    Das Nachtlich braucht auch nicht so viel Strom. Vielleicht ist das ein Kompromiss, den deine Eltern erlauben.

    Alle Gefahren werden wir leider ausschliessen können.
     
  4. rappe61

    rappe61 großer Tierliebhaber

    Dabei seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    2.218
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27619 Schiffdorf
    Du kannst im Baumarkt eine Orientierungslampe (7 Watt) kaufen. Sie kommen einfach in
    eine Steckdose und brauchst dich um nichts weiter zu kümmern, da sie einen Sensor haben.
    Das heißt, sobald es draußen dunkel wird, schaltet sich die Lampe
    automatisch ein und wenns draußen hell wird, schaltet sie sich wieder aus.
    Die Dinger verbrauchen kaum Strom und kosten ca. 2,oo €.
    Also kein Grund für deine Eltern, in "Panik" zu geraten:D
     
  5. #4 Der Wellilieber, 9. Dezember 2006
    Der Wellilieber

    Der Wellilieber Guest

    soetwas habe ich auch aber meine wellis haben sich schon dran gewöhnt dass wenn es dunkel wird oder nach 19:00 uhr, dass sie in ihren käfig gehen müssen...das klappt schon:prima:
     
  6. s.soeldner

    s.soeldner S.soeldner

    Dabei seit:
    13. Juni 2004
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    03238 Finsterwalde
    Hi, bevor meine Wellis nach draussen umgezogen sind, hatten Sie ein eigenes Zimmer. Dieses hatte ich weitgehend Wellisischer gemacht (Zwischenräume zwischen Schränken abgeklebt, etc) und hab meine Vögel eigentlich rund um die Uhr draussen gelassen. Damit gab es nie Probleme. Wenn das allerdings nicht geht rate auch ich zu einem Nachtlicht zur Orientierung (ist leider auch keine Garantie, dass sie sich zum Schlafen in den Käfig zurückziehen). Auf jeden Fall schützt es vor Verletzungen.
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Hi Shakizzy,

    die Gefahr, dass sie sich, wenn sie draussen aufschrecken eher verletzen, ist tatsächlich größer, weil sie draussen ne größere Strecke fliegen können, bevor sie von ner Wand/dem Voligitter/ o.ä. gestoppt werden. Da die Strecke größer ist, wird meistens auch die Geschwindigkeit größer und somit logischerweise auch die Verletzungsgefahr.

    Bei uns daheim ist es so, dass wir, wenn wir unsere Geier abends noch alleine fliegen lassen, weil wir nochmal weg müssen, einen Klemmspot mit Energiesparlampe (hiervon die 7W Lampe, die hat nen schön gerichteten Reflektor) auf die Voli richten und das ganze mit ner Zeitschaltuhr steuern. Meist geht sie kurz vorm Dunkel werden, also aktuell gegen 16:00-16:30 und bleibt bis gegen 20-21 Uhr an.
    Bei uns ist es dann so, dass wir, wenn wir heim kommen, nur nochmal durchzählen und dann die Voli zu machen brauchen, denn allgemein zieht es die Geier doch eher dahin, wo sie auch noch was sehen und das ist, wenn man das Licht geschickt montiert, eben wirklich in der Voli/dem Käfig und nicht oben drauf. ;)
    Klar kam es auch schon mal vor, dass sich einer unserer Geier ins Nachbarzimmer verirrt hat, aber da wir ja abends immer schön brav durchzählen, fällt das sehr schnell auf und im Normalfall haben wir die Ausreiser auch immer sehr schnell wiedergefunden. Aber das ist bisher wirklich selten vorgekommen.
     
  9. #7 Eischhörnschen, 11. Dezember 2006
    Eischhörnschen

    Eischhörnschen Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    47249 Duisburg
    hey...
    also ich hab über dem Welli Käfig zu Hause so ne Lampe von Ikea... ich glaub eigentlich ne Kinderlampe, in Sternform, kennen sicher einige. Hab sie vor ein paar Jahren mal geschenkt bekommen und wusste nicht viél mit anzufangen, bis meine Wellis irgendwann zum schlafen nicht mehr in den KÄfig gehen wollten, da es auf dem Käfig doch viel bequemer war ;)
    Nun ja, letztes Wochenende ist halt mein Wellimann nachts im Dunkeln einfach so los geflogen (ich glaube er wollte auf der Lampe oben in meinem Zimmer landen, da sitzen die zwei den ganzen Tag rum^^). Ich hab nen Herzinfakt gekriegt, sofort das Licht angeschaltet, aber er war wohl so durcheinander, dass er gegen meinen Kopf geflogen ist (ich saß inzwischen aufrecht in meinem Bett)... ist dann auf meinem Kopfkissen gelandert um zu verschaufen und hat mich mit großen Augen angeguckt nach dem Motto "tut mir leid mama, wollt ich nich" un ist dann wieder auf den Käfig geflogen, es geht ihm also gott sei dank gut!
    Seit diesem Erlebnis bleibt die Ikealampe nachts an, wenn die zwei nicht im Käfig sind. Sie leuchtet nicht besonders weit und wenn ich in meinem Bett lieg seh ich das Licht kaum...
    hab aber auch schon überlegt mir so ne Lampe zuzulegen, die automatisch an und aus geht, hört sich praktischer an...
    :zustimm:
     
Thema:

Lichtproblem

Die Seite wird geladen...

Lichtproblem - Ähnliche Themen

  1. Und nochmal ein Lichtproblem....

    Und nochmal ein Lichtproblem....: hallo an alle, hier gibt es ja schon mehrere Lichtthreads anderer - möchte die aber nicht unterbrechen. Ich habe mir von Exo-Terra eine Compact...