Liebe oder was...

Diskutiere Liebe oder was... im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo Ihr Lieben, habe mal wieder ne Frage: Also gestern hatten Kiwi und ich besuch von einem Ama- Herr sehr menschenbezogen verspielt usw...

  1. SarahM.

    SarahM. Guest

    Hallo Ihr Lieben,

    habe mal wieder ne Frage:

    Also gestern hatten Kiwi und ich besuch von einem Ama- Herr sehr menschenbezogen verspielt usw er spricht und macht wirklich nur Unfug. :)
    wir haben ihn dann aus seinem Käfig gelassen und er saß natürlich gleich auf dem Sofa und guckte sich neugierig um. Kiwi war dichtlich engetan sie guckte ihn die ganze Zeit an und fing an sich laute in den Bart zu brummeln nicht laut ganz normal als ob sie mit ihm reden wollte :beifall: Naja der Herr der Schöpfung drehte ihr erstmal demonstrativ den Rücken zu und meinte mit mir schmusen zu wollen. Ich ging dann mit ihm zu Kiwi Käfig damit sich die beiden mal sehen. Er nwie gehabt Rücken zu ihr. Kiwi redete und redete ihr Papazeug aber nichts--- 0l

    Bis ja er konnte es wohl nicht länger verbergen er schielte sie immer an und sagte ständig:" HAllo"
    Kiwi kam immer dichter ans Gitter und plötzlich stieg er auf ihren Käfig! Und dann ging es los blablabla von beiden Seiten abre nicht sehr luat ich würde sagen normale Komunikation.. :+klugsche Dann öffneten wir Kiwis ober luke und schwups war sie draußen, so schnell ging das noch nie.. Die beiden saßen also nebeneinander... Auf der Voliere ist eine Leiter sie in die Höhe zeigt und naja beide wollten natürlich immer ganz oben sitzen. Sie zickten sich dann immer ein bisschen an, aber wirklich nur minimal. Als ich ihnen dann ein Stück Banane gab aßen sie ganz brav nebeneinander.. Er fing dann wieder an zu brabbeln: Hmmmmmm Lecker, lecker!

    Wenn ich mich dann mit meiner Kiwi unterhalten wollte kam er dann immer an.. und brabbelte dazwischen das war echt süß..
    Nach drei Stunden sind sie dann mit ihrer Ama nach hause und ich frage mich nun was war das zwischen den beiden--??????????

    Vielleicht könnt ihr mir ja mal eure MEinung sagen

    Liebe Grüße Sarah
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rinus

    Rinus Guest

    Hallo Sarah!

    Na, was wird das gewesen sein? Zwei Amas, die sich was zu erzählen hatten.

    Amazonen, die sich besuchen und sich feind sind oder erst einmal ihren Status klären müssen, brabbeln nicht gemeinsam, sondern fauchen, quietschen, drohen oder versuchen sich in die Füße bzw. den Schnabel zu kneifen, falls der Gast auf dem Käfig sitzen sollte.

    Das, was du aber beschreibst, hört sich nach freundlicher Entspannung pur an. Da mögen sich zwei.

    Viele Grüße
    Rinus.
     
  4. anita

    anita Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Februar 2003
    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bad Fallingbostel
    Hallo Sarah,

    ich denke auch, dass die beiden sich mögen.
    Eine Frage habe ich aber, hattet ihr den Besuch "nur so?" oder könnte sich da eine Vergesellschaftung/Verpaarung entwickeln dürfen?
    Wenn nicht, glaube ich wären solche Besuche nicht ratsam, da die Tiere sich dann nach dem anderen sehnen und nicht verstehen, warum sie nicht dauerhaft zusammenbleiben können.

    Erzähl doch bitte mal weiter.
     
  5. SarahM.

    SarahM. Guest

    Hallo Ihr beiden,

    also die Ama die bei uns beiden zu besuch gewesen ist soll vermittelt werden. Ich hatte erst rieeesen Bedenken da der kleine ja sehr Menschenbezogen ist er ist 2,5 Jahre und eine Blaustirnamazone. Kiwi ist ja wie ihr wisst noch sehr scheu ein Wf :traurig: und ca 16 Monate. Wir wollten erstmal schauen wie die beiden sich zusammen machen, Blut ist ja nicht geflossen. Charly bringt wenn einen großen Käfig mit und ich würde sie natürlich erstmal getrennt haltn. Wusste ja nicht wie meine kleine auf so einen Menschenvogel reagiert. Mir ist einfach nur wichtig das Kiwi glücklich ist, nichts anderes. Habe den kleinen zwar schon richtig in mein Herz geschlossen (er mich scheinbar auch denn er kommt immer sofort zu mir) dennoch war Kiwi ja zuerst da und nur weil da nun ein zahmer Vogel kommt werde ich sie nicht aufgeben. Ich möchte ihr einfach nur einen Liebevollen Partner geben. Einen hat sie ihn aber doch mitgegeben, was knabbert der Typ auch einfach ihre Lieblingleiter an 0l
    das konnte sie sich ja nicht gefallen lassen, es war nicht feste aber sie hat ihm gezeigt wo die Grenzen sind :schimpf: Ich hatte auch zweifel weil es eine Blaustirn ist aber wie es scheint stört das nicht..

    Liebe Grüße Sarah :0-
     
  6. anita

    anita Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Februar 2003
    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bad Fallingbostel
    Vielleicht kann Charlie ja mal ein paar Tage Urlaub bei euch machen. dann lernen die beiden sich besser kennen und du hättest nicht auch noch die Sorge, dass sie sich, wenn sie immer wieder getrennt werden, sauer aufeinander werden.
    Wenn er ihre Leiter anknabbert, gehört ihm auch auf den Schnabel geklopft, das gibt es bei uns auch, aber halt im Moment auch mehrmals täglich .... :+pfeif: :+pfeif: :+pfeif: . Naja, du weißt schon. Wenn er dann aber von ihr absteigt kann es sein, dass sie ihm auch mal eine donnert.
    Wäre doch klasse, wenn er dann bald fest einziehen könnte. Dann kann Kiwi sich bei ihm abgucken, was man mit Menschen anstellen kann und du hast beide auf der Pelle hängen.

    Ich wünsch dir/euch viel Erfolg!!
     
  7. SarahM.

    SarahM. Guest

    Hallo Anita,

    werde heute Abend mit den Besitzern von Charly nochmal Telefonieren. Sie suchen schon sehr lange nach einem Geeigneten zuhause und hatten bereits einige Anfragen aber die Leute waren immer sehr seltsam so nach dem Motta: Was kann er, was spricht er, wann ist er laut.. Sie haben ihn mehr als ein Spielzeug gesehen. 8o

    Kiwi sollte sich mal das duschen abgucken den Charly liebt es zu duschen, richtig unter der Dusche!! ein Bild für die Götter, und wenn er dann fertig ist ruft er : Schatzi, fertig...
    Tja es gibt dann auch seltsame Sachen doie er sich angewöhnt hat, nach der Grippe Zeit macht er nun Geräusche wie Nasehochziehen usw.. Oder Was los! alter Sack usw... Solange Kiwi nicht dann auch noch anfängt :D Wie soll ich dann meinen Geschwistern erzählen sie dürfen soetwas nicht bei so einem Vorbild!!! :s

    Solange die beiden Glücklich werden, bin ich es auch... :grin2:

    Viele Grüße Sarah :0-
     
  8. Rinus

    Rinus Guest

    Hallo Sarah!

    Ich finde Anitas Vorschlag gut. Wenn die beiden sich zu verstehen scheinen und der Blaustirn-Mann sowieso zur Abgabe steht - was spricht dagegen, einmal für ein paar Tage auszutesten, ob die Harmonie auch im Alltag anhält?

    Ich wäre jedenfalls froh gewesen, wenn sich damals mein Pärchen so zartfühlend einander genähert hätte. Revierstreitigkeiten (siehe Kiwis Leiter) gehören dazu, allerdings kann man dem Partner noch viel gemeiner klarmachen, dass er sich zu benehmen hat. Dagegen sind deine beiden ja geradezu höflich zueinander!

    Viele Grüße
    Rinus.
     
  9. SarahM.

    SarahM. Guest

    Hallo Rinus,

    ja ich seh das auch so. Da Charly natürlich auch mir Kosten verbunden ist muss ich mir da echt nun was einfallen lassen. Er bringt einen großen Montana Käfig mit viel Zubehör Spielzeug usw.. Werde mir noch was einfallen lassen..

    Hab nur gehört das er nach hause gekommen ist in seinen Käfig geflogen ist ca 3 Liter Wasser gesoffen hat und kurz danach gleich geschlafen hat :s normalerweise ist er Abends noch super anstrengend und will spielen usw, aber der ausflug hat ihn dann doch geschafft

    Halte euch auf jeden Fall auf dem Laufenden..

    Wie lange hat es denn bei euch gedauert bis sie einiger maßen miteinander konnten, würde mich ja mal interessieren!!

    Viele Grüße Sarah :0-
     
  10. Rinus

    Rinus Guest

    Hallo Sarah!

    Mein Gefügel-Pärchen ist da sicher nicht repräsentativ, da ausgesprochen zankfreudig. Die beiden haben sich etwa vier Moante lang über die Voli gejagt, bevor so etwas wie Revierklarheit herrschte und beide Grünen ihre Position kannten. Seitdem ist es ruhiger geworden und jetzt wird nur noch gekloppt aus purem Spaß an der Freude. Ich glaube mittlerweile, die beiden würden eingehen, müssten sie auf dieses Amüsement verzichten. Brutal ist aber niemand gewesen zu keinem Zeitpunkt. Das Ganze hat eher was von eingeschnappten Kindern, die sich gegenseitig die Bauklötzer um die Ohren hauen, weil der andere es gewagt hat, mit der fremden Schaukel zu spielen.

    Kann Charly nicht zu Besuch bleiben in einem Übergangskäfig? Ich meine, das wäre zwar nicht ideal für ihn, weil er sich einschränken müsste, aber für dich wäre es sicher angenehmer, weil du ja erst mal eine Probezeit absolvieren willst, ohne gleich seinen halben Hausstand zu übernehmen. Kooperative Halter, denen es um das Wohl ihres abzugebenden Vogels geht, werden doch sicher mit sich reden lassen?

    Viele Glück!
    Rinus.

    P.S. Totmüde Amas, die abends freiwillg ins Bett gehen wollen - super! :+knirsch: Sie nur nicht stören in ihrem Vorhaben ...
     
  11. Alba

    Alba Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Juli 2003
    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85356 Freising
    Das sind ja tolle Neuigkeiten :freude:

    Das wäre ja klasse, wenn Kiwi soll schnell einen Partner findet, mir dem sie sich verträgt.
    Und was du so erzählst klingt ja vielversprechend :)

    Was du so von den jetzigen Besitzen von Charlie erzählst, klingt doch auch nicht schlecht - ihnen ist der Vogel wichtig!
    Ich denke auch, wie Rinus, dass sie sich bestimmt auf eine Probezeit einlassen.
    Als ich damals Lee gekauft habe, hatte ich auch mit den Vorbesitzen ein halbes Jahr Probezeit ausgemacht, sogar mit der Option diese zu verlängern - fand ich wirklich toll :prima:
     
  12. Bibiana

    Bibiana Guest

    Ich bin damals mit unserer Feder (sie heißt wirklich so, haben damals die Kinder entschieden nach dem Vogel aus Bob der Baumeister) zur Besitzerin von Luis hingefahren, und wußte eigentlich noch gar nix von verpaarung, und wie schwierig es ist. Wir haben dann beide fliegen lassen, und sie haben sich zum Glück sofort verstanden. Einen Tag später ist Luis schon zu uns gezogen, und nach zwei weitern Tagen haben sie sich einen Käfig geteilt.
    Es gibt zwar jetzt noch manchmal zank zwischen den beiden, aber eigentlich nur, wenn Feder meint das Luis etwas besseres zu fressen hat als sie selbst, obwohl natürlich beide immer das gleiche haben. Ist halt ne kleine Zicke ;)
    Ach ja, meine sind keine Amas sondern Graue. Weiß nciht ob das ne Rolle spielt, und auch wir hatten ein halbes Jahr ne Probezeit, aber es klappte super. Luis war vorher stark gerupft, und jetzt schaut er aus wie "neu" :freude:
     
  13. SarahM.

    SarahM. Guest

    ich war gestern noch einmal abends bei den jetztigen Besitzern von Charly, glaube er mag mich echt sobald ich den Raum betrete kommt er zu mir und weicht nicht von meiner Seite. Ist schon ein süßer fratz. Sein Frauchen fällt es auch ganz bestimmt nicht leicht ihn abzugeben es gab ja wie gesagt schon mehrere die ihn haben wollten aber die haben nie zugesagt. Sie wollen wirklich nur das beste und ihn bleibt auch keine andere Wahl, leider.

    Was mir nun zu bedenken gibt, ich möchte natürlich nicht das Kiwi sich zurückgestellt fühlt sie ist ja noch sehr scheu und Charly der kleine Draufgänger ist total auf mich fixiert bereits jetzt.
    Kann es nicht passieren das Kiwi so unglücklich fühlt? Wenn Charly ein Vogel wäre der mit Menschen wenig am Hut hat wie sie wäre das Thema eifersucht bestimmt nicht so schlimm. Ich meine ich möchte nun wirklich keinen Fehler machen da sie ja schon so viel mitgemacht hat.
    Gestern war sie wieder drausen leider gab es auch wieder eine Bruchlandung sie möchte immer fliegen peilt dann ein Ziel an und landet daneben :( ich bekomm jedes mal einen Schreck, nicht das sie sich noch was briocht, denke das kommt durch den einen beschnittenen Flügel. Was soll ich tun???

    Lieben Gruß Sarah :0-
     
  14. Rinus

    Rinus Guest

    Hallo Sarah!

    Ich kann deine Bedenken verstehen. Sicher wäre es kein guter Deal, wenn Charly dich vereinnahmen würde und Kiwi hätte das Nachsehen, weil sie zu scheu ist. Aber so muss es ja nicht kommen. Ich denke, die Hauptsache an der Vergesellschaftung ist ja, dass die beiden Vögel sich gut verstehen. Also würde ich mich als Mensch, sollte Charly tatsächlich bei euch Probewohnen, zurückziehen und die beiden allein machen lassen. Also notfalls aus dem Zimmer gehen, damit Charly sich gar nicht erst auf dich fixieren kann (die beiden Käfige dicht nebeneinander stellen). Dann wirst du ja sehen, ob die beiden wirklich etwas miteinander anfangen können.

    Viele Grüße
    Rinus.
     
  15. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Hi Sarah,

    ich finde, das klingt sehr gut, was da zwischen Charly und Kiwi passiert ist. Die Idee mit dem Probewohnen finde ich auch toll.
    Dass Kiwi sich nicht zurückgesetzt fühlt, kannst Du ja selbst steuern.
    Vielmehr glaube ich, dass Charly für sie eine große Chance ist. Sie scheinen sich gut zu verstehen, die Süße ist nicht mehr alleine, und kann sich vor allem an Charly orientieren, der die Menschen und das Zusammenleben mit ihnen gut kennt.
     
  16. Alba

    Alba Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Juli 2003
    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85356 Freising
    Hi Sarah!

    Ich seh es auch wie meine Vorredner!

    Die Vorraussetzungen sind doch echt gut :zustimm:
    Du hast ne Probezeit, also können alle Betroffenen in Ruhe testen, ob die Kombination funktioniert.
    Aber nach dem, was du bis jetzt erzählt hast wird das schon klappen :trost: :zustimm:
     
  17. #16 Bianca Durek, 14. Januar 2005
    Bianca Durek

    Bianca Durek † 06.08.2014

    Dabei seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    1.228
    Zustimmungen:
    0

    Hallo Sarah,

    stimmt diese Aussage oder ist sie etwas übertrieben ?

    Ein Vogel mit so einem grossen Wasserbedürfnis, kann nicht gesund sein.
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    ich denke mal die aussage ist ein ganz klein wenig übertrieben ;) außerdem gibt es ja nicht mal nen 3 liter napf

    aber ich finde auch daß sich das gut anhört mit den beiden. ich würds versuchen!
     
  20. SarahM.

    SarahM. Guest

    Guten Morgen,
    natürlich war as mit den 3 Litern nicht Wortwörtlichgemeint. Sorry wenn ich mich da falsch ausgedrückt habe. LEider gubt es eine schlecht Nachricht Charly wurde vermittelt. Er hat nun ein gutes zuhause ein Bauernhof mit allem drum und dran. Mir war es nicht möglich so schnell soviel Geld aufzutreiben und naja was soll ich machen. Ich hoffe es geht ihm gut dort wo er nun ist denn er ist wirklich ein toller. Kiwi geht es ganz gut sie wird immer zutraulicher durfte sie wieder stundenlang kraulen hab es auch fotografiert hoffe ich kann euch die Bilder morgen zeigen.. Dann war mein Vater novh zu besuch und naja das fand sie nicht gut glaub ich hat ihn richtig angeknurrt :p .. Mal schauen was noch kommt, werde nun erstmal versuchen eine Feder zu ergattern um eine DNS zu machen damit ich geziehlt nach einem Partner suchen kann. Die Voliere soll im Februar fertgi sein.Dann kann der oder die Partner kommen.
    Liebe Grüße Sarah :0-
     
Thema:

Liebe oder was...

Die Seite wird geladen...

Liebe oder was... - Ähnliche Themen

  1. Aras oder GP oder lieber nichts ?

    Aras oder GP oder lieber nichts ?: Guten Tag ihr lieben, ich bin neu hier und habe direkt ein paar Fragen an die Papageienexperten hier im Forum :) Mein Name ist Christian ich bin...
  2. Suchen Rosenköpfchen mit Behinderung

    Suchen Rosenköpfchen mit Behinderung: Suchen Rosenköpfchen Hahn mit Behinderung! Haben seid einigen Jahren eine süße kleine Henne die leider nicht fliegen kann und leider auch keine...
  3. baby schläft am liebsten mit hängendem kopf

    baby schläft am liebsten mit hängendem kopf: ... Und wieder habe ich erfolgreich Nachwuchs im Nest. jeder keine Vogel ist ja anders... diesmal habe ich wieder einen der besonderen Art. der...
  4. Welches Eifutter fressen eure Kanarien am liebsten?

    Welches Eifutter fressen eure Kanarien am liebsten?: Hallo zusammen, ich weiß, dass es unzählige Eifutter-Threads gibt, aber ich konnte nichts finden was mir weiterhilft. Ich habe derzeit das...
  5. G'day liebe Vogelfreund , so etwas lassen sich die Vogelfreunde in Australien einfallen

    G'day liebe Vogelfreund , so etwas lassen sich die Vogelfreunde in Australien einfallen: gesehen am Rande eines Zuckerrohr Feld in Queensland.