Luftfeuchtigkeit

Diskutiere Luftfeuchtigkeit im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Wie hoch sollte eigentlich die Luftfeuchtigkeit für die Wellis in den Räumen sein? Ich habe mal gehört, dass sie nicht so häufig mausern wenn die...

  1. Crusher

    Crusher Guest

    Wie hoch sollte eigentlich die Luftfeuchtigkeit für die Wellis in den Räumen sein?
    Ich habe mal gehört, dass sie nicht so häufig mausern wenn die Luftfeuchtigkeit höher ist.
    Andererseit ist die Luftfeuchtigkeit in Australien doch sicher auch nicht gerade hoch....
    Wie haltet ihr das?
    Und wenn Luftbefeuchtung, womit?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Chiana

    Chiana + 7 kleine Engel

    Dabei seit:
    24. August 2003
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    01445 Radebeul (Sachsen)
    Hallöchen,

    also ich hab mal gehört so um die 50-70%
    bei kranken vögel und legenot, soll man über 70%haben.
    wissen die anderen vielleicht besser als ich.
    :~
     
  4. Crusher

    Crusher Guest

    Hallo Chiana,
    ja sowas in dem Dreh habe ich auch schonmal irgendwo gehört.

    Vielleicht weiß jemand noch was genaueres darüber??
    Wäre schön, denn man findet in der Hinsicht kaum Informationen in Büchern.
     
  5. Kevin B.

    Kevin B. Guest

    Also ich habe gelesen das 60% genau richtig wären.
    Und man das mit einem 10 liter eimer wasser ,den man mit einem netzt oder so abdeckt das ereichen kann.
    Gruß
    Thomas
     
  6. #5 Christian, 2. März 2004
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
  7. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Hallo

    Unser Klima hier stimmt normaler Weise so einiger Maßen, damit kommen die Wellis klar. Bei der Zucht sollte die Luftfeuchtigkeit dann aber so einiger Maßen stimmen. Im trockenen Sommer kann man z. B. die Zuchtkästen regelmäßig anfeuchten/anspritzen, damit die Eier nicht austrocknen. Auch die anderen Wellies sollten dann vermehrt Bademöglichkeiten bekommen oder geduscht werden.
    Es gibt da Sittiche und Papageien die sind wesentlich empfindlicher als Wellis.

    Gruß
    Hans-Jürgen:0-
     
  8. #7 Christian, 3. März 2004
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Re: Hallo

    Hi Hans-Jürgen!

    Nicht wirklich ;)

    Da die meisten hier Wellies wohl in der Wohnung halten, nenne ich mal die Stichwörter Winter und Heizungsluft.
     
  9. Crusher

    Crusher Guest

    Hi Christian,
    die Web Seite ist recht interessant. Werde nachher nochmal etwas genauer darin lesen.

    60 -80 %, dass ist ja in der Wohnung gar nicht machbar 8o
    da fallen einem ja die Tapeten von den Wänden

    Aber bei mir st es dann auf jeden Fall zu trocken (31-45 % :k )

    Vielen Dank an alle für die Antworten.

    Wie kann man Eurer Meinung nach am Besten die Raumfeuchtigkeit erhöhen?

    @ Kevin
    ich glaube das mit dem Eimer funktioniert nicht. Das wäre zu einfach, oder?
     
  10. #9 Christian, 3. März 2004
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi Crusher!

    Ja, wie? Hast Du denn kein vollständig gefliestes Vogelzimmer? :D;)

    Ja, klar ... gerade jetzt im Winter, halt wegen der Heizung. Ich hab' mich da letztens mal mit unserem Tierarzt unterhalten ... er zwinkerte, lachte und meinte: "Am besten hält man Vögel im Bad oder der Küche, da verdunstet ja ständig Wasser." :D

    Doch, doch ... Verdunstungsgefässe mit größer Oberfläche bringen eine Menge, wenn man sie auf die Heizung stellt.
    Wem das nicht reicht, der kann sich ja einen Luftbefeuchter kaufen:
    http://www.wdr.de/tv/ardheim/archiv/2001/02/04_5.html
     
  11. Chiana

    Chiana + 7 kleine Engel

    Dabei seit:
    24. August 2003
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    01445 Radebeul (Sachsen)
    also ich habe da ein anderes problem und zwar wie bekomme ich die luftfeuchtigkeit runter?
    ich habe durchschnittlich 60-70%
    wenn ich gut bin schafe ich es manchmal auf 40-50%aber weniger geht nicht.
    ich habe ein aquarium und viele pflanzen(die geben viel feuchtigkeit ab) und darum habe ich andere probleme:D
     
  12. #11 Christian, 4. März 2004
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Die Pieper werden's Dir danken ;)
     
  13. suti

    suti Guest

    60 - 80 % mögen ideal sein... aber leider wird häufig vergessen, dass dadurch die Schimmelgefahr enorm steigt. Und dieser ist ja bekanntlich auch nicht gerade gesundheutsfördernd... 8( .
    Wer also einen Raumluftbefeuchter nutzen möchte sollte sich vergewissern, dass die Wohnung (oder das Zimmer) gut gedämmt ist und es keine Kältebrücken gibt. Insbesondere im Altbau können Luftfeuchtigkeiten über 60% im Winter zu feuchten Wänden führen. Die Schimmelbildung ist dann nur noch eine Frage der Zeit!

    @Chiana
    Eine zu hohe Luftfeuchtigkeit lässt sich durch regelmäßiges Stoßlüften (insbesondere nach dem Duschen / Kochen / Wäschetrocknen) am besten in den Griff bekommen. Falsch ist es, das Fenster längere Zeit auf Kipp zu stellen.

    Gruß, Timo
     
  14. Chiana

    Chiana + 7 kleine Engel

    Dabei seit:
    24. August 2003
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    01445 Radebeul (Sachsen)
    das stimmt, ich hatte zwischendurch auch mal ein wenig schimmel in einer ecke, aber das lies sich gott sei dank entfernen, mit irgent so einem schimmel entferner, der nicht nur oberflächlich sondern auch in der mauer wirk.
    lüften tu ich andauerns, dadurch geht sie aber leider nur kurzzeitig runter.
    duschen kochen und wäsche trocknen, tu ich in meinem zimmer nicht:D
     
  15. #14 Marie Sue, 6. März 2004
    Marie Sue

    Marie Sue Guest

    Hallo,

    sagt mal, wie messt Ihr eigentlich alle bei Euch die Luftfeuchtigkeit im Zimmer?
    :?

    :0-
     
  16. #15 Christian, 6. März 2004
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Re: Hallo,

    Hi Marie!

    Schau mal hier:
    http://www.wetterleuchten.de/Magazin/technik.htm#Hygrometer

    Es gibt auch so kleine Wetterstationen für's Wohnzimmer, wo ein Hygrometer mit eingebaut ist.
     
  17. Crusher

    Crusher Guest

    @ Marie,
    Huhu :0- mit einem Hygrometer

    So, nachdem ich am Freitag Abend in meiner Wohnung zu wiederholten Male eine Luftfeuchtigkeit von "29 %" gemessen habe, habe ich mich entschlossen einen Luftbefeuchter und Luftwäscher zu kaufen.
    Klappt suuuper!
    Jetzt habe ich eine Luftfeuchtigkeit von 50 %.
     
  18. #17 Marie Sue, 8. März 2004
    Marie Sue

    Marie Sue Guest

    Huhu:0-

    danke für den Link. Werde ich mir heute Abend mal in Ruhe durchlesen. Leider hat der eben zu lange gebraucht, um sich dann nicht aufzubauen:k ... wird an meinem Computer liegen.

    Hallo Juditha:)
    wie teuer war das Gerät? Mönsch, das hätt ich Dich ja gestern mal fragen können, war aber so begeistert, meine Pieper wieder um mich zu haben, dass ich nicht dran gedacht hab:~

    Welches Gerät ist denn so am Besten vom Preis- Leistungsverhältnis? Und was ist mit Schimmelbildung?
    Sorry, falls ich da jetzt was nenne, was für Euch alle schon durchdiskutiert ist:~

    Und wo hängt man ihn auf, wie lange lässt man ihn laufen...?
    Hm, wahrscheinlich steht das alles in dem Link8) :~
     
  19. #18 Christian, 8. März 2004
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi Marie!

    Nö, darin steht nur, was ein Hygrometer ist und wie es funktioniert.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. suti

    suti Guest

    Bin zwar nicht Juditha... aber ich antworte trotzdem mal... :D

    Ein gutes Hygrometer kostet so zw. 10 - 20 Eur. Ist meistens mit einem Thermometer gekoppelt.

    Ich würde aus eigener Erfahrung immer ein Digitales nehmen. Gerade die Analogen für ein paar Euro vom Grabbeltisch sind doch recht ungenau. Außerdem müssen Analoge ab und zu kalibriert werden. Das entfällt bei den Digitalen. Stiftung Warentest hat mal vor einiger Zeit welche getestet... kannst ja mal danach googeln. Ich selbst habe mein letztes bei Conrad gekauft und bin sehr zufrieden.
    Schimmel kann sich an dauerhaft feuchten Stellen bilden. Hat die Innenfläche deiner Außenwand an einigen Stellen (insbesondere Ecken / hinter Schränken) z. B. nur 10 Grad und die Luftfeuchtigkeit ist über einem bestimmten Wert kondensiert das Wasser -> die Wand wird feucht -> Schimmelbildung. Das ist wie die kalte Flasche aus dem Kühlschrank. Wenn diese z.B. 8 Grad hat und du die auf den Küchentisch stellst bildet sich ebenfalls Kondensat.

    Meinst du jetzt das Hygrometer oder den Raumbefeuchter? Ersteres stellst du dahin, wo du auch ein Thermometer aufstellen würdest... letzteres irgendwo auf den Boden. Den Raumbefeuchter lässt du solange laufen bis die Luftfeuchtigkeit den gewünschten Wert hat. Bessere Geräte regeln das automatisch.

    Gruß, Timo
     
  22. #20 Marie Sue, 8. März 2004
    Marie Sue

    Marie Sue Guest

    wow!

    Hätte ja nicht gedacht, dass die Dinger so preiswert sind!
    hhm, das wäre wohl mal was!

    Leider habe ich tatsächlich kürzlich in einer Ecke Schimmel entdeckt8o - dort ist ein Bücherregal, so dass es mir erst aufgefallen ist, als ich ein Buch herausnahm:k

    Momentan bin ich blank, aber nächsten Monat überlege ich mir das mal... scheint sich ja echt zu lohnen!

    :0-
     
Thema:

Luftfeuchtigkeit

Die Seite wird geladen...

Luftfeuchtigkeit - Ähnliche Themen

  1. Luftfeuchtigkeit bei Kunstbrut

    Luftfeuchtigkeit bei Kunstbrut: Hallo zusammen. Ich weiß, dass darüber schon viel berichtet wurde. Trotzdem bräuchte ich euren Expertenrat. Ich möchte Hühnereier mit dem Modell...
  2. Luftfeuchtigkeit bei Not-Handaufzucht

    Luftfeuchtigkeit bei Not-Handaufzucht: Hallo, unserer Sperli-Paar hat eins ihrer Küken verstoßen, deshalb muss ich es jetzt von Hand aufziehen. Ich habe einen Dunkelstrahler über dem...
  3. Luftfeuchtigkeit

    Luftfeuchtigkeit: Hallo, ich habe in meinen Kellerraum den ich als Zuchtraum für meine Glanz,Schön,Schmucksittiche hergerichtet habe, 72-75 % Luftfeuchtigkeit, ist...
  4. Luftfeuchte im Brutapparat

    Luftfeuchte im Brutapparat: Hallo Zusammen, bin Neuling in der Wachtelzucht! Wie füllt Ihr das Wasser in den Brutapparaten nach, es reicht ja nicht aus einmal zu befüllen....
  5. Luftfeuchtigkeit

    Luftfeuchtigkeit: Habe meine Sperlis bisher in einem Raum den ich im Winter mit thermostatgeregelten gelegentlichen Heizstössen auf ca 20*C halte. luftfeuchte liegt...