Männchen oder Weibchen?

Diskutiere Männchen oder Weibchen? im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Nymphensittichfreunde, auch wir gehören seit heute zu stolzen Nymphensittichbesitzern. Leider weiß ich bei den beiden nicht, welches...

  1. #1 CocoInPflege, 15. Januar 2009
    CocoInPflege

    CocoInPflege Mitglied

    Dabei seit:
    6. Juni 2007
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Nymphensittichfreunde,

    auch wir gehören seit heute zu stolzen Nymphensittichbesitzern.
    Leider weiß ich bei den beiden nicht, welches Geschlecht sie haben.
    Vielleicht kann mir jemand von den Profis hier helfen.

    Vogel 1:
     

    Anhänge:

    • abc.jpg
      Dateigröße:
      24,3 KB
      Aufrufe:
      68
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 CocoInPflege, 15. Januar 2009
    CocoInPflege

    CocoInPflege Mitglied

    Dabei seit:
    6. Juni 2007
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    und hier ist Vogel 2:
     

    Anhänge:

    • abcd.jpg
      Dateigröße:
      19,8 KB
      Aufrufe:
      61
  4. #3 Sittichmama, 15. Januar 2009
    Sittichmama

    Sittichmama Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hilden
    Hallo,

    bei dem ersten Matz kann man das nicht genau sagen, es sei denn, er singt, dann wäre es ein Hahn. Am besten wäre eine DNA-Analyse.

    Bei dem zweiten, wenn er älter als ein Jahr ist, ist es eine Henne.
     
  5. #4 CocoInPflege, 16. Januar 2009
    CocoInPflege

    CocoInPflege Mitglied

    Dabei seit:
    6. Juni 2007
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Danke für Deine schnelle Antwort.
    Ich weiß ja, dass es bei Nymphensittichen mit der Geschlechtsbestimmung nicht so ganz einfach ist, jedenfalls für mich als Laien nicht!
    Ich dachte aber, man könne es bei dieser Vogelart an bestimmten Merkmalen sehen, ohne einen DNA-Test machen zu lassen wie z.B. bei den Papageien.
    Würde denn ein größeres Bild helfen oder eine andere Perspektive?

    Beide Vögel sollen so ca. 5 Monate alt sein.
     
  6. #5 Sittichmama, 16. Januar 2009
    Sittichmama

    Sittichmama Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hilden
    Bei wildfarbenen Nymphen ab einem gewissen Alter ist die Geschlechtsbestimmung ganz einfach, aber bei Schecken und Lutinos ist es ziemlich schwierig, es sei denn, sie legen z.B. ein Ei und die Hähne zeigen ein eindeutiges Balzverhalten.
    Aber bei dem zweiten Bild bin ich mir ziemlich sicher, dass es eine Henne ist, eine wunderschöne sogar.

    Aber dem Schecken, absolut keine Ahnung. Singt er denn evtl. oder hebt die Flügel, so dass er wenn man von oben auf ihn schaut wie ein Herz aussieht. Oder klopft er wie ein Specht gegen Gegenständen? Das würde nämlich für einen Hahn sprechen.
     
  7. #6 CocoInPflege, 16. Januar 2009
    CocoInPflege

    CocoInPflege Mitglied

    Dabei seit:
    6. Juni 2007
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hihi, na Du kannst Fragen stellen! Ich habe die zwei erst seit gestern Abend! Die zwei gewöhnen sich erstmal ein.
    Bin ja froh, dass sie gestern Abend schon gefressen und sich geputzt haben!
    Von daher kann ich zu ihrem Verhalten natürlich noch nicht so viel sagen!

    Quatschen Nymphensittiche eigentlich auch den ganzen Tag wie Wellensittiche? Bislang haben sie sich kaum gemeldet, aber wenn dann schon recht laut. Meine Papageien dagegen pfeifen fast leiser *lach.
    Mal sehen, wann mir die Nachbarn aufs Dach steigen *seufz
     
  8. #7 CocoInPflege, 16. Januar 2009
    CocoInPflege

    CocoInPflege Mitglied

    Dabei seit:
    6. Juni 2007
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Ach ja, noch eine Frage, auch wen sie mit der Geschlechterbestimmung so rein garnichts zu tun hat.
    Ab wann würdest Du die zwei rauslassen?
     
  9. #8 Sittichmama, 16. Januar 2009
    Sittichmama

    Sittichmama Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hilden
    Da kann ich Dich beruhigen. Nymphies quasseln nicht den ganzen Tag. Sie haben eher feste Zeiten, in denen sie kativ sind, das ist morgens nach dem Aufwachen, dauert aber nicht wirklich lange, dann gibt es ab Mittag erstmal Siesta, so ab 15:00/16:00 werden sie dann nochmal aktiv. Danach kommt dann auch nicht mehr viel.
    Außer Du hast so einen wie meinen Florian, der singt fast jeden Abend pünktlich um 22:30, er ist da wirklich pünktlich auf die Minute, sollte er den Zeitpunkt verpasst haben, singt er auch für den Rest des Abends nicht mehr.

    Die Henne hört eh so gut wie gar nicht, die Hähne balzen halt öfter, das legt es sich aber auch meist wenn sie fest verpaart sind.

    Ich würde die beiden ein paar Tage drin lassen und wenn sie dann bei Deinem Anblick nicht mehr panisch reagieren, kannst Du ruhig mal das Törchen offen lassen.

    Nymphen sind fast alle gutmütige und sehr liebenswürdige Kameraden.

    Meine haben sich ziemlich meinen Lebensrhytmus angepasst.
     
  10. #9 CocoInPflege, 16. Januar 2009
    CocoInPflege

    CocoInPflege Mitglied

    Dabei seit:
    6. Juni 2007
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Danke für Deine Antwort.
    Na, da bin ich ja beruhigt, dass sie keine Dauerquasselstrippen wie die Wellis sind. Die sind da um einiges anstrengender.

    Panik haben beide nicht vor mir. Der eine nimmt durch das Käfiggitter sogar schon Kolbenhirse von mir.
     
  11. Seabiscuit

    Seabiscuit Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Juli 2007
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    67...
    wenn die tiere erst 5 monate alt sind kann man noch nicht zu 100% sagen das es sich bei dem zweiten foto um ein weibliches tier handelt!!!!

    wenn die jugendmauser mit 12 monaten abgeschlossen ist und dieses tier immer noch eine graue maske hat, dann kann man sagen das es sich um ein weibliches tier handelt!!

    die jugendmauser beginnt erst mit dem 3/4 monat, also noch abwarten ob sich die gesichtsmaske gelb verfärbt.

    bei dem schecken ist es schwer, besonders vor dem 12. monat, auch dieser muss erst noch seine jugendmauser hinter sich bringen um vieleicht zu sehen ob es ein weibliches oder männliches tier ist!!
    für weibliche tier ist es markant das sie das fischgretenmuster an der schwanzunterseite haben! auch die innenseite der flügel haben gelbe punkte bzw. gelb gebändert, aber auch dies kann man bei schecken nicht wirklich nehmen um heraus zu finden obs männlein oder weiblein ist, aber es ist vieleicht ne hilfe!

    am besten kann man es am verhalten erkennen, meist pfeiffen und singen hähne mehr als hennen, aber hier gibt es natürlich auch hennen die auch singen können und das nicht zu wenig!!

    um 100% sicher zu sein muss man nen dna test machen lassen bei dem schecken, oder halt wenn die beiden brüten und es kommen junge:-)
     
  12. Rine

    Rine Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. August 2004
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Na ja brüten muss man sie nicht erst lassen, um das Geschlecht zu erkennen. Bei unseren Nymphen ist es eindeutig - außer balzen - oben ist das Männchen und unten die Henne - wenn der Geschlechtstrieb erst mal da ist - das dürfte eindeutig genug sein.:zwinker: Wenn einer von den beiden anfängt, mit dem Schnabel schnell auf einen Gegenstand zu trommeln, kannst du von einem Hahn (balzend) ausgehen. Meine Hähne lieben z. B. Metalldosen, das klingt anscheinend für sie so schön. Hähne nagen auch gerne an für sie interessanten Unterschlüpfen (Pseudobruthöhlen) rum.

    Ach ja, Du hast da zwei sehr schöne Nymphies. Viel Freude wünsche ich Dir mit ihnen.

    Gruß Rine
     
  13. kaerrelain

    kaerrelain Möchtegern-Wellensittich

    Dabei seit:
    5. Januar 2009
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    kann mir jemand von euch sagen ob Coco ein Hahn oder eine Henne ist?
    Mittlerweile ist er fast 2 Jahre alt und ich habe keine Ahnung womit ich es da zu tun habe...
    vielen Dank im Vorraus.
    [​IMG][/URL][/IMG]

    [​IMG][/URL][/IMG]
     
  14. Rhea

    Rhea Mitglied

    Dabei seit:
    15. April 2008
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    79331 Teningen
    Hi Caro

    Bin zu 99,9% sicher das dein Coco ein Hahn ist!

    Gruß Soeren
     
  15. kaerrelain

    kaerrelain Möchtegern-Wellensittich

    Dabei seit:
    5. Januar 2009
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    dann bin ich ja beruhigt,dass ich ihn nicht umnennen muss ;D
     
  16. Delphie

    Delphie Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    1.959
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Ich sage Dir zu 100% es ist ein Hahn !!! :zustimm:
    Also auf zum Henne suchen *grins* :D
     
  17. kaerrelain

    kaerrelain Möchtegern-Wellensittich

    Dabei seit:
    5. Januar 2009
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    nene...keine henne.
    coco hat ja die gesellschaft meiner 2 wellis und auf mich wirkt er damit sehr glücklich (oder kann es sein dass er lieber 'gleichrassige' um sich hätte?)
    außerdem hat meine mutter vor dem einen nymphie schon angst genug,da coco ja sooo groß ist :idee:
    wenn man sich mal die ganzen 'richtigen' papageien im forum ansieht wirkt coco auf mich aber sehr winzig :D

    liebe grüße, Caro
     
  18. sabineac69

    sabineac69 Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juli 2007
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    52525 Heinsberg
    Na der Aussage würde mein Oscar, Scheckhahn mit Fischgrätenmuster an einer Schwanzfeder aber auf das heftigste widersprechen. :zwinker:
     
  19. Ramona

    Ramona Guest

    besser wäre es schon
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. raz-q-

    raz-q- Neues Mitglied

    Dabei seit:
    4. November 2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    ich kann es dir nicht erklären aber da ich selber viel mit nymphys zu tun hab in allen farbschlägen und auch schecken kann ich aus erfahrung sagen das der schecke ein lügner ist und was man da bei dir sieht bin ich mir sicher das es eine henne ist! der wie es aussieht wildfarbene ist auch eine, herzlichen glückwunsch!! ;-)

    und bei dem weisskopf denke ich auch das es ein hahn ist

    lg
     
  22. #20 bentotagirl, 30. Januar 2009
    bentotagirl

    bentotagirl Guest

    Es wäre schon besser wenn er einen Nymphensittich Partner hätte denn Wellensittiche sprechen eine andere Sprache habe ein anderes Verhalten.
    Du kann ihm den Partner auch nicht ersetzen.
    die Wellis sind doch auch zu zweit. Denk mal drüber nach wie es ist immer nur jemanden um sich zu haben den man nicht versteht und der sich komisch verhält. ich denke dann wärst du auch einsam.
     
Thema:

Männchen oder Weibchen?

Die Seite wird geladen...

Männchen oder Weibchen? - Ähnliche Themen

  1. Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann

    Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann: Hallo zusammen :) Ich habe vor 2 Jahren aus einen sehr, sehr ,sehr schlechten Hausstand 2 Agas gerettet. Leider ist nun das Weibchen gestorben :(...
  2. Eher mehr Männchen oder Weibchen?

    Eher mehr Männchen oder Weibchen?: Hallo zusammen und zwar möchte ich meinen Wellischwarm erweitern, habe mir eine 1,5m hohe , 1m breite und 2m lange Volliere(über 30qm Wellizimmer)...
  3. Kanarien Männchen springt wild herum

    Kanarien Männchen springt wild herum: Hallo. Vor 4jahren flog unserem männchen das weibchen davon. Wir kauften dem männchen ein neues weibchen. Es stellte sich heraus das es ein...
  4. Welcher Vogel ist das , und Männchen oder Weibchen

    Welcher Vogel ist das , und Männchen oder Weibchen: [ATTACH] Hallo wisst ihr vielleicht was das für ein Vogel ist und ob es ein Männchen oder ein Weibchen ist. Schon mal danke voraus:zustimm:
  5. Was ist wenn das Weibchen pfirsichköpfchen eier legt und beim freiflug oder auch generell schwach is

    Was ist wenn das Weibchen pfirsichköpfchen eier legt und beim freiflug oder auch generell schwach is: Hi :0- Ich bin Laura und brauche dringend eure Hilfe ich habe 2 pfirichköpfchen gehabt jetzt habe ich einen nistkasten geholt und es liegen drei...