Mäuse - Bussard ?

Diskutiere Mäuse - Bussard ? im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich nehme an, dies ist ein Mäuse-Bussad - liege ich damit richtig ?? Wenn nein, gerne nach Aufklärung suchend ... cu Achim [IMG]

  1. AchimS

    AchimS Falkner & Fotograf

    Dabei seit:
    18. Juni 2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    85757 Karlsfeld
    Hallo,

    ich nehme an, dies ist ein Mäuse-Bussad - liege ich damit richtig ?? Wenn nein, gerne nach Aufklärung suchend ...

    cu

    Achim
    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Marcel-H-92, 20. August 2006
    Marcel-H-92

    Marcel-H-92 Marcel "The Birder" Hesse

    Dabei seit:
    2. Januar 2006
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Delmenhorst
    Hallo Achim,
    Ich glaube eher nicht,dass es sich um einen Adlerbusssard handelt.Ich würde nichts erkennen was gegen einen Mäusebussard spricht.Da er keine erkennbare dunkle Schwanzendbinde hat würde Ich sagen juv.Aber Ich überlasse die genaue Aufklärung mal den Experten.
    Viele Grüße,
    Marcel
     
  4. AchimS

    AchimS Falkner & Fotograf

    Dabei seit:
    18. Juni 2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    85757 Karlsfeld
    Hi

    hab auch nochmal gerade in Bestimmungsbuechern geblättert und bin nun am zweifeln auch zwischen Adler und Mäusebussard ... any help very welcome

    cu

    as
     
  5. Wiesel

    Wiesel grüßt den Rest der Welt

    Dabei seit:
    17. April 2005
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Für mich sieht das aus wie ein Mäusebussard. Hilfreich könnte die Angabe sein, wo du ihn aufgenommen hast.
     
  6. eric

    eric Guest

    "normaler" Mäusebussard.
    Adlerbussard hat meist eine hellere Kopf/Brust partie.
    Jungvögel können zwar unheimlich täuschen .
    Zudem zeigt das Foto einen älteren Vogel , da die Handschwingen deutlich eine Mauserstelle aufweisen.
     
  7. NetBird

    NetBird Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Juni 2001
    Beiträge:
    1.220
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der Wetterau bei Friedberg (Hessen)
    es wurde dieses Jahr schon an anderen Stellen recht viel über Mäuse/ Adlerbussarde diskutiert.
    Meiner Meinung nach sind adlerbussard-mässig gefärbte Mäusebussarde im 2. Kalenderjahr (K2) nicht oder nur sehr schwer von gleichalten Adlerbussarden zu unterscheiden. Im Jugend- bw. Alterskleid sollte ein Adlerbussard leicht vom Mäusebussard zu differenzieren sein .
    Zu besagtem Vogel bin ich mir nicht sicher, dass alle Aufnahmen den selben Vogel zeigen ? Mir scheint der Vogel auf dem kleinsten Bild (und hellstem Hintergrund) ein anderer zu sein, als die drei anderen Bilder zeigen.
    Die drei Bilder zeigen einen Mäusebussard - das kleinste könnte (wie gesagt : könnte !) von der Struktur her einem Adlerbussard allerdings recht Nahe kommen.


    Gruß - Rando
     
  8. NetBird

    NetBird Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Juni 2001
    Beiträge:
    1.220
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der Wetterau bei Friedberg (Hessen)
    hier noch ein Link zu einem interessanten Artikel aus Spanien, wo im Jahre 2000 ein Afrikanischer Adlerbussard (Buteo rufinus cirtensis) gesehen wurde (mit Fotos).

    klick mich

    Würde mir ein solcher Bussard in unseren Breiten begegnen, wäre dies in meinen Augen wahrscheinlich eher ein Mäusebussard :~


    Gruß - Rando
     
  9. Sagany

    Sagany Guest

    Ich sage es ist ein Wespenbussard.
     
  10. eric

    eric Guest

    Da beim kleinen Bild keine Mauserlücke feststellbar ist könnte es ein anderer Bussard sein.
    Das Bild ist allerdings zu dürftig um eine genaue Aussage zu machen.
    Wenn man ehrlich ist, bleibt er ganz einfach unbestimmbar. Alles andere ist Spekulation.
    Habe ja auch schon viele Wespenbussarde gesehen und auch in der Hand gehabt, neben hunderten von Mäusebusarden die ich verarbeitet habe.
    Ja der Stoss wikt etwas länger auf dem Foto. Das allein reicht bei diesem Bild aber nicht aus um sicher Wespenbussard zu bestimmen.
    Für mich: Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit Mäusebussard.
     
  11. #10 Marcel-H-92, 21. August 2006
    Marcel-H-92

    Marcel-H-92 Marcel "The Birder" Hesse

    Dabei seit:
    2. Januar 2006
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Delmenhorst
    Begründung?
     
  12. DUNADAN

    DUNADAN Waldläufer des Nordens

    Dabei seit:
    30. Juni 2001
    Beiträge:
    543
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    An der Ostsee
    Mäuse

    Moinsen,

    das ist so ziemlich der normalste Mäusebussard, den man sich vorstellen kann!

    Gruß
    Oscar
     
  13. Habicht

    Habicht Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hagen Westf.
    Hallo
    Mich macht die breite Binde im Stoß stutzig:idee:

    Könnte es doch ein Wespenbussard Juv. sein??


    Gruss Michael
     

    Anhänge:

  14. psittacula

    psittacula Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    0
    Nein, dass ist für mich ein Mäusebussard, ein Wespenbussard hat einen viel kleineren Kopf, einen viel längeren Schwanz, der mehrfach gebändert ist und gerade die Jungen sind eher schokobraun...

    Gruß

    Tobias
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. eric

    eric Guest

    Gerade der Bussard mit dem Markierungspfeil ist mit Sicherheit kein Wespenbussard. Die dunklere Stelle ist keine Binde.
    Mäusebussard Einzig der Bussard auf dem hellsten Bild könnte mit viel Fantasie noch etwas anderes sein. Ist aber so nicht eindeutig ansprechbar.
    Trotzdem sieht es das Ornithologen Gericht mit 99,9% Sicherheit als erwiesen an, dass auch dies ein Mäusebussard ist.:D
     
  17. AchimS

    AchimS Falkner & Fotograf

    Dabei seit:
    18. Juni 2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    85757 Karlsfeld
    Hallo,

    vielen Dank erstmal für Eure heftige Beteiligung. Zu den Fragen:

    1. Es ist auf allen Fotos der gleiche Vogel, am gleichen Tag bei einem Flug aufgenommen. Die Qualität ist nicht so doll, weil weit weg und frei-hand-

    2. Die Aufnahme entstand in Raum Dachau / München

    3. Ich denke auch immernoch Mäusebussard

    Danke & Gruss

    Achim
     
Thema:

Mäuse - Bussard ?

Die Seite wird geladen...

Mäuse - Bussard ? - Ähnliche Themen

  1. Kanarienproblem nach Mauser

    Kanarienproblem nach Mauser: Ich habe bei einem Züchter einen jungen Kanari gekauft. Der Züchter meinte, er hat so schöne Wirbel im Gefieder. Nach einiger Zeit später habe ich...
  2. Nach der Mauser rosa Schnabel

    Nach der Mauser rosa Schnabel: Hallo, nachdem wir in diesem Jahr wirklich viel Pech hatten mit unseren Federfröschen bereiten uns die letzten 3 Küken noch Kopfzerbrechen. AV...
  3. Wie lange dauert die Mauser einer Amazone ?

    Wie lange dauert die Mauser einer Amazone ?: Hallo in die Runde der Amazonen - Besitzer und Experten, In diesem Jahr ist mir besonders bei meiner weiblichen Blaustirnamazone aufgefallen,...
  4. "Farbwechsel" bei Gelbseitensittich?

    "Farbwechsel" bei Gelbseitensittich?: Huhu liebes Forum! der Titel ist vielleicht etwas übertrieben, aber alles andere wäre zu lang gewesen :D Also es ist folgendes: Mein...
  5. diverse MAUSER-Frisuren bei Krähen - Video

    diverse MAUSER-Frisuren bei Krähen - Video: der größte Teil ist mit mir nicht "befreundeten" Krähen gemacht (das sind die, die im Video direkt lieb in die Camera gucken), die aber in...