Mauser - was läuft da ab.

Diskutiere Mauser - was läuft da ab. im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Federkleidwechsel – Mauser Der erste Federwechsel bei jungen Wellis findet so um den 3. Monat statt, das komplette Federkleid wird...

  1. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Federkleidwechsel – Mauser


    Der erste Federwechsel bei jungen Wellis findet so um den 3. Monat statt, das komplette Federkleid wird gewechselt. Zumeist fängt sie sichtbar am Kopf an. Danach wird die Federfarbe der Wellis viel intensiver. Bei den hellgrünen und hellblauen fällt es am meisten auf. Viele meinen dann sie hätten dann einen besonderes hellblau und bezeichnen den Welli als ........, das ist falsch, es gibt nur die hell Bezeichnungen. Bei den dunkelblauen/kobaltblauen, meine viele sie hätten einen violetten, was meist auch nicht stimmt. Oft sieht man das Violett nur auf den unteren Rückenteil hinter den Flügen. Violette sind genau so selten wie olivgrüne.

    Die Mauser ist, dann künftig natürlich und wenn man darauf achtet, immer nach krassen Wetterwechseln. Also auch Jahreszeitlich bedingt aber ohne richtige Regel.

    Selten kommt es zur Schockmauser, da verliert der Welli durch Schock von einer auf die andere Sekunde Schwung und Schwanzfedern, auch manche Andere. Schon mancher hat auf einmal nach dem Fangen, die Schwanzfedern in der Hand gehabt obwohl er nur fasste und nicht daran riss.

    Normalerweise ist eine Mauser in 3, spätestens in 4 Wochen abgeschlossen. Natürlich dauert das Nachwachsen der Schwanzfedern am längsten. Hat man bei der Mauser einen Welli mit richtigen Federlücken, dann ist oft sein Immunsystem angeschlagen. Im Klartext ihm fehlen die so genannten Körper eigenen Stoffe um schnell neue Dauen und Federn auf zu bauen. Ursache Ernährung oftmals zu einseitig, auch wurde oft kein Gritt und Kalk in Form von Mineralsteinen, Sepiaschale gereicht.

    Auch ist bekannt, das ältere Wellis öfters Mausern als Jüngere ( größere Wetter Empfindlichkeit ). Auch kann die Mauser länger dauern.

    Die bunten Tütchen im Handel, ja diese Mauserhilfe kann man vergessen.

    Während dieser Zeit ist es gut, die Wellis vitaminreich zu ernähren und Kalk/Mineralsteine zu reichen. Eventuell ein gutes Multi Vitaminpräparat aus dem Handel für ein bis drei Wochen reichen. Für die die Vitaminreich durchschnittlich füttern, wäre das kein zusätzliches muss. Auch sollte man wissen, das im guten frischen Hauptfutter auch viele Vitamine sind. Darum sollte auch immer Gritt vorhanden sein, der Gritt zermahlt im Quetschmagen die Körner besser, je mehr Vitamine und Mineralien kommen dem Welli zu gute und werden nicht ausgeschieden.

    Auch bei Vögeln/Wellensittichen gilt, zu viele Vitamine sind schädlich, schädigen oft die Nieren, seltener auch die Leber.

    Fazit, wer eine ausgewogene Ernährung bei seinen Wellis hat, braucht die Mauser nicht zu fürchten.

    Foto - Gritt
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Oh

    hatte ich das doch falsch abgelegt.
     
  4. Chemsi

    Chemsi Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landau/Pfalz
    Hallo HJB,

    ich finde es gut, dass du in letzter Zeit solche Grundsatzthreads (was für ein Wort ;)) schreibst! Sehr informativ. Danke dafür!
     
  5. #4 Blindfisch, 1. April 2005
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Finde ich auch gut!
    Obwohl ich manches gerne genauer wüßte oder Fragen stellen würde.

    Wieso falsch abgelegt? Hat da Dein Schalk im Nacken mitgemischt? Wolltest Du den Thread noch gar nicht veröffentlichen?

    Zum Wetterwechsel - die Heizung etc.

    :0-
     
  6. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Nene

    den hatte ich ausversehen unter Bilder. :+schimpf
     
  7. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Den T.

    hiefe ich nochmals für die neuen rauf.
     
  8. #7 Blindfisch, 3. April 2005
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Dann hänge ich mal bei dieser Gelegenheit einen Beitrag für die staubsaugenden menschlichen Zeitgenossen an. - Hat mit eigener, leidvoller Erfahrung :k aus der letzten Zeit zu tun:

    Schaut Euch Euren Staubsauger genauer an!!!!!!!!!!!

    Ist es ein Feinstaubverteiler? :k Oder ein ordentlicher Staubsauger? Einen Staubsauger mit Papierbeutel (statt Beutel mit Folienschicht) käme mir nicht mehr ins Haus! :+schimpf

    Und sind die Beutel, sind die Filter alle richtig eingebaut? 8o Sonst wird selbst der beste Staubsauger zum Feinstaubverteiler!

    Unabhängig von Welliehaltung: Allergiker (je nach Ausprägung) sollen nach dem Saugen den Raum für 1 1/2 Stunden nicht betreten, :nene: nene, damit sich der Staub senken kann, hat man mir erklärt. Ich lüfte nun (klüger (?) geworden) nach Möglichkeit mit Durchzug für mind. 1/2 Stunde.

    Die Vögel :trost: sind bei dieser ganzen Prozedur natürlich in einem anderen Raum, sind gut drauf und zwitschern sich einen. :bier:

    So - nun erzähle ich hier nicht mehr zu diesem Thema, außer: es besteht Bedarf.

    :0-
     
  9. Anya

    Anya Guest

    Danke für den Thread.
    Hab aber noch eine Frage. Wie oft im Jahr UNGEFÄHR mausern die Wellis, hab oben ja schon gelesen das es unregelmässig ist, aber so ungefähr kann man da was sagen? 1x, 10x? Hätte gern ne ca. Angabe.

    Danke!
     
  10. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Hallo

    ich habe es in über 20 Jahren, nie gezählt. Krasse Wetterwechsel, Luftdrücke, Trockene und die Luftfeuchtigkeit. Also Jahreswechel Zeiten, steuern die Mauser. Zur Zeit mausern bei mir die Meisten, Winter richtung Frühling. Also so um die 4 mal mindestens.
     
  11. Chemsi

    Chemsi Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landau/Pfalz
    Hallo Blindfisch,
    heißt das, dass der Staub der aus dem Staubsauger kommt für die Wellis schäflich ist? :idee: :hmmm: Hab noch nie darüber nachgedacht.
    Ich habe im Wohnzimmer Teppich - und der muss sein (für die Federlosen) denn ich wohne im Altbau, direkt überm Keller und ohne Teppich ists zu kalt...
    Das heißt, ich muss z.Zt. fast täglich saugen (Ricco mausert):
    Aber den beiden gefällts - sie zwitschern munter drauf los, wenn ich mit dem Staubsauger komme.
     
  12. #11 ChristineF, 4. April 2005
    ChristineF

    ChristineF Guest

    Doch es besteht Bedarf - du machst mich neugierig - wir sind im Moment nämlich auf der Suche nach einem neuen Staubsauger ;)
    Unser "alter" vor 10 Jahren gekauft wegen Hausstauballergie von unserem Sohn (die sich inzwischen gelegt hat), müsste mal ersetzt werden... Da war so ein Staubsauger mit speziellem Filter eine große Anschaffung (über 500 DM) :D
    Am günstigsten wäre wohl ein neuer Thread ;)
     
  13. Anya

    Anya Guest


    Danke, ich glaube das hilft mir weiter. Ich hab mir nämlich schon etwas Sorgen gemacht. Wir haben unsere 2 ja im Januer bekommen und so im Februar haben sie sich gemauert, ich glaube das war die Jungmauser oder so, denn die Wellenzeichung ist bei beiden Köpfe zurückgegangen und bei Lilly sogar am Rücken (ist sie damit eine Opaline?).
    Und jetzt mausern sie sich schon wieder und ich hab mir gedacht das kann ja nicht sein, aber scheinbar ja doch :)
     
  14. Barrena

    Barrena Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40... NRW
    Hallo Blindfisch, ich kann mich der Meinung von Chrissie nur anschließen. Hier besteht bestimmt Bedarf. Bisher habe ich noch keine Gedanken über meinen Staubsauger gemacht, dieser ist ziemlich alt und sollte sicher mal ersetzt werden. Welche Staubsauger sind empfehlenswert???
     
  15. Kobold

    Kobold Welliephile

    Dabei seit:
    21. Januar 2004
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Wollte mich nur anschließen - mir gefallen diese neuen Info-Threads sehr gut.
    Möchte übrigens gerne häufiger Bilder von Deinen schnuckeligen Standards sehen !
     
  16. #15 Blindfisch, 4. April 2005
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Hallo Chemsi,
    es kommt ja nicht unbedingt immer gleich viel Staub aus dem Staubsauger - wenn halt mehrere ungünstige Zufälle zusammentreffen, wie kürzlich bei mir, dann wird es wohl schon schädlich sein - für Mensch wie für Tier. Wobei ich annehme, daß die Wellies nicht Mechanismen wie der Mensch besitzen, um aus der Lunge (oder den Luftsäcken) den Staub wieder hinauszubefördern.
    Jetzt würde ich nicht mehr saugen, als unbedingt notwendig ist - den Staubsaugerstaub etwas sacken lassen und dann gut lüften, möglichst mit Durchzug.
    Mit dem Teppich - da bist Du auf der sicheren Seite. Laien meinten, ich soll ihn schnell rausschmeißen - eine Fachfrau sagte, ich soll ihn bloß drinnen lassen, weil er den Staub festhält. Sonst würde dieser immer wieder aufgewirbelt werden. Aber auch daß wird nicht zu verallgemeinern sein.

    @Chrissie, Barrena
    Tja - vielleicht wäre ein eigener Thread zu diesem Thema wirklich sinnvoll. Demnächst also. :)

    :0-
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 ChristineF, 4. April 2005
    ChristineF

    ChristineF Guest

    gut :zustimm:
     
  19. #17 Blindfisch, 7. April 2005
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Hallo Hans-Jürgen,

    weil das Foto mit dem Grit so lecker aussieht, hab ich die Anregung aufgenommen und meinen zwei Kleinen noch mehr, noch zusätzlich mit Grit gefüttert. Meine zwei :trost: waren vollauf begeistert :dance: :dance: und möchten Dir dafür ein doppeltes DANKE-DANKE-SCHÖN-SCHÖN !! :) :) rüberzwitschern! :+pfeif: :+pfeif:


    @Chrissie, Barrena, Chemsi
    Hier ist der Thread - war ganz schön anstrengend!

    :0-
     
Thema:

Mauser - was läuft da ab.

Die Seite wird geladen...

Mauser - was läuft da ab. - Ähnliche Themen

  1. Gouldamadinen Kralle stirbt ab

    Gouldamadinen Kralle stirbt ab: Vor paar Tagen hab ich bemerkt das bei einer meiner Gouldhennen die hintere Kralle schwarz geworden ist, ein kleines Stück wo die Kralle rauskommt...
  2. Kanarienproblem nach Mauser

    Kanarienproblem nach Mauser: Ich habe bei einem Züchter einen jungen Kanari gekauft. Der Züchter meinte, er hat so schöne Wirbel im Gefieder. Nach einiger Zeit später habe ich...
  3. Tierarztgeschichten ab 13.11.2017

    Tierarztgeschichten ab 13.11.2017: Es gibt ab 13 November neue Folgen täglich im SWR Fernsehen um 13.30 Uhr. Unter anderem ist die Tierarztpraxis Dr Bürkle aus Achern wieder...
  4. Nach der Mauser rosa Schnabel

    Nach der Mauser rosa Schnabel: Hallo, nachdem wir in diesem Jahr wirklich viel Pech hatten mit unseren Federfröschen bereiten uns die letzten 3 Küken noch Kopfzerbrechen. AV...
  5. Wie lange dauert die Mauser einer Amazone ?

    Wie lange dauert die Mauser einer Amazone ?: Hallo in die Runde der Amazonen - Besitzer und Experten, In diesem Jahr ist mir besonders bei meiner weiblichen Blaustirnamazone aufgefallen,...