Mauser...?

Diskutiere Mauser...? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen, ich demke dieses Thema wurde hier schon 2-3 millionen Mal behandelt, trotzdem will ich es nochmal bringen. Kriegen Wohnuungsvögel...

  1. Dingens

    Dingens Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. August 2001
    Beiträge:
    1.267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Süddeutschland
    Hallo zusammen,
    ich demke dieses Thema wurde hier schon 2-3 millionen Mal behandelt, trotzdem will ich es nochmal bringen. Kriegen Wohnuungsvögel überhaupt die Mauser, oder Wie macht sie sich bemerkbar? Oder ab wann spricht man von einer Mauser??
    Unser Max verliert letzte Zeit immer mehr Federn....keine Panik es sind noch genug an ihm dran... nicht in Massen, sondern so eine, zwei täglich, damit sind Federn vom ganzen Körper gemeint, er verliert mal ne kleine vom Kopf dann eine vom Schwanz, dann eine keine Ahneung woher die kommt( recht lang aber nicht vom Flügel)...aber die fallen aus, nicht abgebissen oä, oder fallen beim kraulen aus, am Kopf hab ich schon gefühlt, da wächst dann hie und da ein neur Kiel, da darf ich nicht so lang und feste rummachen, sonst beißt er mich( aber nicht allzufest)...ist das ne Art Mauser????
    Gruß Olly
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.199
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    CH / am Bodensee
    uns fallen doch auch Haare aus

    Hi Olly
    natürlich müssen die Wohnungsvögel auch ihre Federn ersetzen, die werden nämlich mit der Zeit richtig ausgefranzt und schäbig. Unsere zwei Edlen verlieren derzeit auch viele Federn. Wenn sie sich jetzt putzen, rieseln richtiggehend die "Schuppen" von den neuen Kielen.
    Karin
     
  4. Utena

    Utena Guest

    Hallo Olly!
    ich denke auch das sich dein Grauer zur Zeit in einer Mauser befindet.
    Papageien Mausern nicht so heftig und stark wie kleinere Arten(z.B.Wellensittiche).Es gibt Zeiten da verlieren sie mal mehr Federn.
    Ich kann mehrmals im Jahr feststellen das sie mal ein paar Federn mehr verlieren als sonst.
    Dabei dürfen aber keine kahlen Stellen entstehen oder das Tier Flugunfähig werden,sonst handelt es sich nicht um eine Mauser.
    Meisten verlieren sie auch die gleichen Federn an beiden Seiten.
    Es gibt natürlich etwas empfindlichere Graue die in dieser Zeit besonders sanft gekrault werden wollen und es nicht sonderlich schätzen wenn man an die nachwachsenden Kiele kommt.
    Unsere Mausi z.B.mag das überhaupt nicht und haut dan sofort ab.Andere hingegen lieben es wenn man die Kiele ein wenig krault.
    viele grüße Sandra
     
  5. Dingens

    Dingens Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. August 2001
    Beiträge:
    1.267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Süddeutschland
    hi Utena,
    Naja, fliegen kann er ja eh nich, weil ja noch gestutzt ist, Ok Ok es wird besser, er kann schon ca 8m Von der Schulter mit ein wenig Anlauf.....also kahle Stellen hab ich noch nicht bemerkt aber halt mehr Flaumfedern und mehr "richtige" Federn.... ader fit isser und aktiv auch und futtern tut er ...alles recht noomal......aslo muß ich mir keine Sorgen machen...
    Gruß Olly
     
  6. Utena

    Utena Guest

    Hallo Olly!
    Du brauchts die sicher keine Sorgen machen.
    Wenn er weiterhin so topp fit ist!
    Manchmal verlieren meine Grauen auch Federn wenn ich sie kraule.
    Viele Grüße sandra
     
  7. #6 geiergitti, 9. April 2002
    geiergitti

    geiergitti Guest

    Hallo Olly,

    brauchst Dir keine Sorgen zu machen, dass hört sich ganz nach Mauser an. Meine mausern zur Zeit übrigens auch.
     
  8. Moses

    Moses Guest

    Mauser

    Ab welchem Alter mausern sich denn die Grauen??? Meine beiden sind ja noch sehr jung mit ca. 4 Monaten. Sie haben bis jetzt noch keine Feder verloren, sondern nur diese Flaumfedern, diese allerdings sind immer im ganzen Wohnzimmer verstreut! Das ist aber ja normal, oder???

    TANJA
     
  9. #8 Benny-Lucca, 10. April 2002
    Benny-Lucca

    Benny-Lucca Grauenversteher...;)

    Dabei seit:
    12. März 2002
    Beiträge:
    956
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    fast Westerwald
    Hallo Tanja,

    Graupapageien mausern sich so mit 1 Jahr zum ersten Mal.

    http://members.aol.com/mrmolli/private/grauer.htm

    Die weißen Daunen verlieren die Vögel permanent, ob beim putzen oder fliegen.

    Ist also völlig normal.

    Liebe Grüße

    Chris
     
  10. Dingens

    Dingens Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. August 2001
    Beiträge:
    1.267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Süddeutschland
    ..is ja alles gut und schön mit dem mausern und Federn verlieren...aber dortwo es nötig wäre, daß er noch ein paar Federn verliert, verliert er natürlich keine... komme ebn nach hause und da hat er von heute morgen an schon wieder 4 verloren zwei vom bauch oder schenkel und zwei vom Genick...Ok ich mach mir eigentlich keine Sorgen, das ist ja normal, daß sich die Federn erneuern, aber dort wo ichs ( MAx bestimmt auch) gerne hätte, daß neue Federn kommen bzw erstmal die alten ausfallen am Flügel nähmlich ...da passiert nix :( ... immerhin sind an einem Flügel schon 3 und am anderen eine schwungfeder nachgewachsen...sehen richtig verloren aus zwischen den "Stumpen"...
    Wir werden wohl sehen wie lang das ganze dauert...
    Gruß Olly
     
  11. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.199
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hi Olly
    kann jetzt nur von den Edelpapageien reden. Also, Rita hatte einen Teil der Schwungfedern gestutzt, das dauerte 1 1/2 Jahre, bis die alle von selbst erneuert waren 8(
    Karin
     
  12. #11 Benny-Lucca, 10. April 2002
    Benny-Lucca

    Benny-Lucca Grauenversteher...;)

    Dabei seit:
    12. März 2002
    Beiträge:
    956
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    fast Westerwald
    Hallo,

    es dauert wesentlich länger, bis ein Vogel seine Schwungfedern verliert und ergo ebenso länger, bis sie wieder nachgewachsen sind.
    Im übrigen stimmt es, daß gestutzte Federn länger brauchen, bis sie nachwachsen.

    Liebe Grüße

    Chris
     
  13. Dingens

    Dingens Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. August 2001
    Beiträge:
    1.267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Süddeutschland
    @all, erstmal danke für eure Antworten...aber ein hätte ich ncoh...
    Graue haben ja verschieden Mauser in ihrem Leben...mit knapp unter einem Jahr ne große...zwischen durch ein paar kleine und mit8 Jahren noch ne große...ist das richtig???
    Gruß Olly
     
  14. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.199
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    CH / am Bodensee
    verschiedene Mauser?

    Hi Olly
    jetzt muss ich aber ganz erstaunt gucken, so was habe ich noch nie gehört. Aus welchem Buch stammt denn diese "Weisheit"? (Oder hast Du etwa gar keines?)
    Mit der ersten grossen Mauser, also Wechsel des Jugendgefieders in das Erwachsenengefieder, liegst Du richtig.
    Und dass sie sonst immer wieder mal ein paar Federn erneuern, hat bereits Utena geschrieben. Aber warum sollte ausgerechnet mit 8 Jahren eine grosse Mauser stattfinden? Kopfschüttel
    Karin
     
  15. Dingens

    Dingens Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. August 2001
    Beiträge:
    1.267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Süddeutschland
    ....bitte nicht schlagen...ich war der Meinung das mal gelesen zu haben,.....habe grad kein Buch zur Hand, bin auf Arbeit,...und irgendwie spukt mir diese Zahl in dem Zusammenhang im Kopf rum...wie man sich irren kann ;)
    Gruß Olly
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Olly!

    Von der Mauser mi acht Jahren habe ich auch noch nicht gehört (was aber nicht heißen soll, das es nicht irgendwo geschrieben steht, doch recht glauben kann ich daran nicht).
    Bestätigen kann ich allerdings, das es eine so ausgeprägte Mauserphase, wie man sie bspw. von Wellis kennt, bei Grauen wohl nicht gibt. In der Literatur findet sich manchmal auch der Hinweis, das adulte Großpapageien gar keine richtige Mauer durchmachen, sondern das ganze Jahr über ihre Federn wechseln.
    Ich beobachte bei meinen Grauen ein etwas verstärktes Federwechseln meist zu Beginn und zum Ende der Heizperiode.
    Das hängt möglichgerweise auch mit Schwankungen in der Luftfeuchtigkeit zusammen.
    Von einer richtigen Mauer kann ich aber bei meinen Geiern auch nicht sprechen.
    Interessanterweise war es bei meinen Sittichen auch so, das die Vögel aus der Freivoliere immer sehr viel, ausgeprägter gemausert haben als die in Wohnungshaltung.
     
  18. Dingens

    Dingens Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. August 2001
    Beiträge:
    1.267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Süddeutschland
    @all
    wie gesagt...ich kann mich auch irren mit der Zahl.....bring das ganz bestimmt durcheinander...ich werd nochmal nachlesen, ob und wo es steht oder ob es mir wirklich nur im Kopf rumspukt diese "Magische 8" *g*
    Gruß Olly
     
Thema:

Mauser...?

Die Seite wird geladen...

Mauser...? - Ähnliche Themen

  1. Kanarienproblem nach Mauser

    Kanarienproblem nach Mauser: Ich habe bei einem Züchter einen jungen Kanari gekauft. Der Züchter meinte, er hat so schöne Wirbel im Gefieder. Nach einiger Zeit später habe ich...
  2. Nach der Mauser rosa Schnabel

    Nach der Mauser rosa Schnabel: Hallo, nachdem wir in diesem Jahr wirklich viel Pech hatten mit unseren Federfröschen bereiten uns die letzten 3 Küken noch Kopfzerbrechen. AV...
  3. Wie lange dauert die Mauser einer Amazone ?

    Wie lange dauert die Mauser einer Amazone ?: Hallo in die Runde der Amazonen - Besitzer und Experten, In diesem Jahr ist mir besonders bei meiner weiblichen Blaustirnamazone aufgefallen,...
  4. "Farbwechsel" bei Gelbseitensittich?

    "Farbwechsel" bei Gelbseitensittich?: Huhu liebes Forum! der Titel ist vielleicht etwas übertrieben, aber alles andere wäre zu lang gewesen :D Also es ist folgendes: Mein...
  5. diverse MAUSER-Frisuren bei Krähen - Video

    diverse MAUSER-Frisuren bei Krähen - Video: der größte Teil ist mit mir nicht "befreundeten" Krähen gemacht (das sind die, die im Video direkt lieb in die Camera gucken), die aber in...