Mein Ama hats erwischt

Diskutiere Mein Ama hats erwischt im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Gestern war ich mit Amigo beim TA. Er hat warscheinlich Aspergilliose und eine kaputte Leber. Durch die Atemnot hatte er schon einen ganz blauen...

  1. Mahpiya

    Mahpiya Mamagei

    Dabei seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    70327 Suttgart
    Gestern war ich mit Amigo beim TA. Er hat warscheinlich Aspergilliose und eine kaputte Leber. Durch die Atemnot hatte er schon einen ganz blauen Rachen weil die Sauerstoffversorgung nicht mehr klappte.
    Außerdem hat er Adipositas und muß nun abnehmen weil er 640g wiegt. Wieviel Gewicht dürfen Amas denn haben?
    Welches Futter kann ich nun nehmen? Sonnenblumenkerne darf er auch nicht fressen. Soll ich es selbst zusammenstellen und was gehört in so eine Mischung?
    Was mach ich mit dem Leberschaden? Ich weiß das zwar erst nächste Woche definitiv aber der TA meint, dass alles darauf hinweist.
    Nächste Woche weiß ich dann auch ob ich einen Hahn oder eine Henne habe. Hab gleich mittesten lassen.
    Ich hoffe, Ihr könnt ein paar meiner Fragen beantworten.
    LG
    Jenny
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. s_susie

    s_susie Tierfreund

    Dabei seit:
    11. Dezember 2005
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    17094
    Ich kaufe immer das Diätfutter in Rico´s Futterkiste :zwinker:
    Da sind keine Sonnenblumenkerne drin und meinen schmeckt es trotzdem.
    Ich glaube das Normalgewicht liegt bei etwa 500 Gramm.
     
  4. #3 VEBsurfer, 8. Juni 2006
    VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    hi jenny,
    das sind zwar keine tollen neuigkeiten, aber du solltest den kopf nicht hängenlassen. aspergillose, leberschaden (und auch pbfd, was deiner ja nicht hat), sind leider ganz häufige krankheiten. trotzdem kann dein vogel wieder gesund werden und ein schönes leben haben.

    zum futter: rico hat ein fettreduziertes ama-futter. das sollten eigentlich alle amas bekommen, wenn sie über 3 jahre alt sind (meine lieben es auch). lebenslang. für leberkranke vögel mischen die aber auch was extra, was noch besser sein soll. ruf die mal an und laß dich beraten. das futter ist hervorragend, sie liefern extrem schnell!

    zum gewicht: man kann leider nicht so standardwerte angeben. mein hahn wiegt 430 gramm, meine henne 360. es liegt immer auch an der größe des tieres. 640 gramm ist natürlich der hammer. da mußt du dich auf ein langes und langsames abnehmen einstellen. du solltest auch wöchentlich wiegen! es gibt gute digitalwagen, die nur so ein viereckiges flaches teil sind, also nicht wie eine waage aussehen. meine gehen da von alleine drauf.

    der beste weg zur fitness ist ein geeigneter vogelpartner. viele vögel fressen aus langeweile und werden aufgrund von bewegungsmangel zu fett. da hilft das herumtoben mit dem kumpel auf jeden fall.

    ich wünsche deiner grünen motte gute besserung!
     
  5. Conny

    Conny Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Februar 2000
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hannover
    Also ein Normalgewicht, dass für alle Amas gilt, gibt es wohl nicht. Unsere Blaustirnis (Hennen) wiegen zwischen 400-430 g.
    Hab hier auch einen Beitrag gefunden:

    http://www.papageientreff.org/showthread.php?t=9724

    Stimmt, im Diätfutter sind keine Sonnenblumenkörner, dafür viel Kardisaat, die soll aber auch ziemlich fettreich sein. Trotzdem bekommen meine Amas auch dieses Futter.

    @Jenny, biete deinem Amigo möglichst viel Obst/Gemüse an, wenn er nicht mag, immer wieder versuchen, vielleicht auch kleingeschnitten unter das Körnerfutter mischen.

    Conny
     
  6. #5 VEBsurfer, 8. Juni 2006
    VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    zum kardi-fett-problem.
    leider bin ich nicht daheim und kann die genauen zahlen angeben. aber kardi-saat hat nur 50% des fettes von sb-kernen.

    leberunterstützend sind auch mariendistel-samen. die gibts auch bei rico. meine bekommen einen teelöffel pro tag. sehr wirksam bei entgiftungen.

    der fettgehalt sagt an sich nur wenig aus. es kommt auf den anteil der ungesättigen fettsäuren an. etwas fett gehört halt auch zu einer normalen ernährung dazu.
     
  7. #6 TimonDiego, 8. Juni 2006
    TimonDiego

    TimonDiego Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Dezember 2005
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Hamburg
    HAllo Jenny,
    mh, das ist ja net so schön, aber nicht gleich aufgeben. Meine kriegen auch nur das Amazonen vital von Ricos. Das reicht auch völlig aus.
    Wünsche Deinem oder Deiner kleinen alles Gute und dass sie schnell wieder fit wird.
     
  8. #7 Ottofriend, 8. Juni 2006
    Ottofriend

    Ottofriend Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein, Westküste
    Gewicht der Amazone

    Hallo,
    zunächst unsere besten Genesungswünsche für euren Vogel.

    Mit Ricos Futter seid ihr ja schon bestens beraten, Obst, Gemüse und frische Zweige zum Schreddern können auch helfen, den Frustfraß zu mindern.:zwinker:
    Das haben ja auch schon einige geschrieben hier, ich habe aber noch ein Thema gefunden, wo es auch um das Gewicht ging, ist vielleicht auch lesenswert.
    http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=109671

    Liebe Grüße
    ottofriend
     
  9. #8 oetzi099, 8. Juni 2006
    oetzi099

    oetzi099 Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2006
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    Leberschaden

    Hallo Jenny,

    ich gebe meinen Amazonen 2x in der Woche einen Teelöffel Mariendistel samen(gibt es in der Apotheke oder bei der Bird Box)ins normale Futter,dieser wirkt Lebeschützend und Leberzellenregerierend (wird auch in der Humanmedizin verwendet).
    Die Geier sind verrückt danach....:+schimpf :+schimpf :+schimpf
     
  10. #9 Die Geier, 8. Juni 2006
    Die Geier

    Die Geier Guest

    Hallo Jenny,

    dass Deine Ama krank ist, tut mir wirklich sehr leid :trost: !
    Da meine Henne auch übergewichtig ist und einen leichten Leberschaden hat, kann ich Dir hier: http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=113056 ein paar Ratschläge geben!
    Wegen der Aspergillose, fragst Du am besten nochmal im Krankheitsforum nach!

    @all: Mariendistel samen wirken zellerneuernd auf die Leber, aber sie sind GIFT für Vögel, die Übergewicht haben, denn Mariendistel samen sind sehr fetthaltig!!! Wenn Ihr eine übergewichtige Ama habt, die zusätzlich noch einen Leberschaden hat, dann gebt Carduus marianus in der Potenz D4 und Flor de piedra in der Potenz C30 (von jedem jeweils 5 Kügelchen ins Trinkwasser!!!).

    Liebe Grüße.

    Julia
     
  11. oetzi099

    oetzi099 Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2006
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    @ die Geier

    jetzt weiß ich warum die so verrückt danach sind ,:+schimpf :+schimpf :+schimpf FETT........
    Ich werd jetzt wohl auf die Kügelchen die Du da empfiehlst umsteigen,da mein Carlos auch zu den Schwergewichtern gehört:( :(
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Mahpiya, 8. Juni 2006
    Zuletzt bearbeitet: 8. Juni 2006
    Mahpiya

    Mahpiya Mamagei

    Dabei seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    70327 Suttgart
    Nach allen Euren Antworten war ich gleich tätig.
    Habe bei Ricos angerufen und die empfohlene Nahrung geordert. Sollte bis Montag da sein.
    Jetzt hab ich noch eine Frage: Mein TA meinte die Federn von Amigo seien so dunkel und das wäre nicht gut. Redet der TA von diesen grauen Fusseln die man bei Amigo auf dem Bild sehen kann? Hat das nun etwas mit dem Leberschaden zu tun? Ich meine, ich hätte hier mal was darüber gelesen aber ich versteh den Zusammenhang zwischen Leber und Federn nicht.
    LG
    Jenny
     

    Anhänge:

  14. #12 VEBsurfer, 10. Juni 2006
    VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    hi jenny,
    die leber ist (bei mensch und tier) ein wichtiges entgiftungsorgan. wenn die leber krank ist, bemüht sich der organismus, anfallende giftstoffe verstärkt über andere entgiftungsorgane auszuscheiden (nieren, haut, haare). bei vögeln kann das zu verstärktem juckreiz führen oder zu einer gestörten federbildung. es gibt zum beispiel bei unterversorgung mit bestimmten substanzen "hungerlinien" auf den federn. genauso kann es aber auch zu verfärbungen kommen.
     
Thema:

Mein Ama hats erwischt

Die Seite wird geladen...

Mein Ama hats erwischt - Ähnliche Themen

  1. Großes Herz unter den Ama Freunden gesucht!!!

    Großes Herz unter den Ama Freunden gesucht!!!: Hallo Ihr Lieben, ich habe im Vermittlungsforum ( alte Tiere eine Anzeige eingesetzt) es wird für einen Rotbug Hahn zwischen 45 und 50 Jahren ein...
  2. Auch uns hat es erwischt ( Zuchtmännchen gestorben )

    Auch uns hat es erwischt ( Zuchtmännchen gestorben ): Heute bin ich fix und fertig.:heul:Unsere Zuchthahn,der nichtmal 2 Jahre bei uns war ist tot,er war seit Montag beim VTa ,der Aspergillose...
  3. Wen habe ich denn hier erwischt? (=Distelfink/Stieglitz)

    Wen habe ich denn hier erwischt? (=Distelfink/Stieglitz): den schönen kerl habe ich gerade vor die linse bekommen..wie heißt er..habe ihn vorher noch nie hier gesehen.. lg. kleiner-kongo
  4. was hab ich da jetzt erwischt

    was hab ich da jetzt erwischt: dieser vogel war bei einem zuchtfreund über,hab den mal mitgenommen,keiner weis so recht was es ist.ammer, weber, für eine nonne zu groß,bischof?...
  5. Was hab ich da erwischt?

    Was hab ich da erwischt?: Heute im Rheinland fotografiert, vom Habitus her ein Mäusebussard, aber mit der Färbung hab ich noch keinen gesehen! War weit weg, musste...