Mein Vogel Isst Nix Mehr !

Diskutiere Mein Vogel Isst Nix Mehr ! im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; hallo liebe vogelfreunde ! ;) Ich hab da ein problem mit meinen gerade mal 7 monate alten nymphensittich ! seit ca. 2 tagen sitzt der vogel...

  1. #1 BALZFÜRMICH, 3. Mai 2006
    BALZFÜRMICH

    BALZFÜRMICH Guest

    hallo liebe vogelfreunde ! ;)

    Ich hab da ein problem mit meinen gerade mal 7 monate alten nymphensittich !
    seit ca. 2 tagen sitzt der vogel nur noch lustlos rum und scliesst die augen !:traurig:
    Er isst auch kaum noch was !
    imme wenn ich ihm etwas zu essen reiche beisst er nur kurz rein und schleudert es dann durch den halben raum !
    IST ES WAS ERNSTHAFTES ???? :?
    bitte um schnelle antwort ! :p :p :p
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Merlino, 3. Mai 2006
    Merlino

    Merlino Flügelmutter

    Dabei seit:
    10. Oktober 2004
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    64347 Griesheim
    Hallo,

    für mich klingt das, als wäre der Vogel krank. Du solltest zu einem vogelkundigen Tierarzt gehen!
    Hälst Du den Vogel alleine? :o
     
  4. #3 BALZFÜRMICH, 3. Mai 2006
    BALZFÜRMICH

    BALZFÜRMICH Guest

    JA halt ihn alleine !
    Ausserdem ist sein Kot grün :?
     
  5. #4 Alfred Klein, 3. Mai 2006
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.417
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Grüner Kot ist Hungerkot.

    Dein Vogel ist offensichtlich unfähig zu fressen. Das kann verschiedene Ursachen haben, ich vermute eine schwere Kropfentzündung.

    Du solltest schnellstens zum vogelkundigen Tierarzt gehen, das überlebt Dein Vogel nicht mehr lange, bestenfalls schafft er es noch bis morgen.

    Vogelkundige Tierärzte findest Du in unserer Datenbank: Hier Klicken.
     
  6. #5 BALZFÜRMICH, 3. Mai 2006
    BALZFÜRMICH

    BALZFÜRMICH Guest

    ausserdem hat er dummerweise eine pflanze angeknabbert und die tapete
    auch ! da ich nur kurz einkaufen war konnte ich es nicht verhindern :(
    kann das einen vergiftung o.ä. sein ?????
    das das er nix mehr ist ist schon seit vorgestern !
    jetzt geht es ihm aber schon wieder ein bischen besser !
    er isst wieder ein wenig ! er kuschelt wieder mit mir usw.
    er ist aber immer noch ein bischen schlapp !
    ist er geheilt ?

    MFG
    BALZFÜRMICH
     
  7. #6 Alfred Klein, 3. Mai 2006
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.417
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Das glaube ich nicht.
    Zudem weiß ich nicht ob die Pflanze giftig war oder nicht. Das sollte auf jeden Fall tierärztlich abgeklärt werden.
     
  8. #7 Tina Einbrodt, 3. Mai 2006
    Tina Einbrodt

    Tina Einbrodt Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.644
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45731 Waltrop
    muß ich mich anschließen, auf jeden Fall sofort zum Doc, sonst wirst Du nicht mehr lange Freude an ihm haben. Ich hatte vor einigen Wochen ein ähnliches Problem mit abmagerungen. Das halten die nicht lange durch und es ist auch schwer sie danach wieder aufzupäppeln. Höchste Eile ist geboten !!!
     
  9. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Balzfürmich

    vogelkundige Tierärzte findest du hier

    kannst nach PLZ auswählen.
    Es ist wichtig zu einem vogelkundigen Tierarzt zu gehen, auch wenn er ein paar km weiter weg sein sollte
    Das hört sich nämlich alles gar nicht gut an.

    Alles Gute für Deinen Nymphi :trost:

    nachtrag:
    oh, ich seh gerade, Alfred war schneller. Peinlich, aber doppelt hält besser :~
     
  10. #9 Sittichmama, 4. Mai 2006
    Sittichmama

    Sittichmama Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hilden
    Tut mir sehr leid für den Kleinen, aber ganz ganz schnell zum TA.

    @all
    Manchmal sträuben sich mir hier echt die Haare. Es wird geschrieben, mein Vogel ist krank, usw. Hallo?
    Wenn es mir oder einem meiner Mitmenschen nicht gut geht, gehen wir doch auch direkt zum Arzt. warum dann nicht mit seinem Haustier?

    Ich schreibe ja auch nicht in einem Forum, ich habe die und die Symptome, was könnte das sein. Nein, ich gehe zum Arzt.
     
  11. #10 animal_army, 4. Mai 2006
    animal_army

    animal_army Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Oktober 2005
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zu Hause :-))
    GENAU DAS denke ich mir auch oft! :nene: :nene: :nene:

    Da wird geschrieben "bin ja soooooooo verzweifelt / es geht um Leben u. Tod" usw. usw. usw.
    Und dann wird so nebenbei erwähnt "nee, beim TA war ich noch nicht". Das ist ja wohl sehr, sehr Verantwortungslos! Auch wenn man "Anfänger" ist, sollte man schon wissen das ein krankes Tier dem TA vorgestellt werden muß.

    Das ist jetzt sicherlich nicht böse gemeint; aber bitte liebe Leute - euer erster Weg sollte eigentlich immer der TA sein! Danach kann man sich hier ja über Behandlung etc. austauschen...
     
  12. #11 BALZFÜRMICH, 4. Mai 2006
    BALZFÜRMICH

    BALZFÜRMICH Guest

    SO!
    war nun beim TA!!
    mein vogel hat ein riss unter der zunge !!
    KRIEGT NUN TÄGLICH 1 woche lang eine SPRITZE :-(

    VIELEN DANK FÜR DIE BERATUNG !
     
  13. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Balzfürmich

    Ein Riss unter der Zunge? Davon habe ich bisher noch nie gehört oder gelesen.
    Au weh, was es nicht alles gibt :k

    Darf ich fragen, ob dein TA ein Antibiotikum spritzt? Oder ein Vitamin- Aufbaupräparat? Sollte dein Nymph Antibiotika bekommen, dann unbedingt nach Beendigung selbiger Heilbehandlung, die natürliche Darmflora wieder aufbauen. Bird-Bene-Bac ist das wohl bekannteste und bewährteste Präparat. Das ist wichtig!

    Ob deinem Nymphi diese Spritzen aber schnelle Linderung verschaffen werden, so dass er wieder essen kann, das wage ich fast zu bezweifeln :? Bin jedoch keine Expertin. Trotzdem könnte ich mir vorstellen, dass der TA Ernährungstipps mit auf den Weg gegeben hat?

    Zum Glück habe ich keine Erfahrungen mit so einer Verletzung. Als erste Hilfe würde ich vielleicht erstmal etwas Traubenzucker ins Trinkwasser geben. Eventuell Zwieback einweichen und mit Honig anrühren. Oder hartgekochtes Ei ? Schwierig, mal abwarten vielleicht hat jemand Erfahrung damit :~

    Daumen und Krällchen werden gedrückt, damit dein Nymph wieder gesund wird :trost:
     
  14. X800

    X800 Tierliebhaberin :-)

    Dabei seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    1.142
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Gifhorn und Braunschweig
    Oh je...

    das habe ich aber auch noch nie gehört!

    Der arme Kleine!!!

    Drücken Dir alle Daumen und Krallen, dass es Deinem Kleinen bald besser geht!
     
  15. #14 hush-hush, 6. Mai 2006
    hush-hush

    hush-hush Mitglied

    Dabei seit:
    22. Juni 2005
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberhausen
    Frißt der Kleine denn jetzt wieder?
     
  16. #15 BALZFÜRMICH, 6. Mai 2006
    BALZFÜRMICH

    BALZFÜRMICH Guest

    GUTE NACHRICHTEN:

    BUBS ISST WIEDER :dance:
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. ankurei

    ankurei Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Überprüfe aber trotzdem vorsichtshalber Deine Pflanzen. Irgendwoher muss der Riss ja entstanden sein?

    Gruß, Angela
     
  19. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    Schön dass dein Bubs nun wieder fressen kann.

    Bestimmt möchte ich deine Freude nicht trüben, aber an deiner Stelle würde ich weiterhin vorsichtig sein. Falls die Wunde noch offen sein sollte, besteht die Gefahr dass Bakterien in den Körper eindringen könnten. Ist die Wunde ganz frisch verheilt, sollte sie auch ned gleich wieder aufreissen :+klugsche
    Ein paar Vorsichtsmassnahmen, die ich ergreifen würde: Trinkwasser mind. 2 x täglich wechseln. Ferner würde ich 4 Wochen lang, täglich je 5 Stück (Globulis) Propolis D1 und Echninacea D4, ins Trinkwasser rein tun. Beide sind homöopathisch, und sie stärken das Immunsystem. Propolis wirkt auch antibakteriell. Gibt’s inner Apotheke. Weiterhin darauf achten, dass Bubs nichts futtert, was an der Wunde kratzen könnte, also KEIN Zwieback o.ä. anbieten.
    und dann würde ich meinem TA anrufen, und den Namen des Medikaments nachfragen. Ne, geht gar nicht, denn ich möchte schon vorher wissen, was er meinen Lieblingen spritzt.
    Stimmt genau, die Gefahrenquelle muss beseitigt werden. Neben Zimmerpflanzen wie z.B. Kakteen könnte ich mir auch scharfkantige Metallteile an Voli oder Spielzeug als Verursacher vorstellen. Genauso wie Gläser mit ramponierten Trinkrändern. Vieles könnte die Ursache gewesen sein. Zu den Gefahren im Haushalt – da click

    Mal vorsichtig nachgefragt....
    ...nach dem warum alleine?
    Oder wird demnächst ein lieber Artgenosse/Partner bei Bubs einziehen? Das wäre das Schönste was du für Deinen Bubs tun könntest :zustimm:

    Daumen und Krällchen bleiben für Bubs gedrückt :trost:
     
Thema:

Mein Vogel Isst Nix Mehr !