Meine Kleine ist tot....

Diskutiere Meine Kleine ist tot.... im Laufsittiche Forum im Bereich Sittiche; Nachdem meine kleine Bonnie(eine hellgrüne Ziege) das Brüten unterbrochen hatte und sichtbar erschöpft war, haben wir einen empfohlenen...

  1. Gregor

    Gregor Guest

    Nachdem meine kleine Bonnie(eine hellgrüne Ziege) das Brüten unterbrochen hatte und sichtbar erschöpft war, haben wir einen empfohlenen Vogeldoktor konsultiert. Er hat Sie gründlich abgetastet und konnte kein verhindertes Ei in Ihrem Leib feststellen(keine Legenot). Da war ich erst mal beruhigt. Wir bekamen zwei Aufbaupräparate mit nach Hause.

    Einen Tag später, nachdem Sie noch einemal kurz auf Ihrem Gelege war, lag Sie tot auf dem Boden. Nach einem Anruf beim Arzt hat er um eine Obduktion gebeten und einen Pilzbefall in einem Luftsack festgestellt, der aufgrund fehlender Sympthome nicht diagnostiziert werden konnte.

    FRAGE: Hat jemand Erfahrung mit dieser Krankheit? Woher kommt Sie? Wie kann man sie verhindern? Ist der Pilz übertragbar?

    Übrigens, Clyde, unser Ziegenhahn schreit den ganzen Tag wie wild nach der Kleinen und ist völlig außer sich.

    Bis bald Euer Gregor
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Darkwind

    Darkwind Guest

    Hallo Gregor,

    da ist einfach schrecklich...jetzt sitze ich vor'm Monitor und will etwas aufmunterndes schreiben, aber ich weiss doch zu genau, dass einen eigentlichnichts trösten kann... *schluck*
    Die arme Bonnie... natürlich konnte keiner ahnen dass sie an so etwas tückischem leidet... und dass auch noch in der Brut.
    Woher die Pilze sind ?? Keine Ahnung, aber das naheliegendste ist der Nistkasten. War er neu ? Gebraucht? Holz ? Wer weiss schon, welche Chemikalien in dem Holz für Nistkästen stecken, oder aber wie lange er schon beim Händler in der Ecke stand...
    Selbstverständlich kann der Pilz sonstwoher sein.. aber Clyde ist fit, oder ??

    Natürlich schreit Clyde, er wird sie vermissen, auch wenn Ziegen sich gerne mal aus dem Weg gehen. Sie hängen aneinander, haben sie sich erstmal "gefunden".
    Was machen ?? Eine Trauerzeit zugestehen, oder gleich eine neue Partnerin holen ???
    Soweit gehen meine Erfahrungen nicht, ich weiss nicht, ob Ziegen gleich eine neue Beziehung eingehen wollen/können.

    Kopf hoch !

    Liebe Grüsse
    Dagmar
     
  4. #3 BuffySnoop, 17. August 2001
    BuffySnoop

    BuffySnoop Guest

    Hallo Gregor!

    Tut mir wirklich leid, das den Weibchen gestorben ist.
    Meine damalige Nymphendame hatte die gleich Krankheit. Bei ihr konnte sie zwar diagnostiziert werden, aber sie ist nach einwöchiger Behandlung mit allen möglichen Medikamenten und Dampfbädern leider auch gestorben. Sie war anfangs auch sehr schwach, konnte kaum klettern usw. Zuerst dachte ich auch, dass sie Legenot hat. Meine Tierärztin sagte, dass sie sich den Pilz z.B. durch schlechtes Futter eingefangen haben könnte. Gott sei danke hatte es ihren Partner nicht erwischt.

    Ich konnte dich zwar jetzt nicht trösten, aber ich kann verstehen wie du dich fühlst, und hoffe dir ein wenig geholfen zu haben.

    Liebe Grüße

    Svenja
     
  5. #4 Hänschenklein, 26. September 2001
    Hänschenklein

    Hänschenklein Guest

    Hallo Gregor,
    unser Weibchen Ginger ist letzte Woche gestorben.
    Eventuell ein Schlaganfall. Daraufhin hat unser Hahn Brandy auch fürchterlich geschimpft, gelockt usw. Nur wenn wir in seiner Nähe waren, war er etwas ruhiger.
    Daraufhin hat uns unser Vogelhändler schnellstens ein neues Weibi (Lilli) besorgt. Einen Tag haben wir Lilli in einem Zweitkäfig neben den Hauptkäfig gestellt. Nach kaum zwei Stunden (Brandy im Freiflug) haben die beiden schon durch die Gitterstäbe geschnäbelt. Brandy lockte und balzte bis es dunkel war. Am nächsten Tag haben wir in der Dämmerung auch Lillis Käfig geöffnet. Nach weiteren zwei Stunden mit Kunstlicht hatte Brandy ihr das gemeinsame Haus und den Weg hinein gezeigt. Den Ersatzkäfig haben wir schon wieder im Keller stehen. So schnell sind die beiden zum Paar geworden.
    Nicht lange zögern!

    Viel Glück
    Hänschenklein;)
     
  6. hardl

    hardl Guest

    Hi Gregor
    vor eingen Wochen hatten wir das gleiche Problem, nur das unsere Vögel nicht am brüten waren. Wir haben uns auch mit dem Tierarzt auseinander gesetzt und der Vogel wurde obduziert. Es hat sich herausgestellt, dass auch unser einen Pilz in der Lunge hat. Der Arzt sagte dann, dass dies mit das größte Problem aller Vogelhalter exotischer Vögel ist, da für die Vögel die Luft bei uns in der Regel zu trocken ist. Wenn jetzt ein Tier gestesst ist oder das Imunsysthem angeschlagen ist kann sich der Pilz dann leicht in den eh sehr empflindlichen Lungen ausbreiten.

    Es ist zwar kein Trost, aber ein Versuch einer Erklärung.

    Liebe Grüße
    Eberhard
     
Thema:

Meine Kleine ist tot....

Die Seite wird geladen...

Meine Kleine ist tot.... - Ähnliche Themen

  1. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  2. Kleines Loch an der Schnabelwurzel

    Kleines Loch an der Schnabelwurzel: Hallo zusammen... Unser Hahn (Han Solo) hat von seiner Leia mal wieder auf die Muetze bekommen. Wohl deshalb ist da ein kleines Loch (scheint...
  3. Meine 4 kleinen Bei ihrer Abendentspannung

    Meine 4 kleinen Bei ihrer Abendentspannung: [IMG] Hier sind meine kleinen immer zur viert am entspannen wenn ich ihnen Etwas vorsinge. Törki ist ein wenig Skeptisch, weil ich mein Handy...
  4. Welchen kleinen Papagei?

    Welchen kleinen Papagei?: Hallo erstmal, ich will mir bald einen Papagei kaufen.Dieser sollte nicht zu groß sein 20 - 40cm.Außerdem sollte er auh nicht zu teuer sein heißt...
  5. kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.

    kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.: Liebe Forenleser und Vogelliebhaber, seit einigen Monate beobachte ich Euer Forum und habe mir schon viele interessante Infos von der Plattform...