meine wellis und die bücher bzw das papier

Diskutiere meine wellis und die bücher bzw das papier im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; hallo, das männchen mal wieder! meine 4 rackerchen haben unbändigen apettit auf meine bücher, und suchen sich stets mein lieblingsbuch raus,...

  1. #1 maennchen, 19. März 2006
    maennchen

    maennchen Guest

    hallo, das männchen mal wieder!

    meine 4 rackerchen haben unbändigen apettit auf meine bücher, und suchen sich stets mein lieblingsbuch raus, wie sie das schaffen, keine ahnung aber sie machens!

    mich regt das natürlich massiv auf, aber was soll man machen.

    meine frage jetzt:

    ist das gesundheitlich unbedenklich wenn ich ihnen ein stück papier in den käfig tue damit sie das abbeißen können und meine büchersammlung in ruhe lassen? sie haben mir erst kürzlich wieder eine erstausgabe angebissen *grummel* wertverlust: 50 euro :(

    einen schnabelabreibstein, wie sagt man da genau dazu?, lehnen sie jedenfalls ab immer! warum auch immer...

    um hilfe bin ich dankbar... im moment liegt ein handtuch über dem hauptkampfgebiet um die pratchett-bücher! aber das kann kein dauezustand sein, ich bin mir nicht sicher ob sie aktuell gebissen haben aber ich vermute es ... oder ich habs bisher übersehen!

    lg männchen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. rappe61

    rappe61 großer Tierliebhaber

    Dabei seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    2.218
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27619 Schiffdorf
    Hast du genügend Spielzeug für Deine Wellis, an denen sie rumknabbern
    können?
    Versuch´s doch mal mit einer Klorolle, die
    wird auch immer gerne zerschreddert:zwinker:
     
  4. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Männchen,

    das kenne ich auch sehr gut. Meine haben auch sämtliche Bücher angknabbert.:dagegen: :? Eine Papprolle halte ich auch für eine gute Idee. Hirse kommt auch immer sehr gut an.:freude:




    Grüße, Frank:0-
     
  5. #4 maennchen, 19. März 2006
    maennchen

    maennchen Guest

    eine klorolle sagt ihr? *überleg* gut hab ich da, muß ich halt die halterung für den salat rausnehmen, sie kriegen eh so gut wie nie salat.

    ich hab zwar eine vogelgerechte voliere und es ist auch platz genug für die 4, hm doch es müsste irgendwie platz sein noch.

    mit papier drumrum oder ohne? also nur mit der pappe?

    spielzeug haben sie keins, ich will ihnen nicht den platz beschneiden in der voliere und sie spielen ja miteinander, dachte immer wellis brauchen so spielzeug wie nen plastikvogel nur, wenn sie alleingehalten werden.

    apropo allein gehalten, ist das eigentlich mittlerweile noch erlaubt? zu meiner info würd ich das gern wissen wenn mich mal einer fragen, weil ne meersau darf man ja nimmer allein halten!

    lieben gruß, männchen
     
  6. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    probier's mal mit Korkrinde/röhren, da fahren die Wellis total drauf ab! ! !:+party: :bier: :prima: :freude:

    Desweiteren würde ich die Bücher einfach wegräumen.:D

    Ja, leider darf man Wellis noch alleine halten.:( :k
     
  7. Chemsi

    Chemsi Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landau/Pfalz
    Genau, nur die leere Rolle.
    Ich fransle die am Rand immer aus, dann gehen meine eher ran.
     
  8. #7 Connychen, 19. März 2006
    Connychen

    Connychen Mitglied

    Dabei seit:
    17. Dezember 2005
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Papier knabbern

    Meine rampunieren mir zu gerne die Fernsehzeitschrift, wenn sie auf dem Tisch liegt.An Bücher im Regal gehen sie nicht, aber herum liegen lassen darf ich sie nicht. Ich glaube, da ist wohl nicht viel zu machen, die kleinen Racker knabbern eben zu gerne Papier, vor allem wenn es schön dabei knackt.Manche spielen ja auch gerne mit Papiertaschentüchern?:idee:
    Oder einfach ein Blatt Papier hinlegen, aber eine Garantie wird es wohl nicht geben.
     
  9. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Ich weiß gar nicht was ihr habt:nene: , bei Wellis lernt man Ordnung zu halten!:D
     
  10. #9 maennchen, 19. März 2006
    maennchen

    maennchen Guest

    danke für euren rat, in ein zwei wochen ist die rolle leer, dann häng ich sie ihnen rein und meld mich wieder!

    lieber gruß, joki!
     
  11. Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Als Spielzeug zählt nicht nur dieser Kunststoffkram. Unser hatten auch anfangs mal noch so nen Plastikvogel, den haben unsere vom Schwanz her kleingenagt und uns damit gezeigt, wie doof sie den finden.
    Aber zu Spielzeug zählt, wie Sandra (Monsun) schon schrieb auch Korkrindenteile/-röhren. Schaukeln z.B. mit Naturholz (v.a. ungespritztes Hasel-/Weide- oder Obstbaumholz) oder aus ner halben Kokosnuß an Ketten aufgehängt oder ne Hängebrücke aus Holzstöckchen und Holzklötzchen oder aus Holzstäbchen und Seil (wie für nen Katzenkratzbaum - gibts z.B. beim Fressnapf als Meterware).
    Deiner Phantasie sind was das Spielzeug anbelangt, keine Grenzen gesetzt. Schau doch diesbezüglich mal ins Zubehör-Forum rein, da gibts ettliche interessante Ideen zum nachbauen und oftmals braucht man gar nicht sooooooooooooo viel handwerkliches Geschick, wie man meint, sondern einfach nur ne leicht umzusetzende Idee.
    Liebe Grüßle
    Saskia
     
  12. maennchen

    maennchen Guest

    das heißt das auch 4 wellis noch spielzeug brauchen?


    hmhmhm ...

    kennt ihr ne gute seite wo man sowas KAUFEN kann, also nich selber bastelt?

    weil basteln kann ich nich verzeifle z z in der arbeit, soll lernen mit dem schraubenzieher umzugehen und bin nur gefrustet!

    danke sehr
     
  13. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Joki,

    ein gegengeschlechtlicher Artgenosse ist immer gut. Zwei artgleiche Tiere ist ein Muß!Noch besser ist ein kleiner Schwarm.:freude: :dafuer: So fühlen sich die Racker am wohlsten.:dance:





    Grüße, Frank;)
     
  14. rappe61

    rappe61 großer Tierliebhaber

    Dabei seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    2.218
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27619 Schiffdorf
    Spielzeug kann man gar nicht genug haben. Ich biete meinen Wellis immer
    mal wieder was neues.
    Jede Menge Spielzeu findest du hier
    und hier
     
  15. Chemsi

    Chemsi Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landau/Pfalz
    Spielzeug ist was wunderbares - am liebsten etwas das Geräusche macht, oder was zum beknabbern.:D

    Schönes Spielzeug habe ich zuletzt bei uns im Futterhaus gekauft. Das gibts bei euch vielleicht auch in der Nähe.

    Meine Wellis knabbern unheimlich gerne an Bast. Da musst du aber aufpassen, dass es nicht zu lange wird und längere Fäden einfach abschneiden, weil die Wellis drin hängen bleiben könnten.
    Ich habe zuletzt Stängel der Kolbenhirse mit Bast zusammengebunden, das ist der Hit und wird gerne zerknabbert.
     
  16. Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Tja, selbst noch mehr Racker brauchen ab und an etwas Abwechslung. Aber mit ein bisschen Phantasie ist das gar nicht soooo schwer.
    Bei mir aufm Benutzerbild ist unser "Vogelspielplatz" - eigentlich ne einfache Holzplatte und ein etwas dickerer Naturzweig von nem Obstbaum. Der ist dort einfach draufgeschraubt, dann noch ein Hunde-Zuziehhalsband (Kette mit Ringen an den Enden) und ne dünnere Kette irgendwie drübergehängt und das reicht dann erst mal als Kletter-Spielplatz. Dadurch, dass das Teil bei uns noch Füße bekommen hat, passt es gut aufs Dach von der Voli und da wissen sie ganz genau, dass dies der Platz im Zimmer ist, wo sie außer im/am Käfig sein dürfen, wenn sie nicht gerade ein paar Zwangsflugrunden drehen wollen.;)
    All zu viel braucht man gar nicht kaufen. Einfach mal mit ner guten Gartenschere losziehen und ein paar Zweige mit heim bringen und ihnen anbieten. Ich befestige unseren einfach manchmal nen frischen Zweig am Voli-Gitter und der wird dann regelrecht kleingefräßt. Von nem 50 cm Fichtenzweig ist bei meinen (letzte Woche noch 6 Flugmonstern) innerhalb von nicht mal einem Tag nicht mehr übrig als ein paar halbe Fichtennadeln und ein paar 5-10 cm lange dünne Zweigstückchen, die auf den Boden gefallen sind, bevor sie richtig benagt werden konnten.
    Beim Grünzeug achte einfach darauf, dass es ungespritzt ist und entweder aus dem Obstbaumbereich oder Haselnuß oder kleinere Zweige Nadelgehölz - wobei die teilweise ziemlich harzen können und das Zeugs klebt ganz schön ekelhaft fest.
    Vielleicht kannst du ja auch mal in ner Gärtnerei oder ner Baumschule nachfragen. Die haben oftmals Schnittabfälle und sowas reicht meistens aus, um den Geiern was zu bieten.
    Ach und noch ne recht einfache Idee für ne Schaukel (kann aus einem Stock alleine oder dreien im Dreieck oder sogar vieren im Viereck gestaltet werden). Besorge dir im Baumarkt ein Stück Kette (am Besten dort gleich entsprechend zuschneiden lassen - also Stückzahl & Länge) und Schraubösen (= Ringöse), sowie Schlüsselringe. Ein paar Zweige wirst du sicherlich auch auftreiben können. Bei einer ganz einfachen Schaukel nimmst du den Zweig, drehst an den beiden Enden (der Zweig sollte also schon 2 Schnittkanten haben), jeweils eine Ringöse rein. In die Ringöse fädelst du den Schlüsselring und in den Schlüsselring fädelst du die erste Kette. Die zweite Kette fädelst du mit dem zweiten Schlüsselring an der anderen Ringöse ein. Wo du die beiden Kettenenden befestigst, hängt dann davon ab, welche Möglichkeiten der Raum bietet, in dem die Geier unterwegs sind. Das ganze läßt sich mit zwei weiteren Stöcken, vier Schraubösen, 1 Schlüsselring und 1 weiteren Kette zu ner Dreiecksschaukel ausbauen. Dabei wird einfach ein zweites Stöckchen in jeden Schlüsselring eingefädelt und sie werden zum Schluß verbunden. Ist dann für die Geier ne Konstruktion, die den Gleichgewichtssinn spielerisch fördert.
    Sowas hab ich bei mir - aber als viereckige Variante - in der Voli hängen. Anfangs haben sie total panisch reagiert, wenn ein zweiter gelandet ist, weil dann nämlich alles gewackelt hat, aber mittlerweile marschieren die auch die Kette hoch und runter und stören sich gar nicht mehr am Gewackel.
    Also nicht so große Gedanken machen, sondern einfach das eine oder andere mal ausprobieren. Das meiste ist einfacher, als es aussieht und deine Geier achten nicht wirklich darauf, ob die Schraube gerade drin sitzt oder schräg. Hauptsache man kann es zerschreddern ;) und das machen zumindest meine am Liebsten da, wo's am schnellsten kaputt ist - also direkt an der eingeschraubten Öse, denn dann klappt der eine Stock so schön runter :schimpf: und die Federlose darf wieder los und nen Ersatzstock besorgen, der dann etwas dicker ist, damit es beim nächsten Mal etwas länger dauert bis er zerschreddert ist.
    Liebe Grüßle
    Saskia
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. maennchen

    maennchen Guest

    das ist ja mal ausführlich, dankesehr.

    das les ich mir morgen in ruhe durch und schau dann mal was ich machen kann. heut hab ich keien gute auffassungsgabe mehr :( , hab heut nacht wenig geschlafen und sogar vergessen das ich heut am frühen abend mit meiner mutter lange diskutiert hab, sagt wohl alles oder?

    die seiten sind bei den favoriten gespeichert.

    danke sehr!
     
  19. Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Offtopic
    Stimmt, lange Diskussionen mit Müttern vergisst man normalerweise wirklich nur sehr schwer.
    Na dann hoffe ich mal, dass du heute ausgeschlafener bist.

    Ontopic
    Manche der Anleitungen im Zubehörforum sind auch recht ausführlich und gerade deshalb sehr einfach nachzubauen.
    Bei der Astdicke solltest du darauf achten, dass die Äste gut drei- bis viermal so dick sind, wie die Ösenschrauben. Sonst sprengen die nämlich die Äste an den Enden etwas auf.
     
Thema:

meine wellis und die bücher bzw das papier

Die Seite wird geladen...

meine wellis und die bücher bzw das papier - Ähnliche Themen

  1. Wellis Klauen Nymphenfutter?

    Wellis Klauen Nymphenfutter?: Hey zusammen, ich habe ein kleines problem. Im Freiflug gehen meine Wellis in den Nymphenkäfig und fressen von dem Futter. Meine Nymphen kriegen...
  2. Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!

    Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!: Hey, meine 4 Wellis haben 2 Fressnäpfe in denen genug platz und Futter ist das alle gleichzeitig Essen können. Allerdings Kämpfen Alle immer um...
  3. Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?

    Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?: Hallo eine Kurze frage: in letzter zeit sitzen meine Wellis gerne auf meinem Schuhschrank und knabbern an einem Bestimmten alten zerfleddertem...
  4. Polygame Bisexuelle Wellis?

    Polygame Bisexuelle Wellis?: Hallo ich habe mal eine Frage: Seit kurzem hat sich Piru (Weibchen) Mit dem Pärchen Mina und Momo angefreundet. Sie Füttern sich alle...
  5. Platz an der Ostsee für ein Paar Sperlingspapageien oder Wellis

    Platz an der Ostsee für ein Paar Sperlingspapageien oder Wellis: Hallo :) wir möchten gerne helfen. Vorrangig richtet sich dieses Angebot an alte/ältere und beeinträchtige Sperlingspapageien und Wellensittiche...