Möcht mir mal einw enig den frust runterquatschen

Diskutiere Möcht mir mal einw enig den frust runterquatschen im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hy ihrz, ich reiß mir ja den hintern dafür auf, das es meinen geiern an nix mangelt. alles Geld alle freizeit wird in die tiere investiert ( so...

  1. #1 cuxgirl8633, 2. Juli 2007
    cuxgirl8633

    cuxgirl8633 Guest

    Hy ihrz,

    ich reiß mir ja den hintern dafür auf, das es meinen geiern an nix mangelt. alles Geld alle freizeit wird in die tiere investiert ( so wie sich das gehört)
    Naja, Molly und Max treiben mich auf gut deutsch in den wahnsinn....
    Max attakiert mich am laufenden Band, Molly tut so als ob man ihr was tun will, sie frisst mir obwohl sie weiß das sies nciht darf, und andauernden androhnungen die tapete runter, frist mir die Rigipsplatten kaputt, gestern hab cih sie dabei erwischt wie sie oben auffer Lampe sitzt und genüßlich an meiner Holzdecke rumnagt.

    Die edels machen das gar nicht, wenn cih einmal nein sage isses nein, aber molly und max nutzen echt alles aus.
    Mein kumpel macht jetzt schon die Voliere sauber, da er mcih absolut nciht mehr duldet..der droht mir jetzt richtig mit fauchen, gegens gitter kloppen richtig schlimm....

    Die Futternäpfe die Claudia mir empfohlen hat wurden schon öfters rausgedreht, dann wird alles knabberzeug egal ob kolben oder plätzchen( selbst gemacht, haben se sich früher drauf gestürzt wie die doofen) und nu wolln sie es nicht mehr.

    Fragt mich noch was ich falsch amche, ich lass se in ruhe isses falsch, ich komm auf sie zu isses falsch...Oma heizt schon immer den Backofen an ^^

    Achso und das aller riesigste Problem, molly will absolut nachm freiflug nicht rein, sie kriegen am tage so 5-6 std. ausflug, manchmal vielleicht auch nur 2 stunden, dann gibs leckeres futter, und dann gehen alle rein, NUR MOLLY NICH!!!!

    Sie hängt sich immer so irgendwie komisch hin, klaut bei max durche gitter futter und sobald ich mcih richtung tür bewege, fleigt se weg und schreit am laufenden band...

    Das deprimiert mich wirklich ganz schön. Ist echt schlimm :( Balzzeit gut und schön, aber das wird mir langsam zu heftig. oder darf ich mcih da jetzt dran gewöhnen, das das jedes jahr einzug hält?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. pewe

    pewe Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin Kladow
    Hallo cuxgirl,

    Dankbarkeit darfst Du nicht erwarten. Mir tut auch immer meine Frau leid, die, obwohl sie alles für Bonni macht, ständig attackiert wird. So intelligent sind die Grauen dann doch nicht, daß sie anerkennen, was jemand für sie tut. Nach welchem Muster sie ihre Liebe verschenken habe ich noch nicht erkennen können. Die 4 Grauen, die wir hatten/haben, waren allesamt auf mich fixiert. Einmal hatten wir 4 Wochen eine Amazone zur Pflege, vor der mußte ich mich in Acht nehmen, die liebte meine Frau.

    3 verschieden Graue hatten wir immer wieder mal in Pflege, auch die schlossen sich nach kurzer Zeit mir an. Ich habe immer überlegt, ob es vielleicht mit der tieferen Stimme zu tun hat oder dass ich keine Angst zeigte, wenn die Vögel mich angriffen. Ich weiß es einfach nicht. Aber nicht umsonst wird hier im Forum oft von „Sklaven der Grauen“ geschrieben. Akzeptiere diese Rolle und Du wirst glücklich! :D

    Grüße

    Peter
     
  4. #3 Selina von Drac, 2. Juli 2007
    Selina von Drac

    Selina von Drac Guest

    Das klingt ja echt bescheiden. Versteh ich gar nicht. Auf ´jeden Fall hast du mein Beileid... Hoffe das das nur ne Phase ist... ansonsten möcht ich nicht in deiner Haut stecken... *lach*
    Hast du mal versucht Molly einfach mal drin zu lassen? Einfach mal um ihr zu demonstrieren das das so nicht geht... Also meine beiden haben so gelernt das ich mein Ohr so mag wie es ist.
     
  5. #4 cuxgirl8633, 2. Juli 2007
    cuxgirl8633

    cuxgirl8633 Guest

    Jaaa das hab cih schon mit ihr durch.
    Darfst mal raten was dann los ist...dann isse nur ncoh am schimpfen sobald ich irgendwie laufe oder mcih bewege. Außerdem muss ich immer an max denken da max flugunfähig ist bzw. stark eingeschränkt muss er auch irgendwie raus und molly is schneller als er..^^

    Naja Sklave bin ich schon ^^ hab mich damit auch angefreundet aber als schlagstock und beißstange benutzt zu werden gefällt mir nciht wirklich ^^

    Ist trotzdem irklich in manchen Fällen echt deprimierend ganz ehrlich!!!Ganz kurzen moment war ich auch echt mal davor ( da hat max mich gleich dreimal erwischt und cih total am heulen udn aufgelöst) obs nich besser wäre die beiden wirklich wegzugeben ^^ aber den gedanken habe ich auch wieder abgeschlagen. ist wahrscheinlich aus der Wut raus gekommen. kann einen ja auch mal überfallen
     
  6. #5 Gonzotier, 2. Juli 2007
    Gonzotier

    Gonzotier Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. November 2003
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ennepetal
    Hallo Cuxgirl,

    ich kann Deinen Frust sehr gut nach empfinden - wenn ich Deine Geschichte so lese, kann ich sehr gut verstehen, dass man in solch einer Situation teilweise verzweifelt und auch mal böse und enttäuscht ist!

    An dieser Situation etwas zu ändern scheint leider gar nicht so einfach.
    Wir haben einen Grünen Kongo, der absolute Schwierigkeiten mit meinem Mann hat! Damit wenigstens ein einigermaßen normaler Ablauf garantiert werden kann und der Vogel sich einigermaßen händeln lässt - habe ich vor gut einem Jahr mit dem Clicker-Training begonnen.
    Ich weiss natürlich nicht, ob diese Art des Trainings etwas für Dich ist - aber ich glaube in Deiner Situation wäre es eventuell einen Versuch wert.

    Natürlich lässt sich auch hiermit das Problem nicht von heute auf morgen lösen - bei uns hat es fast ein 3/4 Jahr gebraucht, um die ersten kleineren Erfolge zu sehen (und Anfangs gab es auch mehr Rückschläge als wie das es vorwärts ging) - aber letztendlich hat es uns wirklich geholfen.

    Natürlich sind die beiden auch heute alles andere wie Freunde und auch heute wird noch ab und an gerne die eine oder andere Attacke auf meinen Mann geflogen - aber unterm Strich ist es wirklich ruhiger geworden und die Beiden sind sich auf alle Fälle ein wenig näher gekommen -also einen Versuch wäre es somit wert!

    Ich wünsche Dir auf alle Fälle ganz viel Kraft und wenn mal wieder ein Durchhänger ist - einfach mal ein wenig alles von der Seele schreiben!

    Ganz dolle lieben Gruß,
    Kati
     
  7. #6 cuxgirl8633, 2. Juli 2007
    cuxgirl8633

    cuxgirl8633 Guest

    Hy,

    naja, mitm clickern hab ichs noch nciht so versucht, da ich absolut nicht weiß was ich ihm beibringen soll.
    Er ist auch komischerweise nur wirklich aggro mir gegenüber, obwohl ich gleichzeitig die einzige bin, die molly in der Nähe duldet ohne groß rumzukreischen...

    Wenn meine großmutter das zimmer betritt, ist max so lieb und lässt sich kraulen, nur molly sitzt da wie ein federball udn knurrt und schreit.
    Max scheint mich als Konkurrenz zu sehen, und da weiß ich absolut nciht wie ich das hinkriegen soll.

    Aber auch bei meiner großmutter schlägt seine laune dann auf einmal um dann wird er garstig und versucht zu beißen. der einzige der wirklich so rangehen kann bei dem er sogar auf die hand kommt, ist mein kumpel. der hält die hand rein, max steigt auf und lässt sich rumtragen... nur molly mag ihn nicht.

    Und dazu kommt halt das beide eigentlich nciht zahm sind. weil ich darauf keinen wert lege sondern ich will das sie vögel sind und nciht auf mich angewiesen.

    Und in den letzten wochen bin ich nur zuhause um se sauber zumachen, sie zu füttern, und freizulassen und abends wieder einzusperren. da ich zur zeit ein wenig im stress bin mit vorstellungsgesprächen, praktikas und ausbildungsplatz suche. ob das was bringt wenn ich mit ihnen vielleicht jeden tag 10-20 minuten übe? wäre dankbar für ratschläge von grauenbesitzern die das clickern angewendet haben. Damit ich wenigstens einen anfang habe, da jeder fall ja einzigartig ist.

    also mit stöcken brauch ich beiden nciht kommen, habs mal mitm target versucht, als ich max neu hatte...der hatte tierische panik...hat er immer noch.
     
  8. JanD

    JanD Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Juni 2006
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    1
    Wenn sich das Zusammenleben mit den Tieren so extrem gestaltet, muss man natürlich überlegen, ob die Wohnungshaltung für die Tiere auf Dauer das richtige sein kann oder ob man vielleicht doch einen dauerhaften Volierenplatz findet. Kein schöner Gedanke, aber bei aller Tierliebe muss man auch realistisch mit einer Situation umgehen. :traurig:
     
  9. #8 Gonzotier, 3. Juli 2007
    Gonzotier

    Gonzotier Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. November 2003
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ennepetal
    Hallo!

    Also, den Target-Stick benötigst Du bei Deinem Süßen vorerst gar nicht!
    Immerhin soll er keine Übungen absolvieren oder Kommandos lernen, er soll erst einmal lernen, dass sich sein aggressives Verhalten nicht lohnt.

    Wichtig ist, dass Du herausfindest was sein absolutes Lieblingsleckerli ist - bei uns stehen Pinienkerne z.B. ganz hoch im Kurs.
    Da Du Deinem Süßen die Leckerchen wohl kaum aus der Hand anbieten kannst, solltest Du in seiner Nähe eine Schale plazieren, in welche Du dann das Leckerchen legen (werfen) kannst, so dass er sich seine Belohnung dann selber abholen kann.

    Wichtig ist nun, dass Du nur clickst, wenn er sich grade ruhig verhält.
    Wenn dies der Fall ist - clicken - Leckerli in die Schale legen und Dich wieder von ihm entfernen.

    Max muss lernen, dass sich ruhiges Verhalten lohnt.
    Den Abstand zu Max solltest Du mit der Zeit immer mehr verkürzen, dich also bei der Gabe der Leckerlis nicht mehr zu weit entfernen.

    Also, jedes ruhige Verhalten wird geclickt und belohnt und jede Attacke ignoriert. Ich weiss, dass das gar nicht so einfach ist, aber wie gesagt einen Versuch ist es gewiß wert.

    Ich wünsche Dir ganz viel Erfolg und vor allem ganz viel Geduld.

    Ganz lieben Gruß,
    Kati
     
  10. JanD

    JanD Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Juni 2006
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    1
    Guten Morgen -
    ich hab mir mal die Mühe gemacht, mich durch einen Großteil deiner Beiträge zu lesen... das klingt ja alles sehr turbulent bei dir, der Stress mit der verschimmelten Wohnung, die vielen Tiere in deinem Zimmer, die Art wie du dir deinen Grauen "angeeignet" hast, deine Situation an sich...
    Ohne persönlich werden zu wollen (ich kenne dich schliesslich nicht und will wirklich nichts bewerten) möchte ich dir empfehlen, einfach mal grundlegend zu überlegen, wie deine Situation ist und wie du Beständigkeit in deine Wohn- aber die Haltungssituation deiner Tiere bekommst. So oder so scheint es ja kein Zutand zu sein... Nichts für ungut und besten Gruß.
     
  11. #10 cuxgirl8633, 3. Juli 2007
    cuxgirl8633

    cuxgirl8633 Guest

    Jan, erstens habe ich mir meinen Grauen nciht angeeignet, so wie du meinst, der ist vom papageienschutz. Und ich hab ihn behalten um wanderpokal zu verhindern.
    dann mit dem zimmer, ich bin schon seit monaten nciht mehr zum schlafen zuhause, d.h. die tiere haben das zimmer für sich.
    Dann mit dem schimmel ist bereits geklärt, und erledigt ^^

    Also ich kümmere michs chon um meine sachen und werde die geier bestimmt nciht abgeben. Diese Kommentare immer von wegen abgeben nerven mcih langsam. Egal wers sagt oder sowas, ich sorge gut für meine tiere und verbessere mich nur und nicht vershclechtern.

    Also kommt abgabe für mich nicht in Frage und ist für mich auch keine Diskussion wert.

    Danke.

    P.S. Max frisst aus der hand, allerdings nur so gaanz leckere seltene sachen, ei,käse etc. aber kann ihn ncih die ganze zeit damit vollstopfen. Sonst frisst er alles gerne und am liebsten sonnenblumenkerne. Mal damit versuchen.
     
  12. JanD

    JanD Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Juni 2006
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    1
    Na, da hat sich dann ja offensichtlich eine ganze Menge getan bei dir... du hast übrigens selbst hier geschrieben, wie du dir den Grauen angeeignet hast, das kann jeder nachlesen. Koscher war das nicht.
    Wie habt ihr denn den Schimmel so schnell in den Griff bekommen?
    Wenn du nicht in dem Zimmer schläfst, heisst das dennoch, dass du in dem Zimmer lebst, also nur zum Schlafen woanders bist? Oder wird das jetzt ein reines Vogelzimmer? Da die Vögel offenbar keine große Lust auf menschliche (deine) Gesellschaft haben, ist das vielleicht ein Schritt in die richtige Richtung. Wenn du nicht aufgrund der Umstände mit den Vögeln zusammenleben musst, ist es bestimmt das Beste, sie soweit es geht in Ruhe zu lassen...
     
  13. #12 cuxgirl8633, 3. Juli 2007
    cuxgirl8633

    cuxgirl8633 Guest

    Jan dann lies bitte mal richtig, den grauen den du meist, der lebt bei Pico. Max habe ich von meienr bekannten ausm tiershcutz bekommen, kann dir gerne die nummer geben wenn du es besser wissen willst.

    Dann ja ich schlafe woanders und bin auch so so gut wie nie zuhause und dementsprechend hat sich das Zimemr zu einem vogelzimmer gemausert. Wohnungssuche beansprucht bei mri auch viel zeit zur zeit, da ich eine min 3 Zimmer wohnung suche, um den geiern ein großes zimemr und vielleicht mit Glück auch noch nen Balkon bieten kann.
    und cih lasse die grauen schon in ruhe, oder meinste ich habe lust gebissen zu werden.

    Und ja bei mri hat sich in den letzten wochen einiges getan.
    Sogar der vermieter hatte sich bei uns entschuldigt, da sich rausgestellt hat, das in der wohnung über uns ebenfalls schimmel in der ecke aufgetreten war. Die handwerker haben wohl einfach über nen riss drüber gemalt keine ahnung. auf jeden fall ist die ecke dich, schimmel wurde behandelt, neu tapeziet. sieht schnieke aus.

    Und cih persönlich werde es jetzt mal mit den Tips mit dem clickern ernst nehmen. Da du mir nicht wirklich vorschläge zur Besserung anbringst.

    Und wenn du einem unterstellst nen vogel unterschlagen zu haben, dann lies bitte richtig nach. denn anscheinend hast du es wohl nicht getan.
     
  14. JanD

    JanD Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Juni 2006
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    1
    Schön, dass du nur pampig werden kannst, anstatt sachlich mit Beiträgen zu deinem (!) Frust-Thread umgehen zu wollen. Macht echt Spaß, sich mit dir auseinanderzusetzen..... *gähn*
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. JanD

    JanD Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Juni 2006
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    1
    Ich kann leider diesen speziellen Punkt nicht mehr nachlesen, weil die Passage von fisch damals wegen "Ankündigung einer Straftat" gelöscht wurde... interessant, oder?
    Was denken denn die usprünglichen Besitzer von Jacko , wo der Vogel jetzt ist? In einem anderen Thread erzählst du, wie du einen Grauen aus schlechter Haltung "gerettet" hast, indem du den Besitzern erzähltest, er sei gestorben... (ich erspare dir und mir die Links zu den Beiträgen)

    Ich unterstelle nichts. Ich lese nur.

    Bring Ruhe in dein Leben, das wird für dich und die Tiere das Beste sein.
    Grüße.
     
  17. #15 ConnyRudi, 3. Juli 2007
    ConnyRudi

    ConnyRudi Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. Januar 2006
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    :zustimm: :zustimm: :zustimm:
     
Thema:

Möcht mir mal einw enig den frust runterquatschen

Die Seite wird geladen...

Möcht mir mal einw enig den frust runterquatschen - Ähnliche Themen

  1. Was ich schon mal wissen wollte...

    Was ich schon mal wissen wollte...: Hi. Es gibt da zwei Fragen die mich schon etwas länger beschäftigen... 1. Wieso heißt die Sumpfohreule eben Sumpfohreule? Ich meine alle anderen...
  2. Zum ersten mal

    Zum ersten mal: hallo heute ist ein wichtiger tag... obwohl ich wildvogel in quebec seit jahrezehnten beobachte habe ich zwei arten nur ein mal in zig jahrzehnten...
  3. Zum ersten ersten mal

    Zum ersten ersten mal: Seit sehr langen jahr hab ich ein paar graupis... Gestern war es schon dunkel als ich draussen zu tun hatte und ins helle belichtete Zimmer...
  4. Wieder mal die Möwe

    Wieder mal die Möwe: Hallo, ich hab mal wieder das "Möwenproblem" ;) Ich wäre ja für Mittelmeermöwe, wie seht ihr das? [IMG] Lg Mica
  5. Neues Forenmitglied möchte sich vorstellen

    Neues Forenmitglied möchte sich vorstellen: Hallo liebe Foren Gemeinde ...bin neu hier und möchte mich kurz vorstellen . Ich bin die Carola und bei mir gehören 3 Grauchen zur Familie. Hahn...