Möwe mit Eßstörungen!

Diskutiere Möwe mit Eßstörungen! im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Langsam verzweifle ich an meiner Lachmöwe, die ich vor einigen Wochen als total abgemagertes Vogelkind zur Pflege bekam. Mit viel Mühe habe ich...

  1. #1 Hexe Elstereule, 8. August 2006
    Hexe Elstereule

    Hexe Elstereule Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    rhein-sieg-kreis
    Langsam verzweifle ich an meiner Lachmöwe, die ich vor einigen Wochen als total abgemagertes Vogelkind zur Pflege bekam.
    Mit viel Mühe habe ich den Vogel gepäppelt und auf die Beine bekommen, am Schluß konnte er sogar ein wenig fliegen. Dann bin ich für ein paar Tage weggefahren, meine Familie hat die Pflege übernommen. Kaum war ich wieder da, war der Vogel wieder absolut hinfällig, angeblich hat er auch kaum etwas gefressen, hat noch in der Gemeinschaftsvoliere einen Biß kassiert(obwohl er sonst immer in Ruhe gelassen wurde) und hatte hellgrünen Hungerkot.
    Anfänglich war die Möwe zu schwach zum Laufen, super mager und wollte auch nichts mehr fressen, also habe ich sie gestopft. Erst nur mit breiigem Futter (was anderes hat sie nicht bei sich behalten), mittlerweile nimmt sie gnädigerweise kleine Stücke aus der Hand (aber nur, wenn ich sie festhalte und ihr das Futter über den Schnabel halte) Aus dem Napf frißt sie nicht, selbst ihre geliebten Stinte läßt sie links liegen und sie badet auch nicht mehr.
    Sie ist entwurmt, hat jetzt Antibiotika bekommen (wegen dem Biß), ich gebe in ihr Futter ein Aufbaupräparat mit Aminosäuren, der Kot sieht ganz gut aus, stinkt nicht, ist in seiner Beschaffenheit nicht ungewöhnlich.
    Aber immer noch ist sie zu schwach, und die Verweigerung, Futter zu sich zu nehmen, stimmt mich nachdenklich. Möwe mit Magersucht?
    Hat jemand einen Rat?

    Viele Grüße
    Angie
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hexe Elstereule, 9. August 2006
    Hexe Elstereule

    Hexe Elstereule Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    rhein-sieg-kreis
    hat keiner eine Idee?

    Hat keiner eine Idee, was ich mit dem Vogel noch alles anstellen soll? Es ist zwar nicht gerade ein Papagei, aber dennoch ein Vogel...... Ich möchte den Vogel gerne irgendwann einmal auswildern.
    Viele Grüße
    Angie
     
  4. #3 Alfred Klein, 9. August 2006
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    149
    Ort:
    66... Saarland
    Keine Ahnung sonst hätte ich geantwortet.

    Vielleicht was mit dem Kropf? Schmerzen beim fressen?
     
  5. Rena

    Rena Guest

    würde zum ta gehen.....finde es toll´das du diese möwe aufgepäppelt hast.....:beifall: ich würde mich das nicht trauen.

    eine zwischenfrage hätte ich....mit was wird eigentlich eine möwe ernährt...???
     
  6. Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Hallo Angie,
    gib der Möve mal eine (!) Dosis (5 Globuli) Arsenicum album C 30. Das ist ein rezeptfreies, aber apothekenpflichtiges homöopathisches Arzneimittel, das Du in jeder Apotheke bestellen kannst. Sollte das nichts nützen, schick mir eine Mail. Es ist nur ein Versuch ("Schuß aus der Hüfte", eigentlich nicht ganz kunstgerecht - dafür schnell und kostenlos); aber erfahrungsgemäß hast Du damit gute Chancen. Wenn nicht, muß man tiefer einsteigen.
    LG
    Thomas
     
  7. #6 Hexe Elstereule, 10. August 2006
    Hexe Elstereule

    Hexe Elstereule Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    rhein-sieg-kreis
    Danke für die Tipps, das homöopatische MIttel werde ich besorgen, vielleicht bringt es dem Vogel die Anregung, wieder selbständig zu fressen, anstelle vor gefülltem Fressnapf zu verhungern.

    Beim TA war ich schon, sie ist ja auch schon wieder viel kräftiger geworden, nur verhungert sie vor dem Fressnapf, mag nicht herumplantschen wie sie es sonst gemacht hat, zeigt wenig Putzaktivitäten und ist sehr unruhig. Sie möchte sicherlich in die große Voliere zurück, nur dort wird sie gezankt.
    Beim Laufen taumelt sie gelegentlich noch herum, das wird aber auch langsam besser.
    Blöd ist, dass ich sie stündlich zum Fressen zwingen muß, der Stress dabei macht es ja auch nicht besser.

    @ Rena: so eine Möwe bekommt ganze Fische (mit Innereien), in der Regel Stinte, aber auch kleine Rotaugen, ganze Garnelen, Muschelfleisch, Babymäuse, Geflügelherzen, Insekten wie Heimchen und Mehlwürmer, Lundi - Pellets, auch mal ein Stück Käse, Weißbrot (beides aber nur als Leckerli). Möwen sind Allesfresser, nur bei Obst und Gemüse streikt sie.
    Ich werde mal weiter berichten, wie es dem Vogel geht.
    Viele Grüße
    Angie
     
  8. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.191
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo Angie
    gut, dass du inzwischen erklärt hast, dass Stinte Fische sind (war mir unbekannt)
    Alles Gute für die Möwe, dass deine ganze Päppelei doch noch von Erfolg gekrönt wird. :zustimm:
     
  9. #8 Hexe Elstereule, 13. August 2006
    Hexe Elstereule

    Hexe Elstereule Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    rhein-sieg-kreis
    Ein kleiner Sonnenschein am Horizont: gestern hat das Wackel-Dackel Möwchen seit langem das erste mal wieder gebadet! Es wurde auch Zeit, der Vogel fing an, ziemlich tranig zu riechen. Auch der Appetit ist stärker geworden, allerdings muß ich sie aus der Hand füttern, den Napf ignoriert sie nach wie vor.
    Vielleicht hat das Arsenicum album C 30 das Wunder bewirkt.
    Jetzt müssen nur noch die Gleichgewichtsstörungen ganz weggehen, dann bin ich schon fürs erste zufrieden. :gimmefive
    LG
    Angie
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Liebe Angie,
    das sind ja schöne Nachrichten. Jetzt erstmal das Arsenicum album auswirken lassen, und nur dann wiederholen, wenn sich der Zustand wieder verschlechtern sollte.
    Außerdem würde ich hochdosiert Vitamin B-Komplex (achte darauf, daß mindestens B1, B6 und B 12 drin sind, ist nicht immer der Fall!) geben. Empfehlenswert sind Nekton B-Komplex und Quikon B.
    Wenn die Gleichgewichtsstörungen fortbestehen, melde Dich bitte noch mal bei mir.
    Dann muß ein homöopathisches Folgemittel gegeben werden.
    Liebe Grüße,
    Thomas
     
  12. #10 Hexe Elstereule, 14. August 2006
    Hexe Elstereule

    Hexe Elstereule Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    rhein-sieg-kreis
    Hallo!
    Gute Nachrichten: heute hat das Möwchen seit langem das erste Mal wieder alleine aus dem Napf gefuttert - jetzt kann es ja nur noch bergauf gehen!
    Nektron B hat es von Anfang an bekommen, es war ja schon mal so heruntergekommen.
    Ich habe den Vogel mal genau beobachtet: die Gleichgewichtsstörungen hat er vor allen Dingen, wenn er rückwärts geht, dann setzt er sich oft auf den Sterz oder stolpert irgendwie seitlich weg. Die schönen Schwanzfedern sind alle ein wenig lädiert, auch die Flügelspitzen.
    Aber das Gehen wird immer sicherer, vielleicht ist die Gleichgewichtsstörung eine Auswirkung der Schwäche.
    Viele Grüße
    Angie
     
Thema:

Möwe mit Eßstörungen!

Die Seite wird geladen...

Möwe mit Eßstörungen! - Ähnliche Themen

  1. Möwe

    Möwe: Hallo Die Möwen sind für mich immernoch schwer. Die Möwe die hier in der Bildmitte steht, mit dunklerem Auge, nicht gelbleuchtende Beine, eher...
  2. Wieder mal die Möwe

    Wieder mal die Möwe: Hallo, ich hab mal wieder das "Möwenproblem" ;) Ich wäre ja für Mittelmeermöwe, wie seht ihr das? [IMG] Lg Mica
  3. Möwe/Schwalbe

    Möwe/Schwalbe: Hallo Weiss jemand was ich hier heute in der Schweiz vor mir hatte? Leider etwas weit entfernt, hat sich von den umliegenden Lachmöwen optisch...
  4. 2 Enten und eine Möwe

    2 Enten und eine Möwe: Hallo Ich brauche wieder mal eure Hilfe. Ich war Heute am Waldsee (Markleeberg, Leipzig) und hab diese Vögel Fotografiert wo ich mir etwas...
  5. Sooo viele Möwen, und eine sieht völlig anders aus...

    Sooo viele Möwen, und eine sieht völlig anders aus...: Bin beruflich viel an anderen Orten und in meiner Freizeit nahezu immer schwer Bewaffnet (Kamera, keine Sorge... ich fotografiere nur. Und zwar so...