Mohrenkopfpapagei trinkt viel

Diskutiere Mohrenkopfpapagei trinkt viel im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Ihr, Mache mir ein wenig sorgen um meine kleine Henne,in letzter Zeit trinkt sie auffällig viel,dementsprechend flüssig ist Ihr Kot dann...

  1. orchid

    orchid Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juni 2008
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Ihr,

    Mache mir ein wenig sorgen um meine kleine Henne,in letzter Zeit trinkt sie auffällig viel,dementsprechend flüssig ist Ihr Kot dann auch.
    War mit Ihr deswegen auch bereits beim Fachkundigen Vogeltierarzt,Sie wurde geröntgt,Blut abgenommen,Kotabstrich gemacht,auf Zink untersucht,ausser das Ihre Leber etwas vergrössert ist konnte der TA nichts feststellen,auch Ihre Nieren arbeiten einwandfrei,die Ärztin meinte es könne daher kommen das der Hormonhaushalt bei meinem Vogel jetzt umgestellt wird,Sie ist jetzt 2 Jahre und 8 Monate.
    Sie hat auch keine Verhaltensauffälligkeiten,sie tobt rum wie immer,frisst gut,wiegt 122 gr. also alles im Normalbereich.
    Trotzdem überlege ich ob das viele trinken noch andere Ursachen haben könnte,morgens bekommen beide je einen Teelöffel Pelltes,mittags Gemüse (Karotten,Paprika,Gurke.Mais etc.) nachmittags je eine halbe Weintraube und etwas Apfel.
    Abends wenn ich nach hause komme und ich mit Ihnen etwas trainiere gibts es geschälte Sonnenblumenkerne und Kardireis,wobei ich mir nicht sicher bin ob das viele trinken vom Kardireis kommen könnte denn seit diesem Zeitraum trinkt sie auch sehr viel,deswegen habe ich in den letzten 2 Tagen auf diesen Reis verzichtet.
    Last but not least bekommen sie zum trinken Staatlich Fachinger (nur vom besten:zwinker:)
    Habt Ihr evtl. noch eine Idee was ich Ihr zur Unterstützung geben könnte,vielleicht übertreibe ich auch und mache mir zu viel sorgen,denn mehr als zum TA gehen kann ich ja nicht.

    Viele Grüsse Stefan und einen guten Rutsch ins neue Jahr
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alfred Klein, 31. Dezember 2011
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.417
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Stefan,

    So was ähnliches habe ich auch bei einem Nymphen, der trinkt auch recht viel. Der Tierarzt meinte auch daß nichts krankhaftes vorliegt. Ich habe es dann dabei belassen, das geht jetzt schon ein paar Jahre so und dem Vogel ist nichts anzumerken daß irgendwas nicht stimmen könnte. Ich vermute immer noch daß die Nieren stärker arbeiten als gewöhnlich jedoch ist der Vogel halt unauffällig und ich mache mir soweit keine Gedanken mehr drum außer daß ich ihn natürlich etwas mehr im Auge behalte.
    Falls was mit den Nieren sein sollte dann wäre die Gabe von Tyrode-Lösung angezeigt. Da jedoch Dein TA sagt die Nieren seien in Ordnung halte ich auch dies für überflüssig. Du könntest es natürlich mit Tyrode-Lösung versuchen, schaden kann diese ja nicht. Aber ob es Sinn macht? Keine Ahnung.
    Mehr wüßte ich auch nicht zu sagen.
     
  4. orchid

    orchid Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juni 2008
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Alfred,

    Kann ich die Tyrodelösung bedenkenlos geben ? Wenn ja,wo bekomme ich die her ? Habe mal gelesen das wir die aus der Apotheke beziehen können,nur wie sieht es mit der Zusammensetzung aus ?
    Vielen Dank für Deine Hilfe und ein frohes neues Jahr.

    Gruss Stefan
     
  5. #4 Alfred Klein, 1. Januar 2012
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.417
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Stefan,

    Die Tyrodelösung ist absolut unbedenklich, wird von den Vögeln auch problemlos angenommen. Es können alle davon trinken, das schadet keinem.
    Die Zusammensetzung in Gramm pro Liter destilliertes Wasser ist:
    Natriumchlorid (NaCl, Kochsalz) 8,00
    Kaliumchlorid (KCl) 0,20
    Calciumchlorid (CaCl2) 0,20
    Magnesiumchlorid (MgCl2) 0,10
    Natriumdihydrogenphosphat (NaH2PO4) 0,05
    Natriumhydrogencarbonat (NaHCO3) 1,00
    Glukose 1,00
    Du kannst Dir diese Mischung in der Apotheke herstellen lassen. Am besten und günstigsten ist es wenn Du sie als Salzemischung herstellen läßt und dann mit destilliertem Wasser selber mischst. Du nimmst dafür dann 10 Gramm Salzemischung auf einen Liter Wasser. Geht am besten mit einer Digitalwaage zu ermitteln. So lange verrühren bis die Lösung klar wird. Wenn Du 200 Gramm Salzemischung herstellen läßt hast Du genug für 20 Liter Tyrodelösung. Sollte für einige Zeit reichen. Die Lösung im Kühlschrank aufbewahren, aber nicht länger als drei bis vier Tage. Je nach Napfgröße kann es also sein daß Du jeweils nur einen halben Liter anmischen solltest damit die Lösung nicht verdirbt.
    Viel Erfolg.
     
  6. orchid

    orchid Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juni 2008
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Alfred,

    Vielen Dank,werde ich mir morgen besorgen und dann mal ausprobieren.

    Gruss Stefan
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 IvanTheTerrible, 1. Januar 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Schon mal auf die einfache Idee gekommen normales Leitungswasser zu nehmen?
    Staatl. Fachinger hat einen hohen Natriumgehalt!!560mg/l
    Also auf keinen Fall ein gutes Mineralwasser in Bezug auf Natriumchlorid..als Vergleich dazu..... Vittel hat 7,7mg/l
    Fazit:....Salz macht.......
    Ivan
     
  9. #7 adrianderliebe, 22. Januar 2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22. Januar 2012
    adrianderliebe

    adrianderliebe Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25. Dezember 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hi Adrian,

    hab mal hier ein eigenes Thema für Dich aufgemacht.
     
Thema: Mohrenkopfpapagei trinkt viel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. papagei trinkt sehr viel

    ,
  2. wie viel trinken papageien

    ,
  3. mein papagei trinkt viel

Die Seite wird geladen...

Mohrenkopfpapagei trinkt viel - Ähnliche Themen

  1. Mohrenkopfpapageien

    Mohrenkopfpapageien: Hallo ich bin John aus Neuwied. Habe eine Frage; Meine beiden Mohren streiten sich und die Kleine schreit wie am Spieß. Haben beide einen großen...
  2. 4jähriger männlicher Mohrenkopfpapagei sucht dringend ein neues Zuhause

    4jähriger männlicher Mohrenkopfpapagei sucht dringend ein neues Zuhause: Ein 4jähriger männlicher Mohrenkopfpapagei sucht dringend ein neues Zuhause. Die junge Halterin, die den Vogel jung gekauft hat, zog aus dem...
  3. fehlende Vorderkrallen Mohrenköpfe

    fehlende Vorderkrallen Mohrenköpfe: Hallo zusammen, ich möchte gerne Mohrenkopfpapageien halten und später züchten. Mir wurde jetzt ein Paar angeboten , bei einem Vogel fehlt eine...
  4. Mohrenkopfpapageien Pärchen aus Ratingen suchen ein neues Zuhause

    Mohrenkopfpapageien Pärchen aus Ratingen suchen ein neues Zuhause: Hallo zusammen, aufgrund der anstehenden Geburt unseres Kindes müssen wir uns schweren Herzens von unseren beiden Mohrenkopfpapageien trennen....
  5. Mohrenkopfpapageien Pärchen aus Ratingen sucht ein liebevolles zuhause

    Mohrenkopfpapageien Pärchen aus Ratingen sucht ein liebevolles zuhause: Hallo zusammen, aufgrund der anstehenden Geburt unseres Kindes müssen wir uns schweren Herzens von unseren beiden Mohrenkopfpapageien trennen....