Mohrenkopfpapagei

Diskutiere Mohrenkopfpapagei im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Also ein Kollege von mir hat letztes Jahr im Novenber 07 einen Mohrenkopfpapagei (w) in HU (aus seiner Heimat) gekauft mittlerweile ist er zahm,...

  1. febnov

    febnov Mitglied

    Dabei seit:
    19. Dezember 2007
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Steiermark
    Also ein Kollege von mir hat letztes Jahr im Novenber 07 einen Mohrenkopfpapagei (w) in HU (aus seiner Heimat) gekauft mittlerweile ist er zahm, kann sprechen und auch einige Kunststücke.
    letztes Wochenende hat er sich einen zweiten Vogel (m) auch aus HU geholt... der erst im März 08, geschlüpft ist;

    jetzt hat er Angst, dass der zweit Vogel krank ist; er frisst und trinkt zwar, aber schläft viel am Boden... ist aber in einem zweiten Käfig untergebracht weil er Angst hast das der 1. Vogel (w), das männchen umbringen könnte; er meint auch das Gefieder sei ganz strubbelig...
    Was kann er machen und wielange müssen die Beiden getrennt sein?
    Wer weiß einen rat
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. silleef

    silleef Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Februar 2008
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    southafrica
    er muss den neuen vogel einem vogelkundigen TA vorstellen und ihn checken lassen auf ansteckende erkrankungen. sind die ergebnisse da und alle negativ, kann er die beiden aneinander gewoehnen.
    so wies aussieht ist der neue vogel nicht gesund und gehoert in fachkundige haende.
     
  4. #3 Geierhirte, 11. Juni 2008
    Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Nabend.

    Bevor man Vögel zusammensetzt sollte unbedingt eine Quarantäne von 4-6 Wochen eingehalten werden. Dabei dürfen die Tiere natürlich auch nicht in einem gemeinsamen Raum stehen.
    Da die nun zu spät ist, sollte dein Kollege schleunigst mit dem vermutlich kranken Vogel zu einem vogelkundigen Tierarzt fahren.

    Ich verschiebe mal zu den Langflügelpapageien, zu denen die Mohrenkopfpapageien gehören.

    LG, Olli
     
  5. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    ich wuerde den kleinen zwar auch bei einem vogelkundigen TA vorstellen, um einfach auf der sicheren Seite zu sein, aber ich denke auch, dass der Mohrenkopfpapagei nunmal so um die 3 Monate ist und deshalb auch mehr schlaeft als der Partnervogel.

    So zumindest ist es bei den Graupapageien der Fall, wenn sie gerade mal drei Monate sind. Die schlafen dann einfach vermehrt.

    Manu, du hast ja auch Mohrenkopfpapageien, ab wann sollte man normalerweise Mohrenkopfpapageien an Kaeufer abgeben, ich meine, ab wann sind sie futterfest? Ist es wie bei den Graupapageien so um die drei Monate, eher oder spaeter?

    Ansonsten kann ich mich nur wiederholen> Man sollte den kleinen Mohren in jedem Falle bei einem TA vorstellen, nicht, dass ihm etwas fehlt. Ist der Kot denn normal???
     
  6. Cassy

    Cassy Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Ulm
    Vielleicht ist der Kleine auch einfach noch nicht richtig futterfest? Es gibt Vögel, die nach Besitzerwechsel "rückfällig" werden und nicht fressen wollen. Also evtl. hilft eine Zwangsfütterung - aber bitte nur von jemandem, der Ahnung hat. Manche Tierkliniken machen sowas auch. Nur mal so als zusätzlicher Hinweis - aber trotzdem unbedingt zu einem vogelkundigen Tierarzt. Bitte beachten, dass sich viele Tierärzte einfach nicht genug auskennen, es oft auch nicht zugeben. Daher das hier so oft benutzte Wort "vogelkundig" nicht ignorieren. Oben in der Tierarztliste sind einige vogelkundige Tierärzte aufgeführt...
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Tierfreak, 12. Juni 2008
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westerwald
    Ja, ist bei den Mohren etwa ähnlich.
    Unsere Petri war auch 13 Wochen alt als wir sie futterfest bekamen :zwinker:.

    Ansonsten kann ich mich auch nur den anderen anschließen und raten sicherheitshalber einen vogelkundigen Tierarzt aufzusuchen.

    Jungvögel schlafen zwar wirklich noch etwas mehr wie ausgewachsene Tiere, aber das der Kleine auf dem Boden hockt und struppig wirkt macht mich stutzig.
    Ich wurde auch unbedingt nachschauen, wie der Kot beschaffen ist.

    Wie schon gesagt bitte auch unbedingt beobachten, ob der Vogel wirklich frißt oder ob er nur unbeholfen mit den Körnern hantiert und sie evtl nicht wirklich geöffnet bekommt. Evtl. kann man auch Quell/Keimfutter anbieten, was sich meist für die Kleinen leichter öffnen läßt. Dies sollte man auf jeden Fall tun, wenn man merkt, dass der Vogel mit den trocknenen Kernen noch nicht wirklich zurechtkommt.
    Obst und Gemüse sollte man auch täglich anbieten, dies ist ebenfalls schön weich und lässt sich gut vom jungen Vogel beknabbern.

    Am besten wäre es auch, den Kleinen täglich zu wiegen, damit man einen Anhaltspunkt hat, ob das jetzige Gewicht ok ist und ob er sein Gewicht hält, was ein Zeichen wäre, dass genug gefuttert wird.
    Am besten mit einer Küchenwaage wiegen, die auf 1-2 g genau misst :zwinker:.

    Zur eigentlichen Zusammenführung der beiden findet ihr hier ein paar grundlegende Tipps. Wenn ihr noch Fragen dazu habt, einfach immer her damit ;).

    Wurde das Geschlecht der beiden bestimmt per (DNA-Test/Endoskopie) oder ist es eher eine Vermutung des Züchters oder so ?
     
  9. #7 Periquito, 12. Juni 2008
    Periquito

    Periquito Poicephalus

    Dabei seit:
    22. Juli 2007
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82256 Fürstenfeldbruck
    Das finde ich auch seltsam...vor allem struppiges Gefieder ist schon ein Zeichen.
    @febnov
    Bei meinem damals noch nicht futterfesten Mohrenkopfpapagei habe ich auch Kochfutter und Bananen zubereitet, was sehr geholfen hat. Bananen können leicht gefressen werden, da sie so matschig sind. Das würde ich auf jeden Fall probieren, oder eben die Körner etwas aufweichen.
    Er soll jetzt erstmal zum vk Tierarzt gehen, bevor es etwas ernsthaftes wird, und nicht dass er den anderen Mopa ansteckt.
    Ich drücke alle Daumen, dass es nichts Schlimmes ist :(
     
Thema:

Mohrenkopfpapagei

Die Seite wird geladen...

Mohrenkopfpapagei - Ähnliche Themen

  1. Hormonspritze für Mohrenkopf?

    Hormonspritze für Mohrenkopf?: Hallo! Vor ca. einem Monat zog mein Mohrenkopf Finn bei mir ein. Wegen schlechten Erfahrungen mit Artgenossen (sie wurde fast komplett kahl um...
  2. Mohrenkopfpapageien

    Mohrenkopfpapageien: Hallo ich bin John aus Neuwied. Habe eine Frage; Meine beiden Mohren streiten sich und die Kleine schreit wie am Spieß. Haben beide einen großen...
  3. 4jähriger männlicher Mohrenkopfpapagei sucht dringend ein neues Zuhause

    4jähriger männlicher Mohrenkopfpapagei sucht dringend ein neues Zuhause: Ein 4jähriger männlicher Mohrenkopfpapagei sucht dringend ein neues Zuhause. Die junge Halterin, die den Vogel jung gekauft hat, zog aus dem...
  4. fehlende Vorderkrallen Mohrenköpfe

    fehlende Vorderkrallen Mohrenköpfe: Hallo zusammen, ich möchte gerne Mohrenkopfpapageien halten und später züchten. Mir wurde jetzt ein Paar angeboten , bei einem Vogel fehlt eine...
  5. Mohrenkopfpapageien Pärchen aus Ratingen suchen ein neues Zuhause

    Mohrenkopfpapageien Pärchen aus Ratingen suchen ein neues Zuhause: Hallo zusammen, aufgrund der anstehenden Geburt unseres Kindes müssen wir uns schweren Herzens von unseren beiden Mohrenkopfpapageien trennen....