Mohrenkopfpapageien wenn mal Probleme auftreten,.......

Diskutiere Mohrenkopfpapageien wenn mal Probleme auftreten,....... im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Da ich in einem anderen Beitrag geschrieben hatte und es dort sonst den Beitrag verfälschen würde wurde das Thema geteilt. Ich habe immer wieder...

  1. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Da ich in einem anderen Beitrag geschrieben hatte und es dort sonst den Beitrag verfälschen würde wurde das Thema geteilt.
    Ich habe immer wieder die Frage erhalten welche Tiere denn nun von mir kommen und warum ich Pfleglinge bei mir aufnehme , daraufhin ist es zu diesen Beiträgen gekommen:

    So nun bin ich einfach mal frech und hänge noch Bilder von anderen Mohren an
    das ist Carl, der ist bei mir z-Zt in Pflege weil Herrchen im Ausland ist für ein Jahr.
     

    Anhänge:

    • carl.jpg
      Dateigröße:
      14,5 KB
      Aufrufe:
      179
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    ... für ein Jahr? Da könnte ich mich nie trennen! Unglaublich.
     
  4. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Und das ist noch ein Blick auf Flori und Charly ist im Hintergrund.
     

    Anhänge:

  5. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    Süße Kerlchen! die Kleinen. Die Mohren haben immer so einen etwas wilden Blick. Kann man das sagen?

    Du hast natürlich recht. Das ist sicher die beste Möglichkeit. Keine Frage. Wie kommt er damit zurecht und Deine anderen Besucher?

    ... und kommen alle Deine kleinen Besucher ursprünglich aus dem Hause a.canus. Das würde mich auch noch sehr interessieren. Ist es dann nach dem Leben im Schwarm für sie noch reizvoll wieder zu "ihren" Menschen zurückzukehren?
     
  6. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Wie geht es denn Woodstock und Gina, ich denke gut, sind jetzt ja noch eine Woche da, dann dürfen sie zu der schon sehnsüchtig wartenden Nicole.
    Ich habe noch was Bedenken ob es dann besser ist. Da ist nun aber die Nicole gefordert.
    Das Bild habe ich gerade gemacht von den beiden.
     

    Anhänge:

  7. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Alle meine Besuchsmohren sind nicht aus dem Hause a.canus.
    Sondern ich bin der Meinung helfen zu müssen wo ich helfen kann, so kam ich zu Joschi
    [​IMG]
    die dann leider viel zu früh verstorben ist.
    auch zu
    Aika, die einen guten Platz gesucht hat, war übrigens über die Foren.
    [​IMG]
    auch zu den dreien hier, ich war auf der Such nach Rotbauchpapageien, und dann wurde ich auf diese aufmerksam gemacht
    [​IMG]
    Leider starb da vor 2 Tagen auch eine Henne, wo ich endlich einen Hahn für sie hatte.
    Nun suche ich dann wieder einen Partner für ihn.
    Und auch zu einigen Grauköpfchen (a.canus)
    [​IMG]
    kam ich dazu weil die Halterin plötzlich verstarb.
    Soweit zum Hause a.canus, besser zur Wohnung a.canus.

    Nachtrag:
    Mogli von Klaus B. ist aus meinem Haus wie auch Kira und Jerry von H1 glaube ich ist ihr Benutzername, aund auch Mogli von Anja ist von hier wie eben auch Mohrle.
    Ich denke wenn man Vögel züchtet und weitergibt dann sollte man auch helfen wenn welche in Not sind.
     
  8. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    ... ach Moni, ist das schlimm. Die kleine Joschi!
    Ja, es geht mir ja auch so. Ich habe auch so lange aufgenommen, bis jetzt wirklich kein Platz mehr bei uns ist. Meine Kapazitäten sind leider erschöpft. Es ist sogar so, daß ich über ein weiteres Zimmer sehr froh wäre. Wir suchen ja jetzt schon wie die Wilden nach einem Haus. Leider war bis jetzt nichts dabei.
    Ich hoffe dann auch wieder mehr Möglichkeiten zu haben. Es ist schön, daß Du Dich kümmerst und die Verantwortung übernimmst.

    Viel Glück bei der Suche nach dem kleinen Rotbauchpapageienmädchen
    Liebe Grüße
     
  9. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    ICh habe schon meine ganze Wohnung umgeräumt um den Vögeln einen größeren Raum zu geben, aber nun ist auch voll.
    Z.Zt leben so um die 40 Vögel bei mir und das ist der Rand des Möglichen.
    Und Joschi, da könnte ich heute noch heulen, denn die starb in meinen Händen und das war echt schlimm.
    Die Suche wird wohl schwer werden, denn die sind nicht so häufig zu finden.
    Dir viel Spaß bei der Haussuche, grins, ist auch nicht leicht.
     
  10. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    So Ajnar,
    nun habe ich kräfig rüger und nüber geschoben, hoffe so ist es nun ok.
    Leider ist mein PC mal wieder ausgestiegen bzw, es wurde verschoben und mir nicht angezeigt und dann wurde auch noch ausgestiegen.
    Somit ist nun einiges im Mülleimer, aber ich denke so ist es ok.
     
  11. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    Hallo Moni,

    das ist superklasse. Vielen Dank!!

    Die Haussuche ist sehr kompliziert. Es darf natürlich nicht zu teuer sein und muß groß genug sein. (3 Personen, alt genug jeder für seine eigene Wohnung, 2 Hunde und insgesamt 16 Papageienvögel, drei bis sechs Plätze sind sozusagen schon vorreserviert). Die Möglichkeit für mehr Tiere aus ungewollten Verhältnissen sollte gegeben sein. Garten ist Grundvoraussetzung. Reihenhaus ist nicht unbedingt das richtige (da einige der Kleinen sehr laut sind). Ich sags Dir es ist schwierig.
    Nicht so weit zur Arbeit. Am besten mitten im Wald usw. usw....

    Ich werde mal, wenn ich ein bisschen Zeit habe nach einem Rotbauchpapageienmädchen suchen. Manchmal hat man ja Glück.

    Wie hast Du das gemanagt? Passen bei Dir die einzelnen Arten Deiner Mitbewohner alle zusammen, oder mußt Du trennen, beim Freiflug und so?

    Liebe Grüße
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Freiflug ist so ein Thema, schau mal hier
    http://www.vogelforen.de/partner/monika/showthread.php?s=&threadid=27591
    da habe ich mal beschrieben, bzw. versucht wie es so abgeht.
    Danke bei der Mithilfe, ich suche auch, wobei ich erst mal noch verkraften muss dass Kira nicht mehr da ist, aber ist so, und wenn man so Vögel freikauft und sie dann bei einem sind, tut es einfach weh.
    Sie konnte übrigens französisch, nun können meine Vögel nur noch deutsch und türkisch.:D
     
  14. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    Ach, das tut mir leid, wenn die Trauer noch so frisch ist, das tut weh. Ja, man öffnet sein Herz und dann leben sie für immer darin fort.
     
Thema:

Mohrenkopfpapageien wenn mal Probleme auftreten,.......