Natürliche Arzneimittel?

Diskutiere Natürliche Arzneimittel? im Rassetauben Forum im Bereich Tauben; Hallo, halte erst seit zwei Monaten einige Altdeutsche Möwchen sowie andere Rassetauben. Nun ist mir jetzt aufgefallen das eine Täubin grünen...

  1. neozyx

    neozyx Guest

    Hallo,
    halte erst seit zwei Monaten einige Altdeutsche Möwchen sowie andere
    Rassetauben. Nun ist mir jetzt aufgefallen das eine Täubin grünen Kot absetzt und sogar das Gefieder rund um die Kloake verdrekt ist. Nun bin ich kein Freund irgendwelcher chemischer Mittel darum wende ich mich an euch.
    Vielleicht gibt es ja irgentwelche Kräuter oder so.

    mfg
    neozyx
     
  2. #2 barneyg, 07.09.2004
    barneyg

    barneyg Guest

    Hi,
    ein paar gute "natürliche" Mittel zur Gesundhaltung deiner Tauben sind z.B. Obstessig (zur Vorbeugung gegen Trichomonaden (gelber Knopf) und Würmer - Anwendung: ein Esslöffel auf einen Liter Wasser),
    eine Mischung aus sehr klein geschnittenen Zwiebeln und Knoblauch in Ölivenöl (ebenfalls zur Forbeige gegen Würmer und Koxydien und zur Förderung des Imunsystems - Anwendung: mit dem Futter vermischen und mit Bierhefe oder Futterkalk abbinden).
    Als Fertigprodukt gibt es z.B. Livimun von Chevita, das ist ein Auszug aus verschiedensten Heilkräutern (kann über das Fütter oder über das Wasser gereicht werden) oder Backs Jahresmix, das ist ein Pulververschiedenster Kräuter und Heilpflanzen (kann zun Abbinden des Futters genutzt werden).
    Allerdings sind dies alles Mittel die man vorbeugent einsetzten sollte.

    Wenn deine Tauben wirklich ernsthaft krank sind kommst du um eine Kotuntersuchung beim Tierarzt und eine Kur mit den entsprechenden Arzneimittel nicht herum.
    Denn die Meisten ernsthaften Erkrankungen führen ohne die richtige Diagnose und Behandlung in den meisten Fällen zu einem qualvollen Tod der Tiere.
    Und grüner klebriger Kod ist definitiv nichts positives.
    Trotzdem alles Gute:

    Schöne Grüße

    Barneyg
     
  3. #3 Islanddonek, 07.09.2004
    Islanddonek

    Islanddonek Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.06.2002
    Beiträge:
    1.848
    Zustimmungen:
    1
    Servus!

    Generell habe ich sehr gute Erfahrungen mit "Ropa B" gemacht, wenn es Verdauungsprobleme gibt. Bei den Vogelzüchtern hier im Forum wird die Wirksamkeit zwar bezweifelt, aber so viele Tauben-Züchter können nicht irren oder sich die Wirkung einbilden. Wenn es sich natürlich um eine ernsthafte Erkrankung handelt, hilft das natürlich auch nicht mehr. Auch ich würde eine Kotuntersuchung vornehmen lassen und gegebenenfalls eine Behandlung durch den TA durchführen lassen.

    Viele Grüße
    :0-
     
  4. #4 Rollertaube, 08.09.2004
    Rollertaube

    Rollertaube Mitglied

    Dabei seit:
    31.08.2004
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,
    wenn der Kot der Taube grünlich verfärbt ist, handelt es sich meistens um eine Salmonelleninfektion. In diesem Fall kommt man nicht um eine Antibiotikabehandlung - am besten mit Baytril- umher. Islanddonek hat zwar recht, dass Ropa das Kotbild verbessert. Die im Darm lokalisierten Salmonellen werden durch die Wirkstoffe des Oregano, wenn überhaupt, nur unvollständig abgetötet, so das die Krankheit jederzeit wieder aufflackeren kann. Am Rande bemerkt: Ropa eignet sich nur zur Eindämmung (aber nicht zur vollständigen Bekämpfung) von Kokzidien. Aber nicht zur Behandlung von Trichomonaden-, Wurm- oder bakteriellen Infektionen. Diese Information habe ich nicht irgendwo im Internet gelesen, sondern im eigenen Labor in eigenen Versuchen an kranken Tauben getestet. Wenn Dir Deine Tauben etwas bedeuten, dann benutze Sie bitte nicht als Versuchskaninchen und doktere mit irgendwelchen Naturheilmitteln an ihnen herum, die eigendlich nur vorbeugenden Charakter haben.
     
  5. #5 Islanddonek, 08.09.2004
    Islanddonek

    Islanddonek Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.06.2002
    Beiträge:
    1.848
    Zustimmungen:
    1
    Noch etwas:

    Bei vielen Mitteln, die als "Wundermittel" angepriesen werden, sollte man sehr vorsichtig sein. Meistens helfen die kaum (oder überhaupt nicht) der Taubengesundheit, sondern nur dem Geldbeutel des Händlersl Wenn man dann hört, daß Mittel gegen Trichomonaden, Kokzidien, Würmer, Salmonellen, Schnupfen, Plattfüße usw. gleichzeitig helfen sollen, dann kann man es getrost vergessen! Diesen idealen Brotaufstrich gibt es nicht!
    Meistens verschwinden solche Wundermittel so schnell wieder vom Markt, wie sie erschienen sind. Aber die Taubenzüchter sind manchmal etwas "wundergläubig" und findige Verkäufer finden etwas Neues.... :p

    Viele Grüße :0- :0-
     
  6. Andrea

    Andrea -

    Dabei seit:
    03.02.2000
    Beiträge:
    4.584
    Zustimmungen:
    23
    @Jürgen,

    ich habe gerade Deinen Oregano Bericht in der Kunstflugtaube gelesen sehr interessant. Hast Du zwischenzeitlich weitere Untersuchungen gemacht, welche Erreger durch das Oregano abgetötet werden? Wäre doch mal interessant zu wissen? Auf den beiden Vergleichsplatten wirkt es fast so, als ob eine bestimmte Sorte Keime auf der Platte mit Oregano sogar besser wachsen würden, aber das kann natürlich durch die geringere Anzahl von Keimen auf der Oregano-Platte verursacht sein. Hast Du die mal zusätzlich mal Replika plattiert auf mit/ ohne Oregano um das zu vergleichen?
    Viele Grüße
    Andrea
     
  7. Zakari

    Zakari Stammmitglied

    Dabei seit:
    13.06.2003
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Hallo Barney hallo zusammen


    wie oft soll man das mit dem Obstessig machen, wenn man die Tauben vor Krankheiten vorbeugen will.

    Gruß
    Zaki
     
  8. UliB

    UliB Foren-Guru

    Dabei seit:
    28.11.2001
    Beiträge:
    1.691
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Düsseldorf
    Hallo,
    vielleicht ist die Überschrift "Natürliche Arzeneimittel" etwas missverständlich. Ich gebe auch schon seit Jahren Ropa B (seit 1nem Jahr flüssig) und seit 2 Monaten in Kombiation mit PH Control von Ovator in die Tränke. Ob es was hilft?????
    Ich habe den Eindruck das die Tauben fit sind, sich wohl fühen und nicht krank werden. Dafür ist das Ropa B und PH Control. Nicht um zu behandeln. Und das noch viele andere Faktoren wie Schlag, Versorgung, Pflege eine wichtige Rolle spielen, dürfte auch klar sein. Ich will versuchen das die Tauben erst gar nicht krank werden, weil kranke Tauben sind immer so unangenehm und es ist auch noch deutlich teurer.
    gruß Uli
     
Thema: Natürliche Arzneimittel?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Mittel gegen kokzidien bei tauben

    ,
  2. natürliche mittel gegen kokzidien

    ,
  3. kräuter gegen kokzidien

    ,
  4. tauben kräuter ganz jahresmix ,
  5. brieftauben hausmittel,
  6. kokzidien bei tauben behandeln,
  7. trichomonaden vorbeugung brieftauben,
  8. trichomonaden hausmittel,
  9. natüliches mittel gegen kokziedien brieftauben,
  10. natürliches mittelgegen kokziedien,
  11. natürliches mittel gegen kokztiose,
  12. naturkreüter gegen taubenkrankheiten,
  13. hausmittel für taubenkrankheiten,
  14. thema natürliche arzneimittel,
  15. natürlich gegen kokzidien ,
  16. hausmittel gegen trichomonaden bei tauben,
  17. gute mittel gegen kokzidiose,
  18. Salmonellen bei Tauben mit Knoblauch behandeln,
  19. naturprodukte gegen würmer bei tauben,
  20. trichomonaden tauben natürlich behandel,
  21. hausmittel gegen kokzidien,
  22. natürliches arzneimittel msp,
  23. gelber knopf tauben heilpflanze,
  24. trichomonaden natürlich behandeln,
  25. natürliche mittel gegen trichomonaden
Die Seite wird geladen...

Natürliche Arzneimittel? - Ähnliche Themen

  1. rote Vogelmilben.. ein natürliches Mittel dagegen? :c

    rote Vogelmilben.. ein natürliches Mittel dagegen? :c: Vorgestern wollte unser Kanarienpärchen nicht im Käfig schlafen, ihr ca zwei Wochen altes Baby war bereits drinnen am schlafen. Als wir nach dem...
  2. Natürliche Unterlage im Käfig

    Natürliche Unterlage im Käfig: Hallo, ich habe seit diesem Sommer Zebrafinken. Nun hat ein Päärchen ihre Eier ausgebrütet. Diese sind nun 4 Tage alt. Da wir einen Käfig für...
  3. Muskatfinken in natürlicher Umgebung

    Muskatfinken in natürlicher Umgebung: ich bin mit meinen Beobachtungen [post=2680625]„Vogel im Kochtopf“[/post] umgezogen, da ich mit Hilfe von Isrin gelernt habe das es sich um...
  4. natürliche Farbvariante beim Reichenowgirlitz???

    natürliche Farbvariante beim Reichenowgirlitz???: Hallo Cardueliden-Spezialisten, meine Frage: Gibt es in der Natur Reichenowgirlitze mit deutlich erkennbarer GELBER Färbung von Brust und...
  5. unnatürliche Zehstellung

    unnatürliche Zehstellung: Hallo zusammen Wie einige von euch mitbekommen haben bin ich von Bochum nach Münster gezogen. Ich bin sonst immer zur Taubenklinik nach Essen...