Neu hier und gleich ein haufen Fragen

Diskutiere Neu hier und gleich ein haufen Fragen im Wasserziergeflügel Forum im Bereich Hühner- und Entenvögel; Hallo erst mal, ich bin neu hier im Forum und habe ein paar Fragen zur Zierenten-Haltung. Ich wollte mir für nächstes Frühjahr ein Paar...

  1. Aix

    Aix Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2012
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Hallo erst mal,
    ich bin neu hier im Forum und habe ein paar Fragen zur Zierenten-Haltung.
    Ich wollte mir für nächstes Frühjahr ein Paar Brautenten anschaffen. Reichen knapp 40m² für sie ?
    Wäre ein Teich mit den Maßen 2,5 mal 3 mal 80 cm tief reichen? Kann ich wenn es gut läuft noch ein Paar dazu setzten? Vielen Dank im vorraus für eure Antworten.
    Lg. leon
     
  2. #2 pascal1991, 16.08.2012
    pascal1991

    pascal1991 Guest

    hallo, also vom gehege her würde es ohne probleme passen, teich hat auch eine gute größe, allerdings musst du darauf achten das das wasser nicht umkippt. brautenten sind auch relativ einfach zu halten und nachzuziehen, so lange du ihnen genug bruthöhlen zur verfügung stellst. wenn du dir evtl ein zweites pärchen dazuholen wolltest, würde ich rotschulter- oder krickenten empfehlem. das sind ziemlich kleine enten, die ebenfalls pflegeleicht und gut zu vergesellschaften sind. ist dein gehege fuchs/marder/greifvogelsicher, dh elektrozaun und netz? oder würde die tiere in einen stall untergeracht werden? gruß
     
  3. #3 Aix, 16.08.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.08.2012
    Aix

    Aix Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2012
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ,
    ich wollte die Enten in einem ca. 1,5 m² großen Stall unterbringen,geht das? Für den Teich wollte ich mir einen Druckfilter Kaufen, müsste ich dann weniger auf passen.Ein netz wollte ich sowieso. Wenn ich ein weiteres Paar kaufe, brauche ich dann mehr Platz

    Achja,
    was Fütter ihr euren Enten. Lundi?:+keinplan

    Noch etwas,
    haltet ihr etwas davon Goldfische im Ententeich als art Filter zu halten?:?:+keinplan:huh:
     
  4. #4 Dolcedo, 17.08.2012
    Dolcedo

    Dolcedo Foren-Guru

    Dabei seit:
    19.05.2011
    Beiträge:
    1.186
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    RLP
    Gar nix, Goldfische sind Gründler, und würden das Wasser noch mehr belasten....
     
  5. Aix

    Aix Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2012
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Achso,
    ich hatte nämlich mal gelesen das so der Teich saubere bleibt
     
  6. Aix

    Aix Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2012
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Was ist jetzt mit dem Stall,dem Filter und dem Futter:+keinplan
     
  7. Aix

    Aix Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2012
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Kann mir den Keiner helfen?
     
  8. #8 goldkehlchen, 19.08.2012
    Zuletzt bearbeitet: 19.08.2012
    goldkehlchen

    goldkehlchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    10.12.2009
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern, geliebt von mir, vom Tal bis zu den Bergen
    Hallo Aix,
    in der Ruhe liegt die Kraft :0-.

    Lies dir den Thread in "Wassergeflügel" den papugi eröffnet hat.---fressnapf u.s.w. für Entenküken--- durch.
    Da werden einige Fragen von dir schon beantwortet. Es geht da zwar um normale Enten, aber einiges ist gleich. Ausserdem sind da noch einige Threads drin, die dir vl. auch weiterhelfen können.

    Was den Teich betrifft, kann ICH dir nur abraten, da er trotz Filterpumpe sehr schnell verschmutzt.
    Weil die Enten da auch hineinsch.....:D.

    Ansonsten kann ich dir bei Wasserziergeflügel nicht weiterhelfen, da wir nur normale Hausenten besitzen.

    Grüsse
    Goldkehlchen
     
  9. Aix

    Aix Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2012
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Ok werd ich machen
     
  10. Aix

    Aix Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2012
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin´s wieder eure Aix,
    kann man Braut- und Baiklanten zusammen auf 40 m² Fläche und 6m² Teich halten.
    Freue mich auf Antworten.
     
  11. #11 lastboy4, 19.10.2012
    lastboy4

    lastboy4 Stammmitglied

    Dabei seit:
    01.08.2006
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    du kannst die beiden Paare schon auf der Fläche halten solltest nur auch daran denken was ist wenn es Nachzucht gibt? Wenn du Glück hast zieht jedes Paar 10 Tiere nach dann ist die Fläche natürlich schnell nur noch ein Schlammloch. Wenn du sagst du willst nicht züchten ist es denke ich kein Problem natürlich ist Größer immer besser.

    MfG
    Jürgen
     
  12. Aix

    Aix Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2012
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    @lastboy4, ich wollte die Tiere nur für mich zum anschauen , züchten und auf Austellungen möchte ich nicht. Aber ich verbiete es den Enten auch nich zu brüten. Ein paar Jungtiere kann ich ja verkaufen, und ein paar kommen in den Kochtopf.
    lg. Leon
     
  13. #13 lastboy4, 20.10.2012
    lastboy4

    lastboy4 Stammmitglied

    Dabei seit:
    01.08.2006
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    also selbst wenn du die Jungtiere verkaufen möchtest müssen die Tiere erstmal bei dir aufwachsen und das heisst sie sind mindestens 3-4 Monate bei dir im Gehege bis dahin ist dein Gehege Matsch. Also wenn ich das mit dem Kochtopf lese gehen mir die Nackenhaare hoch, wir reden hier von Ziergeflügel (Wildtiere) meiner Meinung nach sollte man mit dem vorhandenen Tieren ein bischen sorgfältiger umgehen. So lange deine Einstellung so ist solltest du vielleicht die Haltung noch einmal überdenken und lieber Flugenten oder keine Tiere halten. Sorry aber das ist meine Meinung!!!

    MfG
    Jürgen
     
  14. Aix

    Aix Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2012
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Alle heutigen Nutztiere wurden aus Willdtieren erzüchten. Warum soll man also die Wildtiere nicht auch essen können:?:?. Und außerdem muss ich die Enten ja nicht alle Eier ausbrüten lassen. Das war meinen Meinung!!!
     
  15. #15 lastboy4, 21.10.2012
    lastboy4

    lastboy4 Stammmitglied

    Dabei seit:
    01.08.2006
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    ich habe ja nie gesagt das man die Tiere nicht essen kann, sondern das man mit vorhandenen Zuchttieren anders umgehen sollte bitte richtig lesen!! Aber wer der Meinung ist streng bzw. besonders geschützte Tierarten schlachten zu müssen ist meiner Meinung nach nicht verantwortungsbewusst genug um solche Tiere zu halten.

    MfG
    Jürgen
     
  16. #16 Sirius123, 21.10.2012
    Sirius123

    Sirius123 Foren-Guru

    Dabei seit:
    03.02.2007
    Beiträge:
    6.889
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    6*
    Hallo Jürgen,

    bitte nicht gleich mit Kanonen auf Spatzen schießen.
    Das man besonders geschützte Tiere weder schlachten, noch essen darf, sollte sich von selbst verstehen, ist aber auch nicht Gegenstand dieses Themas.

    Wir hatten bereits in diesem Thema darüber diskutiert was man mit überzähligen Jungtieren machen kann.

    Jeder darf seine Meinung zu dem Thema sagen, wobei wir hier über ganz "normales" Ziergeflügel reden und nicht von geschützten Arten. Geschützte Arten, da sind wir uns wohl alle einig, sind etwas für den Fachmann und nicht für den Laien, der erst einmal Erfahrungen sammeln muss.
     
  17. Aix

    Aix Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2012
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Danke Sirius123.:freude:
     
  18. #18 lastboy4, 21.10.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22.10.2012
    lastboy4

    lastboy4 Stammmitglied

    Dabei seit:
    01.08.2006
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    @sirius123:
    nicht das Thema???? aix schreibt er würde ein Teil seiner Nachzuchten dann für den Topf verwenden!!! Verstehe nicht wie da das Thema verfehlt habe!!

    Was ist denn bitte ganz normales Ziergeflügel?? Nicht geschützte Tierart??? Baikalenten??? Also ich weis ja nicht, füge dir hier gerne mal einen Link ein wenn ich darf wenn nicht einfach löschen!!

    Ich weis schon warum ich in letzter Zeit hier wenig bis gar nicht mehr schreibe.

    MfG
    Jürgen
     
  19. #19 Sirius123, 22.10.2012
    Sirius123

    Sirius123 Foren-Guru

    Dabei seit:
    03.02.2007
    Beiträge:
    6.889
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    6*

    Ich bin mir sicher das Aix beim Kochtopf nicht an die Baikalenten gedacht hat. Zudem sind Nachzuchten dieser Enten wohl selten und daher gesucht, da stellt sich die Kochtopffrage erst gar nicht.
    Das Du hier nicht viel oder gar nichts mehr schreibst, ist deine ureigene Entscheidung, Du wirst deine Gründe dafür haben.

    Es ist in einem Forum nun einmal so, dass viele Meinungen aufeinander treffen.
     
  20. #20 Aix, 24.10.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2012
    Aix

    Aix Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2012
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    eigentlich ist die Kochtopflösung die Notlösung. Heißt wenn ich die Jungtiere alle "los werde" kommt nichts in den Topf, aber was soll ich machen wenn niemend die Tiere haben will???:+keinplan:?:+keinplan. Es heißt ja schließlich Zier- und nicht Nutzgeflügel.
     
Thema:

Neu hier und gleich ein haufen Fragen

Die Seite wird geladen...

Neu hier und gleich ein haufen Fragen - Ähnliche Themen

  1. Vögel in einer Wohnung

    Vögel in einer Wohnung: Hallo, ihr lieben Vogelbegeisterten! Ich bin noch ganz neu hier im Forum, aber nicht absolut unerfahren, wenn es darum geht Vögel zu halten....
  2. Frage zum Verhalten der Wellensittiche

    Frage zum Verhalten der Wellensittiche: Hallo alle zusammen, ich habe seit kurzem zwei wellis. Die verstehen sich sehr gut und quatschten immer neben einander. Dann fängt die Emmi an...
  3. Welli kommt zu Nymphies dazu

    Welli kommt zu Nymphies dazu: Hallo liebe Mitglieder des Forums :) Ich kaufe heute einen Handzahmen Wellensittich, der mit meinen Nymphensittichen die nicht zahm sind zusammen...
  4. Was könnte das für ein Vogel sein ? ( = Rotmilan)

    Was könnte das für ein Vogel sein ? ( = Rotmilan): Hallo ich weiß nicht ob ich hier richtig bin eigentlich hab ich auch nur ne kurze Frage und ich hab mir sagen lassen daß die Mitglieder hier so...
  5. Sachsen: Stanley Sittich Dame sucht neues zu Hause

    Sachsen: Stanley Sittich Dame sucht neues zu Hause: Hallo, nach dem Tod des Partners würden wir gern ein neues zu Hause für unsere Stanley-Sittich Dame finden. Leider haben wir keine Unterlagen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden