Neue Partner suchen, aber wie am besten ... ???

Diskutiere Neue Partner suchen, aber wie am besten ... ??? im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hi Leutchen! Ich bräuchte schon wieder euren Rat ... Sollte heut eigentlich das Ergebnis des DNA-Test meiner beiden Schwarzköpfchen...

  1. #1 saar-taucher.de, 27. Januar 2006
    saar-taucher.de

    saar-taucher.de Guest

    Hi Leutchen!

    Ich bräuchte schon wieder euren Rat ...

    Sollte heut eigentlich das Ergebnis des DNA-Test meiner beiden Schwarzköpfchen bekommen, aber es ist noch nichts beim Doc eingegangen.

    Egal was dabei letztendlich raus kommt, sollen noch zwei Pieper dazu ziehen. Meine Beiden kuscheln zwar während ihren Ruhe- und Putzpausen, schlafen nebeneinander und wenn einer irgendwas entdeckt hat muss der andere direkt hinterher, aber dafür gibt's beim Fressen und spielen immer mehr Zoff. Hab zwar keine Vergleichsmöglichkeit wie sich ein harmonisierendes Paar verträgt, aber das was meine Beide langsam abziehen, kann man definitiv nicht als harmonisch bezeichnen. Könnten durchaus auch Geschwister sein.

    Hab schon viele Threads über Neuverpaarung hier gelesen, aber doch noch ein paar Frage. Ich bin nämlich in der Situation, dass die beiden Scheißer jetzt erst so um die 6 Monate alt sind. Hab gelesen, dass sie mit ca. 7-8 Monaten geschlechtsreif werden.

    Erste Frage: Soll ich noch warten bis ich mich auf die Suche nach zwei Partnern mache bis meine geschlechtsreif sind, oder könnten die schonmal in eine zweite Voli daneben ziehen? Kann mir zum Glück eine leihen.

    2. Die derzeitige Voli ist ca. 140x160x60 (BxHxT). Reicht das für zwei Pärchen um gut miteinander aus zu kommen, die normalerweise 6x die Woche 2-4 Std in meinem 56m2 Wohn/Arbeitszimmer Freiflug bekommen?

    3. Ich weiß nicht ob die Frage vielleicht ein bissel gaga ist und sich darüber überhaupt schon mal irgendwer außer mir Gedanken gemacht hat, aber tun sich Agas lieber mit der selben Farbe zusammen??? Ok, das setzt voraus, dass sie "wissen" welche Farbe sie selbst haben, aber es könnte doch sein ... irgendwie halt ... was weiß ich denn ...
    Na jedenfalls Frag ich, weil einer kobalt- und der andere mauvefarben ist. Ich hätte ganz gern noch lila und vielleicht natur dazu. Wenn ihr allerdings die Erfahrung gemacht hab, dass sie sich eher/oft/meistens mit der gleichen Färbung zusammen tun, werde ich von meinem "Farbwunsch" absehen.

    4. Die Partner, die man dazu nimmt sollten ungefähr gleiches Alter haben (hab ich jedenfalls hier irgendwo gelesen). Aber was heißt ungefähr? 1-2 Jahre Abweichung, geht das klar bei so jungen Tieren? Ich stell mir das ähnlich wie bei uns Menschen vor, dass ein Altersunterschied von z.B. zwei Jahren in der Jugend viel größer ist als bei Erwachsenen.

    5. Und zum Schluss, aber dafür umso wichtiger ... könntet ihr mir bitte ein paar Züchter in der "Nähe" des Saarlandes (Umkreis 200km wäre auch noch ok) empfehlen???
    Der TA meinte zwar meine Beiden wären wirklich schöne Tiere (mit gut ausgeprägter Flugmuskulatur *FREU*), woraus ich geschlossen habe, dass der Züchter ja irgendwas richtig gemacht haben muss, aber aus verschiedenen Gründen will ich dort nicht noch Mal hin gehen.

    Also ich hoffe ihr könnt mir ein paar Tips geben wie ich jetzt am besten vorgehen soll?!?!?!?!?!?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Zippie, 27. Januar 2006
    Zuletzt bearbeitet: 27. Januar 2006
    Zippie

    Zippie Agas alive

    Dabei seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Buchholz in der Nordheide
    -> www.agaporniden-in-not.de

    Edit: Dann wird das aber nix mit Farbwünschen

    Gruß
    Martina
     
  4. #3 saar-taucher.de, 28. Januar 2006
    saar-taucher.de

    saar-taucher.de Guest

    Wie bereits gesagt, die Farbe ist lediglich ein Wunsch und zum Wohle meiner kleinen Scheißer könnte ich darauf auch gut und gern verzichten.

    Selbst wenn ich mich für eine Neuverpaarung bei AiN entscheiden sollte sind noch einige Fragen nicht geklärt.
    zB Voligröße, jetzt schon verpaaren oder noch warten ....
     
  5. lynx

    lynx ..........

    Dabei seit:
    5. Mai 2005
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Saar-Taucher,

    ich würde mit der Neuverpaarung bzw. dem Dazusetzen eines weiteren Paares noch warten, bis Deine beiden geschlechtsreif sind. Wenn die zwei soweit sind, merkst Du das: sie werden balzen und versuchen, sich zu besteigen, und das wird jetzt bestimmt bald losgehen...

    Wenn Dein Pärchen wirklich nicht zusammenpaßt und Du jetzt schon ein zweites Paar dazusetzt, hast Du weiterhin das Problem mit den zwei Erst-Mitbewohnern, was darauf hinauslaufen würde, dass Du mittelfristig sechs Agas hältst.

    Ich habe im Forum viele Fotos von Agas gesehen, die sich ihren Partner selbst aussuchen durften, und da hatte ich nicht gerade den Eindruck, dass die eigene Farbe ein Entscheidungskriterium ist. Tatsächlich scheint es Agas noch nicht mal zu stören, wenn ihr neuer Schatz gerupft oder behindert ist! Sehr symphatische Eigenschaft :freude:

    Gruß
    Bine
     
  6. #5 saar-taucher.de, 28. Januar 2006
    saar-taucher.de

    saar-taucher.de Guest

    Also wenn geschlechtsreif bedeutet, dass sie balzen (also dieses seltsame gurren oder so ähnlich) und sich "versuchen" zu besteigen ... na dann sind sie es schon.
     
  7. #6 Tante Alice, 22. Februar 2006
    Tante Alice

    Tante Alice Neues Mitglied

    Dabei seit:
    9. Februar 2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Beijing/China
    Partnersuche

    Hallo Simone,

    Als erstes ist anzumerken, dass grundsätzlich die Hennen die Hähne aussuchen, nicht umgekehrt!
    Nach meiner Erfahrung mit mehreren Partnersuchen entscheidet sich die Paarbindung sofort nach dem ersten Augen- oder Hörkontakt. Wenn es dann nicht ‚funkt’, passiert später auch nichts mehr. Die Tiere dann länger zusammenzuhalten, um ihnen die ‚Qual der Wahl’ zu gewähren, funktioniert nicht. Es kann sein, dass die Paarbildung nach Freundschaft oder nach sexueller Anziehung vor sich geht. Freundschaftliche Paarbindung kann zeitlich länger anhalten und durch eine sexuelle mit einem anderen Partner aufgehoben werden, aber nicht umgekehrt. Ist der sexuelle Kontakt erst einmal hergestellt, dann sind die Pornies tatsächlich unzertrennlich ‚bis dass der Tod sie scheidet’.

    Beste Grüße von Tante Alice
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Neue Partner suchen, aber wie am besten ... ???

Die Seite wird geladen...

Neue Partner suchen, aber wie am besten ... ??? - Ähnliche Themen

  1. Haltung, Pflege und Erziehung: Bin "neu" und suche den Austausch

    Haltung, Pflege und Erziehung: Bin "neu" und suche den Austausch: Ein freundliches Hallo! Ich bin seit einiger Zeit passives Mitglied im Vogelforum und lese aufmerksam die vielen interessanten, bzw. auch...
  2. Neue Kathis und Federlose im Forum (oder: Aus 2 mach 4?)

    Neue Kathis und Federlose im Forum (oder: Aus 2 mach 4?): Liebes Forum, meine zwei Federbällchen und ich sind neu hier, hallo zusammen :) Vor vielen Jahren hatte ich mal einen kleinen Nymphen- und...
  3. Katharinasittiche neu eingezogen

    Katharinasittiche neu eingezogen: Hallo zusammen, ich bin seit Samstag Besitzer von zwei Katharinasittichen (9 Wochen jung, Männchen und Weibchen). Beide sind futterfest und...
  4. Suche für meine 30Jahre alte Venezuela Dame ein Menschen

    Suche für meine 30Jahre alte Venezuela Dame ein Menschen: Hallo ihr da draußen ich habe eine Venezuela Dame sie ist ca 30 Jahre alt jetzt suche ich auf diesem Weg Den passenden Partner dazu.
  5. Suche einen Blaustirnamazone Männchen

    Suche einen Blaustirnamazone Männchen: Hallo ich bin ganz Dringend auf der sucheNach einem Blaustirnamazone. Da ich eine Gelbstirnamazone aus einer sehr schlechten Haltung geholt habe,...