Neuer Rosella-Hahn

Diskutiere Neuer Rosella-Hahn im Plattschweifsittiche Forum im Bereich Sittiche; Ich hatte vor einiger Zeit dringend um Hilfe bei der Suche nach einem Züchter gebeten. Nach vielen Versuchen im Tierschutz einen entsprechenden...

  1. sunny91

    sunny91 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22. September 2005
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    53894
    Ich hatte vor einiger Zeit dringend um Hilfe bei der Suche nach einem Züchter gebeten. Nach vielen Versuchen im Tierschutz einen entsprechenden Hahn zu finden, habe ich nun doch eine nette Züchterin in der Umgebung gefunden. Nun haben wir genau das, was wir eigentlich nicht wollten. Einen Lutino!
    Er ist winzig klein (daher heißt er nun Gismo) und ist gar kein prächtiger Rosella.
    Heute war ich beim Tierarzt und habe ihn und Zicke untersuchen lassen. Nächster Schreck: er ist so klein, dass er nur 82 Gramm wiegt. Der Tierarzt meinte aber, dass er zwar schlank, aber durchaus im normalen Bereich ist und sonst auch keine Anzeichen einer Krankheit vorliegen (genaue Ergebnisse erst am Freitag).
    Ich konnte beim Kauf auch kein spitzes Brustbein fühlen.
    Leider hätte "Zicke" wohl auch lieber einen Riesen gehabt, denn sie reagiert eher mit Flucht. Ich habe Gismo nach einer Woche Käfigaufenthalt, Montag und Dienstag fliegen lassen. Er ist schon an unserem Weibchen interessiert und sucht sie auch. Zicke flüchtet aber ständig, obwohl sie ihn dann aber auch wieder anbettelt. Auf jeden Fall scheinen mir die beiden hochgradig gestresst.
    Während mein früheres Paar ständig gerufen hat, ist es bei den beiden doch sehr ruhig. Selbst alleine hat Zicke mehr Krach gemacht.
    Ich habe Gismo aus dem Käfig gelassen, um einfach sein Verhalten zu beobachten. Alles deutet auf ein Männchen hin. Auch bei der Züchterin wurde er ständig vom Vater gejagt.
    Momentan gibt es außer dem Gewicht und seiner Größe eigentlich keine Zweifel an seinem Geschlecht.
    Ich hoffe die Fotos bestätigen dies nur (sind recht rot geworden).

    Nun habe ich zwei, wahrscheinlich lächerliche Fragen:
    Gibt es Probleme bei der Vergesellschaftung aufgrund der Farbe?
    Gibt es bei Lutinos irgendwelchen gesundheitlichen Probleme?
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallöchen


    Wann wurde der Rosella denn geboren ? Ausgewachsene Hähne wiegen ca. 97 - 100 g, Weibchen um die 90 g.

    Der Rosella ist ja erst kurz bei euch. Außerdem haben Vögel abgesehen von ihrem ursprünglichen Verhalten ,unterschiedliche Charaktere.

    Es ist einem Rosella egal , wie der Partner aussieht -es muss sich nur um das Gegengeschlecht handeln.
    Das Lutinos anfälliger sind, ist mir nicht bekannt .
    Das liest sich nach normalen anbandeln . Wie gesagt ,jeder Vogel hat einen anderen Charakter.;)
     
  4. FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Hallo,

    ich schließe mich Pine an, gib den beiden ein wenig Zeit, sie finden sicherlich noch zueinander!!

    Ich selbst habe auch einen Lutino... irgendwie erinnert unser Pepe mich an "Goofy", lang und schlank.... auch er ist eher "zierlich"... weiß nicht ob das bei Lutinos "normal" ist!

    Leider findet unsere Peppina (Handaufzucht) Pepe nur als Kumpel gut, ein Paar sind die beiden nicht! Was ich nun aber nicht auf den Farbschlag schieben möchte.

    Beobachte einfach mal weiter, kommt Zeit, kommt Liebe!:D



    Kannst du den Rosella bei einer Nicht-Verpaarung an die Züchterin zurückgeben?
    und Pine´s Frage nach dem Alter würde mich auch interessieren!;)
     
  5. sunny91

    sunny91 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22. September 2005
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    53894
    Hallo,
    vielen Dank für eure Antworten.
    Gismo ist von 2005. Ich nehme an aus dem Frühjahr, da die Züchterin nur einmal im Jahr züchtet und die Küken lange bei den Eltern lässt. Ist zwar nicht idealer Weise älter, aber ich habe schon daran gedacht kein "Kleinkind" zu nehmen.
    Dr. Pieper hatte gestern erstaunlich viel Zeit und hat mir auch schon so einiges erzählt. Er gab mir den Tipp die beiden erstmal im Käfig zu lassen, damit sich beide sicher fühlen und sich sehen und vorsichtig annähern (außerdem hat er mich mal wieder an die 6 Wochen Quarantäne erinnert, da Zicke nun endlich komplett gesund ist). Die Außenvoliere der Züchterin bestand eigentlich aus mehreren Volieren, die durch einen "Tunnel" (aber über den Volieren) verbunden waren. Gismo hat sich vor seinem Vater immer zu den Nymphensittichen gerettet und piepst nun auch z.T. "nymphisch".
    Ich war zwar etwas einfältig, aber bei Zicke und Merlin war es halt Liebe auf den ersten Pieps. Ich dachte wirklich sie wäre komplett aus dem Häuschen, wenn ein Männchen auftaucht.
    Der Tierarzt meinte auch das Lutinos i.d.R. schlanker und kleiner sind.
    Das Gewicht überrascht mich. Wahrscheinlich war Merlin ein Riese, aber er hat in guten Zeiten 130 Gramm auf die Waage gebracht und auch nur dann war Dr. Pieper mit seinem Gewicht zufrieden. Zicke ist klein und wiegt im Moment auch nur 93 Gramm (sonst eher 96- 99 Gramm). Zu dick ist keiner meiner Vögel, da sie ganztägig Freiflug haben und der Tierarzt eher ein "zu dünn" auf den Lippen hat.
    Die Züchterin nimmt ihn auf jeden Fall zurück. Ich denke dabei aber eher an Gismo. Ewig lange kann er auch nicht in die Außenvoliere zurück (Wetter) und die Situation mit seinem Vater wird je länger er weg ist auch nicht besser.
    Außerdem hat mein Mann (eigentlich kein Vogelfreund) an Gismo Gefallen gefunden und krault ihm abends den Bauch. Die Züchterin züchtet nur Naturbruten, die Vögel sind auch nicht zahm, aber auch in keinster Weise handscheu, da sie sich mit den Küken ganz viel beschäftigt und sie auch von der Hand mit Obst, Gemüse und Mehlwürmern (???) füttert.
    Im Moment ist also Einzelhaft :k angesagt und nächste Woche sehen wir weiter.
    Hoffe Zicke entspannt sich etwas. Momentan sitzt sie zwar auf gleicher Höhe (Fortschritt), aber piepst nicht und schaut demonstrativ weg.
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Neuer Rosella-Hahn

Die Seite wird geladen...

Neuer Rosella-Hahn - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  3. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  4. 40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn

    40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: 1 Pärchen Toni und Viola, 1 Hahn Snowy und 1 Henne Speedy Toni und...
  5. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...