Notfall: Rosella aus Wuppertal (NRW) sucht dringend ein neues Zuhause

Diskutiere Notfall: Rosella aus Wuppertal (NRW) sucht dringend ein neues Zuhause im Plattschweifsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallöchen Allerseits, ich weiß zwar nicht ob ich hier richtig bin, aber ich versuche es dennoch. Dieser Rosella braucht ganz dringend ein...

  1. #1 Traumfeelein, 1. September 2007
    Traumfeelein

    Traumfeelein Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. August 2002
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW/Wuppertal
    Hallöchen Allerseits,

    ich weiß zwar nicht ob ich hier richtig bin, aber ich versuche es dennoch.
    Dieser Rosella braucht ganz dringend ein neues Zuhause, ich würde sagen er müßte auch dringend zum Tierarzt
    [​IMG]

    Wie man auf dem Bild sehen kann ist die Haltung nicht gerade optimal.
    Er lebt zur Zeit mit einem Nymphie und zwei Wellis die ebenfalls ein neues Zuhause suchen zusammen. Auf dem Bild kann man sehr gut sehen das sein Schnabel viel zu lang ist. Eigentlich weiß ich nichts über ihn, nur das die Halter die Vögel dringend abgeben müssen, was für die Tiere wohl auch das beste ist.
    Das Alter und Geschlecht von dem Rosella ist mir nicht bekannt. Erfahre ich wahrscheinlich nächste Woche, da die Halterin dann erst aus dem Krankenhaus kommt.

    Ich hoffe das ihn einer von Euch aufnehmen kann, so das er endlich ein optimales Zuhause bekommt. Ich würde mir auch wünschen das er einen Partner bekommt.

    Liebe Grüße

    Eva, das Traumfeelein
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. alaya

    alaya Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Göttingen
    Oh mein Gott ich bin entsetzt.Kann der Arme überhaupt noch futtern? Und die krallen sind auch zu lang.Sowas hab ich lange nicht gesehen.Die Besitzer sollten mal ganu schnell zum TA und das in Ordnung bringen lassen und dann vermitteln!
    Traurig traurig traurig:traurig:
     
  4. Nenufar

    Nenufar Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Oh je...

    wenn ich das sehe, blutet mein Herz...:traurig: :heul: 0l
    Der Schnabel muß wirklich dringend gekürzt werden (von vokelkundigem Tierarzt!), hoffentlich steckt keine Erkrankung dahinter. Das wäre gut, wenn man das vor der Vermittlung klären könnte. So kann optimaler vermittelt werden.
    Es sieht für mich so aus, als ob es ein eigentlich schöner Rosella-Hahn ist.

    Er und die armen Anderen sitzen auf Sch...stangen und die Käfiggitter sind auch abgeknabbert. 8o

    Wünsch für die Piepser das Beste. Toll, das Du Dich kümmerst :blume:
    Viele Grüße
    Heike
     
  5. #4 Traumfeelein, 1. September 2007
    Traumfeelein

    Traumfeelein Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. August 2002
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW/Wuppertal
    Hallöchen Allerserseits,

    also soweit mir bekannt ist, wurde der Schnabel von den Haltern immer selber gekürzt. Was den Tierarzt betrifft, ich glaube kaum das die Leute jemals mit ihren Vögeln beim Tierarzt waren und ich denke sie werden wohl jetzt wo sie die Vögel abgeben müssen vorher nicht zum Tierarzt mit ihnen gehen. Das ist zwar traurig, aber ich kann sie ja nicht dazu zwingen. Ich war auch schockiert als ich heute nachmittag die Bilder bekam.

    Liebe Grüße

    Eva, das Traumfeelein
     
  6. :MANU:

    :MANU: Banned

    Dabei seit:
    26. Februar 2007
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    der Rosella ist ein Hahn, dass ist schonmal sicher!

    Der Schnabel sollte unbedingt von einem vogelkundigen Tierarzt gekürzt werden, am besten geschliffen, da er durchs knipsen/schneiden brechen könnte!!!
    Selbst rumpfuschen sollte man auf keinem Fall!

    Der übermäßige Schnabelwuchs kann Krankheitsbedingt sein, auch das sollte von einem Tierarzt gecheckt werden!
    In frage kämme da z.B. eine Lebererkrankung!!

    Armer Kerl... hoffentl. kommt er da bald raus!!

    Viel Glück bei der Vermittlung!
     
  7. #6 Traumfeelein, 3. September 2007
    Traumfeelein

    Traumfeelein Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. August 2002
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW/Wuppertal
    Hallöchen Manu,

    na dann weiß ich ja wenigsten das es ein Hahn ist.
    Wem sagst Du das, aber mach das mal den Besitzern klar. Sie sind alt, und denken ganz anders über Tiere wie wir es tun.
    Ich weiß auch das es auf eine Krankheit deutet dieser lange Schnabel. Ich habe selber hier einen Nymphie sitzen der eine Leberkrankheit hat. Aber sein Schnabel wächst nicht so enorm. Ich würde es aber auch nicht soweit kommen lassen. Und ich würde mich auch nicht trauen den Schnabel selber zu kürzen. Die jetzigen Halter haben den Schnabel immer selber gekürzt. Das letzte mal ist aber schon länger her, weil der Rosella sich nicht mehr anfassen läßt. Das ganze sieht für mich ohnehin etwas seltsam aus. Das sieht so aus als ob unter den eigentlich Schnabel etwas drunter her gewachsen ist. Ich weiß nicht wie ich es ausdrücken soll, aber wie ein Schnabel sieht das nicht gerade aus was da so lang gewachsen ist.

    Ach ich weiß nicht, wenn der Rosella nicht ganz schnell in andere Hände kommt wird er wohl eines Tages tot von der Stange fallen. Denn richtig fressen kann er mit diesen Schnabel auf keinen Fall. Gibt es denn keine Notlösung wo so armen Geschöpfen wie den Rosella schnellst möglich geholfen werden kann. Heute nachmittag ruf ich meine Tierärztin an, sie ist Vogelkundig, vielleicht weiß sie ja ne Lösung.

    Traurige Grüße

    Eva, das Traumfeelein
     
  8. alaya

    alaya Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Göttingen
    Wie wäre es denn wenn Du den Vogel einpackst und erstmal zum TA mit ihm fährst.
    Also ich könnte da nicht zugucken-zumal er ja wie Du sagst auch nicht richtig fressen kann.Da sind Diskusionen hier nutzlos sondern es ist schnelle Hilfe angesagt!
     
  9. #8 Traumfeelein, 3. September 2007
    Traumfeelein

    Traumfeelein Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. August 2002
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW/Wuppertal
    hätte ich sicher auch sofort getan, aber es gibt Umstände wo es eben nicht geht. Ich bin behindert und kann ohne Hilfe nicht raus. Ich wüßte nicht wie ich von Solingen nach Wuppertal kommen sollte und von dort zu einem Vogelkundigen Tierarzt, und wieder zurück. Das alles ohne Auto und mit Rollstuhl.
    Ich kann da eigentlich auch nicht zugucken, ich kann nur versuchen jemanden zu finden der den Rosalla ohne wenn und aber bei sich aufnimmt, und mit ihm zum Tierarzt geht. Ich versuche alles was mir möglich ist. Nur sind meine Möglichkeiten eben sehr stark eingeschränkt.

    Liebe Grüße

    Eva, das Traumfeelein

     
  10. :MANU:

    :MANU: Banned

    Dabei seit:
    26. Februar 2007
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo Eva,

    setz doch bitte mal in die Quasselecke eine "Suche" nach Usern die im Raum Wuppertal / Solingen / Düsseldorf wohnen... ich denke da sind sicherlich helfende Hände dabei!!!

    Ansonsten schau doch mal in der Züchterdatenbank nach Züchtern im Umkreis, ich denke selbst ein Züchter würde sich hier nicht lange bitten lassen!

    Halte uns bitte auf dem laufenden!!
     
  11. #10 Traumfeelein, 3. September 2007
    Traumfeelein

    Traumfeelein Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. August 2002
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW/Wuppertal
    Der Rosella ist vermittelt *freu*

    Hallöchen Allerseits,

    ich freu mich riesig :freude: Der Rosella hat ein neues Zuhause gefunden, jetzt kanns ja nur noch besser werden für ihn :freude: Mir ist ein riesen Stein vom Herzen gefallen. Das hat mir einfach keine Ruhe gelassen, ich habe immer vor Augen gehabt wie der Ärmste langsam aber sicher verhungert.

    Liebe Grüße

    Eva, das Traumfeelein
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. alaya

    alaya Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Göttingen
    Eva dickes Kompliment an dich:beifall: .
    Das hast du wirklich klasse gemacht:beifall:
    Solche Leute müßte es mehr geben:zustimm:
     
  14. :MANU:

    :MANU: Banned

    Dabei seit:
    26. Februar 2007
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo Eva,

    Super, meinen Respekt für deinen Einsatz, ist ja nicht selbstverständlich!!
    Weiter so!!!

    Weißt du genaueres? Wohin kommt der Rosella? Was wird aus den anderen Vögeln??:?
     
Thema:

Notfall: Rosella aus Wuppertal (NRW) sucht dringend ein neues Zuhause

Die Seite wird geladen...

Notfall: Rosella aus Wuppertal (NRW) sucht dringend ein neues Zuhause - Ähnliche Themen

  1. Timneh Graupapagei Hahn (12 Jahre ) sucht in 47166 Duisburg

    Timneh Graupapagei Hahn (12 Jahre ) sucht in 47166 Duisburg: Hallo alle zusammen, Seit ca 5 Monaten habe ich einen 12 Jahre alten Timneh Graupapageien bei mir der jetzt sein endgültiges zuhause bei einer...
  2. Haltung, Pflege und Erziehung: Bin "neu" und suche den Austausch

    Haltung, Pflege und Erziehung: Bin "neu" und suche den Austausch: Ein freundliches Hallo! Ich bin seit einiger Zeit passives Mitglied im Vogelforum und lese aufmerksam die vielen interessanten, bzw. auch...
  3. Neue Kathis und Federlose im Forum (oder: Aus 2 mach 4?)

    Neue Kathis und Federlose im Forum (oder: Aus 2 mach 4?): Liebes Forum, meine zwei Federbällchen und ich sind neu hier, hallo zusammen :) Vor vielen Jahren hatte ich mal einen kleinen Nymphen- und...
  4. Katharinasittiche neu eingezogen

    Katharinasittiche neu eingezogen: Hallo zusammen, ich bin seit Samstag Besitzer von zwei Katharinasittichen (9 Wochen jung, Männchen und Weibchen). Beide sind futterfest und...
  5. 5-jähriger Gelbscheitelamazone in Bayern sucht liebevollen Besitzer mit Zeit

    5-jähriger Gelbscheitelamazone in Bayern sucht liebevollen Besitzer mit Zeit: Biete einen menschenliebenden Gelbscheitelamazonen in liebevolle Hände an Wir haben einen eingetragenen (samt Geburtsurkunde und...