Neuer Ziegenbesitzer

Diskutiere Neuer Ziegenbesitzer im Laufsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo ihr Lieben, eigentlich bin ich ja nur bei den Agas unterwegs , aber vorgestern sind zwei hübsche Ziegen bei uns eingezogen... unter...

  1. #1 goldpilz111, 14. April 2009
    goldpilz111

    goldpilz111 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. Juni 2004
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    32791 Lage
    Hallo ihr Lieben,

    eigentlich bin ich ja nur bei den Agas unterwegs , aber vorgestern sind zwei hübsche Ziegen bei uns eingezogen...
    unter Protest mussten wir ein Abteil in unserer Voliere räumen um unseren Neuankömmlingen Platz zu machen, aber nun ist wieder Ruhe eingekehrt...:prima:

    hier mal ein Bild von den beiden..
    sie heissen übrigens Karlchen und Frieda :D
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ziegenliebhaber, 15. April 2009
    Ziegenliebhaber

    Ziegenliebhaber Ziegenmama

    Dabei seit:
    5. Februar 2008
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    oh wieder jemanden, den das Ziegenvirus erwischt hat. Nur zur Erklärung: Dieses Virus ist leider unheilbar, überträgt sich unheimlich schnell auf andere und führt zu einer sprunghaften Vermehrung, wenn man erst einmal damit infiziert ist. :zwinker::D:dance:

    Deine beiden Mäuse sind ja wirklich süß. :zustimm:
     
  4. #3 goldpilz111, 15. April 2009
    goldpilz111

    goldpilz111 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. Juni 2004
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    32791 Lage
    Hallo Anja,
    dieser Virus ist mir bestens bekannt...an dem bin ich schon vor 5 Jahren erkrankt als wir unser erstes Paar Agaporniden gekauft haben ...
    tja und aus 2 mach 80 :D:D:D
    aber bei den Ziegen wird es bei 2 bleiben...wir wollen ja mit ihnen züchten und dann sind wir auf der sicheren Seite...
    Züchtet ihr auch???
    ich habe noch einen Baumstamm mit Nisthöhle von unseren MOhrenkopfpapageien, der müsste doch angenommen werden, oder?
    Ansonsten denke ich verfahre ich wie bei unseren kleinen mit Eifutter, Keimfutter, viel Obst...
    Brauchen die bestimmtes Einstreu im Kasten ?
    Habe gehört sie schreddern auch so gerne Weidenzweige???
    Hab ich ja genügend da , da unsere kleinen das zum Nestbau ja immer brauchen...
     
  5. #4 Ziegenliebhaber, 15. April 2009
    Ziegenliebhaber

    Ziegenliebhaber Ziegenmama

    Dabei seit:
    5. Februar 2008
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Steffi,

    wir haben eine Brut zugelassen, welche wir aber auch behalten haben. Ich bin kein Züchter im üblichen Sinne, ich kann nämlich die Süßen, die mit so viel Liebe aufgezogen worden sind, nicht abgeben. Deshalb haben wir eben gerade eine Brut mit reduzierten Eiern zugelassen. Ich verschenke mein Herzchen an die Süßen. Ich wünsche Euch trotzdem viel Glück mit den beiden. Wie alt sind sie den eigentlich!?!

    Im übrigen müßtest Du den Baumstamm nehmen können. Allerdings habe ich nicht sehr gute Erfahrung mit den Baumstammnisthöhlen gesammelt, da diese auch sehr häufig dann anfangen zu schimmeln und ich denke, daß ich Dir nicht zu sagen brauche, daß dies nicht gut für die Vögel ist. :zwinker:

    Als Einstreu im Nistkasten würde ich das Flockistreu von Fress...nehmen. Dies ist lose und vorallem von guter Qualität, da es nicht so sehr staubt. Das billige Kleintierstreu staubt nämlich ganz gehörig und ist auch wiederum nicht gut.

    Meine Süßen lieben Weidenzweige vorallem mit Blättern und Knospen. Meine Ziegis lieben vorallem Erdbeeren, Blaubeeren, Johannisbeeren, Himbeeren, Sellerie, Möhren und Apfel (sie werden halt von uns ganz schön verwöhnt :-). Probier doch einfach mal bunt durch das Beet.
     
  6. #5 goldpilz111, 15. April 2009
    goldpilz111

    goldpilz111 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. Juni 2004
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    32791 Lage
    Hallo Anja,

    das mit dem Schimmel ist so ne Sache...
    bei unseren Agaporniden kenne ich das nur zu gut, wobei diese feuchte Luft im Kasten dringend notwendig für die Aufzucht ist..die Kästen sehen immer schlimm aus, muss aber so sein...unsere Kästen bleiben auch für mehrere Bruten hängen und werden nur zum Winter gesäubert wenn ich sie ganz rausnehme...;)

    Habe eben den Stamm reingetan..mal sehen was passiert...
    eins habe ich auf jeden Fall schon festgestellt: die sind um einiges neugiereiger und zutraulicher als meine Agas...die Henne hat sogar schon Silberhirse gefressen die ich ihr hingehalten hab :D
    achso...die Henne ist jetzt gut ein Jahr alt und der Hahn 6 Monate...und man sieht den Grössenunterschied total gut...
    muss ich eigentlich die Futterschale auf den Boden stellen???
    Bis jetzt habe ich ihn so auf halber Höhe (Hüfthoch)stehen gehabt auf einem Gitter zusammen mit dem Wassernapf und dem Mineralstein...und an den Apfel sind sie dort schon dran gegangen...
     
  7. #6 Ziegenliebhaber, 15. April 2009
    Ziegenliebhaber

    Ziegenliebhaber Ziegenmama

    Dabei seit:
    5. Februar 2008
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Steffi,

    da ich eine Winter(Frühjahrs)brut (Wohnungshaltung) hatte, konnte ich das mit der Luftfeuchtigkeit auch ganz gut regeln.

    Ja! Ja! Ziegis sind unheimlich neugierig und verzeihen einem auch mal ein wenig Stress (z. B. wenn es zum TA geht)

    Du mußt die Futterschalen nicht auf den Boden stellen. Ich habe meine auch in Volierenmitte angebracht. Dies hat nur den Nachteil, daß die Ziegis sämtliches Obst oder die Körner aus den Schalen scharren und diese eh unten landen. Mach es einfach, wie es für Dich am Besten ist. Die Ziegis nehmen das Futter so oder so. Ihnen ist es realtiv egal. :zwinker: Und sie können mit ihrem Futter richtig gut rummatschen (egal ob es oben hängt oder auf dem Boden steht). :zwinker:

    Ziegis sind einfach vom Charakter her einzigartige Vögel. Die man einfach nur liebhaben kann. :D:freude:
     
  8. #7 goldpilz111, 13. Mai 2009
    goldpilz111

    goldpilz111 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. Juni 2004
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    32791 Lage
    Hallo ihr Lieben,

    wollte mal wieder berichten wie es mir und meinen neuen Mitbewohnern geht...
    also nach anfänglichen Schwierigkeiten wie was fressen sie so alles, wie gross muss die Badewanne sein, Futter auf dem Boden und die Wahl der Nistmöglichkeit haben wir uns eingespielt und alles klappt super...:zustimm:
    ich kenne die beiden jetzt schon sehr gut und weiss wie sie so ticken...
    musste sie länger mal beobachten..sie sind ja vom Verhalten schon total anders als meine Agas...:p
    aber der erste Erfolg hat sich nun einestellt: heute morgen lag das erste Ei im Stamm...:prima:
    sie füttern sich fleissig und haben sich so richtig lieb...:trost:
     
  9. Denny

    Denny Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. August 2006
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Hallo Goldpilz

    Hallo Goldpilz

    Habe dich gerade hier gelesen da ich dich bisher nur in Agaforum sah haben dich also auch die Ziegen erwischt habe auch ein Paar ich habe wildf. Hahn und 1 gelbe Henne ich finde gegenüber Aga's und anderen mal Ihre Geräusche so schön das meckern klingt so genial.
    Und mein Hahn ist total aktiv und sie räumen ganze Voliere um und untersuchen alles und sind erst froh wenn sie alles was geht zerlegt haben jedes neue Spielzeug wird untersucht und alles ausprobiert.
    schön Abend noch
     
  10. #9 goldpilz111, 4. Juni 2009
    goldpilz111

    goldpilz111 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. Juni 2004
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    32791 Lage
    heute ist das erste Küken geschlüpft :freude:
    hab so ein ganz leises Agauntypisches Piesen gehört und mal nachgesehen..und hurra das erste Baby ist da :D
    bin mal gespannt wie schnell es sich entwickelt...
     
  11. #10 Ziegenliebhaber, 4. Juni 2009
    Ziegenliebhaber

    Ziegenliebhaber Ziegenmama

    Dabei seit:
    5. Februar 2008
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Steffi,

    glaube mir, die Entwicklung geht schneller, wie Du es Dir wünschen wirst. Meine waren so schnell groß, daß es schon fast wieder ganz unwirklich für uns ist, daß wir drei Jungkükies aufgezogen haben (natürlich nicht wir, sondern unsere Flecki :zwinker:).
     
  12. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein

    Erfahrungsgemäß geht das rasend schnell :)

    Nur eine Idee:
    Mach doch ein Kükentagebuch hier in einem extra Thread auf. Es gibt sicherlich viele Interessierte die das mit erleben möchten :-)
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 goldpilz111, 7. Juni 2009
    goldpilz111

    goldpilz111 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. Juni 2004
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    32791 Lage
    hier mal ein paar Bilder von meinen Ziegenbabys..

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  15. #13 Ziegenliebhaber, 8. Juni 2009
    Ziegenliebhaber

    Ziegenliebhaber Ziegenmama

    Dabei seit:
    5. Februar 2008
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Oh nein wie süß: zwei Babypuschelchen. [​IMG]

    Als unsere süßen so klein waren, habe ich mich gar nicht getraut, sie rauszunehmen. Ich habe immer gedacht, daß ich ihnen bestimmt weh tue, so zart sind die kleinen Mäuse.

    Deine zwei Süßen sehen aus, wie unser Flöckchen (daher auch der Name). Und nun sehen uns drei Süßen so aus. [​IMG] Die kleinen Mäuse werden leider viel zu schnell groß. :zwinker:
     

    Anhänge:

Thema:

Neuer Ziegenbesitzer

Die Seite wird geladen...

Neuer Ziegenbesitzer - Ähnliche Themen

  1. Wellensittichmännchen 10+ sucht ein neues Zuhause 71126

    Wellensittichmännchen 10+ sucht ein neues Zuhause 71126: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meinen alten Herrn Loki. Seit knapp 10 Jahren habe ich Wellensittiche und er war einer meiner ersten den...
  2. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  3. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  4. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  5. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...