Neues von B und B

Diskutiere Neues von B und B im Clicker-Training Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen, seit meinem letzten Bericht sind ein paar Tage vergangen und Billy und Biba haben - glaube ich - ganz gute Fortschritte gemacht....

  1. Pandi

    Pandi Mitglied

    Dabei seit:
    2. Februar 2005
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    seit meinem letzten Bericht sind ein paar Tage vergangen und Billy und Biba haben - glaube ich - ganz gute Fortschritte gemacht. Das Projekt "Schreien abgewöhnen" bei Biba habe ich mir inzwischen abgeschminkt, denn die ziemlich lästige Trillerei machen sie schließlich beide und ich meine, es ist wichtiger, die beiden erst mal zusammen zu clickern. Der Rest ergibt sich dann sicher von ganz alleine. Aber dieses "Zusammenclickern" gestaltet sich bei meinen beiden insgesamt doch sehr viel schwieriger als bei Ann´s Scarlett und Jack. Denn nach der bei meinen beiden Kandidaten inzwischen erfolgreich abgeschlossenen Konditionierungsphase (mit unterschiedlichen Leckerlis!) und einer ersten ganz Erfolg versprechenden Begegnung Billys mit dem TS wird es jetzt spannend: Wie schaffe ich es, dass sich Billy der flugunfähigen und durch ihre Behinderung auch bei weitem nicht so geschickten Kletterin Biba gegenüber vorsichtig und rücksichtsvoll verhält?
    Eine Annäherung von Biba (auf meiner Hand) an Billy (auf seinem Käfig) hat gestern mit entsprechender Clickerbelohnung bei ihm bis auf ca. 30 cm funktioniert, ohne dass er irgend welche agressive Regungen zeigte. Der nächste Schritt wird nun morgen sein, dass ich versuche, Billy mit TS auf meinen Arm und dann auf ein "neutrales Gelände", nämlich einen stinklangweiligen und ihm bisher nicht bekannten Freisitz zu transportieren, wo er kein eigenes Territorium zu verteidigen hat. Dort werde ich ihm Biba clickerverstärkt cm für cm näher bringen und hoffe, dass er bald kapiert, dass es für ihn bei Weitem interessanter ist, eine gefiederte (wenn auch behinderte) Graue anzubalzen, als mich.
    Für heute liebe Grüße an Euch alle
    Burkhard
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. D@niel

    D@niel Guest

    Hi,

    Biba ist also quasi körperlich eingeschränkter und Bibi also auch unterlegen? Man kann ja das Verhalten der Tiere nicht planen oder voraussehen, sodass ich sagen würde, dass du dieses ''rücksichtsvolle Verhalten'' auch anclickern kannst oder nacheinander übst, sodass sie sich belohnungsmäßig weniger in die Quere kommen, also erst Bibi, sodass sie satt ist und keinen Grund hat Bibi anzugreifen und danach halt Biba. Habe ich das so richtig verstanden? Viel Erfolg! :)
     
  4. #3 tweety1212, 1. Mai 2005
    tweety1212

    tweety1212 Papageien Bäckerei

    Dabei seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.557
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spenge
    Das Annäherungsclickern habe ich genauso gemacht.
    Nur war bei mir Krümel (körperlich ein wenig eingeschränkt) zuerst da, so hatte sie heimvorteil und kannte natürlichauch clickern.
    Ich habe sie jedesmal wenn sie sich Eumel näherte geclickt und sie hat ein Jackpot bekommen. Sie saßen dann am gleichen Tag noch auf dem Tisch und haben zusammen gefressen. Also nur Mut, das wird sicherlich noch etwas bei euch :zustimm:
     
  5. Pandi

    Pandi Mitglied

    Dabei seit:
    2. Februar 2005
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Marita und Daniel, die beiden "Bs" sind wohl etwas verwechslungsanfällig. Deshalb hier noch einmal die Vorstellung der beiden Grauen: Biba (bis zur DNA hieß sie Bibo) ist seit 20 Jahren bei mir. Sie ist handzahm (nur mir gegenüber) und durch eine falsche Ernährung im Nestlingsalter rachitisch, d.h. sie kann nur schlecht fliegen und klettern. Da ich inzwischen kapiert habe, dass Einzelhaltung von Grauen zumindest dann nicht o. k. ist, wenn sich der menschliche Partner nicht genug um sein Schätzchen kümmern kann, habe ich nach einigem Suchen Billy dazu bekommen, der seit 30 Jahren bei seinem Frauchen als Einzelvogel lebte, bis sie vor ein paar Monaten verstarb. Billy ist zwar flink zu Fuß aber auch kein großer Flieger.
    Meine heutige Clickertour mit den beiden war nicht sonderlich erfolgreich. Ich habe mich zunächst allein Billy gewidmet und versucht, ihn mit dem TS auf meinen Arm zu bringen, was er ablehnte, so lange er einen klaren Kopf hatte. Was aber für mich absolut erstaunlich ist: Der alte Knabe lässt seinen Frühlingsgefühlen mir gegenüber freien Lauf, sobald er mich nur sieht :? . Deshalb funktioniert das CT auch nur bedingt, weil er nach kurzer Zeit anfängt, mich anzubalzen. Und das Erstaunliche ist, dass er in seiner Liebestollheit alle Scheu mir gegenüber ablegt und problemlos auf meinen Arm kommt, um dort seine Tänze auszuführen! 8o Allerdings ist dann an Clickern nicht mehr zu denken!
    Heute habe ich nun gedacht, dass sein Liebestaumel ja mal irgendwann aufhören würde, und er dann zu seiner Überraschung feststellen würde, dass es sich auf meinem Arm ja eigentlich doch ganz nett sitzt. Das war aber etwas zu kurz gegriffen. Denn Billy hörte einfach nicht auf, mich anzubalzen. Erst als ich auf der anderen Hand Biba bis auf ca. 10 cm an ihn heran führte, kam er "zur Vernunft" und wurde still. Allerdings fiel danach der erste Schnabelkontakt der beiden nach meinem Eindruck nicht besonders freundlich aus, so dass ich die Begegnung der beiden beendete.
    Wenn ich nur wüsste, wie ich dem liebestollen Kerl austreiben kann, dass ich nicht der richtige Partner für ihn bin.
    Ich bin dankbar für alle guten Tipps
    Burkhard
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Neues von B und B

Die Seite wird geladen...

Neues von B und B - Ähnliche Themen

  1. Haltung, Pflege und Erziehung: Bin "neu" und suche den Austausch

    Haltung, Pflege und Erziehung: Bin "neu" und suche den Austausch: Ein freundliches Hallo! Ich bin seit einiger Zeit passives Mitglied im Vogelforum und lese aufmerksam die vielen interessanten, bzw. auch...
  2. Neue Kathis und Federlose im Forum (oder: Aus 2 mach 4?)

    Neue Kathis und Federlose im Forum (oder: Aus 2 mach 4?): Liebes Forum, meine zwei Federbällchen und ich sind neu hier, hallo zusammen :) Vor vielen Jahren hatte ich mal einen kleinen Nymphen- und...
  3. Katharinasittiche neu eingezogen

    Katharinasittiche neu eingezogen: Hallo zusammen, ich bin seit Samstag Besitzer von zwei Katharinasittichen (9 Wochen jung, Männchen und Weibchen). Beide sind futterfest und...
  4. frohes neues Jahr

    frohes neues Jahr: Hallo, ich wünsche euch alles Einen guten Start ins neue Jahr. LG pfirsichkoepfchen
  5. Französische Mauser? (neues Thema von 2017)

    Französische Mauser? (neues Thema von 2017): Hallo Zusammen, war an diesem Thema angehängt (ich bin neu in diesem Forum und wollte wegen meiner Frage jetzt nichts Neues aufmachen, da das...